Spaß auf der Arbeit

20

anhören

Masturbation Morallosigkeit Schamlosigkeit Falschheit Arbeit Reutlingen

Ich arbeite in einem großen Kreditinstitut - welches das ist, tut hier nichts zur Sache. Vor Kurzem habe ich im Internet einen netten Kontakt kennengelernt und wir tauschten Nacktbilder aus - vor allem Bilder unserer Geschlechtsteile. Dies geschieht per E-Mail und als ich auf der Arbeit war habe ich wieder neue Bilder bekommen und wurde sehr erregt. Allerdings wollte ich auf der Arbeit nicht mit einer Erektion herumlaufen, da sich so etwas im Anzug kaum verbergen lässt. Deshalb bin ich während meiner Arbeitszeit auf die Toilette gegangen, um dem Ganzen Herr zu werden, und habe mithilfe der Bilder onaniert. Es dauerte knapp eine viertel Stunde, doch jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen, schließlich habe ich vorgegeben auf der Toilette zu sein, was ja zur Arbeitszeit zählt. Ich hätte die Zeit als Nicht-Arbeitszeit eintragen können, habe es jedoch nicht gemacht, weshalb ich quasi dafür bezahlt wurde, mir einen runterzuholen. Ich weiß, dass es falsch war und hoffe auf Absolution.

Beichthaus.com Beichte #00031824 vom 31.08.2013 um 11:33:31 Uhr in 72760 Reutlingen (Tübingerstraße) (20 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

toni-montana

Wo ist das denn ne Beichte, als ich den Titel gelesen habe, dachte ich, du wärst für Sex bezahlt worden bzw hättest bezahlt, dasda ist doch Kinderkram.

01.09.2013, 14:26 Uhr     melden


Silberwolf1 aus Köln, Deutschland

Furchtbar. Ganze 15 Minuten von der Arbeitszeit erschlichen...Wenn deine Bank demnächst pleite geht, weißt du, wer Schuld ist.

01.09.2013, 14:26 Uhr     melden


daFl4sh

Hab ich auch schon 4-5 mal gemacht. Finde das weniger schlimm weil andere Leute brauchen 15 Minuten zum kacken, dann kann ich in dieser Zeit auch wichsen.

01.09.2013, 14:28 Uhr     melden


Eminem

Du musst ja ein echt langweiliges Leben führen, wenn du denkst, dass diese Aktion eine Beichte wert ist.

01.09.2013, 14:51 Uhr     melden


Belze-Bub

Ist das bei den Banken nicht obligatorisch? Insbesondere in den höheren Etagen? Für was werden sie sonst bezahlt???

01.09.2013, 15:09 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Dann arbeitest die 15min halt wieder ein. Oder Du arbeitest 15min doppelt. Oder Du wirst mal nicht krank. Oder Du beehrst Deinen ARbeitgeber mal mit besonders viel konstruktiver Energie. Lösungsmöglichkeiten finden sich. Brauchst nicht traurig darüber sein.

01.09.2013, 15:14 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Wirklich ausgelastet scheinst du ja nicht zu sein, denn sonst würdest du garnicht auf solche Ideen kommen.

01.09.2013, 15:25 Uhr     melden





VcS

Gratulation, du bist ein gut dressierter Arbeitshamster. ;o)

01.09.2013, 15:33 Uhr     melden


autovaz2104

Ja und, Du spielst Mütze-Glatze in der Toilette Deiner Arbeitsstätte.....Bist bestimmt nicht der einzige.

01.09.2013, 16:10 Uhr     melden


DerBock

Erleichterungen jeglicher Art gelten als Arbeitszeit.

01.09.2013, 17:51 Uhr     melden


Honigbienchen

Echt jetzt?!?! Du schlimmer Finger.....warum kackst du nicht irgendwo hin, wie alle anderen hier auch?

01.09.2013, 19:36 Uhr     melden


TofuTorte aus MYK, Deutschland

was bist du denn für ne überkorrekte flachpfeife?

01.09.2013, 20:13 Uhr     melden


R0flC0pterpiL0t

Wenn dein Chef gesehen hätte, wie du mit einer Latte rumläufst, hätte er sich bestimmt gedacht, warum er denn nicht hobeln geht. Wirst ja auch nicht dafür bezahlt, mit einer gut sichtbaren Erektion rumzulaufen, also warum nicht auf's Klo gehen und sich einen von der Palme wedeln?

01.09.2013, 22:28 Uhr     melden


Psychobold aus Blechwerk Happendorf, Deutschland

Zeig mir mal einer ein Kreditinstitut, wo keine Wixer arbeiten.

01.09.2013, 23:15 Uhr     melden


\o/

Du solltest die ganze Sache auf der nächsten Personalversammlung zur Sprache bringen. Beichte deinen Kollegen weshalb du auf dem Klo warst und lege den E-Mail Verkehr mit deiner Bekanntschaft auf den Server, damit alle die Bilder sehen können. So können sie dich besser verstehen und werde dir vergeben. VIEL GLÜCK!

02.09.2013, 08:13 Uhr     melden


Daarkest_Trut

Dann hoffe ich mal für dich dass dein eMail-Kontakt wirklich eine Frau war und nicht ein Typ sich einfach mal aus Langeweile als Frau ausgab um zu sehen wie weit die Männer gehen (wie ich es mal gemacht habe).

02.09.2013, 10:15 Uhr     melden


kratzbart aus Deutschland

@darkest...
na kla war es bestimmt ein Mann. Er schrieb ja DER Kontakt.
@beichter
Absolution erteilt.
Jetzt sage ich dir wie du weiter verfährst...So wie wir alle es machen.
Du bestellst deinen Internetfreund in die Bank.
Dann reservierst du für 2 Stunden einen Besprechungsraum.
Bestellst ein Bewirtungspaket mit Getränken und Keksen auf Kostenstelle deines Chefs. Dann vögelst du deinen "Kontakt" ordentlich durch.
Anschliessend rechnest du die 2 Stunden als Akquisegespräch auf Kostenstelle ab.
Dann will ich hier deinen detaillierten Bericht lesen!

Mann ich dachte ihr Schwulen seid unkomplizierter als wir von zickigen Weibern oft sexualfrustrierten Heteros!

Hau rein Junge!

02.09.2013, 21:18 Uhr     melden


Kochschinken aus Schinkenhausen, Deutschland

ziemlich lächerlich, sich über sowas überhaupt gedanken zu machen. Wenn du kaffe trinkst, trägst du dann auch jeden schluck als "nicht-arbeitseit" ein? meine güte, 15 minute sind nicht die welt.

03.09.2013, 11:54 Uhr     melden


Die,_die_recht_hat

Ich hatte mal vier Kekse, dann hab ich einen gegessen, da hatte ich bloß noch drei.

03.09.2013, 15:30 Uhr     melden


eskr1

Oh, Du arbeitest bei der Kreissparkasse in Reutlingen.
Kein Problem, ich habe Deine Beichte auf das Fax Deiner Sparkasse gelegt. Damit die Kollegen auch bescheid wissen, warum Du da immer so lange brauchtst.

24.08.2014, 02:45 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mein Dreier mit Will Smith

Ich (w/19) bin vor 1,5 Jahren für einige Monate ins Ausland gefahren und in einigen Ländern herumgereist. Zuvor muss man wissen, dass ich anfangs beim …

Telefonate mit einer Ex-Freundin

Ich beichte, dass ich mir immer einen runterhole, während ich mit meiner Ex-Ex-Ex-Ex-Ex telefoniere.


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht