Aufräumen nach der Party

11

anhören

Boshaftigkeit Faulheit Trägheit Last Night WG Heinsberg

Eine Zeit lang habe ich mit einem guten Kumpel zusammen gewohnt. Zu dieser Zeit war er beim Bund und ich war ganz normal arbeiten. Mein Kumpel nahm es mit der Pünktlichkeit nie so genau, weswegen er schon mehrfach Ärger bei der Bundeswehr bekommen hatte, wenn er malwieder verschlafen hat. An einem Wochenende als er zuhause war, hat er Samstags spontan eine "kleine" Party bei uns gefeiert. Im Normalfall ja kein Problem. Nur besagter Herr sah es wohl Sonntags nicht ein, alles wieder sauber zu machen. Das volle Programm: Umgekippte Bierflaschen, Küche versaut, alles voller Kippenstummeln, umgehängte Bilder und ein kaputter Spiegel. Ich habe nicht eingesehen auch nur einen Finger krumm zu machen, da ich bei dieser Party nicht einmal anwesend war. Als ich Sonntag Abend von meiner Freundin nach Hause kam, sah ich das Unheil. Die Bude sah genau so aus, wie ich sie Mittags verlassen hatte. Stinkig und versifft!
Mein Kumpel war in Seelenruhe am ratzen. Meine Versuche ihn zu wecken scheiterten. Er wird dann leicht aggressiv.
Aber nicht mit mir! Ich habe kurzerhand die Akkus aus seinem Wecker genommen.


Am nächsten Morgen als mein Wecker klingelte, bin ich in aller Seelenruhe aufgestanden, habe mir einen Kaffee gemacht und habe dann mal, mit mir im inneren Einklang, an seine Zimmertür geklopft. Das "Verpiss dich" was er mir zurückrief war wie Musik in meinen Ohren. Aber ich habe mal auf ihn gehört und ihn in Ruhe gelassen. An diesem Morgen bin ich extra länger zuhause geblieben (Danke Gott, dass es Gleitzeit gibt!) um noch mitzubekommen wie er checkt, dass er total verpennt hat. Es hat leider ein bisschen lange gedauert, aber das laute "F**K!" aus seinem Zimmer war es wert.
Ich bin als glücklicher Mensch Montags auf die Arbeit gefahren. Für meinen Kumpel war das nicht so angenehm. Er kam vier Stunden zu spät bei seiner Kaserne an und bekam wegen wiederholter Verspätung zwei Wochen Bunker aufgebrummt.
Ich musste die Bude zwar alleine sauber machen, aber hatte dafür das nächste Wochenende sturmfrei. Im Nachinein tut mir die Aktion leid, da sich seine langjährige Freundin wohl an diesem Wochenende von ihm getrennt hat und er einfach kein Bock hatte aufzustehen um überhaupt irgendwas zu tun. Aber er hätte ja auch was sagen können.

Beichthaus.com Beichte #00029756 vom 30.01.2012 um 09:52:36 Uhr in Heinsberg (Apfelstraße) (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

schmierfinger

Sind die fehlenden Akkus nicht aufgefallen? Ein perfektes Verbrechen ist das nicht gerade... Aber eine Lehre wird es ihm wohl gewesen sein.

30.01.2012, 20:18 Uhr     melden


patrikk

Im Endeffekt hat dir diese Aktion eh nix gebracht weil du wieder allein alles aufräumen musstest. Deine Wut kann ich aber nachvollziehen... Daher Absolution.

30.01.2012, 22:13 Uhr     melden


WeiseFrau aus Berlin, Deutschland

Hat er die fehlenden Akkus nicht bemerkt?

30.01.2012, 22:22 Uhr     melden


Whitie66 aus Deutschland

Zwei Wochen "Bunker" wegen wiederholter Verspätungen? Eindeutig ein Fall für den Wehrbeauftragten... Das war wohl eher Dein Wunschgedanke!

31.01.2012, 11:02 Uhr     melden



“35.000

“Beichte


G.Now

Ja, hast recht. Ihr wart so richtig gute Kumpels...

31.01.2012, 17:48 Uhr     melden


Mohnkalb

2 Wochen für mehrmaliges zuspät kommen zum Dienst? Unwarscheinlich, da waren noch gewichtigere sachen bei. Ich habe für das "Parken eines UNIMOG auf dem linken Aussenspiegel" 3 tage auf Bewährung bekommen.

31.01.2012, 18:28 Uhr     melden


zambrottagirlie aus Schweiz

Richtig, er hätte etwas sagen können! Ich kann dich da total verstehen, ich hätte irgendwie vorhin noch dafür gesorgt, dass er putzen muss. Aber so wars ja auch gut :o). Also, meine Absolution hast du.

31.01.2012, 18:40 Uhr     melden


Belze-Bub

Ich vergeb Dir. Irgendwie ist der Kumpel nicht Okay

31.01.2012, 21:48 Uhr     melden


lord-doofie aus Deutschland

Die Trennung wird wohl kaum deine Schuld sein, wenn er so eine faule Socke ist.

31.01.2012, 22:00 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

Wenn du nicht selber alles hättest aufräumen müssen wäre die Aktion super. So aber ist dann doch alles an dir hängen geblieben

01.02.2012, 10:43 Uhr     melden


Chadeech aus Słubice, Deutschland

Der Beichter kennt die Bundeswehr anscheinend nur aus der Wıkıpedıa. Traurig.

04.10.2020, 18:55 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Arbeit über Schiller

Ich habe eine riesige Textarbeit über Friedrich Schiller aufbekommen, ich habe kurzerhand alles aus dem Internet geholt, und mein Lehrer hat mich auch …

Fehlende Leerstellen

Ichbinzufaul,umdieLeertastezubenutzen.


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000