Easy Going

32

anhören

Trägheit Faulheit Unglaube Studentenleben Münster

Ich beichte, dass ich eigentlich gerade beim Hochschultag der Uni Münster sein sollte um mich über einen möglichen Studiengang zu informieren. Stattdessen liege ich hier gemütlich in meinem Bett und genieße den Tag. Dabei stelle ich mir die ganze Zeit vor wie die anderen in engen Hörsälen sitzen oder durch den Regen laufen. Ich verstehe nicht wofür man so einen Tag braucht. Alles was ich wissen muss finde ich doch auch im Internet. Und über BWL gibts so viele Bücher da werde ich eh nie zu den Vorlesungen gehen. Ich beichte, dass ich mir nicht immer so einen Kopf mache wie meine ganze von Zukunftsängsten geplagten Mitschüler.

Beichthaus.com Beichte #00028265 vom 04.11.2010 um 13:15:47 Uhr in Münster (32 Kommentare).

Gebeichtet von shino2010
In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

kamehaner

Du bist Deutschland!

05.11.2010, 07:37 Uhr     melden


jobediah

lol, man merkt, dass du noch lange nicht verstanden hast, wie so ein Studium funktioniert. Viel Spaß beim Lernen von BWL aus Büchern!

05.11.2010, 07:53 Uhr     melden


Al_Bundy

Ja, sicher, es gibt viele BWL-Bücher und natürlich wirst Du, anstelle zur Vorlesung zu gehen, Dir eines davon reinziehen. - Dieser Gedanke ist auch der Grund, warum nur jeder Fünfte sein Studium erfolgreich beendet!

05.11.2010, 08:17 Uhr     melden


farinu

Aaahhh. Ein blasierter Typ der BWL studieren will. Sachen gibts....

05.11.2010, 08:46 Uhr     melden


FlowStyler aus Deutschland

Wie war das: Wenn man nicht weiß was man studieren soll, studiert man BWL :-P Bin gespannt wie Dir Dein Buch etwas erklärt, wenn Du eine Passage nicht verstanden hast, oder wie es Deine zusätzlichen Fragen beantwortet und mit Dir diskutiert. Viel Spaß beim Studieren vom Bett aus!

05.11.2010, 09:35 Uhr     melden


Imperium

Naja möglich ist es schon vor allem in BWL. Sich einfach die Skripte besorgen auswendig lernen und sehr gut bestehen. Damit hat man dann 90% des Studiums geschafft. Zumindest zu Diplomzeiten an der Uni Köln war das so. Wie das jetzt mit Bachelor ist keine Ahnung. Was man auf jedenfall braucht ist Disziplin, Disziplin und Disziplin um gut auswendigzulernen.
Und davon scheint der Beichter ja nicht viel zu haben.

05.11.2010, 10:15 Uhr     melden


gino casino

Typisch unbegabter BWL Student

05.11.2010, 11:45 Uhr     melden


KlausZagel aus Deutschland

Anders herum isses doch viel besser: Du gehst zu den Lesungen, raffst es ohne Probleme und brauchst dafür Zuhause nicht in den Büchern stöbern..so hat man doch mehr Zeit! Aber bitte :-)

05.11.2010, 12:03 Uhr     melden


spax

Wow, das nenn ich mal faul. Wenn man sich dafür entscheidet, mehrere Jahre an einer Hochschule zu studieren, kann es nicht schaden, sich vorher einen persönlichen Eindruck zu machen. Hochschultage sind dafür eine sehr gute Möglichkeit. Diese Chance aufgrund von Faulheit nicht wahr zu nehmen ist einfach nur dumm. Einige Vorlesungen sind immer für die Katz und da lohnt es sich tatsächlich nicht, sich das an zu tun. Manche Dozenten sind allerdings fachlich und didaktisch sehr kompetent, so dass es eine Freude ist, ihnen zuzuhören. Im Optimalfall reicht das dann sogar aus um den Stoff zu verstehen, ohne großartig etwas nacharbeiten zu müssen. Ich habe während meinem Studium fast ausschließlich an der Hochschule gelernt, da dort eine sehr angenehme Lernatmosphäre geherrscht hat. Außerdem hatte ich keine Lust, meine wertvolle Freizeit zu sehr mit dem Studium zu vermischen. Die Gewissheit, dass die Hochschule meiner Wahl eine gute Entscheidung ist, erlangte ich an einem interessanten Hochschultag. Allerdings habe ich etwas richtiges studiert und weiß nicht, ob sich meine Erfahrungen auch auf ein BWL-"Studium" übertragen lassen.

05.11.2010, 12:15 Uhr     melden


ian.cussiack

cool,so hab ich es auch gemacht ! Bin ganz begeistet das es noch Menschen gibt,die sich nicht so abzappeln.Hab uebrigens einen tollen Job,wo ich nicht so viel machen muss.

05.11.2010, 12:44 Uhr     melden


Frostspeer aus Franken, Deutschland

Na klar, du kannst auch ne ganze BWL-Prüfung bestehen ohne dass dir Jemand den ganzen Spaß mal erklärt hat.. is klar. Keine Absolution, krieg deinen faulen Arsch hoch!

05.11.2010, 14:12 Uhr     melden


knocki

Wer studiert schon BWL...

05.11.2010, 14:42 Uhr     melden





MichaelMöller

Ich war beim Hochschultag, er ist total sinnlos, deswegen habe ich mich ab 10 Uhr morgens besoffen.
Danke für diesen sinnlosen Tag, Informationen die ich mir aus dem Internet tausendmal schneller holen kann und danke für einen dicken Kater

05.11.2010, 15:00 Uhr     melden


HexeDesNordens

Kann ich absolut nachvollziehen. Es wird hinterher eh im Internet hochgeladen und zuhause kann man es sich in Ruhe durchlesen ohne das Geraune der Kommilitonen. Zudem spart man die Zeit für An- und Abfahrt in der man (theoretisch) lernen könnte. Meine Absolution hast Du.

05.11.2010, 15:04 Uhr     melden


Sternenlicht

Bei uns heisst es immer: Wenn Du nichts kannst und keine Perspektive hast studierst Du eben BWL...hmm, ist vielleicht was dran? oO

05.11.2010, 16:01 Uhr     melden


mrbison

hast zum teil schon recht, aber nen eindruck von der uni zu bekommen ist schon nochmal was anderes. und mach bitte was anderes als bwl, was produktives z.b., wo du wirklich werte schaffst und nicht nur vom geld anderer lebst.

05.11.2010, 16:58 Uhr     melden


helloO

Schade für die anderen ist, dass Leute wie du mit so einem Verhalten immer irgendwie durch kommen. Ist jedenfalls meine Erfahrung mit solchen Menschen - sie schaffen teilweise dann sogar die selben Leistungen wie Leute, die sich den ganzen Tag stressen.

05.11.2010, 17:17 Uhr     melden


aspirin

oha. also wenn ich damals meine einführungswoche für den bachelor verpasst hätte, dann wär es hinterher ne ganz schöne rennerei geworden, um alle mir fehlenden informationen doch noch zu beschaffen. und ich hätte ständig andere leute mit meinen fragen genervt. tja, das wirst du dann die nächsten wochen und monate tun. viel spaß beim in-den-arsch-beißen, weil du selbigen diesen einen tag nicht hochbekommen hast und es vermutlich auch in zukunft in deinem studium nicht schaffen wirst. aber egal, das brichst du dann ja eh nach 2 semestern ab, weil du nicht klar kommst. ich kenne solche fälle, wie dich zur genüge.

05.11.2010, 18:12 Uhr     melden


JohnBara

Leute was habt ihr alle gegen BWL? Schonmal an die Leute gedacht die es tatsächlich interessiert? Oder daran, wer die Unternehmen und Betriebe in Deutschland lenken soll? Etwa die Maschinenbauer?
Ihr mit euren Vorurteilen immer..

05.11.2010, 20:05 Uhr     melden


curtaincall

Simon du auf beichthaus?
:D

05.11.2010, 20:48 Uhr     melden


HeinDaddeldu

Muhaha, du wirst dich noch wundern, mein Freund.. hehe. Dat löppt heute schon lange nicht mehr so.

05.11.2010, 23:10 Uhr     melden


UselessBob aus Pirmasens, Deutschland

Deine von Zukunftsängsten geplagten Mitschüler erkundigen sich vllt nach anderen Fächern, weil die wissen das BWL keine Zukunft hat.

06.11.2010, 06:28 Uhr     melden


Pander

Keine Absolution für die Absicht BWL zu studieren.

06.11.2010, 13:49 Uhr     melden


Gröningseck

Ich finde, dass du gut auf den Campus passt.
Dort laufen so viele Leute rum, vor denen man nierderknien muss, damit man die richtige Position erreicht hat, um mit ihnen zu sprechen.

06.11.2010, 16:54 Uhr     melden


Sexy_Warlock aus Bremen, Deutschland

Die Kommentare sind göttlich. An den Beichter: Du wirst dich noch umgucken, wenn du schnallst, wie so ein Studium funktioniert. Aber mach dir nur keine (zukunftsängstlichen) Gedanken, es gibt sicherlich auch Bücher darüber, wie man seinen Hartz4-Antrag ausfüllen muss!

06.11.2010, 17:48 Uhr     melden


Vark aus Lünen, Deutschland

Ich beichte, dass ich bei diesem ominösen Hochschultag war, mir einige wirklich interessante Vorlesungen angehört habe und mich nun sehr viel sicherer fühle, was die Studienwahl angeht.

06.11.2010, 19:06 Uhr     melden


otbld

Reich wirst du mit BWL übrigens nicht. :P

07.11.2010, 04:21 Uhr     melden


29873

Studier, was du willst, aber mit deiner Einstellung schaffst eh keine Uni...

07.11.2010, 14:39 Uhr     melden


anna...

Komisch hab ich letzes Jahr auch gemacht:D:D Gewissermaßen mir das einfach alles zu überfüllt war...

07.11.2010, 17:58 Uhr     melden


MMH

An alle Flamer: Das Studium ist selbstbestimmt und zumindest in Teilen frei und daher ist es das gute Recht des Beichters auf Vorlesungen zu scheißen. Ich bin vllt bei 60% meiner Vorlesungen anwesend gewesen und habe mir den Inhalt Zuhause reingezogen. Gerade bei Mathevorlesungen verstehst du eher Klingonen-Scrabble als den Prof. Mein Studium hab ich trotzdem abgeschlossen. Muss eben jeder selber entscheiden wie er lernt, auch wenn dabei viele aufs Maul fallen.

08.11.2010, 17:15 Uhr     melden


Tütenträger

Dann genieß das eine Jahr, denn danach wirst du bei der Einstellung eh abbrechen. Hab ich oft genug erlebt.

09.11.2010, 15:23 Uhr     melden


hecknbadabecknbleckn

So spricht der Hartz4 Empfänger von morgen =)

11.11.2010, 15:41 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Schule ist einfach langweilig!

Ich bin gerade im Unterricht und mir sehr langweilig. Der sitzt vorne und redet, ich höre ihm nicht zu und langweile mich.

Mogelnd durch die Abschlussprüfung

Ich habe während meiner Ausbildung in jeder Klausur gemogelt und meinen Abschluss nicht "fair" erhalten. Komischerweise habe ich es trotzdem durch die …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht