Notlösung für das Konzert

29

anhören

Ekel Unreinlichkeit Peinlichkeit Dummheit Last Night

Zwei Freundinnen und ich hatten Karten für ein Konzert. Wir hatten uns schon ewig darauf gefreut und wollten uns auf keinen Fall in der Menge verlieren, da das Konzert in einer Halle stattfand, die wohl total überfüllt sein würde. Eine meiner Freundinnen schlug dann vor, Erwachsenenwindeln zu kaufen, damit auch niemand weg musste, um auf die Toilette zu gehen - aber natürlich nur im Notfall. Ich dachte erst, dass das eine blöde Idee sei, dann habe ich mich allerdings von den anderen überreden lassen, weil sie das auf Konzerten immer so machen würden und noch niemand etwas bemerkt hätte. Dann war es so weit und wir trafen uns bei meiner Freundin, damit wir uns gemeinsam stylen und unsere "Höschen" anziehen konnten. Es war ein unheimlich komisches Gefühl, aber wir hatten während der Fahrt so viel Spaß, dass wir sie im Endeffekt kaum bemerkten.


Natürlich machten wir während der Fahrt noch bei einem bekannten Fast-Food-Restaurant halt und stärkten uns mit viel Cola und ungesundem Essen für das Konzert. Als es dann so weit war, dass das Konzert begann, meldete sich meine Blase nach den Unmengen Cola, Kaffee und Wasser, die wir getrunken hatten. Ich fragte eine Freundin, ob sie mit mir zur Toilette käme, erntete aber nur einen schiefen Blick, da wir dafür doch die Windel hätten. Sie hätte heute schon in die Hose gepisst. Ich war zwar sehr beunruhigt, nicht dass doch etwas daneben gelaufen wäre oder Ähnliches, aber irgendwann ging doch ein warmer Strahl in die Windel, da ich es nicht mehr halten konnte. Mir ging es sofort besser, und ich genoss das Konzert, bis ich irgendwann Magenkrämpfe bekam. Das Fast Food meldete sich, ebenso wie das andere Essen - und der Kaffee tat noch sein Übriges dazu, der funktioniert bei mir nämlich wie eine Art Beschleuniger. Also stand ich vor der Entscheidung, mir den Rest des Konzerts von hinten anzuschauen oder - tja.


Ich wollte gerade gehen, als ich merkte, dass es zu spät war. Deshalb entschloss ich mich, wenigstens ein bisschen herauszulassen, damit die Krämpfe verschwinden und ich das Konzert wieder genießen könnte. Es kam und ich konnte nichts mehr tun. Es fühlte sich an wie ein Tennisball, der an meinen Hintern geklebt wurde. Ab dem Moment hoffte ich nur noch, dass das Konzert bald rum sein würde. Später am Auto waren meine Freundinnen total aufgekratzt und prahlten, wie oft sie doch in ihre Windel gepisst hätten. Ich hielt mich komplett raus und war nur damit beschäftigt, mir zu überlegen, wie ich die drei Stunden Fahrt mit meiner vollen Windel überstehen sollte. Nach kurzer Zeit im Auto erkundigte die Fahrerin sich jedoch, wer denn in Hundescheiße getreten sei, dass es so im Auto stinkt. Mir war das unglaublich peinlich, aber da sie ja auch damit angegeben hatten, wie viel sie in die Windel gemacht hatten, sagte ich ihnen, dass ich sie übertrumpft hätte, indem ich mir in die Hose gekackt habe. Denn wenn schon Windel, dann richtig. Aber das hätte ich wohl besser gelassen. Denn jetzt werde ich bei jeder Gelegenheit damit aufgezogen. Vor allem erzählen sie es auch, wenn ein süßer Kerl dabei ist - auch wenn die das meistens nicht ernst nehmen - aber was, wenn es wirklich rauskommt? Dann wäre ich bei dem Kerl für alle Zeit erledigt.

Beichthaus.com Beichte #00032189 vom 06.11.2013 um 22:02:27 Uhr (29 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

csor aus Deutschland

Du solltest ein ernstes Gespräch mit deinen Freundinnen suchen und sie bitten damit aufzuhöhren aus den von dir genannten Gründen. Wenn das nicht klappt, brauchst du neue Freundinnen.

08.11.2013, 10:32 Uhr     melden


G.Now

Warum man sich derartige Mengen an Fluessigkeit und Fast Food reinzieht, wenn man weiss, dass man nicht zu einer Toilette kann, erschliesst sich mir nicht. Naja, Ihr hattet ja scheinbar einen unvergesslichen Abend!

08.11.2013, 10:45 Uhr     melden


Lumini aus Wolfhalden, Schweiz

Beste Geschichte ever! Ich hoffe das du mit ein bisschen Abstand selber drüber lachen kannst, das von deinen Freundinnen ist gemein und du solltest sie wirklich auffordern die Geschichte nicht vor Außenstehenden rauszulassen, im Freundeskreis mag das ja gehen, aber so, ne.

08.11.2013, 10:52 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Bin ich die Einzige die sich fragt warum ihr die WIndeln nicht wenigstens unmittelbar nach dem Konzert, also vor der Heimfahrt, entsorgt habt?!

08.11.2013, 11:45 Uhr     melden


autovaz2104

Finde es ja witzig, daß Ihr auf solche Ideen kommt. Wie Du die Art wie Ihr Euch darüber unterhalten habt beschreibst unterstützt das übrigens einen meiner Kommentare zu einer vorhergehenden Beichte. Konzerterfahrung scheint Ihr aber noch nicht so viel zu haben. Ein paar Tips: Vor dem Konzert am besten irgendeinen Schokoriegel, daß gibt Energie und ist zu wenig Masse um die Verdauung in Gang zu setzten. Drei Stunden vor dem Konzert wenig bis nichts drinken, dann aber unter dem Konzert wenn man schwitzt und abgeht um so mehr.

08.11.2013, 11:46 Uhr     melden


HexeDesNordens

Über den Satz mit dem festgeklebten Tennisball musste ich echt lachen. Immerhin hast Du dazu gestanden.

08.11.2013, 11:48 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Du und deine Freundinnen.. Entschuldigung, aber ich weiß nicht, was an der Geschichte jetzt lustig sein soll.

08.11.2013, 12:34 Uhr     melden


Lif

Insgesamt ne ziemlich abstruse Beichte. Sie prahlen damit, wie oft sie sich in die Windeln erleichtert haben?Dafuq? Immerhin haste nicht drauf geschlafen..

08.11.2013, 12:38 Uhr     melden


Wendy

Okay eklig seid ihr alle. Aber deine Freundinnen haben nicht das Recht es rumzuposaunen. Sie haben doch auch in die Windel gemacht, und dass finden die Männer bestimmt auch nicht sexy. Mach dir kein Kopf, Hauptsache ihr hattet einen tollen Abend.

08.11.2013, 13:25 Uhr     melden


Dolly_Desaster

Was ist, wenn es wirklich rauskommt? Ist doch wirklich rausgekommen, oder habe ich was falsch verstanden... lach. Außerdem finde ich, dass die Überschrift "Tennisball am Hintern" eine bessere Überschrift wäre als "Notlösung für Konzert"....

08.11.2013, 13:31 Uhr     melden


asdfqwert

ist das euer ernst? ihr seid alle nicht die hellsten leuchten, oder?

08.11.2013, 13:38 Uhr     melden


Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

WeiseFrau aus Berlin, Deutschland

Zumindest nach dem Konzert hättest Du auf Toilette gehen können.

08.11.2013, 14:15 Uhr     melden


Bücherwurm

Wenn Du Dir in die Windeln scheißt und das dann auch noch rumerzählst, brauchst Du Dich nicht zu wundern, wenn man sich über Dich lustig macht. Benimm Dich halt normal.

08.11.2013, 16:05 Uhr     melden


EngelchenJudy

Ich find das ganz schön asozial und ekelhaft..wie kann man sich denn freiwillig ohne irgendwelche medizinischen Probleme zu haben in die Hosen machen und dann in seinen eigenen Fäkalien rumlaufen?

08.11.2013, 16:07 Uhr     melden


Psychobold aus Blechwerk Happendorf, Deutschland

Hab ich doch immer gewusst: Frauen sind einfach grössere Schweine als Männer. Musste trotzdem lachen und werde deine beschissene Beichte gleich mal meiner Favoritenliste zufügen.

08.11.2013, 19:49 Uhr     melden


Silberwolf1 aus Köln, Deutschland

Alter...Mein Frauenbild wird durch Beichthaus immer mehr zerstört. Aber ich musste herzlich lachen. Hat man das nicht schon während des Konzertes gerochen, dass du nen Kotbatzen am Achterdeck kleben hast?

08.11.2013, 21:59 Uhr     melden


schnudel

Danke. Ich habe so laut gelacht das mir meine zahnbürste aus dem Mund gefallen ist. Köstlich!

08.11.2013, 22:57 Uhr     melden


dirndelmaus

Ich ( w 24 )weiss nicht, was Ihr alle habt? Ich mache es ähnlich... Auf dem Oktoberfest habe ich auch eine Windel unter dem Dirndel getragen. Die Schlangen vor dem Klo sind so lang das es meist eh zu spät ist wenn man dort ist bzw dreckig.
Gut beim letzten Besuch habe ich nach 2 Maß auch die Hämmung fallen lassen und mein großes Gschäft in die Windel gemacht. Ist leider meiner Freundin in der U-Bahn aufgefallen weil ich mich nicht setzen wollte auf der Heimfahrt

08.11.2013, 23:11 Uhr     melden


Fry88

Ein gescheiter Kerl wird das mit einem Lächeln zur Kenntnis nehmen und das war es auch schon. Wer blöd darüber lacht und dich angewidert anschaut ist es auch nicht wert. Mal davon abgesehen, wir haben alle mal in die Windel gemacht ;)

09.11.2013, 03:50 Uhr     melden


Wendy

@dirndlmaus du spinnst doch, sowas abartiges, und im suff greift dein freund dir am arsch na lecker.

09.11.2013, 11:47 Uhr     melden


Ignorant500

Das war bestimmt ein Justin Bieber Konzert

09.11.2013, 19:19 Uhr     melden


mailhunter

Klasse, voll nen Koffer in die Windel gesetzt, Respekt!

09.11.2013, 19:22 Uhr     melden


Monet

Ich werde mich in Zukunft nicht mehr über Uringestank in Unterführungen aufregen. Tipp für alle Frauen: Bei Konzerten einfach die Herrentoiletten benutzen, geht schnell und keiner beschwert sich, weiß ich aus eigener Erfahrung. An alle Männer: Auch wenn es jetzt schwer fällt das zu glauben, aber wir sind wirklich nicht alle so!

09.11.2013, 23:35 Uhr     melden


kammermusic

Booaaa geil ey voll in die Windel gekackt geil warm und dann noch schön dran riechen... hm geil! warste feucht ne?

10.11.2013, 00:50 Uhr     melden


der_wahre_hannes

Was für ne selten dämliche Idee. Zumal es auch nicht unbedingt so schwierig ist sich ungefähr zu merken wo man stand. Ich habe meine Freunde auf allen Konzerten bisher immer ohne Probleme wiedergefunden...

Und ja: Wenn die Schlange vor dem Frauenklo zu lang ist, dann ist es für die Herren auch kein Problem, wenn die Frauen auf's Herrenklo gehen.

10.11.2013, 15:28 Uhr     melden


ruffy aus Meer

Lool...einer der besten Beichten ever. Konnte mal wieder richtig lachen! Die Idee ist eigentlich nicht schlecht, jedoch nur fürs kleine Geschäft. Ich hätte die Windel allerdings nach dem Konzert ausgezogen.

11.11.2013, 13:24 Uhr     melden


Vasilie

Ich finde das einfach mal ne ziemlich schräge Idee. Aber nagut, wem es Spass macht. Ich weiß auch nicht wo da die Beichte ist, aber egal. Gelesen ist gelesen. Freue dich deines Lebens und genieße die Inkontinenz so lang wie möglich. Amen.

11.11.2013, 13:57 Uhr     melden


perversesschwein

Die Freundinnen sind ja schon mal der Hammer, aber dann die Beichterin erst!

04.06.2014, 10:01 Uhr     melden


Maxi12300 aus Hamburg, Deutschland

Ich bin ein Junge und kann die Meinung Deiner Freundinnen nicht nachvollziehen. Windeln sind dafür da, dass man sich reinmacht. Auf Grossveranstaltungen gehe ich auch aus o. g. Gründen nicht aufs Klo, ich lasse es dann einfach in die Hose laufen, Windeln trage ich aber dabei nie. Mir ging es dabei auch schon oft wie Dir: Ich muss auf Festivals auch oft gross. Weil ich meinen guten Platz nicht verlieren will, mach ich mir auch gross in die Hose. Es fühlt sich dann wirklich an als hätte man einen Tennisball in der Boxershort.
Aber es ist kein Grund zum Schämen.

06.12.2018, 20:46 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der geschlossene Deckel

Ich (m/16) habe vor einiger Zeit in einer Jugendkneipe zuviel getrunken. Irgendwann musste ich aufs Klo, habe dabei aber nicht gemerkt, dass der Deckel …

Wenn man nicht verhüten kann

Ich glaube, ich habe meine Freundin (17) geschwängert. Normalerweise nimmt sie ja die Pille und wir benutzen sogar noch zusätzlich Kondome, aber zu …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht