Strafe für den Nachbarn

38

anhören

Boshaftigkeit Rache Ekel Unreinlichkeit Nachbarn Bayreuth

Ich habe meinem Nachbarn vor die Haustüre geschissen. Einfach so, weil ich Lust dazu hatte. Ok, ich hatte meine Gründe, schließlich habe ich gesehen, wie sein Hund heute Morgen in meinen Vorgarten gemacht hat. Danach habe ich mir gedacht, das kann ich auch, und habe mich an die Arbeit gemacht. Nach vollbrachter Tat habe ich ihm noch die Wurst seines Hundes dazugelegt und mich davon gemacht. Da ich ungefähr weiß, wann er von der Arbeit zurückkommt, habe ich ihn vom Fenster aus beobachtet und mich an seinem Blick ergötzt, als er die beiden Würste sah. Ich glaube, er ist sogar in eine hineingetreten. Ich hoffe, es war meine. Mittlerweile tut mir die Aktion aber leid, und ich weiß nicht, warum ich mich mit meinen fast 30 noch immer so kindisch verhalte, anders gesehen hat es mein Nachbar aber auch irgendwie verdient, finde ich.

Beichthaus.com Beichte #00031521 vom 26.06.2013 um 23:30:21 Uhr in Bayreuth (38 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

ozelot

Die Idee, ihm die Würstchen seines Hundes vor die Tür zu legen, finde ich super und dafür Absolution. Selbst hinkacken ist voll daneben. Die Aktion ist schlimmer als das, was der Nachbar macht. Dafür gibt es keine Absolution.

27.06.2013, 12:58 Uhr     melden


EmmyAltera

Wie krank muss man bitte sein, um sich zum Schei*en vor die Haustüre des Nachbarn zu hocken?! Hattest du Klopapier mit...? (Bestimmt nicht) Hände waschen ist auch nicht drin und dann hätte das ja bestimmt auch jemand sehen können (nur mal so am Rande). Ich sehs sonst so wie Ozolot. Keine Absolution für soviel Widerwärtigkeit.

27.06.2013, 13:11 Uhr     melden


Mini-me

Jeder, der die Haufen seines Hundes nicht entfernt hat das verdient, daher Absolution. Mir wäre das im Übrigen viel zu peinlich, da selbst ne Wurst hinzulegen, aber egal, bist anscheinend ja von keinem erwischt worden.

27.06.2013, 13:16 Uhr     melden


KapitänUnterbuchse

Wie wärs denn mit reden statt scheißen gewesen? Gut bei manchen ist es auch das gleiche...

27.06.2013, 13:43 Uhr     melden


Eminem

Wow, du Held, Deutschland braucht mehr wie dich. Keine Absolution für die Zugabe von dir.

27.06.2013, 14:03 Uhr     melden


Silberwolf1 aus Köln, Deutschland

Die ersten beiden Sätze der Beichte sind echt godlike...Aber ich hätte es auch erst mal mit einem Gespräch versucht. Hat dich keiner gesehen, als du da gehockt hast?

27.06.2013, 14:03 Uhr     melden


krischan

Manche Menschen wissen sich eben nicht anders "auszudrücken".

27.06.2013, 14:08 Uhr     melden


Corn1ty

Kann denn mittlerweile niemand mehr Probleme ohne Kot und Urin lösen?

27.06.2013, 14:10 Uhr     melden


Lodirem aus Österreich

Da hast du deinen Nachbarn ja richtig angeschissen, was?

27.06.2013, 14:25 Uhr     melden


Dogma02

Wenn du die Wurst von dem Köter ohnehin schon aufgenommen hast, hättest du sie ihm in einer Tüte vor die Tür legen können. Mit einem Zettel dran: 'Mit Dank zurück' oder so. Das hätte Stil gehabt, aber deine Aktion ist einfach nur ekelig.

27.06.2013, 14:49 Uhr     melden


Willy03

Keine Absolution. Ich mag auch keine Hundekacke, aber so wehrt man sich auch nicht dagegen... Unterstes Niveau!

27.06.2013, 15:05 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Vielleicht hat er diese Sprache verstanden. Du wirst ja merken, ob es funktioniert hat.

27.06.2013, 15:26 Uhr     melden


jacksonconti

Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: ein 30 jähriger Mann scheißt seinem Nachbarn vor die Tür. Anstatt den Kot des Hundes mit einer Schaufel an die Wohnungstür zu pfeffern, drückst du lieber selber einen ab. Wow.

27.06.2013, 15:45 Uhr     melden


G.Now

Yeah, endlich mal wieder eine Kackbeichte! Wurde auch Zeit!

27.06.2013, 16:06 Uhr     melden


Honigbienchen

Schon die Bibel sagt, Auge um Auge......ist auch im wahrsten Sinne des Wortes wurscht von wem ein Haufen ist, ist gleichermaßen ekelhaft und es ist eine Zumutung, dass der Typ deinen Vorgarten als Hundeklo missbraucht!

27.06.2013, 16:39 Uhr     melden



“Beichte


Die,_die_recht_hat

@Honigbienchen: Das mit den Augen und den Zähnen waren meines Wissens nach die Juden.

27.06.2013, 16:44 Uhr     melden


derster

Schade hast dus nicht bei den ersten beiden Sätzen bleiben lassen. Wär seit langem wiedermal die geilste Kurzbeichte gewesen.

27.06.2013, 16:44 Uhr     melden


tinuviel

Seit ich regelmäßig im Beichthaus lese, finde ich mich plötzlich so normal. Gruselig...

27.06.2013, 16:49 Uhr     melden


DerBock

Kot ist Kot, somit hast du es ihm gleichwertig heimgezahlt. Absolution.

27.06.2013, 16:58 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Mit dem diplomatischen Weg wäre es auch gegangen. Du bist 30, hast du wirklich solch bescheuerte Aktionen nötig? Keine Absolution.

27.06.2013, 17:21 Uhr     melden


Dirty_Sanchez

endlich wieder ne normale beichte. super, weiter so!

27.06.2013, 17:46 Uhr     melden


ManU_Master aus Deutschland

Endlich hat einer meinen Rat aus der Beichte "mein ekelhafter Nachbar" angenommen. Vielen Dank dafür!

27.06.2013, 17:55 Uhr     melden


Patrick87

Richtig so. Die Hündeler meinen immer ihr Hund darf überrall hinscheissen.

27.06.2013, 18:48 Uhr     melden


Kassandra86

@ die_die_recht_hat:
geht das schon wieder los mit deiner rechthaberei? Hast Du nichts daraus gelernt was Du letztens erst zu hören bekommen Hast ?

27.06.2013, 19:00 Uhr     melden


Takuto_Kira

Das du den Kot seines Hundes bei ihm vor die Tür legst ist nachvollziehbar. Deine eigenen Exkremente als Bonus beizugeben ist echt eklig. Es ist auch sehr erschreckend wie viele hier das verteilen von Ausscheidungen für angemessen halten.

27.06.2013, 19:04 Uhr     melden


Sala

ddrh: das alte Testament spielt auch eine Rolle bei Christen und Moslems...

27.06.2013, 21:11 Uhr     melden


Die,_die_recht_hat

@Kassandra86: Ist nicht dein Ernst, oder? Stammt die Beichte mit den Vorurteilen der Männer zufällig von dir? @Sala: Soweit ich weiß, hat das NT das AT reformiert und die Christen leben nach dem NT. Kann auch sein, dass ich mich irre.

27.06.2013, 21:17 Uhr     melden


Ra-Voluti0n

Nur die ersten beiden Sätze, und ich läge unter dem Tisch vor Lachen.

27.06.2013, 21:46 Uhr     melden


Quundi

@Möchtegern_Rechthaberin: Guck lieber vorher nach bevor du (wieder einmal) klugscheißt. Das berühmte "Auge um Auge, Zahn um Zahn, (Hand um Hand, Fuß um Fuß)" steht in der Bibel, genauergesagt im Alten Testament. In diesem wiederum sind die fünf Bücher der Tora enthalten. Du findest das Zitat im zweiten Buch Mose (Exodus) 21, 24. Ob die heutigen Christen sich danach richten ist hier irrelevant. Es steht so in der Bibel und Honigbienchen hat genau das gesagt.

27.06.2013, 22:14 Uhr     melden


Honigbienchen

@Quundi @Sala: Besten Dank, ich hätte es nicht besser sagen können, war nur zu unmotiviert mich dazu überhaupt zu äußern und jetzt extra die genaue Bibelstelle rauszusuchen.....

27.06.2013, 22:46 Uhr     melden


Bücherwurm

Selber vor die Tür kacken ist wirklich heftig. Beim nächsten Mal: Post-it an den Briefkasten "Ihr Hund hat etwas verloren. Bitte schauen Sie sofort in Ihren Haus-Briefkasten!" Und einmal darfst Du raten, was das Herrchen darin findet.

27.06.2013, 23:10 Uhr     melden


Die,_die_recht_hat

@Quundi: Was war denn daran jetzt klugscheißerisch? Und an meiner Aussage war auch nichts falsch. Das waren die Juden. Genausogut hätte ich auch an Honigbienchen schreiben können "Ja, aber im NT steht 'Wenn dich einer auf die rechte Wange schlägt, so wende ihm auch die andere zu'". Worauf ich hinauswollte: Honigbienchen hat eine Aussage aus der Bibel zitiert, die aber nicht mehr gültig ist, weil sie im NT widerlegt wurde. Ich wollte einfach nicht, dass ein falsches Licht auf Christen geworfen wird. Und du solltest versuchen, ein bisschen freundlicher zu sein.

28.06.2013, 00:05 Uhr     melden


Honigbienchen

Sie kann es sich einfach nicht klemmen.....na ja, wer's braucht....

28.06.2013, 01:13 Uhr     melden


Die,_die_recht_hat

Über was sich manche Leute aufregen können...Ich wollte doch nur klarstellen, dass diese Aussage aus der Bibel sozusagen veraltet ist. Durch solche aus dem Kontext gerissenen Zitate aus dem AT kommen die ganzen negativen Vorurteile gegen Christen in der heutigen Zeit. Warum müssen manche Leute immer gleich so zickig und persönlich werden?

28.06.2013, 15:24 Uhr     melden


krischan

@DDRH: Ich glaube langsam, Du siehst Gespenster, wenn Du wegen dem Auge-um-Auge-Spruch glaubst, die Christen in Schutz nehmen zu müssen (aber gleichzeitig den Juden den vermeintlichen Schwarzen Peter zuschiebst). Die Sache bekommt eine gewisse Komik, weil Du nämlich selbst nach dem Prinzip handelst und nicht die andere Wange hinhälst. Da Du zu den Gläubigen gehörst, überlege Dir bitte auch, ob das eigentliche Thema der Beichte einer erneuten Glaubensdiskussion (auf die ich auch sonst im Beichthaus gern verzichten kann) würdig ist. Du hast selbst neulich geschrieben, dass Du dauerzickig bist, also hol auch mal tief Luft. Ich meinerseits weiss jetzt jedenfalls, woher die Redewendung "eine Extrawurst kriegen" kommt, nämlich vom Beichter.

28.06.2013, 16:17 Uhr     melden


Die,_die_recht_hat

@krischan: Warum soll ich mich an diese andere-Wange-hinhalten-Regel halten? Ist das Pflicht? Steht das im Grundgesetz? Und woher willst du überhaupt wissen, ob ich mich daran halte? Und wie kommst du darauf, dass ich gläubig bin? Nur, weil ich ein bisschen Allgemeinwissen zum Thema habe? Hattest du keinen Ethikunterricht oder so in der Schule? Das mit dem dauerzickig sein war offensichtlich nicht ganz ernst gemeint.

28.06.2013, 16:32 Uhr     melden


krischan

@DDRH: Nein, es steht nicht im Grundgesetz, dass man die andere Wange hinhalten soll. Aber wenn Du eine Sache madig machst (Auge um Auge), aber selbst nach dem Motto handelst ist das eben zum Brüllen komisch. Wenn Du nicht gläubig bist, will ich mich für die Annahme, dass Du es seist entschuldigen, den Eindruck hatte ich aufgrund Deiner Kommentare in anderen Beichten. Und nein, ich hatte weder Ethik- noch Religionsunterricht in der Schule.

28.06.2013, 22:30 Uhr     melden


Schwengl0r aus Gorzów Wielkopolski, Deutschland

So nen richtigen Weißbierschișș auf die Fußmatte drücken ist geil 😂

17.09.2022, 19:42 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das plärrende Balg der Nachbarn

Ich kriege die Krise! Eigentlich möchte ich mich neben meinen tief und fest schlafenden Freund kuscheln und schlafen. Aber dieses blöde Kind der Familie …

Weiße Hosen

Ich habe heute - wie jeden Tag - gewichst und in meinem Übermut habe ich nicht aufgepasst, wann ich komme, und mir deswegen die Hose vollgemacht. Meine …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht