6 Jahre jüngerer Freund - geht das gut?

42

anhören

Selbstsucht Verzweiflung Partnerschaft Pirmasens

Ich (w/29) bin mit einem sechs Jahre jüngeren Mann zusammen seit vier Jahren, er ist für sein Alter reif und eigentlich auch sehr vernünftig. Wir wohnen auch schon seit fast 3 Jahren zusammen. Nun bin ich aber am Überlegen, ob ich ausziehen und mir eine eigene Wohnung suchen soll, da ich im Moment am Zweifeln bin, ob mich diese Beziehung langfristig glücklich macht. Konkret: Meine innere Uhr tickt. Ich will Kinder, er will auch Kinder, aber erst in ein paar Jahren. So lange kann ich nicht warten, ich bin schließlich die Frau und habe Angst, dass dies irgendwelche Folgen haben könnte, wenn ich erst mit 40 Jahren ein Kind bekomme. Wobei ich dies gegenüber dem Kind nicht fair finde, so eine alte Mutter zu bekommen. Und Geschwister soll es schließlich auch haben.


Ich liebe ihn wirklich, aber er möchte nicht einmal darüber. Ich habe dieses Thema schon angesprochen und ihm dies durch die Blume gesagt, dass es dann keinen Wert hat, für mich diese Beziehung aufrechtzuerhalten. Er meint dann nur, "dann such dir einen in deinem Alter" und "geh doch, wenn es dir nicht passt". Dies ist auch mein zweiter Zweifel, kann ein Mensch mich auch lieben, wenn er so redet? Er gibt mir auch keine Zärtlichkeit, wenn wir unterwegs sind. Ich verlange ja keine zweistündigen Knutschereien - doch in den Arm genommen zu werden oder Händchen zu halten ist ja auch ein Ausdruck von einem "Wir" und "Liebe". Das wird dann immer nur abgewertet mit "wir sehen uns doch zu Hause für so was". Ja zu Hause wird dann nur kurz gekuschelt und gleich in die Volle gegangen. Das eine Frau nicht nur ein Rein und Raus- Spiel benötigt sollte wohl jedem bewusst sein.


Der dritte Zweifel an der Beziehung ist nicht nur sein Verhalten mir gegenüber, sondern auch Dritten. Wenn eine "geile" Braut vorbei geht, dann wird gleich mit einem Kumpel oder sogar mit seinem Vater darüber gesprochen, wie geil die ist und wie gerne er mal an ihre Wäsche gehen will. Wenn ich ihm sage, dass mich dies schon verletzt, dann beteuert er immer, dass er nur Spaß macht. Er sagt mir auch immer, dass ich es schon merken würde, wenn er mich nicht mehr liebt und deswegen muss er mir nie sagen, dass er mich liebt - seine Begründung für seine noch nie da gewesen lieben Worte zu mir. Ich vertraue ihm und liebe ihn, aber diese Zweifel lassen mir in meinem Kopf keine Ruhe. Ich beichte hiermit, dass ich mit 29 Jahren immer noch nicht in der Lage bin zu entscheiden, ob ich Schluss mache oder nicht.

Beichthaus.com Beichte #00031779 vom 21.08.2013 um 12:48:22 Uhr in Pirmasens (42 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Vicco aus Deutschland

So reif scheint er mir aber nicht zu sein, wenn er auf deinen Wunsch "Geh doch wenn es dir nicht passt!" antwortet. Da er erst 19 war, als ihr euch kennengelernt habt, wage ich mal die Prognose, dass er dich bis zu seinem 30tem Geburtstag verlässt. Denn mit ende Zwanzig werden Männer erst richtig atraktiv, aber du bekommst mit mitte Dreißig die ersten Falten. Such dir nen anständigen erwachsenen Kerl, der auch Kinder möchte. So ein Boy-Toy ist am Anfang vielleicht nett, aber das hat immer ein Ablaufdatum.

23.08.2013, 08:28 Uhr     melden


TheLastAngel aus Düsseldorf, Deutschland

Vicco hat das schon ganz gut getroffen - aber eine Sache noch. Der Typ ist typisch 23 - da kann man von Reife noch gar nicht sprechen. Wenn ich an meinen Ex denke, der hätte das locker gestemmt bekommen, aber man darf nicht erwarten, dass ein 23 (!!!) jähriger schon die Familienplanung im kopf hat, das sind absolute Ausnahmeerscheinungen! Und was DICH betrifft, da kann man wohl auch nicht von Reife sprechen bzw. Verantwortung sprechen. Und damit meine ich die Verantwortung für Dich und Dein Leben. Wenn du nochnichtmal weisst, was du konkret willst und dich mit dieser lausigen Situation zufrieden gibst ohne einen klaren Schlussstrich ziehen zu können,wie willst du dann überhaupt die Verantwortung für ein Kind übernehmen? Außerdem hast du eine sehr komische Ansicht, denn zwischen ein paar Jahren (dann wärst du Anfang 30) und 40 liegt eine Zeitspanne von 10 Jahren. Such dir bitte einen verantwortungsvollen, kinderlieben Mann, der die Finger nicht von dir lassen (auch in der Öffentlichkeit) - aber vermutlich wirst du diesen dann als Klette ansehen, ihr Frauen seid ja eh mit nichts zufrieden.

23.08.2013, 08:35 Uhr     melden


MatzePeters

Dein Freund ist nicht für sein Alter reif, sondern du bist für dein Alter verdammt unreif!

23.08.2013, 08:40 Uhr     melden


MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Ich bin 34 und wenn ich daran denke schon vor 10 Jahren die Vater-Rolle hätte einnehmen müssen, bekomme ich ein ungutes Gefühl. In dem Alter war ich einfach noch nicht bereit für eine so große Verantwortung. Das hängt ja nicht nur von Liebe ab, sondern auch von finanziellen/karrieremäßigen Aspekten. Ich glaube das wäre nicht gut gegangen. Heute mit 34 Jahren bin ich natürlich bereit für ein Kind. Ich kann Dir nur den Ratschlag geben, wirklich eine Vor- und Nachteil-Aufstellung anzulegen und mit ihm darüber zu sprechen. Du kannst ihm mit 23 Jahren natürlich nicht vorschreiben nie mehr anderen Frauen hinterherzuschauen. Diese Verbote haben dann eher einen gegenteiligen Effekt. Es gab mal eine Studie aus der Schweiz, die besagte, dass in den glücklichsten Beziehungen der Mann rund 5 Jahre älter ist als die Frau. Das ist auch meine Erfahrung. Ich wünsche Dir viel Glück!

23.08.2013, 08:45 Uhr     melden


jenska aus Deutschland

Stimme Matze Peters zu. Liest sich, als wärst du 14.

23.08.2013, 08:45 Uhr     melden


daFl4sh

Du hast dir die Frage doch schon selbst beantwortet. Du willst in den nächsten paar Jahren Kinder bekommen, aber er will noch nicht. Da du aber unbedingt Kinder willst, ist wohl klar was zu tun ist. Setz heimlich die Pille ab! Nein, mach Schluss.

23.08.2013, 09:23 Uhr     melden


Tempovoll aus München, Deutschland

Hau ihn raus, es ist nur eine Zeitverschwendung. Wenn Du unbedingt Kinder willst, wird es tatsächlich langsam Zeit, den "Neuen" musst Du ja auch noch finden und dann prüfen. Ob der dann gleich Kinder will ist auch fraglich.

23.08.2013, 09:28 Uhr     melden


stonem

Liebe Beichterin, ich kann dich verstehen. Du weißt, was du familientechnisch im Leben willst und hast klare Vorstellungen, nun wägst du also ab, ob du den richtigen Partner dafür hast. Nun, nach dem was du hier beschrieben hast, glaube ich das eher nicht. Schon alleine der Satz Er ist für sein Alter reif und die darauffolgenden Beschreibungen widersprechen sich sehr, du scheinst auch sonst nicht sonderlich glücklich mit ihm zu sein. Wenn dir nach 4 Jahren schon die Zärtlichkeit und Leidenschaft fehlt, rate ich dir, zu gehen. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass sich da wahrscheinlich eher nichts ändern wird. Such dir einen wirklich reifen Mann, dem es Spaß macht, dir das alles zu geben, und glaub mir, die gibt es. Bedank dich für die schöne Zeit und verlasse ihn, wie er ja schon gesagt hat, Du kannst ja gehen wenn es dir nicht passt.

23.08.2013, 09:34 Uhr     melden


mohrrübchen aus hahahaha, Deutschland

lies dir doch noch mal durch, was du geschrieben hast. du weißt doch, was du an einem mann willst. und dass du das bei ihm nicht findest. warum willst du da noch kinder mit ihm?? ich kann dir jetzt schon prognostizieren, dass ihr euch auf jeden fall irgendwann trennen würdet. also mach es gleich und such dir einen mann, der dich so liebt wie du ihn. und dann kannst du über kinder nachdenken.

23.08.2013, 10:05 Uhr     melden


Johnny_Pümmel

Drei Worte: MACH SCHLUSS!!

23.08.2013, 10:17 Uhr     melden


Methadir2

Raus da. Ich bin auch ein "jüngerer Freund", aber deutlich weniger als Deiner. Gerade bei Akademikern kommt die entsprechende wirtschaftliche Situation, die viele für Kinder wollen (nichts gegen Studenteneltern, aber ich wollte das nicht), ja oft erst Ende 20. Sechs Jahre sind da zuviel. Ein großer Verlust scheint es auch nicht zu sein. Und wenn er dann Kinder will, ist es zu spät, und dann bist DU raus. Er hat dann Kinder mit einer jüngeren und Du stehst kurz vor vierzig alleine da und bereust für den Rest Deines Lebens und kannst höchstens auf nette Stiefkinder hoffen,um im Alter nicht aleine dazustehen.

23.08.2013, 10:21 Uhr     melden


EnIK aus Deutschland

Mach ein ende, wenn es nicht geht und mal ehrlich wer seine Gefühle nicht äussern kann tut mir leid. Vielleicht sind da auch gar keine

23.08.2013, 10:28 Uhr     melden


AntonGorodezky

"er ist für sein Alter reif" - nein, ist er nicht.

23.08.2013, 10:30 Uhr     melden


joika351

Mach dich nicht runter, weil du mit 29 immer noch diese Probleme hast. Es ist wohl eine Wunschvorstellung, dass man plötzlich erwachsen wird und nur noch vernünftig handelt.
Und red dir nicht ein, dass du keinen besseren findest! Da draussen gibts noch einige Männer, die dich gern glücklich machen würden. Die bereit sind, dich auf Händen zu tragen und die gleichen oder ähnliche Vorstellungen vom Leben haben!

23.08.2013, 10:55 Uhr     melden


brain4u

Du willst Kinder mit ihm? Nein, Du willst Kinder. Mit wem, ist völlig egal. Nur ist er im Moment der am ehesten greifbare Befruchter. Warum zählst eigentlich nur du? Warum sollte er auf deinen Kinderwunsch eingehen, wenn du nicht willens bist zu akzeptieren, dass er erst in ein paar Jahren welche möchte. Was ist daran schlimm, mit 33 oder so Mutter zu werden? Ich Ich Ich. Mehr ist deinem Text nicht zu entnehmen.
Tu ihm den Gefallen und verlasse ihn, bevor du noch auf blöde Ideen bzgl. Empfängnisverhütung kommst und der arme Teufel die nächsten 20 Jahre wegen Unterhaltsforderungen an der Pfändungsfreigrenze rumvegetieren muß.

23.08.2013, 10:57 Uhr     melden


Foat

Wer ist denn schon mit 29 reif und erwachsen? Das zwanghafte erwachsen sein seh ich hier im Freundeskreis auch, gibt meist nur Ärger! Verlass ihn und versau ihm nicht sein leben mit nen ungewollten Kind!

23.08.2013, 11:03 Uhr     melden



ed1988

verlass Ihn, so wie er redet und sich verhält hat er eh keinen Respekt mehr vor dir. Ich weiß das aus Erfahrung. Er ist 23, er ist noch viel zu unreif und selber quasi noch ein Kind und willst du wirklich so ein vollhorst der sich nicht benehmen kann als Vater für deine Kinder? Mach lieber Schluss denn eure Situation wird sich nivht ändern. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

23.08.2013, 11:28 Uhr     melden


LouVa

Ich glaube da kann keiner so richtig sagen was Du tun sollst. Ich würde aber sagen Du musst mal richtig darüber nachdenken ( dies hast Du wahrscheinlich schon) aber ich meine Du solltest über das Leben mit ihm nachdenken und über das Leben was Du vielleicht mit einem anderen Mann haben könntest. Wenn Du ihn wirklich so liebst dann willst Du natürlich gerne bei ihm bleiben, doch es hört sich so für mich an wiealsob er diese Liebe nicht voll und ganz erwidert. Ich denke Du solltest neue Bekanntschaften machen vielleicht fühlst Du dich zu Männern in deinem Alter dann vielmehr angezogen und dann kannst Du eine Entscheidung treffen. Du solltest die Männer natürlich nicht Daten oder so ich meine einfach nur was unter Freunden Unternehmen. Ich wünsche dir noch viel Glück.

23.08.2013, 11:39 Uhr     melden


Elmi

Du hast echt noch Zweifel an eurer "Beziehung"? Ich finde, das klingt alles ziemlich eindeutig...

23.08.2013, 11:39 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Mit so einem Tr..... willst Du Kinder in die Welt setzen. Ja weißt Du was daraus wird? Mißerfolg und Frust ist vorprogrammiert.

23.08.2013, 11:44 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Eure Lebensplanungen passen einfach nicht zusammen. Von daher bleibt dir als letzte Konsequenz nur die Beziehung zu beenden.

23.08.2013, 13:49 Uhr     melden


Goldsack3000

Such Dir nen besseren. Der scheint kaum zu taugen.

23.08.2013, 13:52 Uhr     melden


HexeDesNordens

Ich bin selbst Kind alter Eltern (45 und 47 bei meiner Geburt) und finde das nicht schlimm. Meine Eltern wirken jünger als andere ihres Alters, weil sie eben nicht so früh innerlich auf Oma und Opa umgestellt haben. Mit 29 hast Du noch Zeit. Die 30 graust, klar, war bei mir auch so, aber vor 35 brauchst Du keine Panik zu schieben. Mit 23 denken die Wenigsten schon an Kinder. Wenn Du ihn weiterhin so unter Druck setzt, wird das wohl nicht mehr lange dauern, bis er Dich verlässt. Ich bin auch viereinhalb Jahre älter, aber 28 und 32 ist schon was anderes als 23 und 29. Nee, bei Euch wird es wohl eher nicht gutgehen, denke ich.

23.08.2013, 14:08 Uhr     melden


///

Ich schreib jetzt einfach mal kurz und knapp: mach Schluss, mir ist der Typ echt unsympathisch.

23.08.2013, 15:19 Uhr     melden


Bücherwurm

Lies Dir Deine eigene Beichte in Ruhe durch, da steht die Antwort drin, ob Du die Beziehung beenden sollst oder nicht. Aber ob es der richtige Weg ist, jetzt im Hau-Ruck-Verfahren einen neuen Lover aufzutun und dem dann im Rekord-Tempo zwei oder drei Kinder rauszuleiern, ist auch fraglich. Lass es ruhig angehen und mach Dich nicht verrückt, Du bist schließlich erst 29.

23.08.2013, 16:27 Uhr     melden


Silberwolf1 aus Köln, Deutschland

Also deiner Schilderung nach ist der Typ alles, aber ganz sicher nicht reif. Und echte Liebe sieht auch anders aus...An deiner Stelle würd ich Schluss machen.

23.08.2013, 17:02 Uhr     melden


LaMango

Ihr befindet euch grad in verschiedenen Phasen eures Lebens und erwartet auch offensichtlich ganz verschiedene Dinge. Die Kommunikation scheint ebenfalls nicht zu funktionieren. Ich würde sagen, ohne jetzt sagen zu wollen dass dein Freund generell eine Zeitverschwendung ist, dass du jedoch deine Zeit mit ihm verschwendest.

23.08.2013, 17:21 Uhr     melden


toni-montana

Ich mag es auch nicht, wenn Menschen mich anfassen, gerade in der Öffentlichkeit ist sowas einfach nur eklig. Da kriege ich eher Brechreiz.

23.08.2013, 17:32 Uhr     melden


ManU_Master aus Deutschland

Ich denke, du hältst ihn für etwas reifer, als er wirklich ist.

23.08.2013, 18:53 Uhr     melden


l4pluie aus Graz, Österreich

Du verschwendest in der Beziehung deine und seine Zeit. Wenn dein Kinderwunsch so groß ist, trenne dich und suche dir einen Mann, der das auch möchte. Dein jetziger Freund hat dadurch die Möglichkeit sich auszutoben und wenn es sein soll, werdet ihr wieder zusammen finden.

23.08.2013, 19:12 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Diese Beichte hätte von mir sein können - vor 14 Jahren. Hatte auch einen 6 Jahre jüngeren Freund, der alles andere im Sinne hatte als eine Familie zu gründen. Aber ich denke, das Alter ist nur die eine Sache - er respektiert dich einfach nicht genug. Schon alleine deshalb solltest du gehen, ehe du deine Lebenszeit an jemandem verschwendest der dich sehr wahrscheinlich nicht liebt.

23.08.2013, 19:43 Uhr     melden


Cecily94

Auch Frauen, die älter sind als du wissen oft nicht ob sie ihre Beziehung beenden sollen. Aber wenn ihr nicht die gleichen Zukunftsvorstellungen habt, wirst du auch auf lange Sicht nicht glücklich werden.

23.08.2013, 20:33 Uhr     melden


Anonühm;) aus , Deutschland

Man fühlt sich zwar schlecht, wenn man aufgrund des Kinderwunsches Schluss macht, aber so ist das bei Frauen nun mal. Als Frau bereut man jedoch eher die Kinderlosigkeit als den Verlust eines Mannes, der mit einem keine möchte.

23.08.2013, 20:44 Uhr     melden


Noctula

Liebe Beichterin,

wenn ich das so lese, glaube ich nicht dass du da den richtigen Mann für die Familienplanung gefunden hast.. Ein Baby bedeutet eine Menge Verantwortung, man muss sich selbst total hinten anstellen können (und wollen!) undundund. Scheint mir nicht so als wäre das bei ihm derzeit der Fall. Du bist ja schon ohne Kind unzufrieden mit der Beziehung.
Ich wünsch dir alles Gute!

23.08.2013, 22:31 Uhr     melden


Krachbum aus Deutschland

Mach bitte sofort Schluss mit ihm und geh Deinen Weg! Mehr kann man dazu nicht sagen.

23.08.2013, 23:48 Uhr     melden


Blindfisch76

Ich bin auch mit einer Frau (glücklich) zusammen, die ein paar Jahre älter als ich ist. - Und das schon mehr als 10 Jahre lang....
Sprich tacheles, und sage ihm, was Dir nicht passt. - GGF mit einer "Trennung auf Zeit". - Spätestens dann sollte er merken, ob "Hopp oder Top".

24.08.2013, 08:41 Uhr     melden


Tunichtgut aus Deutschland

Ich erzähle mal das Ende der Geschichte.

Du verlässt ihn, und da du deine innere Uhr permanent weiterticken hörst, wächst in dir der Zeitdruck, einen neuen Mann zu finden, der dir möglichst bald einen Braten in die Röhre schiebt.

Also wird es dann mit großer Wahrscheinlichkeit der nächstbeste Pfosten (denn besser jetzt als später, die Uhr tickt ja).

Wenn du dann abgeferkelt hast und etwas später bemerkst, dass der Kerl doch nicht so toll war, sitzt du mit dem kleinen Racker alleine zu hause.

Glückwunsch!

Einfach mal locker bleiben und schauen, was sich ergibt. Nicht alle Wünsche im Leben gehen auch in Erfüllung.

Und manche sollte man vielleicht auch einfach nicht erzwingen.

25.08.2013, 02:48 Uhr     melden


R0flC0pterpiL0t

Wie kommst du darauf, dass er reif ist? PS: Nein, geht nicht gut.

25.08.2013, 20:57 Uhr     melden


baer666 aus Wien

Schaut nicht gut aus für Eure Beziehung, aber beichten musst Du das nicht! Hab Spaß, solange es dauert!

16.10.2015, 22:00 Uhr     melden


ANew

'Du willst Kinder mit ihm? Nein, Du willst Kinder. Mit wem, ist völlig egal.' - Genau so!!! Der Typ - der allerdings ziemlich schei*e ist - ist Dir egal. Ist er eigentlich Türke? Von denen kenn ich solche Sprüche. Aber die mögen oft gerne Kinder. Oder wartet er auf eine Jungfrau aus dem Heimatland?

20.10.2016, 13:06 Uhr     melden


Niak

Ein unerfüllter Kinderwunsch ist schrecklich, man merkt das leider sehr vielen Frauen an. Meine Tante hat aufgrund ihres Mannes auch darauf verzichtet, jetzt ist sie immer noch mit ihn zusammen, aber auch zu alt für Kinder. Ich weiß nicht, ob sie wieder so entscheiden würde, weil sie weint deswegen häufig und gerade jetzt wo ich selbst schwanger bin, ist es ganz schlimm bei ihr. Ich hätte deinen Typen verlassen, weil die Liebe zwischen Partnern kann gehen und dann hast du vielleicht ganz umsonst verzichtet auf dein Glück. Natürlich wird es schwierig dann in kurzer Zeit jemand zu finden der in der Rolle super passt, aber ganz ehrlich, ich wäre lieber alleinerziehend (nicht wünschenswert) als mein Leben lang etwas "verpasst" zu haben. Und nein ich würde niemanden etwas unterschieben.

20.10.2016, 14:24 Uhr     melden


kicker1234

Also ich kann dir vielleicht etwas aus männlicher Sicht helfen. Ich hatte vor zwei Jahren, mit 23, eine fast 10 Jahre ältere Gefährtin. Für mich war von vorne rein, dass ich nur ihren Körper will. Sie hingegen hat Gefühle aufgebaut und irgendwann auch Anspielungen auf Kinder und sonstiges Familienzeug gemacht. Natürlich habe ich da nicht mehr lange mitgemacht. Ich will dir damit sagen, dass wenn du wirklich etwas aufbauen willst, du einen reiferen Mann, dessen Perspektiven auch zu deinen passen, suchen solltest. Es ist viel natürlicher, wenn der Mann einige Jahre älter ist als die Frau. Und so helle kein dein Freund auch nicht sein, wenn er sich sowas vor deiner Nase erlaubt, wie sich an fremden Frauen aufzugeilen.

16.12.2016, 23:15 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ich bin noch sauer auf dich!

Mein Freund hat scheiße gebaut und ich war sehr sauer auf ihn. Ich bin eigentlich kein Stück mehr sauer auf ihn, sage ihm das aber nicht, weil er so …

Ich muss Sex bestellen!

Wenn ich meinen Mann frage, wann wir wieder mal Sex haben, wir haben so gut wie keinen, meint er immer er würde mir heute Abend was geben. 1. Kommt er …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht