Beschnitten

48

anhören

Ignoranz Dummheit Peinlichkeit Partnerschaft

Ich (22) möchte beichten, dass ich nicht gemerkt habe, dass mein Freund, mit dem ich seit 3 Jahren zusammen bin, beschnitten ist. Und zwar meinte mein Freund gestern, dass wenn wir mal einen Sohn kriegen, dann möchte er, dass wir in gleich kurz nach der Geburt beschneiden lassen, weil es später zu schmerzhaft sei und ich meinte entsetzt "Nein!" und hab ihn gefragt ob er etwa Jude ist oder was. Und er meinte dann, das hat nichts mit Jude sein zu tun, in seiner Familie macht man das halt so, das sei hygienischer. Da dämmerte mir schon was und er meinte "Ich bin ja auch beschnitten, wie du weißt" und ich habe schnell genickt und gemurmelt "Ja ja", denn das ist ja irgendwie peinlich, dass mir das nicht aufgefallen ist. Ich hab mir dann auf Bildern im Internet genauer den Unterschied von beschnittenen und unbeschnittenen angeguckt und muss sagen, dass ich die unbeschnittenen auch irgendwie abstoßend finde. Sorry, tut mir echt Leid.

Beichthaus.com Beichte #00029268 vom 14.08.2011 um 08:12:20 Uhr (48 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Vater_ich_habe_gesündigt aus Deutschland

Bevor ich entscheide ob du die Absolution erhältst muss ich noch ein wichtiges Detail in Erfahrung bringen: Bist du m oder w?

17.08.2011, 06:47 Uhr     melden


jenska aus Deutschland

Ist doch wohl völlig klar, dass die Person w ist, sonst hätte er ja bei sich selbst nachschauen können, um den Unterschied festzustellen.

17.08.2011, 07:57 Uhr     melden


Kerkerian

Ohne Not (also medizinische Indikation) kleinen Kindern an der Nudel rumzufrickeln halte ich persönlich für Körperverletzung.

17.08.2011, 08:57 Uhr     melden


fatzgenfatz

@Kerkerian: Das selbe denke ich mir auch immer, wenn die Mütter ihre Kinder (ca. 2 Jahre alt) zum Ohrlochstechen schleppen. Muss das denn sein?

17.08.2011, 09:43 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

Halte das auch für Blödsinn, bzw. Körperverletzung. Die Natur wird sich schon was dabei gedacht haben, als sie uns die Pelle für die Wurst gegeben hat!

17.08.2011, 09:56 Uhr     melden


Kenny

Sollten gesundheitliche Probleme entstehen würde ich auch dazu raten, dass sehr früh machen zu lassen. Ich habe Jahre lang eine Vorhautverengung mit mir rumgetragen, bis ich den Schritt gewagt habe, das Stückchen Haut entfernen zu lassen (mit 18). Ich finde es so deutlich angenehmer, die Frauen die ich bislang getroffen haben fanden ihn auch beschnitten ansehnlicher. Meine Eltern haben leider dem guten alten Doc vertraut diesbezüglich. Viele Jungs kommen mit so einer Verengung zur Welt, die sich aber auch schnell legt. Und bei mir meine der Arzt, das gibt sich in der Pubertät... Auf so etwas werde ich mich bei meinen Kindern später nicht verlassen.

17.08.2011, 10:10 Uhr     melden


robobaer

So ein Quatsch, nur weil dir die Natur etwas gibt, ist es nicht gleich gut. Tumore, Missbildungen ect. Vorhaut hat sich heutzutage als klarer Nachteil erwiesen. Vielleicht wars nützlich in der Steinzeit, frag mich nicht wofür, aber rein hygienisch und ästhetisch ist ohne klar im Vorteil.

17.08.2011, 10:30 Uhr     melden


schäfle

Klasse! Fast genau so ist es mir auch mal ergangen. Zweifache Absolution!

17.08.2011, 10:42 Uhr     melden


HexeDesNordens

Komisch, dass es Dich dann vorher nie gestört oder abgestoßen hat.

17.08.2011, 10:57 Uhr     melden


son-of-sin

Klasse! Endlich mal wieder eine Beichterin die mit anfang 20 noch keine 500 Schwänze gesehen hat. Absolution dafür. Auch wenn ich behaupten möchte, dass eine bevorhautete Kuppe keinesfalls unhygienischer ist, solange man sich selbige regelmäßig und gründlich wäscht.

17.08.2011, 11:08 Uhr     melden


WhiteSea aus Deutschland

@Hexe.
Tja, liegt wohl an den fehlenden Vergleichsmoglichkeiten ;)

Zum Thema: Das mussen Eltern oder die betroffenen selber entscheiden.

17.08.2011, 11:15 Uhr     melden


dajm

Also mal meine Meinung dazu:

1. Einen Bl**Job hat er wohl noch nicht bekommen...
2. Seit einigen Jahren gibt es in der westlichen Welt 3 Sachen zu genüge: Waschlappen, Seife und Wasser. Daher ist das Argument mit "hygienischer" Schwachsinn. Warum dann nicht die Brustwarzen der Männer herausschnippeln ? Die braucht auch keiner ?

17.08.2011, 11:46 Uhr     melden


Kenny

@dajm Die Hygiene fällt aber leichter ohne Vorhaut. Und auch nach dem Wasser lassen etc versteckt sich nichts mehr in der Vorhaut.

17.08.2011, 11:50 Uhr     melden


aspirin

Darüber kann ich nicht urteilen, da ich nicht weiß, ob ich den Unterschied erkannt hätte.

17.08.2011, 12:41 Uhr     melden


dajm

Also mal meine Meinung dazu:

1. Einen Bl**Job hat er wohl noch nicht bekommen...
2. Seit einigen Jahren gibt es in der westlichen Welt 3 Sachen zu genüge: Waschlappen, Seife und Wasser. Daher ist das Argument mit "hygienischer" Schwachsinn. Warum dann nicht die Brustwarzen der Männer herausschnippeln ? Die braucht auch keiner ?

17.08.2011, 12:51 Uhr     melden


G.Schwätz

Beschneiden ist toll. Macht ja jeder... Ach, und vergiß nicht zu piercen. Macht auch jeder. Und gleich noch ein paar Tattoos... Vielleicht kommt auch mal kleine Finger abhacken in Mode, das könntest Du schon vorsorglich machen. Nein, entschuldige. Deine Beichte war ja eine andere. Dein "Nein" gefällt mir. Bleib dabei. Das mag der Knabe dann selbst entscheiden, ob er das will...

17.08.2011, 14:33 Uhr     melden


Miss Teriös

Lass dein Kind, falls es ein Junge werden sollte, auf jeden Fall beschneiden.
Wie schon erwähnt, es ist zum einen hygienischer und ästhetischer und zum anderen ist es auch aus medizinischer Sicht zum Vorteil und das Riskio für mögliche Krankheiten und Entzündungen ist deutlich niedriger.

17.08.2011, 17:19 Uhr     melden


G.Now

Hmm, also das "bei uns macht man das so" ist nun nicht richtig 'nen Grund, oder? Halte die Prozedur auch für Körperverletzung, wenn es keinen medizinischen Grund gibt. Was ich aber am besten finde ist, dass Du Dir nach 3 Jahren Beziehung nicht über die Religion Deines Partners klar warst.

17.08.2011, 17:57 Uhr     melden


letmein

weiß ja nicht, was dein freund durchgemacht hat, aber bis auf die nächtlichen erektionen hatte ich überhaupt keine schmerzen als ich beschnitten wurde.

17.08.2011, 18:14 Uhr     melden



BadmintonBobby

Ja genau! Ich persönlich bin auch der Meinung das alle Frauen beschnitten werden sollten. Das ist erstens viel ästhetischer und zweitens ist eine Klitoris doch nicht wirklich lebenswichtig?

Ihr merkt was? Jetzt mal ernstlich: Es ist schön, dass hier so viele Fachleute herumlaufen, aber das Thema ist bei Medizinern selbst umstritten. Zum einen, ist es nicht in Ordnung medizinisch nicht notwendige körperliche Modifikationen bei Minderjährigen vorzunehmen, egal ob nun bei Jungen oder Mädchen. Zum Zweiten halten sich Vor- und Nachteile der Circumcision die Waage. Es stimmt zwar, dass die Hygiene vereinfacht ist (es ist aber auch kein Weltuntergang beim Waschen die Vorhaut zurückzuziehen) und auch das Infektionsrisiko ist geringer (bei guter Hygiene allerdings vernachlässigbar geringer). Was aber gern verschwiegen wird: In der Eichel befinden sich sehr viele Nervenenden. Die Vorhaut hat den Zweck diese zu Schützen. Durch die Circumcision werden diese Nervenenden teilweise bei der Operation mitentfernt, auf jeden Fall aber danach durch mangelnden Schutz vor Kontakt unempfindlicher. Viele Beschnittene finden das sogar toll, führt das doch zu größerer Ausdauer - ob sie sich aber später, wenn sie z.T. überhaupt nichts mehr fühlen können, immer noch darüber freuen, ist eine andere Frage.

Über eine Beschneidung sollte ein erwachsener Mann selbstständig entscheiden - keine Eltern, keine Freundin und gewiss kein fragwürdiges Schönheitsempfinden.

17.08.2011, 18:40 Uhr     melden


SnayerX

Ob man nun Beschneidungen befürwortet oder auch nicht, so hatt doch wohl auch jedes Kind das Recht auf Selbstbstimmung. Ich bin zumindest froh das meine Eltern mich nicht gegen meinen Willen beschnitten oder getauft haben. Wer seine Kinder liebt wird ihnen auch die Wahl lassen.

17.08.2011, 20:26 Uhr     melden


ONKELBOB

Hygienischer?, so ein Quatscht.
Vielleicht für einen Beduinen der sich nie waschen kann.
Auf wikipedia wird der Nutzen einer Vorhaut schön erklärt, für die ganzen Fachmänner hier. Genau so könnte man ja von jeder Frau die kleinen Schamlippen entfernen. Ach ja, das machen ja einige Hinterwäldler immer noch.

17.08.2011, 20:29 Uhr     melden


ManU_Master aus Deutschland

Mal wieder was zur Beichte, da es ja in den letzten Kommentaren nur noch um Hygiene ging: Ich find's nicht schlimm, du hast die Situation ja recht elegant gelöst. Ob ihr das bei eurem eventuellen Sohn auch macht, bleibt euch überlassen. Absolution erteilt!

17.08.2011, 20:32 Uhr     melden


plarry

Beschneiden, Eichel liegt frei, Eichel wird unempfindlicher, weniger Lust beim Sex. Die Beschnittenen müssen das dann natürlich zu einem Vorteil umdeuten, logisch. Kann mans den Frauen länger besorgen. Beschneidungen an Kindern sind allgemein nicht ok und ein Eingriff in die Intimsphäre, selbst wenns von den Eltern kommt. Allgemein ein Eingriff in die Sexualität, gegen die eigene Natürlichkeit.

17.08.2011, 20:45 Uhr     melden


Paula.Ner

Kannst doch den Tropfenfänger nicht wegsch... i wenn ich mir das schon vorstelle , stellen sich mir die Nackenhaare.

17.08.2011, 20:51 Uhr     melden


soulseeker

Beschneiden - so ein Bullshit - wie soll man sich denn da ordentlich die Pelle wemsen? Dann braucht man ja immer Vaseline oder anderes Flutschzeug.

17.08.2011, 22:31 Uhr     melden


Gewürzcola

Sehr vernünftige Einstellung. Mein Freund ist auch beschnitten und ich will es für keinen Preis der Welt anders haben!

18.08.2011, 01:00 Uhr     melden


deep_in_her

@Gewürzcola: Egal ob man für oder gegen Beschneidung ist, kann man doch nicht ernsthaft gutheissen, diese Entscheidung dem Kind aufzuzwingen. Die eigene körperliche Integrität ist eines der wichtigsten Grundrechte!

18.08.2011, 02:44 Uhr     melden


Tidus79

Das mit der Komplett-Beschneidung lasse ich schön bleiben, da ich mit meiner freundin lange kann, auch ohne Beschneidung. Das einzige Problem was ich habe, und was ich auch behandeln lasse, ist mein Frenulum das mir nach dem langen Sex etwas schmerzt. Nun ja, um mal zur Beichte zurück zukommen. Ich verstehe nicht wie jemand in 3 Jahren, nicht bemerken kann das der Fleischpfahl keine Mütze mehr hat?!

18.08.2011, 10:27 Uhr     melden


sternchen_blink

Es gibt nichts zu beichten beim S** zieht sich die Vorhaut (Schutzhülle) sowiso zurück. Die Natur hat uns Gut geschaffen so wie wir sind. Mittlerweile ist auch erwiesen das durch den ungeschützteren Kontakt des P****** mit der Umgebung mehr Krankheitserreger auf beschnittenen P******* zu finden sind.

18.08.2011, 12:09 Uhr     melden


29873

Wenn medizinisch nicht notwendig, würde ich es nie machen lassen.

18.08.2011, 19:21 Uhr     melden


G.Schwätz

Ich muß mich nochmals melden: die Beichterin beichtete, daß sie nicht bemerkt hat, daß ihr Freund beschnitten ist und sie das nicht mitbekommen hat! Nicht, daß sie ihren Sohn beschneiden lassen will. Also seid fair...

19.08.2011, 20:59 Uhr     melden


tuff.gong aus Duisburg, Deutschland

Ist doch kein Weltuntergang.. und die unbeschnittenen können/sollten/müssen sich eben waschen, was soll der Geiz...

27.08.2011, 00:34 Uhr     melden


toni-montana

Beschneidung ist für mich schwere Körperverletzung. Ich kann seit meiner Beschneidung fast garnichtmehr kommen. Also das bei mir nochwas geht, muss ich es mir selber extrem hart machen und beim Sex ist es genau das selbe. Ich weiß auch nicht, was geil daran sein soll, wenn man untenrum eigentlich nichtsmehr spürt.

27.08.2011, 12:43 Uhr     melden


OnkelGertrud

Also grundsatzlich finde ich ne Beschneidung ja gut, bin seit meinem 5. Lebensjahr selber im Club der blanken Kuppen

30.08.2011, 11:50 Uhr     melden


muchard

Ich bin auch noch weit vor der Pubertät beschnitten worden (als Säugling wär das wohl wirklich praktischer, da schmerzfreier gewesen!), und hab meine Sexualität nur so kennengelernt, und damit auch absolut keine Probleme. Wenn das erst mit 18 oder gar viel später erfolgt, ist der Eingriff psychologisch viel gravierender. Intensität gibt's übrigens nicht nur über Nervenenden, sondern auch über langanhaltende, sinnliche und nahe Liebeserfahrungen.. bei denen man eben erst nach ner Stunde kommt.

18.12.2011, 01:55 Uhr     melden


facepalm

Sollte deine Haarfarbe blond sein, habe ich keine weiteren Fragen. Absolution.

25.04.2012, 14:22 Uhr     melden


azrael01

ich lehne beschneidung ab. gibt genug männer die dadurch empfindungsstörungen haben.

30.11.2012, 14:36 Uhr     melden


NerdGirl

Wie ich diese ganzen Weiber von der "Beschnitten ist viel ästhetischer, hygienischer und geiler"-Fraktion HASSE! NEIN!!! Natürlichkeit ist schöner! Und die Natur hat sich was bei der Pelle gedacht! Ich finde Penisse mit Vorhäuten viel schöner, weil natürlicher und nicht so vulgär, so sieht das nämlich aus mit blanker Eichel. Wenn es aus medizinischen Gründen sein muss, weil vorhauterhaltende Maßnahmen nichts gebracht haben, okay. Aber ansonsten muss das echt nicht sein. Und Leute, die ihre Kinder ohne Einwilligung beschneiden lassen, gehört eins in die Fresse gehauen.

03.07.2013, 17:21 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Stimme Nerdgirl 100%ig zu. Ich gehöre auch zu denen, die wollen dass der kleine Meister seine Mütze behält... und so eine Entscheidung einem Kind aufzuzwingen ist für mich eine Straftat. Man hackt dem Kind ja auch nix anderes ab, nur weil mans vielleicht schöner findet.

11.07.2013, 08:48 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Diese ganzen hohlen dreckswei..er,die hier so für die männliche Beschneidung sind, sollen sich doch selber beschneiden lassen, wie in Afrika!

25.07.2014, 19:45 Uhr     melden


eskr1

Äh - Warst Du noch Jungfrau???
Übrigens: Keine Absolution, dass Du mit jemand ins Bett gehst, der wohl aus einem Land kommt, in dem Jungs beschnitten werden! Wenn schon beschnitten, dann bitte die Frau! Wie wärs, probierst Du das mal aus? DAnn erst darfst Du Dir wieder nen beschnittenen Mann wünschen!!

15.01.2015, 19:41 Uhr     melden


Meiose

Beschneidung? Ja, klar, ich bin für Beschneidung - aber nur bei Frauen.
Und solange die nicht gemacht wird, sollen die de Jungs auch in Ruhe lassen!

09.04.2015, 21:14 Uhr     melden


arSen

Ich bin beschnitten und bin froh drüber.
Sieht einfach besser aus

21.04.2015, 12:29 Uhr     melden


soulseeker

Ob es besser aussieht oder sinnvoll ist, soll das Kind doch bitte selber entscheiden, solange keine medizinische Notwebdigkeit besteht.

Außerdem kann er später nicht "Mütze-Glatze" spielen, sondern nur "Glatze-Glatze" und braucht u.U. auch noch regelmäßig "Handlotion", damit die arme Nille nicht wund wird. Gibt schon nen Grund, warum da ne Haut drüberliegt.

21.04.2015, 13:54 Uhr     melden


Kneev

Das Tausende Nervenenden mit entfernt werden wissen wohl hier einige nicht! Ich musste mich leider beschneiden lassen, weil sich eine entzündliche Phimose entwickelt hatte, und ich es empfehle es niemanden, man hat wesentlich mehr Gefühl und Spaß mit Vorhaut!

26.01.2017, 11:45 Uhr     melden


Yoursub aus Grebin, Deutschland

Also jetzt muss ich mich doch mal zu Wort melden. . .Ich (w 34) mag beschnitten schwä..... überhaupt nicht. Ich weiß das ich damit ziemliche allein dastehen aber ich mag eben lieber unbeschnittene.ich finde es haptisch und JA! Auch optisch NICHT schön, für mich ist es ganz komisch wenn ich Ihm einen wichsen will und da ist keine Vorhaut die sich über die Eichel ziehen lässt, für mich fehlt da einfach was

21.07.2019, 11:30 Uhr     melden


fonseranzenbichler

Gibt ja nix ekeligeres also so ne grindigen Vorhaut. Meine 23cm sind schön blank vorne

16.10.2019, 14:44 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Party in Omas Haus

Es war wohl so um meinen 18. Geburtstag herum. Ich war unsterblich verliebt in ein Mädchen aus meinem Jahrgang, habe es ihr aber nie gestanden, da ich …

Dummheit beim Sommerreifen wechseln

Als ich heute meine Sommerräder aufziehen wollte, ist mir mal wieder meine eigene Blödheit vorgeführt worden. Ich hab mir extra ein Radkreuz ausgeliehen, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht