Katze platt

35

anhören

Mord Stolz Tiere Auto & Co. Neunkirchen

Ich möchte Beichten dass ich mit meinem Rettungswagen eine Katze getötet habe. An jenem Tag war ich mit einem Notfallpatienten ins Krankenhaus unterwegs und es meinte eben eine Katze sie müsste vor meinem RTW noch schnell über die Straße laufen. Da ich leider sehr schnell unterwegs war, gab es für mich keine Möglichkeit der Katze auszuweichen ohne mein Leben und das der anderen Personen an Bord zu gefährden. Das Schlimme daran ist nicht der Tod der Katze allein, sondern dass ich diese Katze kannte, da sie einem Bekannten gehört, dessen Haus genau auf der Höhe der Unfallstelle steht. Da aber mein Sanitäter und die restlichen Personen an Bord nichts davon mitbekommen haben, habe ich beschlossen diesen Vorfall einfach zu verschweigen. Am meisten bereue ich jedoch, dass ich bei der Rückfahrt fast stolz darauf war die Katze genau mittig erwischt zu haben. Aber das kann nun mal passieren, wenn man sich mit einem 3,5t Fahrzeug anlegen möchte.

Beichthaus.com Beichte #00028556 vom 23.01.2011 um 18:00:12 Uhr in Neunkirchen (35 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

gino casino

Alles richtig gemacht, aber warte nur ab bis die hirnamputierten Tierlieberhaber wieder losbrüllen und dich lynchen wollen, weil du nicht dein Leben und das der Insassen und anderen Verkehrsteilnehmer für diese blöde Katze riskiert hast ;-)

24.01.2011, 15:25 Uhr     melden


Ludwig aus Deutschland

Menschenleben gehen vor Tierleben. Du hast richtig gehandelt. Dass du die Katze als eine Art Gegner ansiehst und auf diesen Unfall stolz zu sein scheinst, ist jedoch höchst seltsam und macht dich in meinen Augen unsympatisch.

24.01.2011, 15:35 Uhr     melden


derschatten

War keine Absicht, und die Priorität als RTW-Fahrer ist klar. Bin auch Tierliebhaber, aber hier gibt es nichts zu beanstanden.

24.01.2011, 15:47 Uhr     melden


gunter11

Das ist einfach Pech. Da hat Darwin mal wieder knallhart zugeschlagen...

24.01.2011, 16:27 Uhr     melden


Friedhorst aus Deutschland

Der Katze wird es sowieso egal sein.

24.01.2011, 16:31 Uhr     melden


Mr.Mustang aus Bochum

Naja scheiße gelaufen und auch traurig um die katze, aber besser die katze als villeicht noch 3 autos, und 3 menschen.

24.01.2011, 16:59 Uhr     melden


Humpelfuss

Vom Rettungswagen überfahren.
Irgendwie ist das ein bisschen ironisch.

24.01.2011, 17:08 Uhr     melden


barmer

Naja, war keine Absicht. Aber dein Stolzsein-Gehabe geht mir gegen den Strich.

24.01.2011, 17:38 Uhr     melden


gernemueller1

Eine Katze hat neun Leben. Diese Katze hat jetzt immerhin noch acht.
Ich mag auch Katzen nicht so gerne.

24.01.2011, 19:20 Uhr     melden


Fegefeuerlöscher aus Nürnberg, Deutschland

Ich mag zwar auch Katzen, aber du kannst ja nichts dafür. Vll behältst du das lieber für dich und sagst es ihr nicht.

24.01.2011, 19:47 Uhr     melden


SpaßDabei

und was ist wenn dass das Letzte der 9 Leben war?

24.01.2011, 20:28 Uhr     melden


Resi

Also am Anfang dachte ich: Naja, du warst in einem Notfall, da kann das schon passieren, auch wenn ich Katzen sehr liebe. Aber deine letzten 2 Sätze waren abartig, eklig und respektlos dem Tier gegenüber. Begutachtest du deine Unfallopfer auch erst wie sie getroffen wurden? Keine Absolution!

24.01.2011, 20:50 Uhr     melden


Kvass

Das sind die ganzen Viecher auch selber Schuld!
Wenn etwas auf einen zukommt, dass doppelt so groß ist wie man selber geht man dem Teil auch aus dem Weg, statt sich davor zu stellen..

24.01.2011, 21:51 Uhr     melden









Beetle-J aus Bad Hersfeld, Deutschland

War doch nur ne Katze und dazu auch noch von einem RTW überfahren, das ist mal geil, sowas gehört rot markiert in den Kalender. Hast du gut gemacht, wieder ein Mistvieh weniger von diesen ekelhaften Tieren!

24.01.2011, 22:44 Uhr     melden


Whitie66 aus Deutschland

Also irgendwie sind heute alle lesefaul...
Die Katze "mittig" zu erwischen sollte bedeuten, dass diese nicht leiden musste! Und das der Beichter darüber froh ist, kann wohl jeder nachvollziehen.
Da aber sonst gar nichts Verwerfliches zu entdecken ist - keine Absolution mangels Masse...

24.01.2011, 22:45 Uhr     melden


Frostspeer aus Franken, Deutschland

Auch wenn ich absoluter Katzenliebhaber bin.. dich trifft keine Schuld, du hast deine Pflicht getan: Leben retten. Auch wenns schade um die Katze ist, die Alternativen wären viel schlechter gewesen und du bist ja schnell gefahren um Leben zu retten. Absolution erteilt.

25.01.2011, 03:18 Uhr     melden


AnPy

Vielleicht überfahrt dich auch mal jemand und der kann dann hoffentlich auch stolz sein dich genau mittig erwischt hat. Das du die Katze erwischt hast dafür kannst du nix aber auch noch stolz sein... Auf jeden Fall hast du erkannt das der Stolz wohl fehl am Platz war und deshalb bekommst du auch die Absolution von mir.

25.01.2011, 07:53 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

Immerhin war sie dann sofort tot.. Aber "Stolz" ist an dieser Stelle mal sowas von unangebracht!

25.01.2011, 09:38 Uhr     melden


Sternenlicht

Richtig gehandelt, ich schließe mich Ludwig teilweise an- in diesem Fall ist ein Menschenleben mehr wert, so habe ich auch noch eine offene Frage in einem leider vergessen Thread beantwortet. ;) Würden Katzenbesitzer verantwortungsvoller handeln gäbe es kaum Beichthausbeichten dieser Art. Anmerkung am Rande: Ich glaube herauszulesen das es Dir nicht wirklich leid tut...

25.01.2011, 10:09 Uhr     melden


WadeWilson

Also, selbst wenn es kein RTW gewesen wäre, darf man niemals das Steuer verreisen, da kann viel schlimmeres passieren, z.b. im Gegenverkehr ein frontal Zusammenstoß. Außerdem bereust du ja trotzdem, also sollte Niemand etwas zu meckern haben.

25.01.2011, 10:49 Uhr     melden


aspirin

ich schätze mal, dass einem RTW-fahrer sowas recht schnell passieren kann. aber du scheinst die sache nicht wirklich zu bereuen, bzw. es scheint dir nicht aufrichtig leid zu tun (stolz drauf, dass du sie mittig erwischt hast). dann hättest du meine vergebung bekommen, aber so nicht.

25.01.2011, 12:54 Uhr     melden


Flasher aus Deutschland

Der Beichter hat hier einfach nur seine Pflicht getan und einen Notfallpatienten schnellstmöglich befördert, dass da die Katze in den Weg gesprungen ist war einfach nur Pech und ist leider nicht zu ändern, von daher ist es auch gut dass er die Katze direkt erwischt hat, dann war sie hoffentlich auch tot und musste nicht mehr unnötig leiden. Auch wenn mich ein paar Tierliebhaber hier jetzt sicher am liebsten aufhängen und/oder auf dem Scheiterhaufen verbrennen wollen für diese Aussage muss ich allerdings sagen dass es selbst mit dem normalen Pkw überaus gefährlich ist für eine Katze (oder ein anderes Tier) auszuweichen, ich hätte sie an so einer Stelle zwar auch nicht absichtlich überfahren, wäre ein gefahrloses Anhalten oder Bremsen aber nicht mehr möglich gewesen hätte ich auch lieber die Katze überfahren als selber nen fatalen Unfall zu verursachen der mich Kopf und Kragen kosten kann. Ob der Beichter bereut oder nicht, darüber will ich mir jetzt mal kein Urteil anmaßen, aber laut einigen Kommentatoren hier müsste er ja jetzt zum tief depressiven Emo werden und bis an den Rest seiner Tage in tiefster Trauer versinken wegen der Katze, find ich schon übertrieben.

25.01.2011, 18:07 Uhr     melden


ALittlewish

Du hast ein Menschenleben gerettet und das ist wichtiger als ein Tier (dieses Haustier würde von der rauen Natur vielleicht eh ausselektiert werden) und wenn die lieben Katzenbesitzer ihre Tiere streunen lassen müssen sie das Risiko eingehen.
Auch wenn du das Tier kanntest, es ist nicht deine Schuld - stell dir vor du wärest ausgewichen, die Katze hätte überlebt aber du wärest in den Gegenverkehr geraten...

25.01.2011, 18:25 Uhr     melden


Asha

Naja, gut. Natürlich wäre ich auch sehr traurig, wenn man meine Katze überfahren würde. Allerdings kann man hier schon mal ne Ausnahme machen. ABER, was ich nicht verstehe ich der letzte Satz. Glaubst du tatsächlich, dass die Katze sich mit einem Auto "anlegen" will? Versuchst du da deine eigene Tat nicht irgend wie zu rechtfertigen, nach dem Motto "Die Katze ist ja selbst schuld"?

Wieso müssen Menschen immer Schuldzuweisungen verteilen?

27.01.2011, 14:29 Uhr     melden


Shuffleking

Soweit vertretbar bis zu dem Punkt wo du zu feige bist um deinem Bekannten die Wahrheit zu sagen und nicht zu deiner "Tat" stehst. Keine Absolution und auch nicht für die Kommentatoren die gleich ihre Vorurteile gegenüber Tierliebhabern und ihr dazu dummes Gelaber breitmachen müssen ;)

27.01.2011, 15:19 Uhr     melden


W_20

Warum ist der Sanitäter hinten und du bist gefahren? Oder fahren bei euch 2 RS auf den RTW`s?

28.01.2011, 15:11 Uhr     melden


Mr_V_Man aus Berlin, Deutschland

Wenn es wirklich nicht anders ging hast du richtig gehandelt. Aber wenn mir Jemand erzählen würde das er darauf stolz ist werd ich total aggressiv.
Hoffentlich warst du dir selbst ehrlich gegenüber !

30.01.2011, 14:38 Uhr     melden


chiefscha

Ich würde mal sagen, du hast die Prioritäten richtig gesetzt.

07.02.2011, 09:53 Uhr     melden


jmark

Arme katze, aber ja hast richtig gehandelt.
Nur das wort"stolz" stört mich anders!

26.02.2011, 05:11 Uhr     melden


_freak_

Es gibt nicht zu bereuen, ist dir vors Auto gelaufen und basta.Ich finde es nicht schön, wenn Tier stirbt, aber wie manche immer gleich mit Mitleid übertreiben, sowas geht mir echt auf den Keks.

26.02.2011, 05:48 Uhr     melden


Hatecrew

@Ludwig "Menschenleben gehen vor Tierleben" jaja Menschen sind halt schon was wichtigeres und besseres oder? Sehen zumindest die Menschen so aber gut.
Zu der Beichte: es war ein Unfall, bedenklich finde ich nur, dass du dann noch irgendwie stolz darauf warst... diese Tatsache finde ich an der Geschichte widerum nicht in Ordnung.

15.09.2011, 00:57 Uhr     melden


OnkelTom

@HateCrew: Natürlich sind Menschen etwas Besseres. Oder hast du schonmal Tiere gesehen, die nur ansatzweise so geschickt oder intelligent sind wie wir? Manche Menschen behaupten zwar, das Menschen die schlimmeren Tiere sind, diese Leute haben aber keine Ahnung.

15.09.2011, 01:14 Uhr     melden


Pimmlie186

Passiert wohl. Aber dass du stolz darauf bist finde ich abartig.

21.06.2012, 20:02 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Hab auch mal eine Katze überfahren, aber ich bin mir sehr sicher, dass sie bereits tot war. Ich fuhr auf einer Passstrasse und ich konnte sie erst sehr spät erkennen (somit kein Bremsen mehr möglich, ausserdem ist rasantes Bremsen oft gefährlich mit den vielen Dränglern und wenig Sichtweite). Ausweichen nach links/rechts hätte entweder mich oder andere Leute in grosse Probleme gebracht (links Gegenverkehr und Abgrund, rechts Steinmauer). Glücklich bin ich damit nicht, dennoch würde ich wieder so handeln. Absolution für deine Tat. Deine Gedanken find ich schon etwas komisch.

17.05.2017, 12:59 Uhr     melden


anaba aus Beutelland, Deutschland

Würde dich auch zu gern mal mittig auf der Straße erwischen. Allerdings würde ich noch ein paar mal den Rückwärtsgang benutzen.

04.07.2020, 19:28 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Er rannte plötzlich vor mein Auto!

Ich habe getötet! Ich fuhr mit meinem Auto mit einer angemessenen Geschwindigkeit, die gut war, über eine schöne gerade Atraße... PLÖTZLICH rannte …

Die Erlösung des Wellensittichs

Ich habe gerade meinen Wellensittich getötet. Er hatte seit knapp einer Stunde Zuckungen und epileptische Anfälle. Die Tropfen vom Arzt haben nicht …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht