Mein virtuelles Doppelleben

17

anhören

Betrug Lügen Morallosigkeit Manie Internet Hirschaid

Meine Geschichte beginnt vor etwas über einem Jahr. Ich war damals arbeitslos und mir war generell ziemlich langweilig. Ich war damals schon auf einer großen deutschen Chatseite unterwegs und aus Langeweile beschloss ich, mir dort einen weiteren Account zuzulegen. Nur diesmal gab ich nicht meine eigenen Daten an, sondern dachte mir welche aus. Ich erstellte mir also einen weiblichen Fake-Account und chattete einfach drauf los. Die meisten Anfragen, die ich bekam, waren sexueller Natur, woran ich aber kein Interesse hatte. Ein paar Tage ließ ich den Account ruhen, bevor ich mich wieder einloggte und diesmal kamen auch anständige Gespräche mit Mädchen zustande. Ich dachte mir eine richtige Geschichte zu meinem Fake-Account aus und es machte mir sogar riesigen Spaß, die freche Göre aus der Hauptstadt zu spielen. Mein "zweites Ich" wurde mit der Zeit immer mehr ein Teil von mir selbst und ich war immer bemüht, es sehr glaubhaft zu spielen. Meine Freundesliste dort wuchs stetig und nie kamen Zweifel an meiner Identität auf; ganz im Gegenteil, man schlug mich sogar als Chatmoderatorin vor. Ich lehnte aber ab. Manchmal, ich habe mittlerweile wieder Arbeit, kommt es mir selbst komisch vor. Tagsüber gehe ich meinem normalen Leben nach mit Arbeit, Freunden und so und abends und am Wochenende schlüpfe ich in die Rolle einer mittlerweile 20-Jährigen und führe quasi ein merkwürdiges Doppelleben.

Ich habe mir nie wirklich Gedanken gemacht, dass ich ja auch viele Leute ziemlich verarsche, da ich sie in meiner Rolle ja hintergehe, bis ich dann Marie kennenlernte. Wir haben intensiv gechattet und das über Monate. Bei ihr hatte ich das erste Mal ein schlechtes Gewissen wegen meiner Lügen, andererseits, dachte ich, wenn sie es nicht weiß, kann es sie auch nicht verletzen. Wie gesagt: mittlerweile habe ich ihr gegenüber schon ein schlechtes Gewissen wenn ich mit ihr chatte, jedoch möchte ich ihr auch nicht die Wahrheit sagen. Ich hatte schon überlegt meinen Fake-Account dort einfach stillzulegen, aber das brachte ich dann irgendwie doch nicht fertig. Es ist so, als ob ich dieses zweite Leben mittlerweile brauchen würde.

Beichthaus.com Beichte #00030856 vom 06.03.2013 um 10:12:42 Uhr in Hirschaid (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

jenska aus Deutschland

Ach, vielleicht ist Marie ein 11-jähringer Junge...wer weiß das schon. Mir würde es nur Leid tun, meine Zeit mit solchem Quatsch zu verschwenden.

06.03.2013, 14:40 Uhr     melden


29873

Sowas macht abhängig. Das ist auch nichts Neues und viele sollten schon damit rechnen, dass sie in den Chats viele Falke-Accounts finden.

06.03.2013, 14:44 Uhr     melden


Ninka

Ich mache das auch häufiger. Ich melde mich mit männlichen Daten an, um endlich mal in Ruhe spielen zu können ohne ständig von irgendjemanden angebaggert zu werden. Du solltest nur aufpassen das sich niemand in dich verliebt, das ist mir leider ein paarmal passiert, wobei ich nicht verstehen kann, wie man sich in einer unwirklichen Person die man quasi gar nicht kennt "verlieben" kann. Ein paar gute Bekanntschaften, habe ich auch schon verraten das ich eigentlich weiblich bin, die hatten damit kein Problem. Das Internet ist nun mal die perfekte Plattform um mal in eine andere Rolle zu schlüpfen und die Worgen aus ... sind nun mal sehr viel schöner in männliche Form.

06.03.2013, 14:51 Uhr     melden


ManU_Master aus Deutschland

Also ich an deiner Stelle würde das Ganze schnellstens beenden, denn wenn du ohne deine zweite Identität schon fast nicht mehr leben kannst, hört sich das für mich nach einer seltsamen Art der Schizophrenie an (du bist männlich, oder?). Oder du erzählst deiner "Marie" die Wahrheit, vielleicht ist sie ja auch ein Mann??

06.03.2013, 14:59 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

Was denn, hast Du Dich etwa verliebt..? Das ist vertane Zeit, die Du da investierst. Du baust Dir vielleicht Freundschaften auf, aber sobald Du mit der Wahrheit um die Ecke kommst, will da doch niemand mehr was mit Dir zu tun haben.. @Ninka: Is klar dass Deine Bekanntschaft da kein Problem mit hat! Ich wär auch froh, wenn sich irgendwelche Internet-/Zocker-Bekanntschaften auf einmal als junge Frauen entpuppen. Besser als wenn die jungen Frauen auf einmal Kerle sind. Wie Du sagst, im Internet baggern einige ziemlich hemmungslos, ist ja einfacher blöde Sprüche zu schreiben als sie anderen Leuten ins Gesicht zu sagen..

06.03.2013, 15:26 Uhr     melden


MurmelStar

wenn dir soviel an ihr liegt erstelle dir doch einen realen account von dir und stelle deinen realen account über den fake account vor

06.03.2013, 15:26 Uhr     melden


Ninka

MurmelStar davon würde ich abraten, dass wäre nämlich irgendwie Verarsche, außerdem denke ich das sies bemerken wird, das da die gleiche Person hinter steckt. Sag ihr die Wahrheit oder lass es so wie es ist.

06.03.2013, 17:36 Uhr     melden



“Beichte


MeinSenfDazu

Du kannst dieser Marie auch vorschlagen, euch private Mails zu schreiben. Und dann schickst du ihr mal ein Foto von dir..mit passender Erklärung. Vielleicht wirst du erstaunt sein, als was sich diese Marie entpuppt... Wenn du Pech hast, ist sie vielleicht auch ein Mario...

06.03.2013, 19:45 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Offensichtlich ist dein eigenes Leben zu öde. Ich denke, DAS solltest du ändern!

06.03.2013, 22:03 Uhr     melden


Silberwolf1 aus Köln, Deutschland

@Ninka: Ach du spielst WoW? Ist das sogar da so krass, dass Frauen dauernd angegraben werden?

06.03.2013, 23:09 Uhr     melden


G.Now

Leg den account still und vergiss die Angelegenheit. Die Wahrscheinlichkeit ist ausserdem hoch, dass Marie auch ein Kerl ist. Wahrscheinlich ein Mittvierziger mit Bierbauch und Schnauzer.

06.03.2013, 23:36 Uhr     melden


Ninka

Ja, ich hatte mal einen Fall da folgte mir ständig ein Paladin, der durch das Umland schrie, dass er mich retten würde, sobald mich ein Monster angriff. Und auch sonst wollen manche einen ständig irgendwo durch ziehen, was mich ziemlich stört, weil so lernt man ja nichts und Spaß macht es auch nicht mehr. Wenn man das versucht zu erklären, reden sie lange auf dich ein. Und es gibt ein paar Leute, die gingen wohl davon aus, dass ich männlich bin, obwohl ich weiblich spiele, als die mich dann im ts gehört haben, nach Monate, verhielten sie sich plötzlich ganz anders mir gegenüber. Achja und im ts reden ging dann plötzlich auch nicht mehr. Einer wurde sogar zum Stalker, ich hab ihn dann auch erklärt das ich lesbisch bin, diese Erklärung reichte ihn nicht, er jammerte mich voll mit zwischen uns wäre etwas, wobei ich ihn noch nie getroffen hatte. Zum Schluss machte er mich öffentlich schlecht, versuchte Onlinefreunde Mist zu erzählen im Sinne, wir hätten uns getroffen, ich hätte mit ihm geschlafen, wir waren zusammen. Er hat öffentlich auch geschrieben das ich im Realen ein Kerl wäre und ein Kind verge... hätte, die Beweise aber nicht ausreichten oder so. Ich hatte zumindest eines morgens lauter böse Hassnachrichten im Postkasten. Die Konsequenz für mich war, dass ich ziemlich angenervt war und erstmal aufhörte zu spielen. Nach paar Monate (nicht viele) enschied ich mich dann dafür, neu anzufangen, nur mit männlichen Nick. Und da gibt es einen deutlichen Unterschied. Ist halt nur blöde wenn ts angebracht wäre um sich abzusprechen, aber bei vielen Raids reicht es ja mithören zu können. Ich habe aber ein gesundes Maß beim Spielen, fülle meist nur die Stunden aus, wo ich keine andere Beschäftigung finde. Das sind jeden 2-3 Tag 1-3 Stunden.

07.03.2013, 00:17 Uhr     melden


patrikk

Keine Ahnung wie alt du bist, aber du solltest mittlerweile wissen, dass man mit den Gefühlen anderer nicht spielt. Lass das lieber mal.

07.03.2013, 01:08 Uhr     melden


Silberwolf1 aus Köln, Deutschland

@ Ninka: Jetzt verstehe ich so langsam, warum viele Frauen (auch im RL) so reserviert auf Kontaktversuche reagieren... Ich (m) hab mal meiner Nachtelfe recht knappe Rüstung verpasst und ich wurde kurze Zeit später von wem angeschrieben, der gesagt hat, wie heiß doch mein Char aussähe...

07.03.2013, 02:14 Uhr     melden


daFl4sh

wenn ich mir die kommentare anschaue bestätigt sich mein verdacht, dass in wow nur gestörte freaks rumlaufen.

07.03.2013, 17:07 Uhr     melden


FieserKerl

Sag ihr einfach, daß Du in Wirklichkeit ein Kerl bist.
Vielleicht wird das ja deine neue Freundin.

07.03.2013, 17:24 Uhr     melden


arachnidsGrip

Wir sind hier im Internet, da muss man schon mit solchen Sachen rechnen. Aber ehrlich, ist es denn so schlimm? Du bist doch immer noch die gleiche Person und wenn sich Marie gut mit dir versteht sollte das auch so bleiben egal was bei dir zwischen den Beinen hängt. Aber warum machst du das ganze so intensiv über eine so lange Zeit ohne den Irrtum aufzuklären? Hast du vielleicht eine versteckte transsexuelle Ader?

07.03.2013, 22:43 Uhr     melden


OlgaWolke

Junge, Junge, das ist nicht dein "zweites Leben".
Du hast nur ein Leben, und die eigentlich tolle und interessante Zeit deiner Jugend verplampertst du mit so einen Schmarren! Geh raus und lebe real!!

09.07.2016, 23:34 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Verbreitung meiner Sexfilme

Als mein Freund mich dazu überredet hat, uns beim Sex zu filmen, war ich erst skeptisch. Ich habe aber schnell gemerkt, dass es auch für mich einen …

Aufstrebender Sänger auf Wikipedia

Ich habe bei Wikipedia aus Spaß einen Artikel über mich selbst verfasst und abgeschickt. Ich war eigentlich fest davon ausgegangen, dass dieser niemals …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000