Der Schlachtplan

24

anhören

Vandalismus Boshaftigkeit Ernährung Nachbarn

Bei mir in der Nachbarschaft gibt es eine Etepetete-Familie, die zu allem Überfluss auch noch aus Veganern besteht. Prinzipiell wäre mir das egal, allerdings gehören die zu der Sorte Veganer, die missionieren gehen. So finde ich regelmäßig Flugblätter und andere Pamphlete in meinem Briefkasten, die offensichtlich von denen sind. Neulich haben sie ein großes Kunststoffschwein auf die Wiese vor ihrem Haus gestellt, auf dem "Wenn schon Fleisch, dann bitte aus artgerechter Haltung" geschrieben stand. Vorgestern Nacht habe ich mir das Schwein geschnappt und mit nach Hause genommen. Dort habe ich mit einem dicken Filzstift einen Schlachtplan darauf gezeichnet und die einzelnen Teile beschriftet. Danach habe ich das Schwein wieder an seinen Platz zurückgestellt. Heute Morgen war es verschwunden.

Beichthaus.com Beichte #00029122 vom 05.07.2011 um 10:24:25 Uhr (24 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

autovaz2104

Repekt, gut gehandelt. Habe auch mal längere Zeit als Vegetarier gelebt aber diese Missionarfritzen, die meinen aufgrund ihrer Ernährungseinstellung ein besserer Mensch zu sein und jeden der anders lebt von ihrer Einstellung überzeugen wollen gehen mir gehörig auf den Senkel. Zu Absolutieren gibt es nichts, da Du nicht gesündigt hast. Gehe hin in Frieden und steck ihnen ihre Broschüren am besten immer postwendend in ihren eigenen Briefkasten.

06.07.2011, 08:01 Uhr     melden


Gemein

Geile Aktion! :D halte uns auf dem Laufenden :D

06.07.2011, 08:03 Uhr     melden


Red Bull

Genial, finde ich sehr lustig. Zwar tretten sie mit dem Schwein niemandem zu nahe aber da du sauer wegen den Flyern warst ist das schon okay. Absolution

06.07.2011, 08:04 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

Ich finds auch witzig! Absolution, absolut! ;-) Nix gegen Vegetarier/Veganer, aber sollen sie andere nicht damit belästigen.

06.07.2011, 09:14 Uhr     melden


blacktinkabell

Find ich ne super Aktion!!
Leute die einem ihre Meinung und ihren Lebensstil regelrecht aufzwingen wollen kann ich auch nicht leiden!!!
Hast du gut gemacht!!!
Absolution erteilt!!!!

06.07.2011, 09:35 Uhr     melden


Tidus79

Schön geregelt :) solche Leute, die anderen ihre Meinung aufzwingen wollen, mag ich überhaupt nicht! Sah bestimmt sehr lustig aus mit dem Schlachtplan auf dem Leib lol

06.07.2011, 10:21 Uhr     melden


tuff.gong aus Duisburg, Deutschland

Jedem das seine, und wer anderen mit seinem Mist auf die Nerven geht, gehört "bestraft" :)
gute Aktion

06.07.2011, 10:57 Uhr     melden


RootingBill

Sehr geil. Kenn da auch einen aus der Uni, der mich mit son Quatsch immer vollgelabert hat. Einem Kommilitonen von mir hat er mal erzählt, er würde Kinder töten, weil er durch seinen Fleischgenuss dafür sorgt, dass die in Afrika weniger zu essen haben. Da gings aber ab..

06.07.2011, 13:11 Uhr     melden


spax

Missionieren ist billig und moralisch einwandfreies Essen ist teuer.

06.07.2011, 13:35 Uhr     melden









Big_Buddha aus Deutschland

Hahaha, geile Aktion. Hoffentlich haben diese Leute draus gelernt ;)

06.07.2011, 13:41 Uhr     melden


29873

Lustig. Sie sollen machen/essen, was sie wollen. Die anderen genauso....

06.07.2011, 15:23 Uhr     melden


G.Schwätz

Nun, jetzt, da Du ihnen gezeigt hast, wie sie es zerlegen müssen, wird wohl das arme Schwein in der Pfanne brutzeln...

06.07.2011, 15:25 Uhr     melden


Bukanier

Wer kein Fleisch isst, ist zu blöde oder zu feige ein Tier zu schlachten.
Sehr schön und vor allem humorvoll durchgezogen die Show...
Daher auch von mir die Absolution.

06.07.2011, 16:34 Uhr     melden


Fegefeuerlöscher aus Nürnberg, Deutschland

Du hättest auch den Kopf absägen können und vom Metzger einen echten Schweinekopf holen können, dann einmal befestigen und du hättest einen tollen Tag gehabt

06.07.2011, 17:46 Uhr     melden


Cleric aus Deutschland

vegetarier oder veganer haben ja nur etwas gegen den lebensstil der fleischesser, weil dieser lebensstil anderen lebewesen schadet: nämlich den tieren, die ein schlechtes leben in massentierhaltung haben.
die aktion mit dem kunststoffschwein sollte das verdeutlichen. wenn die tiere ein ordentliches leben, z.b. mit sonnenlicht und genügend platz, genossen haben, kann man sie ja auch ruhigen gewissens nachher schlachten und essen.
ich bin selbst fleischesser, tatsächlich esse ich sehr viel fleisch, bin aber ein gegner dieser massentierhaltung. weil tiere sind schließlich mehr als nur das produkt, das fleisch, welches sie später erzeugen; es waren vorher lebewesen mit gefühlen.
dass alle fleischesser sich immer so vollkommen fühlen, weil sie fleisch essen, verstehe ich nicht. sehr egoistisch und rücksichtslos! fleisch ist zwar gesund und äußerst lecker, aber man sollte auch bedenken, dass das stück steak nicht am baum wächst, sondern im körper eines wesens mit einem geist, der sich bei kunstlicht und engen platzverhältnissen nicht wohlfühlt.
ihr könntet z.b. damit anfangen, eier aus freilandhaltung zu kaufen. den hühnern gehts dort deutlich besser und ihr bezahlt nur ein paar cent mehr für ein reines gewissen! win-win.

06.07.2011, 18:25 Uhr     melden


leckerEistee aus Deutschland

Cleric - Super gesagt! Ich kann dir da nur zustimmen. Wir haben auch vor Monaten angefangen den Fleischkonsum zu reduzieren. War ne recht spontane Eingebung als wir diesen dummbeutel Jumbo von Galileo im Fernsehen sahen wie er irgendso einen XXL Mist fabrizierte und der total verbrannt war und nicht mehr genießbar. In dem moment haben wir gedacht: Für so einen unnötigen und von vornherein klaren fail sind Tiere gestorben. Wir essen dennoch Fleisch, aber bewusster und es ist gar nicht so viel teurer wenn man sich mal richtig schlau macht (und natürlich weniger isst)

06.07.2011, 21:21 Uhr     melden


DerAssad

Einfach niveaulos! Wie Tief kann ein Mensch nur sinken! Tiefer als du bestimmt nicht! Abschaum.

06.07.2011, 22:02 Uhr     melden


dragon82 aus München, Deutschland

Ich musste lachen und habe auch Verständnis. Jedem sein Lebensstil, aber missionieren kann ich gar nicht ab. Absolution erteilt.

06.07.2011, 23:18 Uhr     melden


Waldimart

Richtig so. Dreh doch den Spieß mal rum und werbe für den Metzger um die Ecke oder schmeiß Fleischrezepte in deren Briefkasten.

07.07.2011, 07:41 Uhr     melden


HalsMaulOhrenArzt

Wehe ihr kommt bei mir da so auf ideen .. und mein Wortschatz ist erweiter durch Pamphlete o.0

07.07.2011, 19:41 Uhr     melden


cheater42

Haha! Sau-gute Aktion ;) Absolution!

08.07.2011, 17:30 Uhr     melden


aspirin

Ich habe nichts gegen Vegetarier und auch den Satz "Wenn schon Fleisch, dann bitte aus artgerechter Haltung" finde ich in Ordnung. Aber ich finds einfach daneben, wenn eine Seite (egal ob Vegetarier oder Fleischesser) die andere Seite unbedingt "missionieren" will. Jeder soll das essen, was er will und man kann ja auch drüber reden und diskutieren, aber eben in einem angemessenen Stil. Provokation hilft da rein gar nichts und bringt die andere Seite nur noch mehr gegen einen auf.

09.07.2011, 19:41 Uhr     melden


fetteule

Der ein oder andere Flyer im Briefkasten ist doch noch lange kein 'Missionieren'! Bei dem Haufen Papier, das ich regelmäßig aus meinen Briefkasten hole und sofort in der Altpapiertonne entsorge, müßte es ja von Missionaren nur so wimmeln auf Deuschlands Strassen. Entsprechend finde ich die Aktion unbegründet, aber sehr humorvoll.

23.12.2011, 09:21 Uhr     melden


Chadeech aus Słubice, Deutschland

Ich habe vor etwa 5 Jahren einer missionarischen Vegan-Hipster-boho-Family (übrigens polyamor) in meiner Straße einen Pferdekopf auf die Auffahrt gelegt und etwa 12 Liter Schweineblut ausgekippt. Stand sogar in der Zeitung.

25.07.2021, 18:00 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ein toter, fliegender Vogel

Gestern habe ich einen toten Vogel gefunden und mit einem Taschentuch gegen die Fensterscheibe meines Nachbarns geworfen. War ziemlich eklig und ich bereue …

Nachbar-Wlan zum Pornodownload

Ich schnorre seit drei Monaten Wlan bei einem meiner Nachbarn. Er hat es nicht gesichert. Läuft echt super. Astreine Übertragungsrate. Naja - wenn er …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht