Warum man Frauen hassen muss

38

anhören

Falschheit Engherzigkeit Verzweiflung Zorn Gesellschaft

Hiermit oute ich mich selbst als Frauenhasser. Ich war nicht immer so, denn ich bin ein Mann, der für seine Frau oder Freundin alles tun würde. Allerdings habe ich mich damit wohl selbst ins Aus geschossen. Inzwischen bin ich knapp dreißig Jahre alt und habe genug Erfahrung gesammelt, um mir über das weibliche Geschlecht ein ausgiebiges Urteil bilden zu können. Sobald eine Frau merkt, dass ein Mann sich um sie sorgen möchte, begegnet sie ihm mit Ignoranz. Normalerweise sollte das Idealbild einer Beziehung doch so sein, dass man viel gibt, aber auch viel zurückbekommt. Bei Männerfreundschaften funktioniert das auch echt gut, aber bei einer Frau gerät man in die Opferrolle, wenn man sich für sie aufopfert. Ein Großteil der Frauen steht einfach auf Männer, die sie von vorne bis hinten belügen, betrügen und sie wie Dreck behandeln. Den Männern, die am asozialsten mit ihnen umgehen, rennen sie am ehesten hinterher. Ich allerdings kann niemanden schlecht behandeln, den ich in mein Herz geschlossen habe, und bin deshalb wohl der Depp, was Beziehungen mit Frauen angeht. Im Endeffekt kann man Frauen also nur hassen, damit man die Chance auf eine lange und glückliche Beziehung haben kann. Das klingt zwar paradox, aber leider entspricht es der Wahrheit.

Beichthaus.com Beichte #00031995 vom 03.10.2013 um 21:18:22 Uhr (38 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

corum

Du verwechselst da etwas. Es reicht, wenn man der Frau selbstbewusst gegenübertritt, das heisst IN JEDER Situation eine eigene Meinung, Standpunkt vertreten und vor allem argumentativ verteidigen. Die Frau darf nicht den Eindruck kriegen, dass du ein JA-Sager bist.
Es ist gar nicht nötig, die Frau zu "hassen", wobei einige Exemplare, vor allem BLONDE, durchaus einige Schläge auf den Hinterkopf verdient hätten :P

05.10.2013, 10:21 Uhr     melden


29873

Ich bin einer anderen Meinung als du. Du hast die richtige Frau wohl noch nicht getroffen. Auf jeden Fall kann es mit deiner Einstellung etwas länger dauern. Viel länger...

05.10.2013, 10:24 Uhr     melden


Scheinheilige

Ich schließe mich GingerSpice an. Vielleicht solltest du mal dein Beuteschema überdenken.

05.10.2013, 10:46 Uhr     melden


Liberté_Toujours

Irgendwie tust du mir für deine Erfahrungen gerade wirklich leid... es klingt so, als wärst du von Frauen sehr verletzt und enttäuscht worden. Was soll ich sagen.... aus meiner Sicht hast du definitiv unrecht, aber mit repräsentativen Statistiken aufwarten können wir beide nicht. Ich kann dir nur sagen, dass ich in meinem Leben viele hinterhältige, nette, ichbezogene, aufrichtige, kluge und dumme Menschen getroffen habe... männlich wie weiblich. Und ich kann dir nur sagen, dass das, was du schreibst, auch von einer Frau hätte stammen können, die sitzen gelassen und verletzt wurde. Ein gesundes Nähe- Distanz Verhalten aufzubauen, für den Partner interessant zu bleiben, ihn/ sie mit seiner Aufopferung nicht zu erdrücken... das alles sind die großen Herausforderungen einer Beziehung. Ich kann bei deiner halben Seite Text natürlich nicht erahnen, woran es bei dir gelegen hat. Ich wünsche dir wirklich, dass du in naher Zukunft eine kennenlernst, die die Mühe wert ist... denn die gibt es!

05.10.2013, 10:50 Uhr     melden


Eminem

Ich glaube, wenn du auf der Suche nach einer Frau bist, hast du immer das Bild von der hübschen und schlanken Frau vor Augen und ich kann es dir nicht übel nehmen, ich habe das gleiche Problem. Nur ist es falsch, wegen diesen MEIST arroganten Frauen, das ganze Bild der Frauen zu verfälschen. Es gibt auch die Art von Frauen, die viel geben, wenn sie viel von dir kriegen. Nur haben die meist ihre kleinen Macken und sind in deinen/unseren Augen nicht "perfekt".

05.10.2013, 11:02 Uhr     melden


autovaz2104

Das mit dem Aufopfern ist definitiv der Fehler! Wir Menschen können nun mal nicht verleugnen, daß wir vom Affen abstammen. Da die Gene vom Alphamännchen eben den stärksten Nachwuchs versprechen, paart sich Frau halt am liebsten mit dem Alphamännchen. Sicher hat die Zivilisation auf Basis der Vernunft und des Verstandes Mechanismen geschaffen dem einen Riegel vorzuschieben (Treue, Ehe), da der ewige Streit ums Weibchen und um die Position des Alphamännchens Gesellschaften in ihrer Entwicklung hemmt, Konflikte bis hin zu Kriegen auslöst und den Menschen einfach Zeit nimmt sinnvolle Dinge zu tun, wie den Acker zu bestellen, das Rad zu erfinden oder einen Computer zu programmieren. Da die Decke der Vernunft aber sehr dünn ist, ist die Alphamännchenfixierung immer noch latent vorhanden. Du solltest eher an Dir arbeiten, Dein eigenes Alphamännchen zu sein, hab feste Standpunkte, sag Deine Meinung auch wenn sie nicht immer konform mit der Meinung Deines Gegenüber ist und such Die etwas, an dem Du die in Deinem Beitrag durchaus spürbare passive Aggressivität abbauen kannst, Sport, Musik oder auch Kunst sollen da gut helfen.

05.10.2013, 11:03 Uhr     melden


Lalilu

GingerSpice trifft den Nagel auf den Kopf. Überdenke dein Beuteschema und und dein Jagdgebiet. Wer meint, in der Disse ein heißes Mädel als Frau fürs Leben aufgabeln zu können, braucht sich wirklich nicht über Enttäuschungen wundern. Männer wie Frauen, die nur an Arschlöcher geraten, haben meist absolut überzogene Vorstellungen davon, wie wunderschön oder reich der Partner sein soll. Wer sich nur an blondierte Bithces und reiche Macker ranmacht ist einfach selbst schuld. Die wirklich netten und vielleicht etwas schüchternen Mädels wollt ihr Kerle doch gar nicht.

05.10.2013, 11:13 Uhr     melden


kunibert_von_stein

Es gibt zwei Arten von Hilfsbereitschaft: Entweder man hilft, weil einem danach ist, oder man(n) hilft, weil man denkt einen Vorteil davon zu bekommen.
Es gibt Omega-Männchen, die sich bei Frauen anbiedern und dann meinen "Jetzt muss sie mich aber nehmen". Die Frauen merken das.
Und es gibt auch Alpha-Männchen, die jedem besseren bekannten beim Umzug helfen würden und auch fürsorglich mit ihrem Mädel umgehen.
Die Dame muss es sich erstmal verdienen, dass du dich um sie kümmerst. Nicht umgekehrt. Du kümmerst dich DAMIT sie dich mag ist die falsche Reihenfolge.

05.10.2013, 12:03 Uhr     melden


MurmelStar

Ein bischen Machogehabe/Chauvinismus charmant verpackt kommt bei frauen gut an. Das liegt wahrscheinlich daran, dass man dadurch Selbstbewusstsein ausstrahlt. Wenn du dich vollkommen aufopferst, wirkst du halt wie ein armes würstchen was sonst keine abbekommt. Dass das nicht gut ankommen kann, muss dir doch klar sein. SELBSTVERTRAUEN: Vertraust du dir nicht selbst, vertraut dir auch kein(e) anderer(e).

05.10.2013, 13:02 Uhr     melden


EngelchenJudy

Mittlerweile kotzen mich diese "Alle Frauen stehen nur auf Arschlöcher mimimi - Typen" echt an...Sucht euch doch mal Frauen denen man nicht schon von 10m Entfernung aus ansieht, dass sie nur degenerierte Gebärmaschinen sind. Dann klappt es auch mit einer erwachsenen und dauerhaften Beziehung. Aber Hauptsache, die Olle sieht geil aus...

05.10.2013, 13:06 Uhr     melden


atomroflbombe

Schon wieder ein Mensch, der das Gefühl hat die Wahrheit für sich allein gepachtet zu haben. Männer sind so und so und Frauen so und so. Ist es nicht verflucht anstrengend in einer Welt voller Vorurteile zu leben? Schau dir doch mal Menschen einzeln an und verurteile sie nicht aufgrund des Verhaltens von anderen!

05.10.2013, 13:21 Uhr     melden


sündi

Dieses Klischeedenken hier ist ja nicht auszuhalten. Männer stehen grundsätzlich auf selbstbewusste Frauen? So ein Schwachsinn! Schüchterne, introvertierte Frauen machten seit jeher einen Reiz auf uns Männer aus. Außerdem sind introvertierte Frauen nicht automatisch hässlich, im Gegenteil. Genau so wenig wie selbstbewusste Frauen immer sexy sind. Viele Mädels erkennen doch gar nicht, wie hübsch sie sind. Und andere haben ihre Macken, aber gehen viel souveräner damit um. Außerdem: Wo hat der Beichter behauptet, dass seine Freundin selbstbewusst gewesen wäre? Verhalten sich zwangsläufig nur selbstbewusste Frauen so? Natürlich nicht!

05.10.2013, 13:36 Uhr     melden


Pringlez

Ja, geil. Dann begebe dich doch einfach ans andere Ufer und hör auf andere mit deinem Gejammere zu nerven.

05.10.2013, 13:38 Uhr     melden


Gauloises19

Schließe mich Sündi an! Vor allem in meiner Generation fürchtet Mann sich unglaublich vor selbstbewussten Frauen. Weiß jetzt nicht genau das Alter um das es hier geht, aber die Kerle von 18 bis 26 haben meiner Meinung nach Angst vor selbstbewussten Frauen. Ich schreibe wirklich aus Erfahrung. Aber @ Beichter, tu dir selbst einen Gefallen und schalte mit dem Hass zurück. Das bringt weder dir noch dem anderen Geschlecht etwas, außer Frust! Vielleicht solltest du auch nicht alles pauschalisieren.

05.10.2013, 13:44 Uhr     melden


Bücherwurm

Wieso wunderst Du Dich, dass Du zum Opfer wirst, wenn Du Dich aufopferst? Schon mal daran gedacht, dass eine erwachsene, selbstbewusste Frau gar keinen Kerl will, der sich opfert, sondern eine gleichberechtige, respektvolle Beziehung auf Augenhöhe?

05.10.2013, 13:51 Uhr     melden



127302 aus Deutschland

Leg dir mal Eier zu! Bei dem Gejammere würde ich dich auch nicht nehmen wenn ich in der Position der Frau wäre. Außerdem bist du auch selber schuld wenn du den gutmütigen Trottel gibst. Kein Mitleid!

05.10.2013, 14:42 Uhr     melden


arachnidsGrip

Ein bisschen Hundeblick ein paar mal Türen aufhalten und dann soll die Frau doch gefälligst die Beine für dich breitmachen. Ansonsten ist sie eine Schlampe die nur mit Arschlöchern pimpert und dir dein armes Herz bricht. Mimimimi...

05.10.2013, 15:05 Uhr     melden


BSE

Du benimmst dich ja auch wie ein Opfer.. Geh ins Gym pump dich breit, werd alpha und sieh wie dir die Schlampen nachlaufen
Aber mit dieser weinerlichen Fraueneinstellung buhu und alle sind so böse zu mir wirst nicht weit kommen

05.10.2013, 15:16 Uhr     melden


FleetingDream aus Delmenhorst, Deutschland

"Inzwischen bin ich knapp dreißig Jahre alt und habe genug Erfahrung gesammelt, um mir über das weibliche Geschlecht ein ausgiebiges Urteil bilden zu können." Da musste ich ja fast lachen. Aber: Nein. Kannst du nicht. Es gibt kein "Frauen sind so und so" oder "Männer sind so und so". In erster Linie sind wir alle Menschen und jeder Mensch ist anders, auch wenn sich manche ähneln. Alles unabhängig vom Geschlecht, du Frauenkenner.

05.10.2013, 16:27 Uhr     melden


toni-montana

Du hast eben durchschaut, dass das Bild, dass Medien und Gesellschaft uns von den wundervollen und selbsztlosen Frauen zeigen völliger Müll ist. Lass dich jetzt nicht von den Weibern hier einlullen, die wollen nur deine Erkenntnis vernebeln. Frauen sind neutral betrachtet einfach Mist. Allerdings muss ich dir sagen, dass die Menschen dich immer verarschen, wenn du nett bist, das kann ich dir aus Erfahrung sagen. Die Leute respektieren allegmein nur den größten Arsch.

05.10.2013, 19:00 Uhr     melden


koomz

@toni
Da müsste man dich ja wie einen König behandeln. Ist es so?

05.10.2013, 19:18 Uhr     melden


toni-montana

@koomz ich kann mich nicht beklagen, die meisten Leute sind wirklich sehr nett zu mir.

05.10.2013, 19:31 Uhr     melden


koomz

Ja, sind sie das? Also behandelst du Leute, die nett zu dir sind, scheiße, weil du meinst, dass man nur als Arsch gut durchs Leben kommt? Und was macht dich besser als die Menschen, die dich scheinbar fürs Leben enttäuscht haben?
Toni, ich hab nichts gegen dich, versteh die Fragen nicht falsch. Ich frag mich nur, wie man als so junger Mensch schon so krass drauf sein kann.

05.10.2013, 19:39 Uhr     melden


toni-montana

@koomz ich habe eben nicht diese billige "nach oben bücken und nach unten treten Mentalität" wie jeder andere sie hat, ich lass mir von keinem ans Bein pinkeln, das gilt auch dann, wenn der,der mir ans Bein pinkelt "stärker" ist (das meine ich nicht nur Körperlich).

05.10.2013, 19:52 Uhr     melden


Pringlez

@toni-montana:
Hegst du auch Hass deiner Mutter gegenüber?

05.10.2013, 20:01 Uhr     melden


koomz

Keine Antwort auf meine Fragen, aber gut. Kann man wohl nichts machen

05.10.2013, 20:02 Uhr     melden


Anonühm;) aus , Deutschland

Hast wohl den falschen Bekanntenkreis. Mit deinem Frauenhass schreckst du die Frauen ab, die auf nette Typen stehen.

05.10.2013, 21:15 Uhr     melden


Mr.Anonym

Im Grunde würdest Du nicht jede Frau heiraten. Deine Vorstellungen sollen erstmal egsl an dieser Stelle sein. Und eine Frau nimmt nicht jeden Mann. Falls Du es schon mal gehört haben, solltest, wollen Frauen einen erfolgreichen Typen. Selbst wenn sie selbst gut verdienen, wollen nur ganz wenige einen Mann, der weniger verdient. Und wahrscheinlich ist es so, und jetzt wären wir bei Dir, dass Menschen in Opferrollen wenig Chancen haben, zu Geld zu kommen.
Ganz blöd wird es, wenn Du mal arm werden solltest, dann ist bei vielen die Frau weg, und die meisten Freunde, sofern man sie so bezeichnen kann, meistens auch. Denn Du siehst es überall, und deswegen bekriegen sich manche Menschen, jeder will nur seinen Vorteil. Warum auch nicht? Könnte man sich fragen...

06.10.2013, 08:14 Uhr     melden


Dolly_Desaster

Du hast null Ahnung von Frauen.

06.10.2013, 09:02 Uhr     melden


///

Toni-Montana? Bist du es? Vom Mimimi-Faktor passt es jedenfalls.

06.10.2013, 18:12 Uhr     melden


tini11

Am liebsten würde ich dich vom Gegenteil überzeugen!

08.10.2013, 11:34 Uhr     melden


timchen94

Hast du mal eine Sekunde daran gedacht, dass es an dir liegen könnte? Ich würde wetten, dass du die Bitches einfach zu selten geschlagen hast - selbst schuld!

09.10.2013, 07:40 Uhr     melden


JazzMinchen

Man muss einfach mal öfter diese Seite hier lesen und dann weiß man, dass du recht hast! Die lügen, betrügen, man kann ihnen nichts recht machen... Es ist doch ernsthaft die Frage aufgeworfen worden, ob dieses Geschöpf, das vom Mann so verschieden ist wie der Mann vom Affen, ob sich dieses Geschöpf eigentlich Mensch
nennen darf!

16.10.2013, 22:08 Uhr     melden


Martaus aus Dresden, Deutschland

Der Verfasser des Textes hat vollkommen recht! Heterosexuelle Frauen stehen nicht auf nette Männer, das ist fakt. Nett, verständnissvoll usw. gilt nicht als männlich. Außerdem nutzen die Frauen uns Männer nur aus, nichts ist denen gut genug. Die brauchen mind. einen Mann zum quatschen dem sie alle ihre Probleme anvertrauen, einen anderen fürs Bett und einen weiteren der Geld hat um die Kinder groß zu ziehen. Ich bin jetzt über 30 und habe diverse Erfahrungen gesammelt, Frauen sind in meinen Augen nichts mehr wert!

23.07.2015, 19:00 Uhr     melden


Russentreiber

Stimmt, Recht hat er. Als Mann muss man auf den Tisch hauen, sonst ist nicht nur die Beziehung futsch. Das ganze Blabla von Gleichberechtigung, Frauen in Führungspostionen ist nichts als Mist.
Shitstorm ahoi, kann los gehen

13.03.2017, 21:38 Uhr     melden


Gollomosh aus Wien, Österreich

Mimimimimimi ich bin so ein armes Würstl… mimimimi buhuuuuu!

16.07.2019, 14:12 Uhr     melden


Laubfrosch aus der Hölle, Deutschland

Gollo haste deine globolies wieder nicht genommen ?

16.07.2019, 23:52 Uhr     melden


Gollomosh aus Wien, Österreich

globolies... Also bitte. Wenn du schon ein aluhuttragender Impfgegner bist, schreibe "Globuli" korrekt. Oder sag "wirkungslose Zuckerpillen".

17.07.2019, 01:59 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die biologische Uhr tickt!

Ich habe angefangen meine Beichte zu schreiben und nach 30 Minuten festgestellt, dass die Details eigentlich unwichtig sind, hier also die - emotionslose …

Falsche Nummer für meinen One-Night-Stand

Ich (m/28) habe gerade eine mäßig bekannte Schlagersängerin in einer Talkshow gesehen und in ihr einen One-Night-Stand von vor zwei Jahren wiedererkannt. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht