Die blonde Sexbombe am Strand

30

anhören

Neugier Begehrlichkeit Ungerechtigkeit Urlaub Familie Spanien

Im Alter von 12 Jahren war ich (m) mit meinen Eltern auf Mallorca im Urlaub. Dort wechselte auf der Liege hinter uns eine große blonde Frau recht umständlich ihren nassen Badeanzug indem sie sich mit umgebundenem Handtuch auf die Liege legte um den Badeanzug nach unten abstreifen zu können, ohne dass er mit Sand in Berührung kommt. Sie war aus heutiger Sicht eine Sexbombe, mit prallen Möpsen und langen Beinen.

Ich spielte mit meiner Familie Karten im Sand, als meinem Vater auffiel wie ich in Richtung dieser Frau blickte. Just in dem Moment als sie sich den Badeanzug über die Knie zog schaute ich "ins volle Leben", was aber meinem Vater auffiel. Ich hatte eine schallende Ohrfeige sitzen und sofort die Aufmerksamkeit aller Badegäste. Was dann folgte war für mich aber eher lustig. Wie mein Vater mich ausschimpfte, ich "solle da nicht hinsehen" wurde er knallrot und die Blondine glaubte ihm kein Wort dass ich der Übeltäter mit dem Blick zur richtigen Zeit sei. Er durfte sich anhören was er für ein schlechter Vater sei seine Kinder vorzuschieben um geifernde Blicke zu riskieren. Ich bekam später im Hotel noch Riesenärger, aber für alle am Strand war mein Vater der Übeltäter. Heute noch muss ich darüber herzhaft lachen, denn mit meinem Vater habe ich seit mehreren Jahren keinen Kontakt mehr und ich gönne ihm den peinlichen Auftritt von Herzen

Beichthaus.com Beichte #00027745 vom 26.04.2010 um 16:37:37 Uhr in Spanien (Palma de Mallorca) (30 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

0815lissa aus Gleisdorf, Österreich

Wegen soetwas hast du eine Ohrfeige bekommen ? O Gott was hattest du für einen Vater! Meiner hätte eher mit mir platztauschen wollen das er was sieht ;-)

27.04.2010, 07:09 Uhr     melden


mopmop aus Deutschland

Mein Vater hätt mir vermutlich auch nur High-Five gegeben...

27.04.2010, 07:36 Uhr     melden


Knut-HB aus Deutschland

Meiner hätte auch den Platz getauscht und mir schon gar keine Ohrfeige gegeben!

27.04.2010, 07:41 Uhr     melden


DonMassimo aus Schweiz

Mein Vater hätte mir zwar nicht gerade eine Ohrfreige gegeben, jedoch wäre ausgeflippt. Ich habe mir vorgenommen, das bei meinem Sohn sicherlich nicht zu machen ;-)

27.04.2010, 07:46 Uhr     melden


Wagnef

Also sonderlich intelligent kann dein Vater nicht sein. Dass alle es mitbekommen, wenn er dich ohrfeigt hatte er sich denken konnen.

27.04.2010, 08:21 Uhr     melden


cake-o

Unsere Elterngeneration schlägt halt relativ gern zu. Das es in der Situation ungünstig war (bei der Uschi weiterspannen war dann ja unmöglich) hätt er sich aber denken können.

27.04.2010, 09:05 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Raff ich nicht ganz, aber wenn es das ist, was ich denke, finde ich die Ohrfeige übertrieben und kann darüberhinaus nichts beichtwürdiges entdecken.

27.04.2010, 09:32 Uhr     melden


plarry

Sehr amüsant, muß man schon sagen :D

27.04.2010, 09:38 Uhr     melden


Schuhverkäufer

Ich würde auch den Platz tauschen. :)

27.04.2010, 09:56 Uhr     melden


suender aus Deutschland

Dein Vater ist nicht zufällig katholischer Priester?

27.04.2010, 11:25 Uhr     melden


Takuto_Kira

Wegen sowas ne Ohrfeige oO Warum hat er nicht auch mal einen Blick geworfen.

27.04.2010, 11:57 Uhr     melden



pummelfee

Wie mies ist Dein Vater denn drauf gewesen?? Der war doch nur sauer, dass er sich das in seinem Alter so offensichtlich nicht mehr erlauben kann. ; )

27.04.2010, 13:45 Uhr     melden


Donovan

Dein Vater wollte bestimmt nur das du nicht guckst, weil er nicht gucken konnte.

27.04.2010, 15:01 Uhr     melden


KlausZagel aus Deutschland

Ich find dein Vater assi, immerhin gucken Kinder halt gerne mal, und grade in dem Alter riskiert man auch mal den einen oder anderen neugierigen Blick mehr. Und was er schon tun würde, warum du nicht auch? :)

27.04.2010, 15:06 Uhr     melden


Großmutter

Er bestimmt nur sauer auf Dich, weil du ihm die Sicht genommen hast.

27.04.2010, 15:13 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Simbabwe

Siehst Du, dank der Dame, hast Du nun eine herzerfrischende Erinnerung an Deinen Vater ;-)))

27.04.2010, 16:01 Uhr     melden


sündenbock241

Ich glaub mein Vater hätte sich für mich gefreut... auch als Bestätigung für eine normale Entwicklung ;-)

27.04.2010, 16:23 Uhr     melden


devil666

Was für ein Arschlochvater. Würd mich ja belasten...

27.04.2010, 18:57 Uhr     melden


Tetraethylblei

Ich hätt dir wegen Egoismus auch ein paar geschmiert.Denn was der Vati bei der Mutti nicht kriegt,darf auch der Sohn bei anderen Frauen nicht haben.Von teilen haste wohl noch nie was gehört?

27.04.2010, 19:04 Uhr     melden


d0ct0rrulE aus Deutschland

Oh man mein Gott. Du bist halt n männliches geschöpf und es liegt halt in unserer Natur geilen Frauen hinterher zu geiern :D

27.04.2010, 19:42 Uhr     melden


Quak aus Deutschland

Verfluchte Wurst. Der hat Dir ja gar nichts gegönnt.

27.04.2010, 20:20 Uhr     melden


Stevo

Fassen wir zusammen: Der Vater ein verklemmter Pseudomoralist. Die Blondine eine Doppelmoralistin (wenn sie nicht will, dass man sie anglotzt, dann soll sie sich woanders umziehen). Nur der Sohnemann hat nix verkehrt gemacht. Wo war gleich die Sünde?

29.04.2010, 13:06 Uhr     melden


Tidus79

Der spruch: "ich schaute ins volle leben" war ja mal total geil xD.
Die Reaktion deines Vaters unverständlich, irgend jemand hatte das ja schon erwähnt sowas wie Pseudomaralist oder Prister?Und das glaube ich auch, das dein Vater sowas in der Art ist.Ich mein war ne klare überreaktion, ein böser Blick hätte auch gereicht.Am besten wäre gewesen wenn dein Vater dir einen Blick ála "Aha haste was schönes endeckt?" zugeworfen hätte.Wenn du dann gegrinst hättest, dann wurde ich als Vater grinsend den Kopf schütteln so nach dem Motto "ja ja die Jugend".So stelle ich mir grad die Situation vor.Beichter wir haben was gemeinsam, auch ich habe seit jahren keinen Kontakt zu meinem Vater aber das aus anderen Gründen.Nur wo bleibt bei der Geschichte die Beichte?

06.05.2010, 11:14 Uhr     melden


Spiel

Also meiner hätte einen Platztausch gefordert...

01.09.2010, 17:43 Uhr     melden


timchen94

Ich versteh jetzt nicht, wieso du deinen Vater, welcher eindeutig ein wertloser Untermensch ist, nicht getötet hast?

10.08.2013, 15:49 Uhr     melden


Krankmeldung

meine Vater hätte mir sicherlich keine Ohrfeige gegeben. Er hätte gesagt boar da kannste gucken das ist ne Hammerbraut.

10.08.2013, 16:22 Uhr     melden


Hododendron

Eiiiigentlich, war das nur ein deutliches Symptom seiner beklommenheit, der seit ewigkeiten unterdrpckten und geächteten männlichen Sexualität. Gewissermassen war dein Vater auch ein Opfer. Iwi tut er mir auch leid.
Stichwort : Misandrie

19.07.2015, 22:19 Uhr     melden


öhöhö

Familienurlaub auf Malle? Dein Vater hat hier eher die Ohrfeige verdient.

21.06.2016, 14:08 Uhr     melden


2deaf4sound

Das fällt doch unter die Rubrik: Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort. Du bist vielleicht nicht ganz züchtig gewesen und hattest deshalb mit einer roten Wange zu kämpfen und dein Vater hätte sich auch mal entspannen können und einen Teenager diesen Spaß gönnen. Grade im Urlaub. Dafür hat auch er die Retourkutsche erhalten.

02.08.2016, 13:03 Uhr     melden


DiggeLW aus gehtdichnichtsan, Deutschland

"""" getrieben;;;; sexbombe was hätte ich getan keine ahnung

17.03.2017, 19:08 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Erstsemestler

Ich (w) wohne in einer WG in Halle mit zwei Kerlen und noch einer Freundin von mir. Der Eine ist ganz nett, verschläft aber den ganzen Tag und ich bekomme …

Mein bester Freund ist hetero

Ich bin schwul. Das ist auch kein Geheimnis mehr, auch wenn manche es immer noch nicht wissen - aber die Wichtigsten im Kreise sind eingeweiht. Meine …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht