Mein kleiner Bruder auf dem Vordach

36

anhören

Dummheit Waghalsigkeit Kinder Familie Willich-Anrath

Mein kleiner Bruder auf dem Vordach
Ich möchte beichten, dass mein kleiner Bruder fast durch mich gestorben oder zumindest schwer verletzt worden wäre. Das ist jetzt locker 11-12 Jahre her, ich (w) war damals sieben Jahre alt. Meine Mutter bat mich, noch als eine Bekannte da war, das Fenster im Schlafzimmer aufzumachen, zum Durchlüften. Ich machte es ganz auf. Es stand sperrangelweit offen. Eine viertel Stunde verging. Plötzlich stand mein Vater in der Tür und rief meine Mutter. Meine Mutter wurde kreidebleich.

Wir lebten damals im dritten Stock in einem Mehr-Parteien-Haus unterm Dach. Das Kind der Bekannten hatte die Schlafzimmertür geöffnet. Mein Bruder kam zu der Zeit noch nicht an die Klinke. Er ist auf das Bett, aus dem Fenster auf das kleine Vordach gestiegen und stand da. Eine Hand am Fensterrahmen, mit der anderen Hand hat er Papa gewunken. Meine Mutter hatte einen Schock und musste sich das Schreien verkneifen. Mein Vater blieb ruhig, ging ruhig auf meinen Bruder zu und konnte ihn noch am kleinen Pullover festhalten, als er wackelig auf seinen kleinen Beinen wurde. Schnell auf ihn zurennen wäre das denkbar falsch gewesen, denn sonst hätte mein Bruder sich ja erschreckt. Hätte ich das Fenster damals nur gekippt, wäre diese Gefahr komplett gebannt gewesen. Ich habe jahrelang danach noch etliche Male darüber nachgedacht, ob meine Mutter gesagt hat "Mach das Fenster auf Kippe" oder "Mach das Fenster auf." Wie auch immer. Wir alle hatten nicht damit gerechnet. Es gibt viele Szenarien, wie das hätte laufen können. Fakt ist, ich war sieben Jahre alt. Ich konnte doch auch nicht wissen, dass diese dumme Tochter von der Bekannten die Türen aufkriegt. Es tut mir leid und ich möchte Gott danken dafür, dass er meinem Vater die Ruhe, meiner Mutter die Fassung und meinem Bruder die starken kleinen Beinchen gegeben hat. Das hätte so etwas von Böse enden können.

Beichthaus.com Beichte #00027768 vom 02.05.2010 um 18:52:19 Uhr in Willich-Anrath (36 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Betbruder

Deine Mutter hat damals die Aufsichtspflicht verletzt und sollte daher hier beichten. Nicht du!

03.05.2010, 07:57 Uhr     melden


j4cK

Ich habe in fast 3 Jahren noch keine einzige Beichte kommentiert.
Das ist das erste mal, das ich mich mitteilen möchte!
Mir erging es sehr ähnlich wie dir, nur hatte ichs mit dem Balkon, meinem kleinen Bruder und wir hatten noch kein Balkongeländer, weil sich das haus noch im Bau befand. Der Teddy lag schon auf dem Hof, mein kleiner Bruder nur Sekunden davor.
Ich möchte ebenfalls Hernn Jesus, dem Vater und dem Heiligen Geist danken, das er mich im rechten Moment nochmal in das Zimmer geführt hat, an dem ich kurz zuvor die Türe geöffnet hatte.

03.05.2010, 08:13 Uhr     melden


Anabell

Sehe ich genauso. Du warst noch ein Kind und kein Kind sollte die Verantwortung für ein anderes Kind tragen müssen! In dem Alter kannst du dir auch noch keine solche Aktionsketten so zusammenbauen. Dich trifft wirklich keine Schuld! Brauchst also kein schlechtes Gewissen haben, da du ja nur getan hast was dir gesagt wurde.

03.05.2010, 08:17 Uhr     melden


dr_sommer

meinen segen hast du, da trifft keinen wirklich schuld, verkettung unglücklicher zufälle, außerdem ist ja nichts passiert und danach ahebn sicher alle aufgepasst das der kleine nicht nochmal aus einem fenster klettern kann

03.05.2010, 08:24 Uhr     melden


krautstampfer

Ich bin damals vom Balkon gefallen. Ist auch nix passiert. Kinder sind wie Gummi.

03.05.2010, 08:27 Uhr     melden


binkior

üble geschichte, ein kumpel von mir hatte nicht so viel glück, es war der 2. stock und das kind ist gestorben mit 2 jahren, seih froh dass du noch mal so davongekommen bist, in zukunft passt du bestimmt besser auf

03.05.2010, 08:28 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

Schließe mich den anderen an, zum Glück ist alles nochmal gut ausgegangen

03.05.2010, 08:39 Uhr     melden


Mela aus Deutschland

@ krautstampfer: deine Kommentare sind eh immer der letzte Mist, aber wenn es um Kinder geht, kann ich dir das nicht verzeihen.

03.05.2010, 08:51 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Da gibts nix zu beichten, aber ich hoffe, es hat dir geholfen, dir das von der Seele zu reden.
@Mela: Lach doch einfach drüber, also zumindest über die, die lustig sind ;) Mal abgesehen davon, dass Kinder oftmals wirklich viel vertragen. Da staune ich selber oft.

03.05.2010, 09:01 Uhr     melden


neoi

also manche leute reden sich dinge ein, kaum zu glauben

03.05.2010, 09:38 Uhr     melden


krautstampfer

Vielen Dank für die Blumen, Mela, du hast einen Gutschein für eine Tüte Empörung gewonnen. Mit einer Extraportion Naistdochwahr!

03.05.2010, 10:22 Uhr     melden


Lif

Ist der Gutschein auch bei anderen Filialen einlösbar?

zur Beichte: Fing nicht schonmal eine exakt so an, mit dem Bruder verletzt blabla fast getötet? Zur Beichterin: Du wars noch klein und wusstest es nicht besser, gut dass deine Eltern so reagiert haben.

03.05.2010, 10:27 Uhr     melden


0815lissa aus Gleisdorf, Österreich

Schwein gehabt !! Kinder sind ja so flink wenn es um etwas geht !

03.05.2010, 11:11 Uhr     melden


Großmutter

Du warst ein Kind. Vergebung!

03.05.2010, 11:31 Uhr     melden



“35.000

“Beichte


Onklifiziert aus Schweiz

Da nichts schlimmeres passiert ist und du nichts dafür kannst, brauchst du dir doch nicht solche Gedanken zu machen.

03.05.2010, 12:43 Uhr     melden


Takuto_Kira

Ist ja zum Glück nix passiert und mit deinen 7 Jahren konntest du sowas net vorhersehen.

03.05.2010, 13:21 Uhr     melden


J. Eskarioth

@Beichter: das kann ja wohl jedem passieren, du machst dir zuviele gedanken
@krautstampfer: der spruch is gut^^

03.05.2010, 14:35 Uhr     melden


Lady_Beckett

Dafür kannst du natürlich nichts mit deinen damals 7 Jahren. Es zeigt aber - mal wieder - dass Kinder meiner Ansicht nach einfach nur dumm sind und man höllisch aufpassen sollte, was man sie machen lässt.

03.05.2010, 15:39 Uhr     melden


green_t aus Deutschland

Hehe, Krautstampfers Spruch hat mir auch ein herzhaftes Lachen beschert. @Beichterin: du hast absolut keine Schuld!! Außerdem ist nichts passiert! Vergiss die ganze Sache am Besten. Du hast absolut nichts falsches getan.

03.05.2010, 15:43 Uhr     melden


Heyak

Konntest ja nichts dafür.
Aber prima reagiert von deinem Vater!

03.05.2010, 16:20 Uhr     melden


VcS

@krautstampfer: der spruch is gut^^ <-- Hehe, besonders der letzte Satz kam gut. Zur Schuldfrage wurde ja schon alles gesagt, als 7-jährige war dir nicht klar was passieren hätte können. Wenn du dich noch schuldig fühlst, mach es wieder gut indem du deinen eigenen Nachwuchs (wenn du mal welchen hast) zu verantwortungsvollen Menschen erziehst.

03.05.2010, 17:30 Uhr     melden


Mela aus Deutschland

@ krautstampfer: Dankeschön.

03.05.2010, 18:47 Uhr     melden


Tsaxndi aus München, Deutschland

Ich bin nur froh, daß nichts passiert ist! Mach Dir keine Vorwürfe desegen, DU warst doch selbst noch ein Kind.

03.05.2010, 19:24 Uhr     melden


MatrixMol

meinem bruder oder mir ist sowas ähnliches mal passiert... aber halt ausm 8. stock.. letzte sekunde der griff an den kragen, als einer von uns beiden ausm offenen fenster klettern wollte...

03.05.2010, 20:54 Uhr     melden


arSen

Gerade nochmal Glück gehabt, aber es war NICHT deine Schuld.
Als so kleines Kind, denkt man noch nicht so weit.

03.05.2010, 21:59 Uhr     melden


Wagnef

Da kannst du ja mal uberhaupt nix dafur.

03.05.2010, 22:50 Uhr     melden


Bieny

es ist doch egal, ob deine mutter gesagt hat auf kippe oder ganz auf, du kannst doch auch etwas nachdenken, und wenn sich kinder im zimmer befinden und du sie einfach alleine lässt, dann ist es alleine deine schuld.

04.05.2010, 12:33 Uhr     melden


d0ct0rrulE aus Deutschland

Lass mal den ach so tollen gott aus dem spiel und sei froh das nix schlimmes passiert ist, aber an sich trifft dich ja nicht die schuld. Du hast ja die Tür zugemacht und du kannst halt nix dafür das das andere Kind die Tür wieder aufgemacht hat...

04.05.2010, 18:39 Uhr     melden


katze333

du hast keine schuld! du warst auch nur ein kind. das war eine verkettung unglücklicher zufälle. aber ging ja grad noch gut.

04.05.2010, 22:43 Uhr     melden


emy aus Wien, Österreich

Boah heh, das war sowas von absolut nicht dein Fehler. Es war ein Unfall. Bzw eben nur fast. Du hast ihn ja nicht eigenhändig aufs Fensterbrett gehoben, oder? Es waren einfach nur unglückliche Zufälle, dass die Tür geöffnet wurde, dass er hochgeklettert ist, dafür kann doch niemand was. Also hör auf dir Schuldgefühle einzureden und schließ mit dem Thema ab (:

04.05.2010, 22:57 Uhr     melden


Stimpy aus Deutschland

Warte ab.In ein paar Jahren,wenns was zu erben gibt,ärgerst du dich darüber.

04.05.2010, 23:55 Uhr     melden


KlausZagel aus Deutschland

Habe bei der Hälfte der Beichte aufgehört zu lesen - finde es sinnlos, mir am Ende noch die rhetorischen Fragen *Was wäre gewesen wenn* und Entschuldigungen *Es tut mir soo leid* durchzulesen. Mein Gott, es ist nix passiert und ihr habt Glück gehabt. Kannst doch nicht wirklich was dafür mit dem Fenster! Belass es dabei! ps: Wenigstens Krautstampfers Kommentare haben mir einen herzhaften Lacher beschert. Ich liebe diese bissigen Kommentare :D

05.05.2010, 14:44 Uhr     melden


Sauraus aus Schweiz

Echt krasse Geschichte, weiss nicht ob ich da ruhig bleiben können. Ich kriege schon fast einen Herzanfall wenn mein 2-jähriger kleiner Bruder die Treppe zu schnell runtergeht und droht zu stürzen.

06.05.2010, 03:34 Uhr     melden


schlachter

Nochmal Schwein gehabt. Alles Gute und mach dir nicht mehr so einen Kopf drüber!

07.07.2010, 12:50 Uhr     melden


bigboy334433

Naja solange er noch lebt ist doch alles gut

29.09.2010, 18:57 Uhr     melden


PeterIK

@krautstampfer

"Ich bin damals vom Balkon gefallen. Ist auch nix passiert. Kinder sind wie Gummi."

Das erklärt wirklich einiges.

06.10.2011, 20:05 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Hilfe! Ich werde meine Feigwarzen nicht mehr los!

Ich (m/28) habe vor sechs Jahren etwas ziemlich unüberlegtes gemacht. Mit zwei Bekannten bin Ich damals am Wochenende öfter mal in Swingerclubs gegangen, …

Ein Monat mit Führerschein

Ich habe seit einem Monat meinen Führerschein und wurde gestern Nacht mit bestimmt 20 km/h zu schnell geblitzt.


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000