Neujahr am Flughafen

13

anhören

Trunksucht Unreinlichkeit Silvester Düsseldorf

Ich und ein paar Freunde waren vergangenen Silvester in Düsseldorf und haben kräftig gefeiert und natürlich auch getrunken. Weil Nachts aber kein Zug mehr in unsere Heimatstadt fuhr, haben wir uns entschlossen die Nacht am Flughafen zu verbringen (es war übelst kalt). Ich war überrascht, dass wir längst nicht die Einzigen waren, die auf diese Idee kamen. Scheinbar nahmen es auch die Polizisten dort gelassen. Wir ließen uns also auf den Bänken dort nieder und ich schlief sofort ein. Als ich nach einigen Stunden aufwachte war mir kotzübel und ich taumelte auf die Toilette. Leider schaffte ich es nicht mehr auf den Pott und erbrach direkt hinter der Tür auf dem Fußboden. Erleichtert ging ich wieder auf meine Bank und schlief weiter. Als ich dann Mittags von meinen Freunden aufgeweckt wurde, ging ich nochmal auf das gleiche Klo. Es war sauber, eine Reinigungskraft musste wohl an Silvester meine Kotze aufwischen. Das tut mir Leid!

Beichthaus.com Beichte #00029971 vom 03.05.2012 um 12:39:12 Uhr in Düsseldorf (Flughafenstraße 120) (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

soprux

Silvester und Karneval ist in Düsseldorf alles erlaubt.

04.05.2012, 10:25 Uhr     melden


Anne-popanne

Na klar.....immer schön auf Kosten anderer! Weitermachen!

04.05.2012, 11:18 Uhr     melden


Ludgrim

Absolution: alkohol und seine folgen, irgendwer kotzt immer, hab auch schonma in nen vollen bus gekotzt und hab kein schlechtes gewissen. Wer sich auf alkis einlasst, muss so nen risiko absehen :-)

04.05.2012, 13:25 Uhr     melden


Bücherwurm

Eeeeendlich wieder: Eine "Ich-hab-zuviel-gesoffen-und-dann-kotzen-müssen-Beichte". Geht's noch langweiliger und trostloser? Was für eine öde Endlos-Schleife... Ich fürchte, dass Deine Beichte die spannendste Geschichte in Deinem faden Leben ist, die Du in vielen Jahren immer noch bei jeder Gelegenheit zum Besten gibst.

04.05.2012, 14:30 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Die Putzfrauen haben meinen größten Respekt. Für ihren Einsatz, solche und noch ärgere Schweinereien in öffentlichen Toilletten wegmachen zu müssen. Man denke an die Kack-Ferkel, die Einwegspritzen und dergleichen. Wäre dir ein Zacken aus der Krone gefallen, wenigstens mit Klopapier das ärgste Malheur zu beseitigen?

04.05.2012, 17:46 Uhr     melden









G.Now

Heinis wie Du sollten zu mehreren Tagen Zwangs-Kloputzen verdonnert werden. Dann merkst Du wenigstens mal, wie das ist, anderer Leute Ekelkram wegputzen zu müssen. Keine Absolution für Schweine wie Dich!

04.05.2012, 17:53 Uhr     melden


Jojo1977

Schön das ich nicht der einzige bin der schonmal mit Zügen Pech hatte und die Nacht auf dem Düsseldorfer Flughafen verbringen durfte. Allein dafür schon Daumen hoch!!

04.05.2012, 22:55 Uhr     melden


patrikk

Juhu, eine neue Sauf-und-Kotz-Beichte! Das war sicher das aufregendste, was dir in deinem bisherigen Leben passiert ist.

04.05.2012, 23:16 Uhr     melden


lord-doofie aus Deutschland

Der Esel nennt sich immer zuerst...

04.05.2012, 23:45 Uhr     melden


krischan

Eine merkwürdige Welt. Herrenlose Koffer lösen eine Evakuierung aus, kotzende Besoffene werden geduldet. Hast grosses Glück gehabt, dass das neue Jahr nicht in der Ausnüchterungszelle begann!

07.05.2012, 14:07 Uhr     melden


Leerchen aus Deutschland

Wie ein waschechter Klischee-Penner. Herzlichen Glückwunsch...

07.05.2012, 16:25 Uhr     melden


douglasp

dafür hast du ein schlechtes gewissen?! das ist doch wohl ein scherz. die leute dort werden schon schlimmeres erlebt haben.

14.05.2012, 10:51 Uhr     melden


pfauenfeder

Ich denke, das ist an solchen Orten nicht ungewöhnlich. Klar ist das sch...., aber mein Gott. Die Hauptsache ist doch, dass du nicht auf den Boden gesch.... hast. Stell ich mir ekliger vor. So kann man auch das neue Jahr beginnen, haha.

20.05.2012, 06:30 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Aufzug geschlossen

Ich bin gestern morgen hackedicht vom Dachauer Volksfest nach Hause gekommen. Das Bier da ist zwar nicht besonders lecker, aber die Maß ist billig und …

Kotzen am Ende eines Junggesellenabschieds

Mir ist letzte Woche etwas sehr peinliches passiert. Ich ging nachts vom Junggesellenabschied eines Freundes nach Hause, ich hatte ziemlich viel getrunken …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht