Meine fleischfressende Familie

60

anhören

Mord Ungerechtigkeit Zwietracht Westerwald

Ich (w) bin die kleine Prinzessin meines Papas. Jedoch habe ich in seinen Augen einen gravierenden Makel: Ich bin Vegetarierin! Warum, erklärt sich von selbst. Mein Papa ist ein Bär von einem Mann, groß, breitschultrig und leidenschaftlicher Hobby-Jäger. Wir haben einige Geweihe zu Hause hängen, das Jagen hat in meiner Familie eine, finde ich, grausame Tradition. Meine Mama weidet die Tiere zu Hause aus und verarbeitet sie direkt. Es gibt also meistens bei uns selbstgeschossenen Hirsch, Gems, Wildschwein, usw. Bratenzeugs und Steaks und jedes mal versucht mein Vater aufs neue, mir Tiere schmackhaft zu machen. Teilweise versteckt er sie sogar in Teig oder sonstwie im Essen, um mir zu zeigen, wie lecker es doch schmeckt. Mittlerweile kenne ich jedoch alle seine Tricks und zahle es ihm nun jedes verdammte mal heim.
Da er es für ausgesprochen wichtig hält, dass ich alles übers Jagen weiß und auch über die Waffe und die verwendete Munition, hab ich seine selbstbefüllten Patronen noch einmal "spezialisiert". Dazu nehme ich einfach die Kugel aus der Hülse und befülle sie danach wie gehabt. Das Ergebnis ist verblüffend! Mein Vater hat sogar eigens einen Optiker aufgesucht, da seine Augen wohl nicht mehr richtig stimmen können. Kein Wunder, wenn man eine ganze Nacht im Hochstand wartet, ist es danach natürlich schwer, zu treffen. Da ich Papas ein-und-alles bin würde er mich niemals verdächtigen und da ich das nur bei manchen Patronen mache trifft er auch ab und zu. Mir tun die Tiere Leid, aber so haben sie wenigstens eine gewisse Chance davon zukommen! Ich mach das nun schon seit einiger Zeit und werde es so lange weiter tun, bis er mich in Ruhe lässt mit seinem toten Fleisch!

Beichthaus.com Beichte #00027317 vom 15.12.2009 um 16:25:51 Uhr in Westerwald (60 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

GoEast aus Chinatown

Hatte heute als Vesper nur ein Kaesebrot dabei, nun denke ich mir, dass Salami besser gewesen waere! Allerdings da ich private Jaeger verabscheue, hast du meine Absolution.

16.12.2009, 05:49 Uhr     melden


SpaßDabei

Würde er sie noch mit dem Sperr erledigen und würde euer aller überleben davon abhängen, so würde ich sagen du hast einen an der Klatsche aber so... ganz netter Gag...

16.12.2009, 06:22 Uhr     melden


Merit-Seto

Find ich gut... niemand sollte zum Fleischessen gezwungen werden.
(Ich liebe Fleisch... :F )

16.12.2009, 06:26 Uhr     melden


Rammstein

Lass ihm doch seinen Spaß an der Jagd und verzichte eben auf Tierfleisch ;) ...auch wenns gut schmeckt. Waidmanns Heil!

16.12.2009, 06:45 Uhr     melden


mimimosa

Mir ist es egal ob jemand Fleisch isst oder nicht - Absolution erhälst du weil ich die Idee lustig finde.
Gegen das Jagen hab ich nichts - privat kenne ich die Massentierhaltung mehr als gut - und da ist das jagen ja noch harmlos gegen!

16.12.2009, 07:11 Uhr     melden


petermueller

Vegetarier sind 'ne Seuche

16.12.2009, 07:26 Uhr     melden


Whizkey

Absolution erteilt!! Meinen Segen hast du, ich bin selber vegetarierin :)Weiter so!

16.12.2009, 07:47 Uhr     melden


VolkeR. aus Deutschland

Stellst du einem Löwen auch einen Fressnapf mit Müsli hin, nur damit er keine Antilope reißt???
Wann kapiert ihr endlich, dass das der natürliche Kreislauf ist?

16.12.2009, 07:58 Uhr     melden


Schw@izer aus Schweiz

Ich find deine Idee ja grundsätzlich gut und ich bin auch total gegen die Jagd, aber hast du dir schon mal überlegt, was passiert, wenn dein Papa das Tier beim ersten Schuss nicht tötet sondern nur verwundet? Das passiert heute leider viel zu oft, ich glaube jeder 2. oder 3. tötet nicht. Das heisst das Tier rennt verletzt davon. Wenn dein Papa dem Tier nun den "Gnadenschuss" geben will und er eine Platzpatrone nimmt, dann muss das Tier auf gut Deutsch elendig verrecken. Du würdest ihm besser sein Gewehr "unabsichtlich" kaputt machen.

16.12.2009, 07:59 Uhr     melden


Schnirkelschnecke aus NRW, Deutschland

Und auch hier hat das Beichthaus mal wieder genau die passenden Werbungen gefunden...unglaublich... ;D

16.12.2009, 08:27 Uhr     melden


Schw@izer aus Schweiz

@schnirkelschnecke: dir ist schon klar, das Beichthaus mit der Werbung hier nichts zu tun hat =D Das macht Google selber anhand des Contents.

16.12.2009, 08:45 Uhr     melden


Schnirkelschnecke aus NRW, Deutschland

Schw@izer, das war mir bis gerade tatsächlich nicht klar... Ich dachte immer, das Beichthaus-Team sucht die Werbungen raus. *schäm in Grund und Boden* Danke für die Aufklärung. :D

16.12.2009, 08:49 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Also, dass du ihm das mit dem Untermischen heimzahlst finde ich ok. Es sei denn, du laberst ihn die ganze Zeit damit zu, aufzuhören. Meine Joggingpartnerin ist Vegetarierin, und ich bin ein kleiner T-Rex. Wir lassen uns (was das Essen angeht) in Ruhe, und das ist gut so.

16.12.2009, 08:51 Uhr     melden


MatZ

die armen tiere wollen doch auch nur gegessen werden...wenn nicht wären sie dann so lecker? :D

16.12.2009, 09:12 Uhr     melden


masak

Ja das Leben ist schwer, da hilft nur ausziehen!

16.12.2009, 09:29 Uhr     melden


Sisi

Vegetarier essen dem Essen das Essen weg... ;-)

16.12.2009, 09:49 Uhr     melden


toxic

Was issn dein Vater für ein.....
Er soll es einsehen das du auf Fleisch verzichtest (auch wenn er Jäger ist) Und was gibt ihm das Recht das er dir heimlich Fleisch unterjubeln will.

16.12.2009, 10:02 Uhr     melden


master_joni

Da hast sie ja wohl nimmer alle!!! Haste dir scho mal überlegt, was passiert, wenn die überschüssige Energie, die nich auf die Kugel übertragen wird, den Lauf zerfetzt??? Na dann, gute Nacht!!! Aber du fütterst deinen Hund später wohl auch mit vegetarischem Futter zu Tode, herzlichen Glückwunsch... Ich bin pro Jagd und deshalb sag deinem Vater von mir "Waidmanns Heil"!!!

16.12.2009, 10:23 Uhr     melden


spax

Dass der Vater Fleischfetischist ist und der Beichterin nicht ihren freien Willen, auf Fleisch zu verzichten lässt, ist nicht okay. Aber generell ist Jagen viel besser als im Supermarkt Fleisch zu kaufen. Um in der globalisierten Welt wirtschaftlich rentabel zu bleiben und das Fleisch billig genug produzieren zu können, damit es von den Supermarktketten ins Sortiment aufgenommen wird, braucht man Massentierhaltung unter brutalen "Lebens"bedingungen. Die Tiere, die in freier Wildbahn gejagt werden, haben ein gutes Leben und hüpfen fröhlich im Wald herum. Dabei ist der kurze Moment des Sterbens garnichts im Vergleich zum Rest des Lebens. In den meisten Fällen hören die Tiere nicht einmal mehr den Schuss. Wer gerne Fleisch isst, aber Jagen partout böse findet, denkt nicht zuende oder macht sich in meinen Augen lächerlich. Da die Mutter die Tiere selbst ausweidet, hat sie in meinen Augen ein viel besseres Verhältnis zum Fleisch essen als der durchschnittliche McDoof-Kunde. Denn sie weiß, dass das Fleisch einmal ein Wesen, ein Tier war und hat damit ein viel besseres Gefühl dafür. Das ist in meinen Augen eine gute Legitimation, Fleisch zu essen. Demgegenüber stehen lächerliche Gestalten, die zwar gerne Fleisch essen, aber nicht damit in Verbindung kommen wollen, dass dafür Tiere geschlachtet werden müssen.

16.12.2009, 10:37 Uhr     melden


CandyMan_10

Fleisch ist mein Gemüse.

Und wenn es kein Fleisch mehr gibt, esse ich Vegetarier.

So viel dazu....

16.12.2009, 11:05 Uhr     melden


Schw@izer aus Schweiz

@spax: zum Thema "haben ein gutes Leben und hüpfen fröhlich im Wald herum" muss ich leider noch anmerken, dass z. Bsp. Rehe und Hirsche eigentlich tagaktiv wären. Aufgrund der immer kleiner werdenden Lebensräume und der Jagd, sind diese Tiere jedoch gezwungen, nur noch in der Nacht richtig aktiv zu sein. Wusstest du, dass Rehe in menschenleeren Gebieten wie Kanada überhaupt nicht menschenscheu, nein sogar zutraulich sind?
Und welcher Jäger hat schon eine Trefferquote von 100%. Wie viele Tiere verenden an den Schussverletzungen, weil der Jäger nicht richtig getroffen hat?

16.12.2009, 11:08 Uhr     melden


neoi

Du bist eine RIESEN Enttäuschung für Deinen Vater! Dazu bist Du hinterhältig, feige! und undankbar. Ausserdem bist du verzogenes Stadtkind, da Tiere töten und essen völlig normal ist. Ich wäre ein rechter Sohn für Deinen Vater, wie er es sich gewünscht hätte! Ach wie würden wir all das Wild töten, aufbrechen, abziehen, zerlegen, braten und fressen! Du bekommst aufgrund deiner Feigheit und Hinterhältigkeit keine Absolution!

16.12.2009, 11:45 Uhr     melden


Rattenfresse

Gute Güte, ist hier ein Stumpfvolk unterwegs...

16.12.2009, 12:15 Uhr     melden


Zufallsbeichte
“Ein



Kaylie

Ist dir eigentlich klar was alles passieren kann wenn du die Munition manipulierst? Mal ganz abgesehen davon dass ich nicht glaube dass jemand es nicht merkt wenn du die Kugel rausnimmst, aber was du da tust grenzt an Mordversuch!
Ich mach mir meine Munition selber, und wenn man da nicht ganz genau weiss was man tut dann riskiert man schwerste Verletzungen. Mach nicht solchen Scheiss, wenn du kein Fleisch magst dann is es ok, kein Grund den Vater umzubringen...

16.12.2009, 13:29 Uhr     melden


d0ct0rrulE aus Deutschland

lecker wild!!! Dein Vater hat recht, das schmeckt wirklich gut!

16.12.2009, 14:54 Uhr     melden


SlayingStar

@neoi was bisn du für einer Oo wenn sie kein fleisch mag dann sol sie kein fleisch essen ich find auch übertrieben von ihrem dad soll doch jeder so machen wie er/sie es für richtig hält.

Und Außerdme der westerwald is nich = stadt wohn auch da und da is mehr als genug land :D

16.12.2009, 15:03 Uhr     melden


addicted2music aus Deutschland

Ganz schön dämlich wie die Fleischfresseridioten hier über die Vegetarier herziehen. Jeder soll leben wie er es für Richtig hält. Jäger und "Vegetarierüberzeuger" sind für mich eh Hirnlos.

16.12.2009, 17:58 Uhr     melden


mulc

vegetarier sind mies, ganz besonder swenn sie ihre überzeugung anderen aufzwingen wollen..aber allesesser die das machen sind auch nicht besser.
von mir hast du absolution...

16.12.2009, 19:23 Uhr     melden


conetzin aus NRW, Deutschland

Absolution ist erteilt, das ist wenigstens noch eine lustige Aktion und es kommt niemand zu schaden. Bei den meisten Kommentaren wird mir nur übel... als hätten einige nichts besseres zu tun als auf Veggies draufzukloppen. Peinlich.

16.12.2009, 19:38 Uhr     melden


Tetraethylblei

Ich bin auch dafür Wild in Bärenfallen zu fangen oder wie in der Steinzeit mit Speeren zu erlegen.Wer schonmal auf Reste der Schrotmunition gebissen hat weiss auch warum.Früher hat der Oppa ja immer Hasen mit der Schlinge gefangen,wenn die Biester an den Grünkohl wollten,die sind ja sowas von lecker...

16.12.2009, 19:46 Uhr     melden


Dauergast

"Es gibt also meistens bei uns selbstgeschossenen Hirsch, Gems, Wildschwein, usw. Bratenzeugs und Steaks"
Wenn ich das höre, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Aber so richtig.
Mädel, bei dir zu Hause steht das allergeilste Essen auf dem Tisch und du wirst zum Brockolikonsumenten? Da kann doch irgendwas nicht stimmen

16.12.2009, 23:37 Uhr     melden


arSen

conetzin:
Da kann nix passieren?
Wenn man Munition manipuliert, kanns sein, dass es die im Lauf zerreisst und dann erklär Papi mal, dass er wegen dir jetzt eine Hand weniger hat.. Aber dafür bist du doch eh viel zu feige...
Ich respektiere dein Verhalten, dass du kein Fleisch magst und finds auch hinterhältig von ihm das er dir Fleisch aufzwingen will, aher das du die Muni manipulierst.. oh mein Gott..
Ich würd aber gerne ma bei deinem Vater essen..
Meine Frau kann leider nicht gut kochen und ich hab keine Zeit dazu, wegen Arbeit, also kann ich Wild leider nur in der Gaststädte essen.. Ich glaub ich schenk meiner Frau zu Weihnachten nen Kochkurs :/

17.12.2009, 00:02 Uhr     melden


HardDisk aus München, Deutschland

Naja wenn sie einfach nur weniger Pulver reintut (und den Rest zB durch Mehl streckt, oder Knallhülsen anstelle der Kugel), dann sieht / fühlt / hört es sich richtig an, nur dass das Viech nix mehr als nen Mordsschrecken davon trägt.

17.12.2009, 00:06 Uhr     melden


Ringelpiez aus Münster, Deutschland

Rofl, zu geil, dass sich hier mal die Fleischfresser über die nervigen Vegetarier aufregen, die einen immer so nerven müssen, hier aber kein Vegetarier bisher versucht hat, die Fleischfresser zu belehren. Das nenn ich mal Konditionierung! "Oh, eine Vegie-Beichte, hol ich mal den 'Liegt in der Natur des Menschen'-Knüppel raus und hau drauf! Könnte ja klappen!"
Ich sehs so wie spax.

17.12.2009, 00:20 Uhr     melden


0815lissa aus Gleisdorf, Österreich

Ich täte mal mit ihn eine ernste unterhaltung führen und auf deinen standpunkt aufmerksahm machen !!! Reden bewirkt sehr viel ; - )

17.12.2009, 06:58 Uhr     melden


dajm

Was ist an Fleisch so schlecht ? Ist das Natürlichste der Welt ....

17.12.2009, 09:09 Uhr     melden


KlausZagel aus Deutschland

Ich finds Mist das er versucht dir das Fleisch aufzuzwingen, da du es ja nicht isst bzw. essen willst. Sag ihm halt auch, dass dich das Jagen nicht interessiert und such dir nen anderes Hobby. Vielleicht denkt er sich ja auch nur, dass nur weil du das Fleisch nicht isst, trotzdem am jagen interessiert bist (warum auch immer). Ich bin z.B. auch Angler obwohl ich den Fisch nicht esse. Die Verwandten von mir kriegen den dann halt. Das du aber die Patronen sabotierst finde ich mies (kann immerhin was passieren denke ich) da es ihm den Spaß vermiest. Es ist ganz normal das die Tiere gejagt und zum Verzehr getötet werden. Das gibts schließlich schon seit ein paar Jahrtausenden, und immerhin ist es meiner Meinung nach besser sich das Viechzeugs selber zu jagen, anstatt irgendwelche Massenhaltungen wo die Viecher dafür gezüchtet und zu tausenden dafür abgemurkst wurden.

17.12.2009, 12:14 Uhr     melden


pizza-baerbel

finde ich ok. meine Absolution bekommst du

17.12.2009, 18:49 Uhr     melden


Whizkey

Tja wenn man sich hier als vegetarier bekennt, kriegt man erstmal voll eins auf die Fresse, schade eigentlich. Ich will hier niemanden belehren oder bekehren, aber das die Fleischesser hier so auf die Vegis verbal einprügeln zeigt mir mal wieder, wie sich die Fleischesser dafür rechtfertigen müssen Tiere zu essen."Ist ja schließlich das normalste auf der Welt!".AHA, nur weil die ganze Menschheit Tiere abschlachtet ist es normal, aber schon mal was von Fortschritt bzw. Umdenken gehört? Mich würde einfach mal interessieren wie es aussehen würde wenn jeder Mensch sein Fleisch selbst schlachten müsste....aber jeder soll das machen was er für richtig hält. In diesem Sinne, lasst es euch schmecken.

18.12.2009, 08:35 Uhr     melden


plarry

Dein alter Herr soll Klasse zeigen und gefälligst mit seiner Fleischmissionierung aufhören. Vielleicht schnallt ers ja mal.


18.12.2009, 11:34 Uhr     melden


MopsdeBops

Fleisch essen ist nicht das natürlichste auf der Welt, jedenfalls nicht für Menschen. Menschen wären von Natur aus eigentlich Pflanzenfresser (längerer Darm als Fleischfresser), so gesehen ist Fleisch essen für einen Menschen rein theoretisch gesehen "unnatürlich". Abgesehen von dem wäre es für mich, wie spax schon gesagt hat, in Ordnung Fleisch zu essen welches man mit eigenen Händen erlegt, ausgenommen und gekockt hat. Denn mir geht diese Massentierhaltung auf den Sack, wenn man das Fleisch einfach fertig hingeschmissen kriegt ist das nicht das gleich als wenn man es selber erlegt. Und ja ich bin Vegie ;)

22.12.2009, 11:24 Uhr     melden


neoi

Ich habe meinen Kommentar absichtlich so übertrieben, weil die Beichte gelogen ist und die Schreiberin imho schlichtweg unterbelichtet ist ;-)

07.01.2010, 12:31 Uhr     melden


sigma666

Ich bin der Meinung das Leute, die Wild jagen und dies dann selber ausnehmen nicht so schlimm sind, ganz einfach weil sie alles machen und nicht nur den "spaßigen" Teil, ich kann auch Tiere ausnehmen, esse (hoffentlich) kein Mastbtriebs Fleisch und hab mir selber gesagt, dass ich Fleisch nur so lange esse, wie ich auch bereit wäre die Tiere selbst auszunehmen, da mir bei dem Besuch einer Massentierhaltung mehr als schlecht wurde... Das ist nur noch pervers...

Ich finde es aber nicht korrekt, dass er dir versucht Fleisch "unterzuschieben". Wenn man etwas nicht isst/mag sollten das alle respektieren, man wird ja auch nicht gezwungen z.b. Käse zu essen oder ähnliches...

07.01.2010, 22:29 Uhr     melden


PeterIK

Das ist nur eine Phantasie, keine Beichte.
Es gibt also immer lecker selbstgeschossenen Hirsch, Gems, Wildschwein usw. Ist aber ein interessantes Jagdrevier: Soviel Hochwild, dass das schnöde Rehwild gar nicht erwähnt wird? Hirsche schiesst man auch nicht ständig, man würde auch eher vom Rotwild sprechen.
Eine Gams im Westerwald sollte auch Seltenheitswert haben. Der Vater jagd aber nicht zufällig immer im zoologischen Garten?

Wie dem auch sei, die Geschichte mit den "spezialisierten" Patronen ist vollkommen an den Haaren herbeigezogen. Einfach nur die Kugel rauszunehmen und die Hülse zu befüllen ist sinnlos. Jeder der eine richtige Patrone und eine abgeschossene Hülse in der Hand gehabt hat wird erkennen warum. Bei einer typischen Patrone ragt das eigentliche Geschoß(Kugel) ca. 1,5 cm über die Hülse (ca. 5-6 cm) heraus und man sieht auf dem ersten Blick ob die Munition ein Geschoß hat oder nicht.

Mein Fazit: Die Beichte ist nur erlogen und keiner der bisherigen Kommentatoren hat seinem Vaterland gedient.

09.01.2010, 18:13 Uhr     melden


Sandra110

Hallo Du!

Es ist toll, was Du machst! Laß´ die Unwissenden hier einfach reden! Ich bitte Dich, nicht aufzuhören, mit dem, was Du machst! Solange Dein Vater so nicht in Gefahr ist, ist das alles völlig in Ordnung!
Du bist nicht alleine! Es gibt eine ganze Menge Vegetarier und Veganer auf der Welt, die gesund und glücklich sind! Schön, daß Du dazu gehörst!

19.01.2010, 14:55 Uhr     melden


Sandra110

Was ich noch erwähnen wollte:
Physiologisch ist der Mensch ein vorwiegend Früchteesser... aber laß´ sie ruhig essen, sie lieben Krankheit, Siechtum und Tod wohl eher als Leben!

19.01.2010, 15:02 Uhr     melden


Gast

Keine absolution! wegen dir habe ich jetzt hunger wie sau!

21.01.2010, 23:20 Uhr     melden


MAXIMKIZ

find ich gut das du ein paar Tieren auf diese Weise nochmal ne Galgenfrist verschaffst =)

aber bei dieser Kugel-Austausch-Aktion muss man hart aufpassen. Pass auf dich auf ;)

12.02.2010, 11:02 Uhr     melden


Mela aus Deutschland

Zitat einer Freundin: "Gott hat die Schweine doch auch nur erschaffen, damit wir sie essen..." ;) Deine Aktion finde ich überaus lustig, da ich Jäger auch nicht leiden mag... :/

20.05.2010, 22:48 Uhr     melden


Hiro-Shima aus notown

Ich dachte immer: Mensch ---> Allesfresser --> Fleisch

22.12.2010, 01:31 Uhr     melden


stilleMaus aus Deutschland

Kann mir die Beichte nicht so Recht als Tatsache vorstellen :/ - eher als Wunschtraum. Und falls es doch so ist... sorg dafür, dass dein Dad eine ordentliche Vollmacht, Testament und Lebensversicherung hat, wenn Töchterchen heimlich an der Munition rumpfuscht.
@Hiro-Shima: Ebenfalls meine Theorie. Blick in den Spiegel - der Mensch hat aus irgendeinem Grund Reißzähne abbekommen.. UND Mahlzähne. Darmlänge in Relation zu reinen Fleischfressern wirklich zu lang. Im vergleich zu reinen Pflanzenfressern aber auch zu kurz.
--- Soll jeder so essen, wie er es mit sich ausmachen kann und will. Die einzige Schweinerei, die wirklich bekämpft werden muss, ist die Massentierhaltung (und damit wohl leider die Ausführlichkeit des Fleischkonsums, mangels Ressouren fürs tägliche Schnitzel), nicht der Fleischkonsum an sich. Und mir ist jeder nicht-missionierende Vegetarier willkommen; solange sie nicht weiblich, -vegan- UND schwanger sind, kommt auch kein Ton über meine Lippen. (.. jeder Vegetarier mehr am Tisch bedeutet mehr Fleisch für mich :-) )

22.12.2010, 02:22 Uhr     melden


Liberté_Toujours

Sehr leichtsinnig, was du da machst. Ein erfahrener Jäger kann ein Reh, soweit ich weiß, mit einem schnellen Blattschuss töten. Dank deiner Manipulation bescherst du dem ein oder anderen Tier bestimmt einen grausamen Todeskampf. Keine Absolution!

14.01.2012, 22:52 Uhr     melden


mika113

1. Keine Absolution wegen der Munitionsmanipulation, das kann böse sein. 2. Ich bin Fleischkonsument, aber mir ist egal, wer was isst.
3. Ich kann nur Radikale nicht ab. Und zwar in Religion, Politik und Ernährung. Ich sag doch auch nicht, wie ihr euch zu ernähren habt usw.
Thats all folks...

06.07.2012, 21:00 Uhr     melden


Agrypnie

is mal wieder krass was hier für lappen unterwegs sind.
und immer heissts die veganer sind millitant.
na klar.
hab ich nichts von gemerkt.
und nein ich hab meim vaterland nicht gedient und werds auch net.
und ja ich bin vegander.
und ja ich find die beichte gut!
Absolution!
soll es ihm doch die hand weg fetzen!

27.11.2012, 09:29 Uhr     melden


Agrypnie

*Veganer nicht Vegander.................................

27.11.2012, 09:51 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Du scheinst cool und lässig zu sein. Die Jäger, die ich kenne (von denen ich weiß), tun auch cool und lässig.

27.11.2012, 10:32 Uhr     melden


CoCaHunter aus Deutschland

Also ich denke das es unter Umständen sehr gefährlich sein kann, an den Patronen rumzupfuschen. Ich weiss nicht in wie weit du dich damit auskennst, aber wenn da mal was schief läuft fliegt deinem Vater die Büchse um die Ohren.

13.12.2012, 16:02 Uhr     melden


Axim

Das mit dem Vegetarismus könnt ich ja noch durchgehen lassen, aber deinen Vater mit manipulierter Munition zur Jagd gehen zu lassen und damit in potentielle Lebensgefahr zu schicken, dafür gibts keine Absolution.
Zudem nehm ich dir nicht ab, dass ein erfahrener Jäger den Unterschied zwischen normaler und manipulierter Munition nicht bemerkt (Gewichtsunterschied, schwächerer Rückstoss, riesen Mündungsfeuer)

25.04.2013, 02:37 Uhr     melden


beguevara

das gefährliche halbwissen und das biertisch-sprüche-klopfen einiger user weist auf einen leidlich niedrigen IQ-durchschnitt hin..

28.04.2013, 13:48 Uhr     melden


autovaz2104

Ich muß hier PeterIK beipflichten, diese Beichte kann gerade aus fachlicher Sicht überhaupt nicht stimmen....

03.09.2015, 18:09 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Extreme Schweißproduktion

Ein Kumpel von uns hat die blöde und auch unvorteilhafte Angewohnheit, sehr viel zu schwitzen und demnach auch etwas unangenehm zu riechen, wofür er …

Der Igel, den ich auf dem Gewissen habe

Ich habe heute einen Igel überfahren. Ich habe noch gebremst und dachte, er hätte es geschafft. Im nächsten Moment, während ich noch rollte, habe …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000