Dixi Klo umgekippt

24

anhören

Vandalismus Trunksucht Schamlosigkeit Last Night Frankenthal

Ich (m/27) möchte eine ekelhaft ordinäre Sünde beichten. Und zwar habe ich vor drei Jahren bei einem Fastnachtsumzug ein Dixie-Klo umgekippt. Das war gar nicht so leicht - es war nämlich noch jemand drin! Das war eigentlich nicht meine Absicht, ich war einfach besoffen und überdreht und wollte irgendeinen Blödsinn anstellen. Wer kennt das nicht? Als das Klo mit einem lauten Rumms auf der Straße aufschlug hörte ich einen entsetzten Schrei aus dem Inneren, und schon lief die Soße raus. Dann musste ich die Beine in die Hand nehmen, denn ein paar Leute zeigten plötzlich mit dem Finger auf mich und ich konnte noch klar genug denken um zu realisieren, dass die mich boxen wollten (oder schlimmeres). Ich weiß, dass das unterste Schublade war und für den Insassen die ausgelassene Feier zu einem echten Scheisstag wurde. Als ich meine Verfolger abgehängt hatte musste ich trotzdem so laut und so lange lachen wie nie in meinem ganzen Leben.

Beichthaus.com Beichte #00029456 vom 18.10.2011 um 19:39:14 Uhr in 67227 Frankenthal (Wallonenstraße) (24 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

jacksonconti

"zu einem echten Scheißtag"..haha, ich sehe, was du da gemacht hast.

20.10.2011, 08:36 Uhr     melden


Sphinж

Ich find's scheiße. Keine Absolution.

20.10.2011, 08:43 Uhr     melden


Banana

Erinnert mich an die Werbung einer schweizer Versicherung. Aber du warst betrunken, also fallt sicher mal eine Teilschuld von dir ab. (Naturlich nur, wenn du sonst ein serioser Mensch bist)

20.10.2011, 09:55 Uhr     melden


killerbienchen

Nein, sowas kenne ich nicht. Keine Absolution!

20.10.2011, 10:03 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

Na herzlichen Glückwunsch. Dafür kannste Dich jetzt auf keiner Dorfparty mehr sehen lassen, richtig?

20.10.2011, 10:12 Uhr     melden


aspirin

Keine Absolution. Sowas ist einfach voll daneben.

20.10.2011, 13:55 Uhr     melden


patrikk

Wenigstens hast du eingesehen, dass es total daneben und scheiße war.

20.10.2011, 13:57 Uhr     melden


AnonymerBeichthauser

haha geil. Auch wenn man jetzt nichts über den Toiletteninsassen weiß, aber meiner Erfahrung nach treffen so Aktionen immer die richtigen. Karma!

20.10.2011, 15:39 Uhr     melden


deep_in_her

Diese Spinner, was müssen die so aggressiv werden... und vlt. hat es ja wirklich einer verdient... und du scheinst zu bereuen, Absolution!

20.10.2011, 15:50 Uhr     melden


Zufallsbeichte
“Ein



Samaho

Schade dass sie dich nicht bekommen haben, damit sie dich boxen können! Keine Absolution

20.10.2011, 17:05 Uhr     melden


Whitie66 aus Deutschland

Ich entschuldige mich vorab für meine Ausdrucksweise! Das war eine Scheißaktion! Auch im besoffenen Zustand und in jungen Jahren ist es mehr als verwerflich, was Du gemacht hast. Mit einem klaren Kopf hätte man durchaus auf den Gedanken kommen können, dass ein Opfer ertrinken könne oder andere schlimme Schäden davon trägt. Keine Absolution!

20.10.2011, 19:07 Uhr     melden


toni-montana

Oh Gott das ist sowas von witzig, auch wenn man nicht besoffen ist.

20.10.2011, 22:25 Uhr     melden


Ceemor

@whitie:das waere aber dann echt ein Fall fuer die Darwinawards gewesen.Im eigenen Urin ertrunken.
@Beichter: Absolut hirnlose und ekelhafte Aktion.Alkohol ist dabei keine Entschuldigung.

20.10.2011, 23:20 Uhr     melden


Spitzbub

Absolut Assozial. Dixiklos mit Leuten umzuwerfen ist nicht im geringsten lustig, nur feige und ekelhaft. Schade das die Typen dich nicht erwischt haben. Hättest du das mit jemandem den ich kenn auch nur versucht, hätte ich dir ohne eine Sekunde zu überlegen eine gedonnert. Ist dir überhaupt im klaren darüber, was genau da alles rumschwimmt? Und dem Kerl drinnen dann auf den Kopf fällt?

21.10.2011, 08:00 Uhr     melden


GandalfderWeise

Voll krank, aber SCHEISSE lustig!

21.10.2011, 16:11 Uhr     melden


Chicano

Hahaha, total geile Vorstellung, aber für den Betroffenen natürlich nicht so lustig

21.10.2011, 19:27 Uhr     melden


G.Now

Ja, ganz genau: ekelhaft und ordinär. So wie DU.

22.10.2011, 16:04 Uhr     melden


dragon82 aus München, Deutschland

Mal wieder gesoffen und Blödsinn gemacht. Keine Absolution!

22.10.2011, 17:30 Uhr     melden


milfmann

absolution, es sollte mehr menschen wie dich geben. ich hoffe du hast es so umgeschmissen, dass die tür auf dem boden lag.

24.10.2011, 12:48 Uhr     melden


ovejanegra

Du bist also einer von den Typen, über die man sich echt wundert. Charakterlich arm und dumm, sich über sowas zu freuen. Irgendwann wird es dich mal selber treffen, denn alles was man sät, erntet man.

28.10.2011, 09:32 Uhr     melden


_Badegast_ aus Deutschland

Es ist viel besser es umzukippen ohne das jemand drinnen ist. Und wenn man Glück hatte verteilt sich dann noch die gesamte Brühe über die Straße.

04.11.2011, 01:14 Uhr     melden


BeichtFetischt aus Geheim, Deutschland

Da hat wohl jemand den Bogen überspannt...Du bist ein Asozialer wie aus'm Bilderbuch.

27.07.2012, 04:39 Uhr     melden


FremdHier

Lustig ist es schon, wenn auch ziemlich eklig. Ich möchte nicht mit dem Insassen vom Klo tauschen x-D

08.09.2012, 22:56 Uhr     melden


Schwengl0r aus Gorzów Wielkopolski, Deutschland

Tipp vom Profi: Dixi-Klos immer so umwerfen, dass die Türe auf der Straße landet. So wirds gemacht!

19.08.2022, 10:36 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das Schlüsselloch

Als ich ordentlich voll von einer Party heimging, habe ich den Schlüssel nicht ins Loch von der Haustür bekommen. Ich bin dann vor der Haustür eingeschlafen. …

Den Betrunkenen zurückgelassen

Gestern Abend war ich mit einer Freundin in der Disco feiern. Als der gute Abend sich dem Ende nahte, sagte sie zu mir, sie müsse noch einen Freund suchen, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000