Der Witz auf der Bühne

10

anhören

Peinlichkeit Urlaub Tübingen

Der Witz auf der Bühne
Als ich so zwischen acht und zehn Jahre alt war, verbrachte ich zusammen mit meiner Familie einen Urlaub in Tunesien. Es gab da von den Animateuren auch eine Show für die Kinder: Wir spielten Reise nach Jerusalem auf der Bühne und die Hotelgäste im Publikum schauten uns zu. Der Animateur redete mit jedem Kind, das verloren hatte, kurz ein paar Worte, bevor es von der Bühne ging. Also wie man hieß, warum man verloren hatte, ob es einem gefallen hat oder einen Spruch. Ich stand also, nachdem ich ausgeschieden war, nervös da vor den vielen Leuten und sollte außer meinem Namen noch irgendwas sagen. Mir fiel dabei nur ein blöder Witz ein, den ich irgendwann mal gehört hatte. Also sagte ich zum Animateur: "Ich hätte halt noch einen Witz. Also: Was ist der Unterschied zwischen dir und einem Vulkan? Der Vulkan ist ein Erdloch und du bist ein Arschloch." Das ganze Publikum brach in schallendes Gelächter aus. Meine Eltern fanden das aber nicht so witzig und der Animateur war ebenfalls verlegen. "Ich habe es nicht ganz verstanden, aber es war wohl witzig", sagte er nur dazu. Ich beichte hiermit, dass ich meine Familie und mich selber in diese peinliche Situation gebracht habe. Ich hatte am nächsten Tag Angst, dass mich jemand im Speisesaal erkennen könnte. Meine Eltern haben mir das auch noch ein paar Jahre danach vorgeworfen. Aber mittlerweile ist es zum Lachen!

Beichthaus.com Beichte #00030968 vom 04.04.2013 um 10:15:20 Uhr in Tübingen (Europaplatz) (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

EmmyAltera

Naja deine Eltern sind doch nur verlegen, weil ja sowas auf sie zurückfällt XD Is doch lustig. Ein guter Animateur hätte den Spaß mitgemacht, da man Kinder in dem Alter nun wirklich nicht allzu ernst nehmen sollte.

04.04.2013, 15:26 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Für die Beichte gibts fünf Sterne. Außerdem hätten der Animateur und deine Eltern die Sache auch ein wenig lockerer nehmen können, gerade bei Kindern. Absolution erteilt

04.04.2013, 17:01 Uhr     melden


rommelson

:) sowas liest sich immer am besten. absolution da es verjährt ist;)

04.04.2013, 18:00 Uhr     melden



G.Now

Wer Kindern auf der Buehne ein Mikro hinhaelt hat sich ueber nichts zu wundern! Aber von wem hattest Du ueberhaupt so einen schlechten Witz?

04.04.2013, 19:13 Uhr     melden


Whitie66 aus Deutschland

Danke für diese Geschichte! Da fängt der Tag doch gleich besser an...

05.04.2013, 08:44 Uhr     melden


ManU_Master aus Deutschland

Beste Beichte seit langem! Es sei dir vergeben.

05.04.2013, 12:54 Uhr     melden


patrikk

Das ist ein richtig schlechter Witz, muss aber trotzdem saulustig gewesen sein aus dem Mund eines Kindes.

05.04.2013, 18:02 Uhr     melden


Suane

Hammer Beichte. Normalerweise find ich Kindheitsbeichten nich so doll aber bei der musste ich schallend lachen.

06.04.2013, 01:50 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Ich find den Witz nicht lustig. Sprichst du irgendeinen Dialekt, dass sowas erheiternd rüberkommen kann?

09.07.2013, 12:59 Uhr     melden


breschtleng aus Dünnpfiffhausen, Deutschland

@Vicco
was hat das jetzt mit Dialekt zu tun? Der Witz an Sich ist nicht witzig. Der Witz dieser Beichte besteht darin, dass ein Kind eine freche Bemerkung macht und erst im Nachhinein merkt, dass dies unagebracht war. Warst du jemals auf einer Bühne, nervös und hattest einen blackout?
Mir wäre das auch peinlich.

15.07.2013, 22:40 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Alte Schabracken mit knackigen Kerlen

Ich finde alte Frauen, die nach Kenia oder Jamaica fahren und sich nen jungen Kerl anlachen und ihn dann auch noch mitbringen, megapeinlich. Das geht …

Tränen der Rührung

Meine Freundin fängt bei Hochzeiten und emotionalen Momenten im Fernsehen regelmäßig vor Rührung an zu heulen, worüber ich mich immer lustig mache …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht