Meine arrogante Chefin

16

anhören

Ignoranz Aggression Rache Chef Schnackenburg

Seit vier Monaten arbeite ich in einem Betrieb - ich habe ein befristetes Arbeitsverhältnis, bis im Februar mein Studium anfängt. Meine Chefin ist um die 50 Jahre alt und verdient gutes Geld. Wirklich gut. Das hindert sie allerdings nicht im Geringsten daran, sich darüber zu beklagen, dass sie als alleinerziehende Mutter - sie hat übrigens eine eigene Nanny für ihre Kids - kaum Geld zur Verfügung habe. Trotz drei Autos, einem wunderschönen Haus, Markenkleidern und Besuchen in den teuersten Restaurants. Ganz nebenbei hat sie mir beim Vorstellungsgespräch schöne Märchen von den Dingen erzählt, für die ich verantwortlich sein würde - nur, damit ich dann als persönliche Assistentin ende und den Tee zubereiten darf. Letzte Woche ist mir dann der Kragen geplatzt. Ich bin zur Drogerie um die Ecke gegangen und habe mir so einen Müdemacher gekauft. Den mixe ich ihr nun täglich in ihren dämlichen Tee. Sie soll sich auch mal so müde fühlen, wie die anderen alleinerziehenden Mütter, die sich täglich den Arsch aufreißen und sich trotzdem nur knapp über Wasser halten können - ohne sich ständig neue Designerklamotten zu leisten. Nebenbei ist es meine Rache für die nicht eingehaltenen Versprechen. Ich höre bald wieder damit auf, versprochen. Und nein - kündigen werde ich nicht, ich brauche das Geld fürs Studium.

Beichthaus.com Beichte #00032256 vom 18.11.2013 um 14:49:07 Uhr in Schnackenburg (16 Kommentare)

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Eminem

Also ich würde damit nicht aufhören.. ist auf jeden Fall ne schöne Idee, dann kriegst du auch mal deine Ruhe.

19.11.2013, 10:19 Uhr     melden


Ghost-Hunter

Was machst du wenn sie wegen dem Müdemacher einen Autounfall verursacht und Vllt dabei eine andere Familie zerstört ?

19.11.2013, 11:24 Uhr     melden


jenska aus Deutschland

Die Idee ist so schwachsinnig wie der Kommentar von eminem. Sonderlich gesundheitsfördernd wird das auch nicht gerade sein. Du hast wohl einfach ein Problem mit dir selbst, weil dir deine Arbeit nicht passt und deine Chefin ne Menge Kohle hat.

19.11.2013, 11:34 Uhr     melden


MatzePeters

Ein "Müdemacher", mein Gott, ich fass es ja nicht!

19.11.2013, 13:25 Uhr     melden


gehmalbiersaufen

Müdemacher aus der Drogerie? Hast Du Mr.Proper gekauft?

19.11.2013, 13:59 Uhr     melden


Vasilie

Hm, ich kann dich verstehen was das Ausbeuten angeht, aber die Idee mit dem downer ist nicht nur ziemlich dämlich sondern noch dazu auch gefährlich ( wie schon mehrmals in den Kommentaren angemerkt ). Denk dir was anderes aus, dann bekommste deine Absolution.

19.11.2013, 14:31 Uhr     melden



Erbsensuppe

Müdemacher ist in der Tat nicht so eine gute Idee.
Kann deine Situation aber voll verstehen, die Generation Babyboomer ist extrem widerlich. Dieser Jahrgang ist sehr geldgeil und unzufrieden, dass mit dem Ausbeuten von Praktikanten passt da voll rein. Habe ich nach dem Studium auch so erlebt, viele Bewerbungsgespräche haben damit geendet das ich zunächst mal umsonst arbeiten soll. Und natürlich die tollen Versprechungen, habe mich oft gefragt ob die Leute von der eigenen Blödheit darauf schließen das andere auch so drauf sein müssen.
Wenn es nach mir gehen würde, dürfte dieser Jahrgang seine Rente selber zahlen.

19.11.2013, 16:17 Uhr     melden


Katzenmaeulchen aus Deutschland

...also mich interessiert was eine müdemacher aus der drogerie sein soll? baldrian oder hopfen dragees? Dann wird deine chefin vielleicht gelassener,aber mehr auch nicht

19.11.2013, 19:09 Uhr     melden


G.Now

Mal ganz davon abgesehen, dass man anderen Leuten grundsätzlich nichts in den Tee mischt... In der Drogerie gibt es nichts, was wirklich und zuverlaessich müde macht. Ist ja alles nur freiverkaeuflicher Kraeuterkram. Dein Verhalten ist trotzdem nicht ok.

20.11.2013, 00:22 Uhr     melden


Wendy

Ich schätze mal einfach das du neidisch bist, und alles auf dich beziehst. Wo genau liegt denn das Problem mit ihr ? Das schilderst du nicht. Du bist ihre Assistentin ? Inwiefern denn ? Das ist alles doch bestimmt kein Grund jemanden etwas in den Kaffee zu mischen, nur weil sie Geld hat, und sich beklagt.

20.11.2013, 01:13 Uhr     melden


bolzer

Jetzt mal ganz ehrlich, was geht es dich an, wenn sie sich beschwert? Von wegen Rache wegen dem gebrochenen Verspechen. Wohl eher Neid und Minderwertigkeitskomplexe.

20.11.2013, 11:34 Uhr     melden


Schnupfenbazillus

Aus dir spricht der blanke Neid. Die Frau hat höchstwahrscheinlich hart gearbeitet, um sich diesen Lebensstandard ermöglichen zu können. Dass sie, um Vollzeit arbeiten zu können, eben eine Nanny beschäftigt, macht sie nicht schlechter als andere hartarbeitende Mütter. Sie hat es eben geschafft.
Wenn du erst demnächst dein Studium beginnst, wirst du wohl noch nicht allzuviel im Leben erreicht haben. Da empfinde ich die Position als persönliche Assistentin der Chefin schon fast als zu viel für höchstwahrscheinlich ungelernte Kraft.
Ich weiß ja nicht, was du dir vorgestellt hast, dort machen zu können, aber wenn es nicht deinen Vorstellungen entsprcht, hättest du auch einfach mal die Klappe aufmachen können und sagen, dass es dir nicht passt.
Ich sehe einfach nur ein neidzerfressenes, unwichtiges kleines Licht, das sich was darauf einbildet demnächst ein Studium anfangen zu können und anderen ihren Erfolg nicht gönnt.

20.11.2013, 14:18 Uhr     melden


krischan

Die Macken Deiner Chefin halten sich im vertretbaren Rahmen. Sonderlich schlecht scheint sie Dich auch nicht zu bezahlen. Dass Du Dich über so eine Alltäglichkeit aufregst, mag Deiner mangelnden Lebenserfahrung zuzuschreiben sein. Aber dass Du ohne Dein Hirn zu benutzen zu derart hinterhältigen Mitteln greifst, ist einzig und allein Deinem schlechten Charakter geschuldet.

20.11.2013, 14:41 Uhr     melden


DerBock

Müdemacher ist sowas von unspektakulär. Gib ihr was zum kacken oder zum kotzen. Alles andere zählt nicht.

20.11.2013, 16:10 Uhr     melden


breschtleng aus schöne Stadt am Neckar, Deutschland

Nützt das überhaupt etwas? Wird deine Chefin müde oder ist es nur fürdich selber eine Befriedigung? Wenn sie sehr unangenehm ist, kannst du dir dcoh gemeinere Sachen ausdenken... ich finde etwas Tee mischen ist keine Beichte wert. Ich habe selber schon so müde-macher-Tees ausprobiert. Das ist nicht wirklich effektiv. Lahme Beichte und wenn die sonst außer ihren Luxusproblemen einen akzeptablen Charakter hat ist das keine Beichte wert.

23.11.2013, 22:22 Uhr     melden


Junella

Das ist krank. Wieso machen Leute soetwas? Zornig sein, ok... Aber Körperverletzung? Gibt es keine Grenzen mehr?

04.12.2013, 02:03 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Gescheiterter Wellness-Tag

Vor ein paar Jahren hatte ich eine Chefin - sie mochte mich nicht, ich mochte sie nicht. Als sie dann das Unternehmen verließ, waren wie beide wohl gleichermaßen …

Mayo fürs Anschwärzen

Ich (w/18) habe einer Mitbewohnerin im Studentenwohnheim heute Mayonnaise in ihre Milchpackung gemischt, weil sie mich schon zweimal grundlos bei der …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht