Der Tipp-Ex Trick

19

anhören

Unreinlichkeit Lügen Games Hameln

Ich (m) beichte, dass ich vor rund drei Jahren ein ziemlich schwächlicher Lauch war. Ich habe den ganzen Tag Videospiele gezockt und habe dabei nicht mehr besonders viel auf meinen Körper und auf mein Umfeld geachtet. Nicht nur, dass ich nur rund 50 kg gewogen habe und so weiß wie eine Wand war, ich hatte auch extrem schlechte Zähne. Meine Zähne habe ich davor nie besonders oft geputzt und zwei Zähne vorne haben mir schon gefehlt und die restlichen waren ziemlich schwarz und verfault. Im Nachhinein finde ich das ziemlich eklig. Ich habe es irgendwie geschafft, sie möglichst wenig zu zeigen. Gewohnt habe ich mit meinen zwei Brüdern und meinem Vater in einem schönen Reihenhaus, dass allerdings als Männerhaushalt nicht besonders aufgeräumt und zum Teil ziemlich dreckig war. Im Großen und Ganzen war ich wohl das Schlimmste, was sich eine Frau vorstellen konnte - abgesehen von meinem Charakter, der eigentlich echt liebenswürdig ist.


All diese Oberflächlichkeiten können Leute im Videospiel aber zum Glück nicht sehen und so kann man sich dort ja richtig schön reden. In dem Spiel, dass ich gespielt habe, war ich mit einer der stärksten und hatte dort auch viele "Online-Freunde" und Anerkennung. Dafür musste ich mein echtes Leben aber so ziemlich komplett aufgeben. Den Gipfel der ganzen, menschlichen Tragödie habe ich jedoch abgeschossen, als ich mich zum dritten Mal auf eine Beziehung eingelassen habe. Bei den vorherigen Beziehungen habe ich so viel gelogen nur sie möglichst von mir zu Hause ferngehalten, aber diesmal war das Mädchen ein echter Brocken. Sie war zwar ein wenig labil, aber sah sehr gut aus, war intelligent und echt zum Verlieben. Ich hing also sehr an ihr. Nach und nach konnte sie auch die Lügen erkennen, die ich um mich gesponnen habe und es kam gefühlte hunderte Male zum Drama, wodurch ich aber noch immer mehr an ihr hing. Die ganze Geschichte wäre nochmal eine Beichte wert, aber ich möchte mich hier auf ihren Besuch bei mir beziehen. Da sie ziemlich hartnäckig war, lenkte ich nach rund vier Monaten ein, dass sie mal zu mir kommen kann. Das Ganze war natürlich eine Herausforderung für mich, weil hier zu viele Dinge zu sehen waren, die sie nicht sehen durfte. Zum Beispiel sagte ich ihr, ich hätte Kohle und würde alleine in diesem Haus wohnen. Es mussten also viele Vorbereitungen getroffen werden.


Zunächst einmal musste das Haus innerhalb von drei Tagen komplett gereinigt und aufgeräumt werden, was ich alleine in die Hand nahm. So habe ich also alles hier und da verscharrt und so aussehen lassen, als wäre es ordentlich. Viel Krempel kam einfach in Umzugskartons und wurde auf dem Dachboden verstaut. Danach musste alles gewischt werden und was halt sonst noch so zu einem geordneten Haushalt gehört. Das Endergebnis war dennoch gerade mal die Note 4. Mein körperliches Aussehen war aber nicht mal eben zu korrigieren. Ich wusste jedoch, dass ich irgendetwas mit meinen Zähnen machen musste, weil so was wirklich keiner küssen würde oder gar anschauen wollte. Irgendwann hatte ich die zündende Idee: Tippex! Ich wurde mein eigener Zahnarzt und habe in einer groß angelegten Offensive mit Trockenmitteln und Tipp ex meinen Mundraum präpariert. Zunächst einmal musste der Mund trocken sein, damit sich das Tipp ex auftragen ließ und das machten die Trockenmittel. Anschließend strich ich meine Zähne einfach damit an und es hielt sogar für eine gewisse Zeit. Ich erklärte ihr diese extrem weißen Zähne mit einer Schutzschicht vom Zahnarzt, die dabei helfen soll, die Zähne gegen Karies unempfindlicher zu machen und die Zähne die fehlten, erklärte ich ihr mit einem Unfall, der mir wenige Tage zuvor passiert ist.


Jetzt mussten nur noch meine Brüder aus dem Haus raus und ich bot ihnen an, ihnen World of Warcraft zu kaufen, sowie ihre Monatsgebühren zu bezahlen, wenn sie für eine Woche zu unseren Großeltern verschwinden würden. Sie willigten ein und mein Vater kam bei einer Freundin unter. Dann war der Tag gekommen und sie kam mich besuchen. Keine Frage ich liebte sie und fürchtete sie zu verlieren, wenn irgendetwas auffliegt. Trotz einiger Zwickmühlen in meinen Geschichten, nahm sie mir das meiste wohl tatsächlich ab und hinterfragte die Zähne auch nicht weiter. Wir küssten uns innig und für einige Tage war mein Zimmer eine wirkliche Liebeshöhle mit einem sehr hübschen Mädchen. Einige Zeit nach ihrem Besuch waren ihre Nerven mit mir wohl dennoch durch und sie machte Schluss. Wie gesagt sollte ich weiteres dazu vielleicht noch in einer weiteren Beichte niederschreiben. Dennoch habe ich aus dieser sehr anstrengenden Beziehung gelernt.


Mittlerweile sind Computerspiele für mich zu langweilig geworden und ich bin auch kritisch gegenüber dem, was sie mit Menschen charakterlich machen können. Zwar Zock ich auch noch hin und wieder ein paar Spiele, aber keine endlosen Suchtgames mehr. Stattdessen bin ich fest im echten Leben verankert, gehe trainieren, bin gut gebräunt und habe meine Zähne "austauschen" lassen. Ich habe viele Freunde und bin dank meiner Erfahrungen in jener Beziehung zu einem - ohne eingebildet zu sein - guten Menschen geworden, der sehr beliebt ist. Auch mit meiner damaligen Freundin habe ich noch Kontakt und habe mich ihr letztes Jahr nochmal neu präsentiert.

Beichthaus.com Beichte #00029057 vom 19.06.2011 um 17:35:38 Uhr in 31785 Hameln (Zentralstraße) (19 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

29873

Da hattest du wirklich ein oberflächliches Leben - deinen "Tipp-Ex"-Tipp inclusive. Zähne sind ja sehr wichtig für die allgemeine Gesundheit eines Menschen. Ich hoffe, du hast Einiges gelernt und es geht vorwärts.

20.06.2011, 10:49 Uhr     melden


randomhero1 aus Hamburg, Deutschland

Um ehrlich zu sein, erkenne ich in keiner Weise irgendeinen positiven Fortschritt. Okay, du bist vielleicht auserlich weniger verkommen, aber du hast deine alten substanzlosen Werte gegen neue Gotzen eingetauscht. Solarium und Muckibude macht keinen besseren Menschen, und da du dies offensichtlich noch immer nicht erkannt hast, gibt's auch keine Absolution! Einen halben Stern gebe ich fur deinen Willen zur Veranderung, obwohl du scheinbar selbstgefallig mit dem "Ergebnis" schon zufrieden bist und ich ein Ende des Prozesses erahne..

20.06.2011, 13:51 Uhr     melden


Banana

Und sie hat beim Kussen nicht bemerkt, dass sie Tipp-Ex ableckt? Das nenn ich aber echt Gluck!

20.06.2011, 13:51 Uhr     melden


tuff.gong aus Duisburg, Deutschland

Du hast zwar etwas getan um dich zu bessern, aber das ist erst der Anfang,.. fang mal damit an keine Lügen mehr zu erzählen, dann weißt du ob deine Herzensdame oberflächlich ist oder ob es ihr scheißegal ist, dass du nicht alleine wohnst etc...

20.06.2011, 14:01 Uhr     melden


1lolipop aus ..., Deutschland

Ich freue mich für dich, dass du aus deinem Tief raus gekommen und beliebt geworden bist.. So ist das Leben doch gleich viel Lebenswerter oder?

Absolution bekommst du, weil du niemanden auser dir selbst geschadet hast

20.06.2011, 14:42 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

Das mit dem Tipp-Ex schießt den Vogel ab. Aber nun gut, die ganze Lügen waren zwar nicht die feine Art aber die Quittung hast du ja in der Form bekommen, dass das Mädel nach ein paar Tagen mit dir Schluss gemacht hat. Zum Glück hast du die Kurve bekommen und stehst wieder im richtigen Leben. Herzlichen Glückwunsch.

20.06.2011, 16:02 Uhr     melden


xto500

muhahaha...du freak! echt armselig! wenn ich die beichte so lese, siehst du in meinem kopf aus wie gollum

20.06.2011, 16:18 Uhr     melden



“Beichte


1lolipop aus ..., Deutschland

@ xto500
Muhahaha dein Kommentar ist einfach mal sau lustig =)

20.06.2011, 23:56 Uhr     melden


toni-montana

Weißt du, wie Tipp-Ex riecht? Das merkt man sofort besonders den Geschmack. Ich finde es schon komisch, dass du davon nicht wahnsinnig geworden bist, wenn du das im Mund hattest.

21.06.2011, 01:12 Uhr     melden


dajm

Naja, sagen wir mal "Du warst jung und brauchtest den Sex ...". Absolution erteilt, denn Du scheinst ja auch Erwachsen geworden zu sein ...

21.06.2011, 10:24 Uhr     melden


UltraAdmin2000

Du hast quasie deine Zaehne gestrichen? Das ist mit dass Beste, was ich je gelesen habe! Danke dir!

21.06.2011, 10:51 Uhr     melden


Chris787

Nach 4 Moanten hat sie also das erste mal deine Zähne gesehn oder was?

21.06.2011, 16:40 Uhr     melden


Tidus79

Wie kann man bloß auf die idee kommen sich Tipp-Ex auf die Zähne zu schmieren?!

21.06.2011, 23:03 Uhr     melden


abc12345

Wie kann man 4 Monate eine Beziehung mit jemandem haben, ohne ihn einmal gesehen zu haben?

22.06.2011, 12:15 Uhr     melden


sternenstroemer

armselig
du tust mir leid

23.06.2011, 16:26 Uhr     melden


plarry

Das mit dem Tipp-Ex erinnert mich an Braindead...

24.06.2011, 14:12 Uhr     melden


Gurkennase

Also das mit dem Tipp-Ex ist der Knaller, ich kann gar nicht aufhören zu lachen! Du musst damals echt verzweifelt gewesen sein. Du hast an dir gearbeitet und dafür gibts Absolution von mir!

27.06.2011, 20:53 Uhr     melden


PaterElDoco

Also du warst wirklich ein echter WoW-Zombie

15.05.2012, 01:27 Uhr     melden


dreamacc

Gratuliere, ich kenne dich nicht aber bin stolz auf dich und das gibt vielen Kraft.

Ich freue mich dür dich.

09.02.2013, 01:45 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der geblümte Duschvorhang vom letzten Wochenende

Letztes Wochenende gab es einen Zwischenfall, den ich inzwischen bereue und hiermit beichten möchte. Es war eine dieser Studentenpartys, es wurde extrem …

Der Dusch-Streik

Meine Frau und ich sind seit zehn Jahren verheiratet und wir sind auch glücklich, aber wir haben ziemlich unterschiedliche Vorstellungen, was das Duschen …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000