Die Zahl meiner Sexualpartner

51

anhören

Lügen Feigheit Partnerschaft

Die Zahl meiner Sexualpartner
Ich (w/20) möchte etwas beichten, das ich sonst niemandem sagen kann, aus Angst, dass es herauskommen könnte. Ich bin in einer glücklichen Beziehung mit meinem Freund, er ist mein siebter Sexualpartner. Allerdings ist er der Überzeugung, dass er erst der Vierte sei - und schon damit kommt er kaum zurecht. Deshalb habe ich ihm einfach nur von den Männern erzählt, die er auch im realen Leben kennt. Es ist unglaublich belastend, dass dieses Thema immer wieder aufkommt - und dass es dann heißt, dass er eh schon der vierte Kerl sei. Ich habe dann unglaublich viele Schuldgefühle, da ich seine Erste bin und hoffentlich auch die Einzige bleiben werde. Es tut mir alles so leid - vorher habe ich nie an meinem Sexleben gezweifelt, aber so intensiv und ehrlich habe ich auch noch nicht geliebt. Mein Freund hat mich einfach komplett ins Positive verändert - deshalb denke ich, dass ich auf ihn hätte warten sollen. Oder, dass ich es hätte langsamer angehen müssen, damit er wenigstens der Dritte oder Zweite gewesen wäre. Es fällt mir einfach unglaublich schwer, mit dieser Lüge zu leben - aber ich kann es ihm auch nicht sagen, da das dann immer zwischen uns stehen würde.

Beichthaus.com Beichte #00032227 vom 14.11.2013 um 14:40:34 Uhr (51 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

csor aus Deutschland

Sags ihm nicht. Zwar sollte eine Beziehung auf Ehrlichkeit und Vertrauen aufbauen, aber wenn er schon nicht damit leben kann das er Nummer 4 ist, wird er es erst recht nicht verkraften Nummer 7 zu sein. Anscheinend ist es ihm egal wie viel er dir bedeutet wenn er immer wieder drauf rum reitet.

15.11.2013, 09:19 Uhr     melden


jenska aus Deutschland

Ach, wo findet man den heute noch ein Paar, bei dem der andere der Erste war. Mittlerweile ist man eher der Zwölfte oder der Siebzehnte. Deswegen würde ich mich nicht kaputt machen.

15.11.2013, 09:19 Uhr     melden


Scheinheilige

Dadurch, dass du seine Erste bist, wirst du immer eine gewisse Bedeutung in seinem Leben spielen. Da du schon mehrere Sexpartner hattest, fühlt er sich wahrscheinlich austauschbar. Sag ihm, wie er dich verändert hat und was er dir bedeutet, aber nicht, dass er der siebte ist. Das macht es nur noch schlimmer.

15.11.2013, 09:47 Uhr     melden


xjudgex---gesperrt

wenn er nicht damit zurecht kommt, verlass den eifersüchtigen kerl. solange du ihn nicht betrügst ist es doch vollkommen egal wieviel sexualpartner du vor ihm hattest.

15.11.2013, 09:47 Uhr     melden


Keksgesicht

Super wie Du Dich zur Bösen machen lässt, weil Dein Freund ein Problem mit seinem Ego hat.
Schon mal auf die Idee gekommen dass Du ohne das was Du bisher erlebt hast nicht die Frau wärst die Du bist?

15.11.2013, 09:54 Uhr     melden


Liberté_Toujours

Keksgesicht hat recht. Letztlich ist es sein Egoproblem, das dich so stresst. Sollte er nochmal auf dem Thema herumreiten, sag ihm das ruhig etwas deutlicher. Ist ja schlimm, wie defensiv du in dieser Hinsicht bist. Steh zu deinen Erfahrungen. Es gab sie und sie waren sinnvoll (oder sinnlos... aber das zu erkennen ist ja auch schonmal was)!

15.11.2013, 10:09 Uhr     melden


bolzer

Da könnte ja gleich mindestens jede zweite Frau auf der Welt diese Beichte ablegen. Und wir Männer würden dann alle Beichten, dass es doch nicht soviele Eroberungen waren. Hustikus.

15.11.2013, 10:48 Uhr     melden


6erferdl

Meine Frau war die zweite Sexpartnerin. Ich sagte ihr dies gleich zu beginn. Sie versicherte, vor mir auch nur einen Sexpartner, ca ab 18, mit dem sie monatelang in einer Beziehung war, gehabt zu haben. Ich hatte meine Zweifel, da im Freundinnenkreis zumindest über Flirts gesprochen wurde. Erst nach 30 Ehejahren gestand sie mir über mehrere Monate, dass sie mit 15 1/2 den ersten Sex hatte und vor mir mit insgesamt 5 Burschen im Bett war, bis zum 16. bereits mit 4. Mich macht das sehr betroffen und ich fühle mich hintergangen. Sie ist die Mutter unserer Kinder, mein Vertrauen und meine Liebe hat sie verloren.
Deshalb wenns noch so blöd ist, die volle Wahrheit auf den Tisch und auf Verständnis hoffen.

15.11.2013, 10:58 Uhr     melden


autovaz2104

Schwierig. Anscheinend scheinst Du jetzt jemanden gefunden zu haben für den Du mehr empfindest, der aber auch in dieser Beziehung verletzlich ist. Gehe ich recht in der Annahme, daß Eure Beziehung noch nicht so ´Alt´ist? Auch wenn Ehrlichkeit meist immer der bessere Weg ist, empfehle ich Dir ihm nicht die volle Zahl zu nennen. Irgendwann wird dieses Thema sowieso vom Tisch sein.

15.11.2013, 11:43 Uhr     melden


Daarkest_Trut

Jeder und jede hat eine andere Sexualität und andere Erfahrungen. Mach dich nicht kaputt deswegen. So hast du wenigstens mehr Erfahrungen und kannst deinem Freund im Bett wohl auch mehr bieten als eine frischgeschlüpfte Jungfrau.

15.11.2013, 11:57 Uhr     melden


gernemueller1

Du kannst völlig entspannt bleiben -vermutlich kommen anch den 7 nochmal einige dazu, so oder so. Und dein Lovely wird definitiv nicht mit einer 1 sterben. Versprochen!

15.11.2013, 12:06 Uhr     melden


derster

Ich denke wenn er schon mit 4 ein Problem hat, dann sag ihm die 7 besser nicht. Ich finde es hilft niemandem. Was ich machen würde ist sein Problem mit der 4 besprechen. Denkt er alle Frauen warten nur auf ihn? Was macht er wenns in 5 Jahren mit euch nicht mehr funktioniert und er eine neue Freundin suchen muss? Denkt er mit mitte 20 findet er eine wo er unter den ersten 3 sein wird? Wird seehr schwer! Ich glaube dein Freund muss sich mal mit jemandem Aussenstehenden über die heutige Realität unterhalten und ein wenig an seinem Selbstvertrauen arbeiten. So nebenbei...bei meiner Freundin warens vor mir 12 und bei mir 8, finde darin echt kein Problem. Denn seit 5 Jahren gibts für uns niemand anderes mehr und schlussendlich zählt doch nur das!

15.11.2013, 12:07 Uhr     melden


ichwillschweinkramlesen

Hätte, wäre, wenn... Jede Entscheidung die du in deinem Leben triffst, wirkt sich auf deine Zukunft aus. Vielleicht hättest du ihn nie kennengelernt, vielleicht wärst du aber auch stinkreich und hättest 13 Männer, die du je nach Gemüt bei dir sein lässt... Who knows? Wenn er dich liebt, sollte er dich so akzeptieren. Alles was davor war ist die Vergangenheit, die dich zu dem macht was du bist. Alles was jetzt ist, deine positive Entwicklungen sind auf eurem Mist gewachsen. Euer Mist ist der wichtige. Im Endeffekt ist es egal ob du ihm die Wahrheit sagst oder nicht, solange das euer einziges Problem ist -> weitermachen.

15.11.2013, 12:37 Uhr     melden


Clark

Sieben Partner mit 20 Jahren? Du bist ja fast noch Jungfrau! Absolution erteilt!

15.11.2013, 13:02 Uhr     melden


sunnysignorina

Ich finde die Reaktion deines Freundes übertrieben.

15.11.2013, 13:12 Uhr     melden


Mini-me

Im Endeffekt hat dein Vorleben ihn nicht wirklich zu interessieren. Hat ja nix mit euch zu tun auch wenn er sich da was einbildet.

15.11.2013, 13:27 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Dein Freund ist auch reilich naiv wenn er das glaubt. Frauen wie Männer lügen gleichermaßen was die Anzahl ihrer Sexualpartner betrifft.

15.11.2013, 13:33 Uhr     melden


Dogma02

Hör auf dir über Eventualitäten den Kopf zu zerbrechen! Und sag ihm mal in aller Deutlichkeit (mit viel Liebe), dass er gefälligst mal darüber hinweg kommen muss, nicht die Nummer eins zu sein! Kann ihm doch egal sein, ob du Jungfrau oder Dorfmatratze warst, solange du ihm JETZT treu bist. Davon abgesehen, halte ich es ohnehin nicht für gesund, ohne Erfahrung in eine feste Beziehung zu gehen. Früher oder später fragt sich auch die treueste Seele, ob man nicht irgendwas im Leben verpasst.

15.11.2013, 13:45 Uhr     melden


Bücherwurm

Ich finde die Reaktion Deines Freundes seltsam. Du hast ihn nicht betrogen, es geht doch nur um Sexualpartner vor Eurer gemeinsamen Zeit. Er hat sich in Dich verliebt, weil Du bist, wie Du bist. Damit sollte er eigentlich klarkommen. Aber wie Du jetzt reagierst ist auch eigenartig. Zieh bitte nicht Dein ganzes Vorleben in Zweifel

15.11.2013, 14:09 Uhr     melden


Silberwolf1 aus Köln, Deutschland

Immer wieder faszinierend, wie sich manche Paare ihre lächerlichen Probleme einfach selber schaffen...Dein Freund hat eindeutig Ego-Probleme. Wenn ihr euch wirklich aufrichtig liebt, ist doch alles in Butter. Sagt euch das einfach öfter mal, dann klappt das auch.

15.11.2013, 14:15 Uhr     melden



“35.000

“Beichte


MatzePeters

Gräme dich nicht. Hier sind die Gebote der Beichthaus-Community zum Thema Sex und Beziehung. 1. Selbstverwirklichung ist das einzige Ziel im Leben. 2. Selbstverwirklichkung kann nur über die sexuelle Ebene geschehen. Lebensziel ist, möglichst viele unterschiedliche Penisse in dir aufzunehmen. 3. Wer keine Affären oder One-Night-Stands hat, ist langweilig. 4. Drei Dutzend Sexualpartner pro Lebensjahrzehnt sollten es schon sein. 5. Eine Beziehung ist nur eine Absicherung für regelmäßigen Sex. 6. Dein Freund hat in dieser Hinsicht Ehrlichkeit von dir nicht zu erwarten. 7. Mit dem ersten Kuss mit jemandem sollten gleich die Gedanken folgen, wen du nach diesem flachlegst, es hält ja eh nicht oder sollte nicht allzu lange halten, weil siehe Punkt 4.

15.11.2013, 15:36 Uhr     melden


miick2008

Ich bin ca die achtzigste von meinem Freund und wir wohnen jetzt sogar zusammen und haben eine tolle Beziehung. Vergangenheit ist vergangen

15.11.2013, 16:22 Uhr     melden


OnkelGertrud

Gott, was für eine Weichflöte. Meine Freundin hatte vor mir auch schon mehrere, sie ist mene 9. UNd wo ist das Problem? Ist doch wurscht, solange ihr EHRLICH seid. Das bist du nicht und daher auch keine Absolution von mir. Keine Ahnung, warum ihn das so stresst, vor allem da du jetzt noch nicht mal mega viele Kerle hattest (und vier sind ja quasi null), aber letztlich muss er damit klar kommen. Ich würde es aber verstehen, wenn er sauer auf diech wäre, weil du ihn belogen hast.

15.11.2013, 16:30 Uhr     melden


6erferdl

Mich wundert die durchklingende sorglose Einstellung zur Sexualität in vielen Kommentaren, was mich auch nicht stört, solange beide Partner gleich gepolt sind. Es steht offensichtlich das Abreagieren der Triebe im Vordergrund. Für Vertrauen, Achtung,Respekt und vor allem Liebe bleibt da nicht viel übrig. Ein bisserl stört mich, dass der Freund als Komplexler dargestellt wird. Vielleicht hat er aber eine andere Lebenseinstellung zur Sexualität und Partnerschft. Im ländlichen Bereich mit "einer" Dorfmatratze liiert zu sein wäre einfach ein sozialer Abstieg. Männer dürfen sexuelle Erfahrungen sammeln, keiner will aber eine erfahrene Frau. Eine Frage bewegt mich noch, wie äußert sich die Liebes- u Partnerschaftsfähigkeit bei vielen Partnerwechseln?

15.11.2013, 17:07 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Eine Frau mit weniger als 4 Sex-Partnern hat es einfach nicht drauf! Sag ihm das! Jedes gute Pferd muss schließlich erst richtig eingeritten werden.

15.11.2013, 17:45 Uhr     melden


G.Now

Du brauchst nun echt keine Schuldgefuehle zu haben! Ist doch nicht Deine Schuld, dass er so unerfahren ist. Sag ihm er soll sich nicht immer an der Vergangenheit aufhaengen und Dich so liebhaben wie Du bist. Ausserdem profitiert er ja sicher davon, dass Du weisst, wo's langgeht und nicht starr und aengstlich im Bett liegst.

15.11.2013, 18:39 Uhr     melden


MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Wir hatten hier schon einige Beichten, da waren die Zahlen auf einer ganz anderen Ebene. Gerade Großstädter haben mit 20 doch schon einige Mädels oder Jungs von der Bettkante gestoßen. Du musst Dir wirklich keine Gedanken machen oder Dich einschüchtern lassen. Solange Du Dich immer geschützt und Deine Partner intelligent selektiert hast, ist in jungen Jahren dagegen nichts auszusetzen.

@6erferdl: Gute Frage! Ich denke Jede bzw. Jeder sollte sich erstmal die Hörner abstoßen, damit später nicht das Gefühl aufkommt etwas verpasst zu haben. Bei einigen Damen und Herren endet diese Phase aber selbst mit über 30 nicht. Viele sind dann einfach Beziehungsunfähig, weil sie den perfekten Partner suchen. Der perfekte Partner soll dann all die guten Eigenschaften haben, die man aus der einen oder anderen Liebschaft kennengelernt hat. Und das ist nahezu unmöglich, wie man an den Scheidungsstatistiken ja sieht.

15.11.2013, 19:15 Uhr     melden


Wendy

Sag ihm er soll mal ein mann werden. Ist ja schlimm, entweder er kommt damit klar oder man kann das ganze auch gleich lassen. Mich würde es tierisch nerven, wenn er die ganze Zeit mit dem selben Thema ankommt. Das zieht dich doch nur runter.

15.11.2013, 19:45 Uhr     melden


LuckyFoxx

ganz ehrlich was ist sein problem????? menschen sind nicht monogam das ist einfach so. also soll er sich nich anstellen es gibt menschen die haben weitaus mehr partner gehabt. und ganz ehrlich um so mehr erfahrung umso besser der sex, meiner meinung nach

15.11.2013, 19:53 Uhr     melden


Kricky

Warum ist das denn so ein wichtiges Thema? Geht es nicht darum, dass ihr euch liebt und schönen Sex miteinander habt? Um ehrlich zu sein, so richtig verstehe ich deinen Freund nicht. Ihr solltet euch da nicht so reinsteigern und einfach eure Liebe genießen, finde ich. Wenn es dir so sehr auf der Seele lastet- vielleicht solltest du es ihm sagen, letztlich muss er damit klarkommen... wenn er dich wirklich liebt wird er dich nicht sofort verlassen. Ich persönlich würde es so machen, dass ich noch eine Weile warte, solange, bis du dir in deiner Beziehung wirklich sicher bist und nicht gleich Angst hast vor schlimmen Folgen. Dann kannst du es ihm ja irgendwann mal sagen und es ist nicht mehr ganz so tragisch.

15.11.2013, 20:09 Uhr     melden


Mistress_Mila aus Deutschland

Wie kann man sich nur an so etwas stören? Typisch Kerle...

15.11.2013, 22:24 Uhr     melden


InternetPirat

Ich kann deinen Freund gut verstehen..
Er hat sich in das liebe Mädchen mit wenig Sexualpartnern verliebt und nicht in die Dorfmatratze die jeden mal drüber rutschen lässt weil es gerade unten rum juckt..
Vermutlich fahren die Befürwörter hier auch einen billigen Gebrauchtwagen mit vielen Vorbesitzern und rauchen im Auto oder nehmen Blumenkübel mit- hauptsache es fährt und ist günstig.
Die Leute die auf sich achten fahren höherwertigere Autos wie Audi, BMW mit wenig Vorbesitzern. Rauchen nicht und halten das Auto auch sauber.. mir persönlich spricht so ein Audi mehr an..

15.11.2013, 23:03 Uhr     melden


nooP!!

Nachdem du schon sieben Partner vor ihm hattest, ist die Forderung, seine Einzige zu bleiben, mehr als dreist! Zudem kann ich deinen Freund gut verstehen, das ist nunmal eine Schmach, wenn man bei schlechten Scherzen unter Männern so etwas wie "haha, ich hatte deine Olle schon. Die kann ja mal gut (blablabla usw)" zu hören bekommt. Allgemein gilt sowieso: Keiner (ausser ToniMontana vllt) will eine Dorfmatratze als Freundin! Also mich würde es auch stören, wenn meine Freundin mehr als einen oder maximal zwei Typen vor mir im Bett hatte.

15.11.2013, 23:57 Uhr     melden


FleetingDream aus Delmenhorst, Deutschland

Ich kenne dieses Gefühl, dass man sich wünscht, man hätte auf IHN gewartet. Das Leben ist aber kein Wunschkonzert, deswegen schäme dich nicht, wenn du an den anderen Männern in der Vergangenheit Spaß hattest. Ich denke aber auch, dass es besser wäre, wenn dein Freund nicht alles weiß.

16.11.2013, 11:15 Uhr     melden


Gungnir

7 sind für eine 20jährige schon ganz schön viel. Finde ich.

Ach was, in diesem Land muss er doch eigentlich schon froh sein, dass über dich nicht schon eine Anzahl an Männer in in Zug-Stärke oder besse Kompanie-Stärke drübergerutscht ist. Das ist doch schon normal mittlerweile.
Wer nicht beim Bund war: Kompanie: ca 100 bis 200, Zug ca 15 bis 50 Mann

16.11.2013, 16:17 Uhr     melden


Stevo

Dritte? Zweite? Vierte? Was? Meine Güte, wann wird diese Gesellschaft endlich erwachsen? Muaaaah. Wen interessiert so etwas? Gnaargh

17.11.2013, 21:56 Uhr     melden


masoeng aus Deutschland

Das kann er sich doch denken oder?? Die Faustregel besagt: Anzahl der zugegebenen Sexualpartner * 2 = tatsächliche Anzahl der Sexualpartner. Kommt ja bei dir auch ungefähr hin!!

19.11.2013, 13:18 Uhr     melden


Junella

Da fehlt mir irgendwie die innere Logik. Also wenn du gewartet hättest, ohne dass du ihn vorher gekannt hast, dann wäre er nun nicht der siebte? Hattet ihr denn einen Termin? Ansonsten lass ihn ruhig schmollen, er hat Komplexe, weil er unerfahrener ist als du. Ich kann dir prophezeien, dass er dir das immer wieder vorhalten wird, nebst anderen Zickereien, die er an dir übt, weil er es sich vorher an keiner anderen Frau abgewöhnen konnte, während du schon an Reife gewonnen hast, da du verschiedene Männer kennst. Überleg's dir gut, ob er dich wirklich nur zum Positiven verändert hat und sei nicht so verdammt unsicher. Man muss sich nicht für jeden Mann verbiegen, der sein Höschen quer in der Kimme sitzen hat und die Wut darüber an einem auslässt.

04.12.2013, 03:15 Uhr     melden


BieniAlala aus beijing, Deutschland

Naja wenigstens bist du nicht so sexuell frustriert wie ich & viele andere, glaub' mir, ich wünschte ich könnte auch so viele haben wie du...Glückspilz.

22.04.2014, 10:12 Uhr     melden


eskr1

Bisschen Schlampe, und jetzt mal endlich den Richtigen gefunden?

Nun, vielleicht hast Du genug gelernt und bist gut im Bett?

Jedenfalls: Nichts sagen, seit einfach glücklich!

Aber kurz vor der Ehe - wenns dann noch wichtig ist - würd ich mal dezent drauf hinweisen, dass Du Dich leicht verzählt hast...

Viel Glück!

PS: Ob vier oder sieben... Du warst keine Jungfrau mehr, er schon, das zählt für einen Jungen!

Aber wenn Du ihm sagst, dass er gut ist, wird das was!

26.05.2014, 10:41 Uhr     melden


LisaKatharinaMarie

Sieben ist doch gar nichts, der soll sich mal nicht so anstellen!

23.09.2014, 14:33 Uhr     melden


pfaffenkiller

sag dem verklemmten bengel einfach, das die sieben vor ihm dich viel besser durchgefeilt und vollgepumpt haben.soviel ehrlichkeit muss eine beziehung abkönnen.

03.01.2015, 19:15 Uhr     melden


Parthenophil

für mich wären schon 4 typen vor mir zuviel. trenn dich von ihm, erspare ihm das er sich an dir beschmutzt oder sag ihm die wahrheit und dann schau mal wie er reagiert. wenn er liebt dann wird er drüber hinweg sehen können, aber ich wette der wird dich dann loswerden wollen.

13.03.2015, 12:45 Uhr     melden


Verbatim

Meine Fresse is er 12 oder was ? Wäre er Deine Nr 25 oder so könnte ich verstehen, dass er das alles etwas kritischer beäugt aber so ist er offensichtlich nur ne kleine Memme, die rumheult, weil Du mehr Erfahrung hast als er. Ein kleiner Tipp: häng Du Dich da nicht zu sehr rein, denn diese Beziehung wird nicht mehr lange Bestand haben. Wieso ? Ganz klar, wenn er jetzt schon Komplexe deswegen hat, wird er zum einen nicht damit aufhören rumzujammern, sondern er wird sich auch noch Bestätigung bzw. Spaß woanders holen, denn Du hattest schließlich auch schon "4" ???

21.06.2015, 09:20 Uhr     melden


Meiose

@Mistress_Mila 'Wie kann man sich nur an so etwas stören? Typisch Kerle... ' - Ach, auch ne Schl*mpe, die für jeden die beine breit macht? Ich kann ihren Freund verstehen, ich wollte auch nicht der x-te sein.

21.06.2015, 10:21 Uhr     melden


Insane_Jane aus Deutschland

Dein Freund hat eindeutig ein Ego-Problem.

Ich habe meinem Mann(damals Freund) relativ schnell die Karten(wesentlich mehr als du) auf den Tisch gelegt. Er hat´s verkraftet und wir sind noch immer zusammen.

Ich bin für die Wahrheit!

26.10.2015, 00:36 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Sei dir einfach bewusst, dass wenns rauskommt, es nicht umbedingt gut enden wird. Umso später umso schlechter, und wenn ers noch von jemandem anderen Erfährt, könnte er echt betroffen sein. Bin nicht der Meinung, du solltest Jungfrau sein. Aber ehrlich sein, das solltest du. Von Anfang an.

25.11.2015, 09:41 Uhr     melden


zombieaction

Sags ihm nicht, mit mir und meiner Freundin ist das genauso. Sie denkt, sie wäre Nummer 7, aber in Wahrheit wäre es wohl Nummer 12.

Es ist besser so, denn eigentlich spielt die Vergangenheit keine Rolle.

29.12.2015, 15:52 Uhr     melden


doc8472

Du hast eigentlich schon alles geschrieben, wie du ihn die Wahrheit sagen kannst. Es ist zwar ddeine Entscheidung, ich würde es ihm aber an deiner Stelle sagen. Es ist seine Unerfahrenheit, die sich durch die "wenigen" Sexualpartner ergibt. Hätte er mehr gehabt, dann wäre das kein Thema, weil er dann nicht mehr darüber nachdenken würde. Vielleicht ist es Neid??
Das Wichtige dabei ist: Erzähl ihm, wie er dich verändert hat. Erzähl ihm, wie du ihn liebst. Mach ihn klar, dass es unerheblich ist, wieviel du vor ihm hattest. Sag ihm, dass er viel mehr Glück dabei gehabt hat, als du. Du hast sieben gebraucht um ihn zu finden und er halt niemand vorher!!!
Außerdem spricht nichts dagegen, wenn man vorher sieben hat oder mehr oder weniger. Wenn es der oder die Richtige ist, dann ist es egal!!
Ich wünsche euch alles Glück der Welt.

06.01.2016, 13:12 Uhr     melden


ToFlo

Meine Güte, das ist doch alles Kinderkacke. Wenn er nicht darauf klarkommt, dass du vorher ein Leben hattest, dann schieß ihn in den Wind. Und mit einer derart überschaubaren Anzahl ehemaliger lover solltest du dir erstmal ein bisschen mehr Erfahrung suchen. Imho ist alles unter 100 Partner völlig normal. Und drüber auch kein grundlegendes Problem

08.05.2017, 14:08 Uhr     melden


Schwengl0r aus Gorzów Wielkopolski, Deutschland

Ich bin 36 und habe laut meiner Liste stand heute exakt 107 Sexpartnerinnen erlebt. Seitdem ich 13 bin.

14.05.2022, 15:13 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Studium an der Fachhochschule

Ich (m/19) beichte, dass ich meine Eltern wegen meines Studiums belüge. Ich habe mein Abi dieses Jahr mit einem zu schlechten Schnitt für mein Wunsch-Studium …

Das war schon so!

Wenn ich irgendetwas kaputtgemacht habe, lege ich es einfach auf seinen Platz und tue so, als wäre es schon so gewesen.


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht