Früher war Abzocken einfacher

20

anhören

Habgier Stolz Telefon Arbeit

Ich (m/47) habe mich bereits zur Ruhe gesetzt. Grund hierfür ist, dass ich Ende der 90er bis Anfang der 2000er-Jahre mein Geld mit Callcentern gemacht habe. Wir hatten damals Quoten von denen die heutigen Betreiber nur träumen können.
Denn heute sind selbst Senioren nicht mehr derart leicht zu einem "Ja" zu bewegen, als noch vor zehn Jahren. Die extreme Aufklärung in TV und anderen Medien haben da einfach viel dazu beigetragen. Ohne hier genaue Zahlen nennen zu wollen, kann ich schreiben, dass wir teilweise Gewinne von über eine Million DM, später den gleichen Betrag in Euro, gemacht haben - pro Monat. Es war ein unglaublich gutes Gefühl, vor allem, weil es damals noch keine gesetzlichen Grundlagen gab. Somit hat meine Firma nie etwas verbrochen, während heute strikte Auflagen gelten, die auch dringend eingehalten werden sollen, da sie umfangreich kontrolliert werden. Trotz meines tollen Lebens beichte ich, dass ich viele ältere Menschen um viel Geld gebracht habe. Es war damals wie eine Sucht, sich in die Excel-Tabellen einzutragen.

Beichthaus.com Beichte #00028855 vom 21.04.2011 um 11:42:40 Uhr (20 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

toni-montana

Was hat dein Callcenter gemacht, habt ihr "beraten", oder hatten alle Leute angeblich gewonnen oder warens Umfragen, die ihr gemacht habt?

22.04.2011, 17:44 Uhr     melden


Quak aus Deutschland

Ja, das Leben ist grausam...

22.04.2011, 18:36 Uhr     melden


RootingBill

Abzocken ist schon ne tolle Sache ne? Da kann man ja nur hoffen, das nicht mal jemand kommt und dich so dermaßen abzieht, dass du nicht mehr weißt wie du deinen "Ruhestand" finanzieren sollst..

22.04.2011, 18:39 Uhr     melden


SteveStiffler

haallo, ich beichte, dass ich nur punkte kriegen will, darum schreibe ich sinnlose kommentare :D

22.04.2011, 20:49 Uhr     melden


G.Schwätz

...wenn ich Millionen gemacht hätte, säße ich auch hier im Beichthaus und tät protzen. Ganz sicher.

22.04.2011, 20:57 Uhr     melden


Schisskopp

Wie ich leute wie dich hasse!

22.04.2011, 21:41 Uhr     melden


gino casino

Jeder ist für sich selbst verantwortlich, ergo sind Leute, die sich leichtgläubig was aufschwatzen lassen selbst Schuld.

22.04.2011, 23:15 Uhr     melden



Liter

Ohne solche Leute wäre die nötige Aufklärung längst nicht so weit voran getrieben wurden! Im Grunde haben die den Ast abgesägt, auf dem sie saßen... Absolution ist aber nicht notwendig, der Beichter hat sein Gewissen schon verkauft - wäre mir aber letzlich egal, 'n Bier würde ich mit ihm trotzdem trinken. (BTW, Verträge sind zum lesen da, versteht man etwas darin nicht, muß bei vertrauenswürdiger Stelle nachgefragt werden.)

23.04.2011, 00:18 Uhr     melden


Humingbird

@gino casino: Falsch! Solche CallCenter Leute können gut reden, wissen auch wie man auf kritische Fragen reagiert und sind im Vorteil, dass sie den Kunden antreffen, wenn er unvorbereitet ist.

Beim Betrug oder bei dubiosen Geschäften ist noch immer derjenige der Böse, der hier Schindluder treibt, und das sind die Cold Calls.

Das gleiche wäre, wenn einem das Auto aufgebrochen wird, und man sagt: "Bist selber Schuld, weil du einen teuren Auto-Radio drinnen hattest". Schuld ist immernoch derjenige Einbrecher, der eine Straftat begeht, und den Diebsahlt verursacht.

Für den Thread-Ersteller gibts von meiner Seite aus keine Absolution. Auch wenn jeder sehen muss, wie er zu seinem Geld kommt, wurden hier Leute abgezockt, und vermutlich hauptsächlich jene, die es finanziell sehr hart trifft.

Es scheint auch so, als würde selbst die neuen Gesetze nicht reichen, da es nachwievor zu Hauf passiert.

Solche Leute wie der Beichter müssten eigentlich auf einem öffentlichen Platz mit Kopf nach unten aufgehängt werden, damit der Pöbel auf sie spucken kann. Das würde abschrecken, jede Menge an Kohle sparen und vorrauschauend helfen, damit potenzielle Betrüger es sich 2 Mal überlegen, ob sie nicht doch besser einen sinnvollen und ehrenwerten Beruf nachgehen, anstatt hier bloß das schnelle Geld via Abzocke zu sehen.

23.04.2011, 00:29 Uhr     melden


Mohnkalb

Alles nur "BLA", ich sehe keine Beichte und keine Reue. Mögen dich die Betrogenen heimsuchen.

23.04.2011, 07:43 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

Ich sags ja, Callcenter sind die Vorboten der Hölle

23.04.2011, 12:16 Uhr     melden


Homefront

Ich wurde früher schon mal betrogen,als naiver Jugendlicher...war nicht schön und Leute wie du sind da auch noch stolz drauf...bist geistig arm...

23.04.2011, 12:18 Uhr     melden


1lolipop aus ..., Deutschland

blöde Callcenter..Ich hoffe du bist nicht stolz darauf!

23.04.2011, 16:58 Uhr     melden


29873

Geld macht blind. Kannst du noch gut sehen? Du hast bewusst die Leute verar...t. Egal ob mit oder ohne Gesetze.

23.04.2011, 21:31 Uhr     melden


ichhabegesuendigt

Habgier ist eine der sieben Todsünden. Du hast nun das Geld im diesseits für durchschnittliche 74 Jahre Lebenserwartung, dafür erwartet dich ewiges Feuer jenseits. Hat es sich gelohnt die Seele zu verkaufen?

Und wenn ich das schon höre:Jeder ist für sich selbst verantwortlich. So etwas kommt von jenen Menschen, die nachher wimmernd um Hilfe betteln.

23.04.2011, 22:06 Uhr     melden


k0ksi

CallCenter-Mitarbeiter verbrennen auf den Scheiterhaufen, wusstest du das nicht?

24.04.2011, 10:09 Uhr     melden


snapcrapper

Alles fällt auf einen zurück. Irgendwann.

Nein, ich wünsche dir nicht, dass du um dein betrügerisch angehäuftes Geld gebracht wirst.

Ich hoffe, deine große Liebe bricht dir das Herz.

24.04.2011, 12:03 Uhr     melden


aspirin

na toll, jetzt, wo du ausgesorgt hast, tut es dir leid. völlig daneben.

25.04.2011, 20:37 Uhr     melden


PitchBlack

Und solche Leute enden später im Knast oder auf der Straße. Wünsche dir jetzt schon viel spaß. :-)

02.05.2011, 12:49 Uhr     melden


Hatecrew

Ja heute bescheisst doch eh jeder um Kohle zu scheffeln, ist doch ne Standardsache.

12.09.2011, 00:11 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Trillerpfeife

Während meines Studiums habe ich kurz in einem Call-Center gearbeitet. Meine Aufgabe war es Fragen und Probleme mit Abrechnungen zu klären. Das heißt, …

Benzin im Blut

Ich (m/30) bin seit einem Motorradunfall schwerbehindert. Da ich nicht mehr mit dem Motorrad fahren kann, aber gewissermaßen Benzin im Blut habe, habe …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht