Das Schnarchen in unserem Bett

22

anhören

Gewalt Zorn Peinlichkeit Last Night Mannheim

Ich habe gestern Nacht meinem Mann vors Schienbein getreten, weil er nicht aufgehört hat zu schnarchen, obwohl ich wie wild an ihm gerüttelt habe. Durch den Tritt waren dann sowohl er als auch ich hellwach, unser Hund schnarchte seeleruhig weiter.

Beichthaus.com Beichte #00029716 vom 13.01.2012 um 20:43:45 Uhr in 68161 Mannheim (22 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

29873

Das kenne ich all zu gut... Nur unser Hund schnarcht glücklicherweise nicht... Absolution (leider) *grins*

14.01.2012, 07:32 Uhr     melden


Hupengustav

haha...selten so zum frühstückskaffee gelacht.
absolution.

14.01.2012, 08:33 Uhr     melden


Lexxi

Sehr schön *lol*. Kann ich irgendwie nachvollziehen. Meine Absolution hast du auf jeden Fall!

14.01.2012, 09:47 Uhr     melden


shania.78 aus Deutschland

Des war doch mal ne richtig schöne Beichte! *youmademyday*

14.01.2012, 10:16 Uhr     melden


G.Now

Hahaha! Herrliche Szene aus dem Ehebett.

14.01.2012, 10:21 Uhr     melden


Whitie66 aus Deutschland

Ich würde mir ja schon Gedanken machen, warum Du das Schnarchen der beiden nicht auseinander halten kannst. Aber ich musste auch schmunzeln...

14.01.2012, 10:46 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

Hehe, danke für die schöne Beichte

14.01.2012, 12:18 Uhr     melden


kanun

Noch schlimmer ist es, wenn ein Hund einen fahren lässt, irritiert schnüffelt und dann abhaut, weil er seinen eigenen Furz nicht riechen kann - Herrchen und Frauchen müssens dann ausbaden ...

14.01.2012, 14:54 Uhr     melden









schmierfinger

Schön wie Hunde unser ärmliches Leben bereichern können!

14.01.2012, 14:56 Uhr     melden


Etrius aus Mitwitz, Deutschland

Oh man, sehr lustige Beichte und meine Absolution hast du! Unser Hund schnarcht auch gelegentlich, richtig wild und laut, ist also absolut verständlich.

14.01.2012, 18:30 Uhr     melden


Letzter-Wille

Haahahaha das war stark : - ) Süßer Wauwau !

14.01.2012, 20:21 Uhr     melden


spinnerboy

Verdient Absolution!

14.01.2012, 20:40 Uhr     melden


schlabberr

Hund zum chinesen bringen

15.01.2012, 01:28 Uhr     melden


SCM1986 aus K-Town, Deutschland

Dein armer Kerl! ;) Naja, ich verzeih dir mal!

15.01.2012, 03:57 Uhr     melden


master_joni

Herzlichen Glückwunsch, du hast mich mit deiner Beichte herrlich zum Lachen gebracht! Absolution erteilt...

16.01.2012, 10:03 Uhr     melden


zambrottagirlie aus Schweiz

Haha, da hast du Glück, hast du meine Schwester nicht neben dir liegen! Die kriegt man nicht wach... Die weckt eher das ganze Haus mit ihrem Geschnarche ;o)!

16.01.2012, 13:53 Uhr     melden


Vasilie

Großartig! Ich wünschte ich hätte einen Hund!

16.01.2012, 14:25 Uhr     melden


JudaiJohan

Made my day! Vielen Dank! Absolution erteilt. *g*

16.01.2012, 15:35 Uhr     melden


Butterfly80

Richtig lustig. Endlich mal wieder ne schöne Beichte.

17.01.2012, 16:03 Uhr     melden


Tsaxndi aus München, Deutschland

Nette Geschichte...

18.01.2012, 19:23 Uhr     melden


MeinSenfDazu

Das Thema Schnarchen ist gar nicht so witzig. Von wegen lustig, haha. Spreche aus eigener Erfahrung. Obwohl ich (w/41) ganz gewiss nicht 'Bäume absäge', und sich andere Leute, mit denen ich ein Zimmer teilte, nie beschwert haben, müssen mein Freund und ich in getrennten Zimmern schlafen, weil er das Geräusch an sich nicht ertragen kann. Habe sogar eine Schnarch-OP machen lassen, aber nur mit mäßigem Erfolg. Hinter einer so 'lustigen' Beichte steckt echte Verzweiflung, und das betrifft den Schnarcher, sowie auch die Person die dadurch keinen Schlaf findet. Ich wünsche niemandem so eine Situation.

25.06.2012, 23:22 Uhr     melden


Ariadne

Kann ich nachvollziehen. Komisch ist nur, dass er vor lauter rütteln nicht aufgewacht ist. Aber lustig ist deine Beichte schon.

20.10.2012, 07:34 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Eine Falle für den besoffenen Hausmeister

Ich (w/18) bin so unfassbar froh, dass ich nicht mehr in dieser Baracke wohne. Einer Sache, an der ich Schuld bin, muss ich mich aber entledigen. In diesem …

Nachbarskinder mit Böllern

Ich bin Schichtarbeiter, habe abwechselnd Früh- und Spätschicht. Diese Woche Dienstag kam es schon wieder vor, dass ich nach meiner Spätschicht todmüde …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht