Seltsame Flecken im Gesicht

19

anhören

Eitelkeit Rache Verschwendung Boshaftigkeit Familie Leverkusen

Seltsame Flecken im Gesicht
Als ich (w/29) damals so um die 16 war, hatte ich kein besonders gutes Verhältnis zu meiner Schwester. Eigentlich ist das untertrieben. Es gab kein Verhältnis. Meine Schwester hatte eine Art Wasch- und Pflegezwang. Cremes und Lotionen, die sie sich kaufte, hielten nur wenige Tage. Doch selbst wenn ihr Kram noch voll war, liebte sie es, meine Cremes absolut verschwenderisch zu benutzen. Die kaufte ich mir im Übrigen immer von meinem geringen Ausbildungsgehalt. Dies gipfelte darin, dass ich mir einen abschließbaren, kleinen Koffer besorgte, meine Bad-Utensilien darin einschloss und so beinahe wie auf Besuch lebte. Sie machte sich einen Spaß daraus, weiterhin meine Dinge zu benutzen, wenn ich mal vergaß, etwas wieder wegzupacken. Irgendwann hatte ich echt genug. Ich kaufte mir meine Gesichtscreme doppelt. Eine der Dosen öffnete ich und mischte sie mit Selbstbräuner und etwas Urin. Ja, der Selbstbräuner hätte gereicht, aber ich war echt angepisst - und das sollte sie schließlich auch sein.

Ich vergaß nun ständig, meine Gesichtscreme einzupacken. Und, obwohl ich sie nicht nutzte, wurde das Pöttchen wie von Zauberhand immer leerer und leerer. Das war eine echte Genugtuung. Das Schönste jedoch war, als meine Schwester eines Abends völlig panisch zu unserer Mutter lief und sie fragte, was diese ganzen braunen Flecken, die nicht abwaschbar waren, auf ihrem Gesicht und auf ihrem Körper wohl waren - zu Erinnerung, es war eine Gesichtscreme! Ich schaute mir dann ebenfalls diese Flecken genau an und riet ihr, dringend einen Arzt aufzusuchen, da dies echt böse aussieht und vielleicht von einer schweren, entstellenden Krankheit herrührt. Ich war zufrieden, als sie panisch und heulend in ihr Zimmer lief.

Beichthaus.com Beichte #00031880 vom 10.09.2013 um 12:13:58 Uhr in 51371 Leverkusen (Kölnerstraße) (19 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Kochschinken aus Schinkenhausen, Deutschland

Mal abgesehen von der Beimischung von Urin war das meiner Meinung nach eine kreative Lösung für dein Problem. Von daher Absolution.

Aber wenn sie unter einem solchen Zwang leidet, sollte sie eher zum Psychater.

11.09.2013, 13:22 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Das mit dem Urin war nicht unbedingt nötig, aber für den Rest kann man Absolution erteilen.

11.09.2013, 13:55 Uhr     melden


sunnigirl aus Deutschland

Völlig richtig gehandelt. Sie wird sich in Zukunft zweimal überlegen ob sie deine cremes benutzt. Wegschließen würde ich sie aber trotzdem weiterhin. Absolution erteilt.

11.09.2013, 14:31 Uhr     melden


Honigbienchen

Die Aktion wär auch ohne Pipi gelungen. Aber trotzdem geil, dafür gibt's von mir fünf Sterne und ein schadenfrohes "Ha Ha" a'la Nelson für deine Schwester.

11.09.2013, 14:40 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Passt schon. Mich nerven Leute, die zwischen mein und dein nicht unterscheiden können, schon mein Leben lang.

11.09.2013, 14:50 Uhr     melden


bolzer

Dann hast du sie also angeschissen! Bravo! Der Lerneffekt blieb wohl aus, da du es ihr nicht gestanden hast?

11.09.2013, 15:03 Uhr     melden


beguevara

das mit dem urin hättest du dir echt sparen können, der ist nämlich gut für die haut. was meinst du was "UREA" in den vielen pflegecremes bedeutet?

11.09.2013, 15:40 Uhr     melden



autovaz2104

Gelungene Aktion bis auf die Uringeschichte. Scheint irgendwie ein ,enschlicher Urtrieb zu sein, anderen die eigenen Körperausscheidungen unterzujubeln

11.09.2013, 16:02 Uhr     melden


ichwillschweinkramlesen

Yeah Bi***... *ghettofist*

11.09.2013, 16:19 Uhr     melden


scumbagstacy

richtig so, ich hab auch eine kleine Schwester und hatte damals das gleiche Problem.

11.09.2013, 17:14 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Alles bestens. Und somit war das Problem gelöst.

11.09.2013, 17:21 Uhr     melden


G.Now

Richtig so! Wer nicht hoeren will muss eben fuehlen.

11.09.2013, 18:06 Uhr     melden


ManU_Master aus Deutschland

Und wärst du ihr Bruder gewesen, hättest du ihr dann reingeschmoddert? Lecker...

11.09.2013, 19:23 Uhr     melden


Eminem

Bin ich der einzige, der bei der Überschrift dachte, dass es hier um etwas hochgradig perverses geht? :D

11.09.2013, 20:19 Uhr     melden


R0flC0pterpiL0t

Da ist eh, wie ich es mal so schön im Chemie-Unterricht gelernt habe, schon Pisse-Harnstoff drin. Und würde gerne mal wissen, wie alt deine Schwester ist, wenn sie sich schon so sehr um ihr Aussehen kümmert. 9?

11.09.2013, 20:23 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Schöne und durchaus kreative Rache. Das mit dem Reinpinkeln erscheint zwar erst etwas too-much, aber "eigentlich" hast du ja nur in deine eigene Creme gepinkelt und da Eigenurinbehandlungen z.B. auch bei Akne und anderen Hautproblemen empfohlen werden, kann ich im Grunde selbst dabei nichts anstößiges finden. Du hast meine vollste Absolution - falls die überhaubt notwendig ist. @Eminem: nein, bist du nicht.

12.09.2013, 09:16 Uhr     melden


Bücherwurm

Ach, was wäre das für eine schöne Beichte, wenn nicht wieder irgendwelche Körperausscheidungen eine Rolle spielen würden.

12.09.2013, 18:26 Uhr     melden


mika113

Ich glaube dann warst nicht nur du "angepisst"...verstehst du? Ange-okay, bin ja schon ruhig.

17.09.2013, 22:01 Uhr     melden


Sney

Absolution! Schon allein jemand, der einen vielleicht ungewollten Wortwitz produziert hat keine Bestrafung verdient.
Im Satz davor "Urin" und im nächsten Satz " ich war echt angepisst" zu schreiben, Hut ab für diesen erquickenden Scherz

19.09.2013, 11:40 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Falscher Schwangerschaftstest

Ich möchte hiermit beichten, dass ich sehr fies bin! Naja, begonnen hat alles damit, dass meine allerliebste beste Freundin mir meinen Freund ausgespannt …

Boshaft in Schule und Privatleben

Ich muss auch endlich mal einiges beichten: Meinem Ex habe ich, nachdem er mich feige per SMS abserviert hat, den Familien-Email-Account gelöscht - er …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht