Mit dem Klostein nach Hawaii

13

anhören

Verschwendung Neugier Dummheit Maßlosigkeit Arbeit Pfullendorf

Hiermit möchte ich mich bei unserer Putzfrau entschuldigen!
Neuerdings haben wir auf der Arbeit neue Klosteine, ein grünes Gel, welches man mit Hilfe einer blauen Kunststofftube direkt an der Keramik anbringt.
Mit Neugier habe ich die neue Technik bewundert, wie man frischen Duft auf die Toilette bringen kann.
Mit sehr großer Freude habe ich festgestellt, dass es immer intensiver duftet, wenn man den Strahl direkt auf das Gel gerichtet hält. Die Geschmacksrichtung war Apfel.

Leider dauerte meine Freude über den frischen Duft nur kurze Zeit an.
Bereits nach zwei Tagen gab das Gel keinen Duft mehr ab - da half auch eine direkte "Strahl - Gel- Konfrontation" nichts mehr. Der frische Duft war komplett verflogen.

Dies wollte ich so nicht stehen lassen. Deshalb habe ich sehr viel getrunken um diesen Klostein schnell weg zu bekommen - mit Erfolg!
Kurze Zeit später löste sich das Gel von der Keramik ab und ich hoffte, dass bald wieder ein neues Gel an der Toilette angebracht werden würde.

Zwei Tage später hatte ich wieder meinen geliebten Klostein an der Toilette!!
Weil der Geruch so schön war, fühlte ich mich jedes Mal beim Pinkeln wie im Urlaub auf Hawaii!!

Das selbe Problem war nur, dass der Duft wieder schnell verflog.
Ich habe wieder dafür gesorgt, dass ein neues Gel angebracht wird.

Beim dritten Mal gab es nur eine Überraschung.
Über der Toilette hing ein kleiner Zettel mit der Botschaft:

"Sehr geehrte Herren der...

bitte nicht auf den Klostein urinieren - Vielen Dank!"

Leider kam diese Botschaft nicht bei allen Kollegen gut an.
Manche Kollegen sind jetzt ein bisschen sauer wegen mir.

Entschuldigung liebe Putzfrau!

Beichthaus.com Beichte #00029292 vom 21.08.2011 um 23:21:13 Uhr in 88630 Pfullendorf (Bergwaldstraße) (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

HexeDesNordens

Vielleicht gibt es ja ein Raumspray in der Duftnote, das könntest Du Stehpinkler Dir zulegen. Für das Hawaiigefühl fehlt doch die brüllende Hitze.

22.08.2011, 07:42 Uhr     melden


p0rn0ralle

Mich irritiert das Wort "Geschmacksrichtung"..

22.08.2011, 08:39 Uhr     melden


29873

Ich bin immer wieder erstaunt, was es für Fetische gibt... *grins*

22.08.2011, 08:41 Uhr     melden


Tidus79

Das mit der Geschmacksrichtung ist ja mal richtig geil hahaha

22.08.2011, 08:42 Uhr     melden


G.Schwätz

"Geschmacksrichtung war Apfel..." sehr gesund.

22.08.2011, 10:17 Uhr     melden





G.Now

Bei "Geschmacksrichtung" Apfel fühlst Du Dich wie auf Hawaii?! So, so. Die Idee mit dem Apfelspray find ich ganz gut, da kannst Du dann auf dem Lokus um Dich sprühen so wie es Dir gefällt. Ansonsten witzige Beichte.

22.08.2011, 13:29 Uhr     melden


MariaImMond

Und da haben wir wieder den Beweis: bis zum Alter von 7 Jahren reifen Männer, von da an wachsen sie nur noch. Nun aber billiger kann man Hawaiiurlaub nicht haben *G*

22.08.2011, 17:12 Uhr     melden


ntz

Ha! Ich hab den selben Klostein auf Arbeit, und ich machs auch ganz genauso!

22.08.2011, 17:22 Uhr     melden


Humpelfuss

WTF? Was für einen öden Job musst du haben das du deine Zeit lieber mit Klosteinanpinkeln verbringst?

22.08.2011, 19:41 Uhr     melden


Jojo1977

Wenigstens haste nicht dran geleckt...

22.08.2011, 20:31 Uhr     melden


Damned aus Deutschland

Iss jeden Tag etwas mehr als 5 Kilo Äpfel, dann riecht es eventuell auch danach!

22.08.2011, 22:39 Uhr     melden


Seeenf

Mit dem Klostein nach Hawaii - was will man mehr....

23.08.2011, 00:44 Uhr     melden


rongrades aus Deutschland

Ich hoffe, dass du mit "Geschmacksrichtung" dich nur im Wort vertan hast. Ich möchte nämlich nicht wissen, wie du herausgefunden hast, dass der Klostein nach Apfel schmeckt.

30.08.2011, 01:51 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Urlaub im Regen

Es ist mir unverständlich, warum ich seit drei Jahren jeden Sommer für zwei Wochen ein Sommerhaus in Dänemark miete. Meine Frau, meine Kinder und ich …

Die Prothese meiner Oma

Ich dachte als Kind, die Nachrichtensprecher in der Tagesschau könnten mich sehen, weil sie einem immer in die Augen geschaut haben, beim Nachrichten …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht