Spuckattacke

40

anhören

Boshaftigkeit Hochmut Ignoranz Zwietracht

Als ich (w) von meiner Arbeit als Elektronikerin nach Hause gehen wollte, begegnete ich einer etwas schickeren Frau. Wasserstoffblondierte Haare bis zur Hüfte und leicht auffällig geschminkt mit ihrem rotzfrechen, vielleicht vier Jahre alten Balg. Als ich an ihnen vorbei ging und sie grüßte (wie man es in einer Kleinstadt nun einmal tut) spuckte mich das Kind an. Die Mutter sah dies und tat nichts. Ich fragte dann freundlich, ob sich das Mädchen nicht entschuldigen will. Ich bekomme als Antwort von der Kleinen ein knallhartes "Nein". Daraufhin frage ich die Mutter, was sie davon hält. Ich bekomme, nach acht Stunden hartes Arbeiten einen Vortrag darüber, dass ihre Tochter ihre eigenen Entscheidungen treffen muss und sich für nichts entschuldigen braucht. Außerdem sei das Mädchen alt genug zu wissen, welche Entscheidungen richtig und welche falsch sind. Daraufhin habe ich der Mutter einfach ins Gesicht gesagt: "Also meine Mutter hätte mir einmal gesagt, dass ich mich entschuldigen soll und wenn ich dann diese Entscheidung für richtig empfunden hätte, hätte mir meine Mutter so eine auf den Arsch gegeben, dass ich mich eine Woche nicht mehr hinsetzen gekonnt hätte. Ich arbeite jeden Tag acht Stunden und mache anschließend mein Abitur. Ihre Tochter wäre sogar zu dumm in die Baumschule zu gehen, da sie nicht einmal einen anständigen Baum abgeben würde". Die Frau starrte mich entsetzt an und zog ihre weinende Tochter zu dem Porsche Cayenne und raste davon.

Beichthaus.com Beichte #00030105 vom 19.07.2012 um 22:44:02 Uhr (40 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

29873

Richtig gehandelt = Absolution. Die stressfreie Kindererziehung... *kopfschüttel*

23.07.2012, 10:53 Uhr     melden


RomXD

Wie kommt das kleine Kind eigentlich auf die Idee, einem wildfremden Menschen anzuspucken?
Wie krank ist der kleine?

Die "Mutter" hat versagt.

23.07.2012, 10:58 Uhr     melden


AntonGorodezky

Da käme ich in Versuchung, die Mutter anzuspucken.

23.07.2012, 11:11 Uhr     melden


leckerEistee aus Deutschland

na du scheinst dich ja für was ganz tolles zu halten. so als hart arbeitende elektronikerin die mal eben nebenbei auch noch ihr abitur macht und andere leute nach ihrem aussehen beurteilt! das du dann auch noch aufgrund mangelnder höflichkeitsformen dich als arrogante zicke aufpielst und gleich mit anderen über ihre erziehungsformen diskutieren musst, toppt das ganze! wow ganz großen respekt. die sache um die es hier zum schluss dann geht ist zwar total daneben, denn spuken ist einfach eine verachtenswerte sache, aber das ist dein überheblich arrogantes gequatsche auch! keine absolution, du bist nämlich nicht besser!

23.07.2012, 11:15 Uhr     melden


Lemontoss

Das unverschämte Verhalten fällt nicht weit vom Stamm.

23.07.2012, 12:38 Uhr     melden


Beichtenleser123

@Eistee: komm mal klar, ich hätte dem kind wahrscheinlich eine gescheuert wenn es mich ohne grund angespuckt hätte, mir egal wie klein es ist, sowas geht einfach nicht. du scheinst echt wenig von dir zu halten wenn du dich hättest anspucken lassen ohne irgendwelche konsequenzen daraus zu ziehen. Zur Beichte: absolution, ich wäre noch mehr an die decke gegangen, anspucken geht echt überhaupt gaaaaaaaaaarnicht.

23.07.2012, 14:00 Uhr     melden


Heuschrecke

Fazit : je dicker das Auto, desto dummer das Kind .

23.07.2012, 14:19 Uhr     melden


arachnidsGrip

Freches Mädchen, ohne Frage. Aber deine Reaktion war weder schlagfertig, noch cool , noch hat es irgendwie geholfen. Du hast einfach nur eine vierjährige beleidigt, willst du dafür jetzt einen Orden oder sowas?

23.07.2012, 15:11 Uhr     melden


bettyford

Hättest mal die Kleine angespuckt, das wäre ne Beichte wert gewesen...

23.07.2012, 15:53 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

@bettyford: Was kann die kleine denn dafür? Ich hätte die Mutter angespuckt. Ohne Entschuldigung versteht sich.

23.07.2012, 16:16 Uhr     melden


bettyford

Oder beide anspucken und den Porsche auch noch dazu...

23.07.2012, 16:18 Uhr     melden


Ronnie_Kimmel

Warum hast du nicht einfach zurückgespuckt?

23.07.2012, 16:46 Uhr     melden


Jeeenny

"Ihre Tochter wäre sogar zu dumm in die Baumschule zu gehen, da sie nicht einmal einen anständigen Baum abgeben würde"

Erst großkotzig angeben 8 Stunden täglich zu arbeiten und nebenbei noch nen Abitur zu machen und dann so ne Aussage. Echt peinlich. Und sowas kriegt heutzutage auch noch ne Hochschulreife.

23.07.2012, 16:56 Uhr     melden


MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Fast so schön wie die Spuckattacke gegen Rudi Völler bei der Fußball WM 1990: youtube.com/watch?v=nxAvy32wXY0

23.07.2012, 17:00 Uhr     melden


sos444

Hört sich ziemlich erfunden an.

23.07.2012, 17:12 Uhr     melden









son-of-sin

So viele Klischees in einer Beichte.. die musse einfach wahr sein! Natürlich bis auf den "flotten" Spruch, der ist dir- jede Wette- erst eingefallen, als die Alte mit ihrem Balg schon wieder weg war. Mach dir nichts draus, jetzt haben wir ihn ja gelesen...

23.07.2012, 17:22 Uhr     melden


G.Now

Ja, schlechte Erziehung ist die Wurzel allen Übels. Dem Kind hätte ich aber ordentlich was erzählt... im Sinne von "wenn Sie es nicht tun, tue ich es". Und ich finde, auch 'ne 4jaehrige kann da ruhig heulen, da merkt die Kleine wenigstens, dass Dinge Konsequenzen haben. Dass die Mutter erziehungstechnisch versagt, steht ansonsten natürlich außer Frage.

23.07.2012, 17:30 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Mutter als Erziehungsberechtigte versagt = die Rotzbälger und Asozialen von morgen. Was auch immer du getan oder nicht getan hättest, liebe Beichterin, es würde leider nichts daran ändern. Versuche niemals, mit Müttern über Erziehungsmassnahmen zu streiten, im schlimmsten Fall hast du eine Furie am Hals.

23.07.2012, 18:26 Uhr     melden


milla

Bin ich etwa die einzige der auffällt, dass die Grammatik teilweise echt unter aller Sau ist?
Und dann noch die sich ständig wiederholenden Phrasen: "ich arbeite ja sooo hart und mache anschließend (?) mein Abitur"

23.07.2012, 18:32 Uhr     melden


jacksonconti

Wow, du machst also neben bei noch Abitur? Scheinst dich ja für etwas ganz geiles zu halten. Dann noch die Tochter gleich als dummes Mistkind darzustellen war daneben.

23.07.2012, 18:40 Uhr     melden


Bücherwurm

Ich kann mich Krachbum nur anschließen.

23.07.2012, 19:31 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

Absolut richtig gehandelt, sowas geht ja mal gar nicht

23.07.2012, 19:37 Uhr     melden


Jojo1977

Erinnert doch stark an den Witz über einen antiautoritär erzogenen Jungen im Supermarkt.. Aber da war wenigstens eine Pointe dabei. *seufzt*

23.07.2012, 19:41 Uhr     melden


HolySword

Warum hast du die Frau nicht auch angespuckt? Hätte mehr spaß gemacht.

23.07.2012, 19:50 Uhr     melden


Tetraethylblei

Die Porschefahrerin hat ihr Balg schon korrekt richtig erzogen. Früher war es Gang ung Gebe, dass die herrschende Klasse die Prekarier angerotzt hat. Aber wie schon weiter oben geschrieben- das ganze liest sich wie ne Story ausm Readers Digest Heftchen. Also kein wirklichen Aufreger wert.

23.07.2012, 19:51 Uhr     melden


Bücherwurm

Und überhaupt: Du hättest kurz und knapp der Mutter den feuchten Gruß erwidern sollen, dann sagen, dass das jetzt 'Deine eigene Entscheidung' war und davonstolzieren. Das hätte Stil gehabt, meine Liebe, aber doch nicht so ein Auftritt wie Deiner.

23.07.2012, 19:55 Uhr     melden


vleermuis

Also entweder hat son-of-sin Recht, oder du bist wirklich so arm. Klar, diese sogenannte Mutter war auch jenseits von gut und böse, aber deswegen muss man sich ja nicht auf so ein Niveau herablassen...

23.07.2012, 20:03 Uhr     melden


Xeeno

Immer drauf auf die Dummen! Äh... oder so ähnlich.

23.07.2012, 22:51 Uhr     melden


kleinesBloch

Ich hätte zurückgespuckt...

23.07.2012, 23:02 Uhr     melden


Kuhfresse

Ich hatte der kleine so eine gescheuert... Man sollte die korperliche Zuchtigung wieder einfuhren, hatte mir ja auch nicht geschadet...

24.07.2012, 01:14 Uhr     melden


jacksonconti

An die Leute die zurückspucken: Ihr freut euch dann auch über deine Anzeige wegen Körperverletzung, oder? Saubere Sache!

24.07.2012, 10:55 Uhr     melden


Lif

@jacksonconti: Als ob Zurückspucken ne Körperverletzung wäre.

24.07.2012, 12:00 Uhr     melden


leckerEistee aus Deutschland

@Beichtenleser123 tu ich doch! natürlich geht sowas nicht! hab ich auch klar und deutlich geschrieben, allerdings auch, das die beichterin an dem rest schuld ist mit ihrer arroganten dummdreisten ichbinaberbesser art.

24.07.2012, 14:57 Uhr     melden


jacksonconti

@Lif: Es gibt genug Stimmen in der Literatur (z.B. Arzt oder Weber), die Anspucken als Körperverletzung werten, was meiner Meinung nach korrekt ist. Zumindest ist es eine Beleidigung nach & 185 StGB

25.07.2012, 21:25 Uhr     melden


Zornigel

Genial, dir sei verziehen bis in alle Ewigkeit.

26.07.2012, 11:30 Uhr     melden


KaiserNero

Ich frage mich wieso man so eine Diskussion mit einem 4jährigen Kind führt. Nach der Frage, ob es sich entschuldigen möchte, hätte es eine schallende Ohrfeige für das Kind gegeben, und hätte die Mutter protestiert, gleich noch eine für sie hinterher. Jaja, in unserer weichgespülten Zeit schreit man da schnell "Körperverletzung", aber bitte, mehr dieser "Körperverletzungen" würden vielleicht zu weniger entsozialisierten Facebook-Opfern führen.

27.07.2012, 11:25 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Der hast die Wahrheit wieder einmal gesagt. Herzliche Grüsse und einen schönen Tag!

29.10.2012, 16:20 Uhr     melden


Deydrihm

wenn das kind aus eigenen entscheidungen lernen soll,
warum hast du Dem dann nicht voll ins gesicht gespuckt ?

24.05.2013, 12:58 Uhr     melden


vokuhiku

Und trotzdem fährt sie einen Porsche und du läufst zur Arbeit. Hättest dich vielleicht doch als Kind mehr entfalten sollen.

16.04.2016, 17:41 Uhr     melden


Mr.Goodkat

Ich hätte... Ich hätte das Kind angeschissen, der Mutter eine ordentliche Nackenschelle verpasst und den Porsche angezündet. Sich im nachhin zu überlegen, was man getan hätte, ist schön und recht. Allerdings hättet ihr gar nichts getan. Weil ihr wie ich auch einfach viel zu perplex von dieser Situation gewesen wärt. Wer rechnet denn bitte mit soetwas? Von daher hat die Beichterin schon relativ souverän

15.06.2016, 17:58 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Bauhaus oder die Bunnymen

Ich wurde in der Grundschule in das Nebenzimmer geschickt, wo man die Kinder unterbrachte, die sich schlecht benommen hatten, sozusagen zur Resozialisierung. …

Die Fernbedienung des Garagentors

Heute hat es geklappt, aber dazu muss ich etwas weiter ausholen. Mein Nachbar hat eine Garage mit automatischem Toröffner, der über Funk gesteuert wird. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht