Kater hat die Hölle durchgemacht

23

anhören

Gewalt Feigheit Faulheit Tiere

Ich (M/20) hatte bis vor ca. 5 Jahren einen Kater. Ich war zwar nie ein guter Mensch, meinen Kater liebte ich aber dennoch mehr als alles Andere, und wie ich mich damals verhalten habe geht mir einfach nicht aus dem Kopf. Es war eine sehr haarige Katze, deswegen musste man ihr öfters mal Knubbel aus dem Fell schneiden.

Einmal jedoch habe ich nicht nur den Knubbel abgeschnitten, sondern ihm auch in seine Haut geschnitten. Er ist dann den ganzen Tag mit dieser Wunde herumgelaufen, weil ich mich nicht getraut habe, es meinen Eltern zu sagen. Mein armer Kater muss mit ziemlichen Schmerzen rumgelaufen sein, bis er endlich behandelt wurde. Außerdem habe ich mich später nicht mehr viel um ihn gekümmert, weswegen meine Eltern(beide den ganzen Tag auf Arbeit) sich dazu entschlossen, ihn abzugeben. Es tut mir so Leid, denn er hat das letzte Jahr bei uns vermutlich die Hölle durchgemacht. Bis heute geht es mir nicht aus dem Kopf. Denn ich weiß weder ob er noch lebt, noch wie es ihm geht und was aus ihm geworden ist. Ich würde mich am liebsten bei ihm entschuldigen und alles wieder rückgängig machen.

Beichthaus.com Beichte #00026888 vom 21.08.2009 um 16:04:54 Uhr (23 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Betbruder

Für Leute wie dich habe ich nicht das geringste Verständnis. Du warst damals 15 Jahre und damit alt genug um zu wissen, was du machst. Du hast das arme Tier wie einen Gegenstand behandelt: Nachdem du genug davon hattest, hast du dich nicht mehr drum gekümmert und zum Schluss weggegeben. Ich hoffe, dass das arme Tier jetzt ein schönes zu Hause hat und dich nie mehr wieder sehen muss.

22.08.2009, 08:36 Uhr     melden


NRWMAN aus bergisches Land, Deutschland

Ah ein Tierliebhaber. Schön dass du sagst:"Du nie ein guter Mensch gewesen, außer gegenüber deinem Kater". Wenn du ehrlich bist, kann man solche Menschen, wie dich, nur als Abschaum der Menschheit bezeichnen.

22.08.2009, 09:15 Uhr     melden


Stimpy aus Deutschland

Was machst du dir nen Kopf wegen sowas?Scheiss doch auf das Drecksvieh.

22.08.2009, 09:37 Uhr     melden


FlyingFruit aus Schweiz

Scheiss auf dich und deinen Kommentar, lieber Stimpy.
Ich kann Betbruder und NRWMAN nur zustimmen. Du bist echt eine Schande!

22.08.2009, 11:40 Uhr     melden


Grimbold aus Deutschland

habt euch nicht so. eine katze hält so was aus.

22.08.2009, 11:50 Uhr     melden


J. Eskarioth

selbst schuld. aber obwohl ich dir das wohl nicht sagen sollte: katzen finden immer was zu fressen, solange sie rausgehen können

22.08.2009, 12:03 Uhr     melden


Schnirkelschnecke aus NRW, Deutschland

Och, haste deinen Kater mehr als alles andere geliebt?? Nette Art, es ihm zu zeigen, du cleverer Mensch... Wegen Leuten wie dir platzen unsere Tierheime aus allen Nähten. Tier anschaffen, und nach ein paar Jahren wirds langweilig und kann im Tierheim verrotten. Du bist d*mm wie Brot.

22.08.2009, 13:33 Uhr     melden


BloodyMary1977

Wenn du ein Tier, das du über alles liebst, so behandelst will ich erst gar nicht wissen wie du bist wenn du jemanden nicht magst... Geh mal zum Psycho-Doc!

22.08.2009, 14:36 Uhr     melden


Nen_yim aus Deutschland

Ich hasse Beichten die so beginnen : "Ich habe eine Katze..."

22.08.2009, 14:55 Uhr     melden





NRWMAN aus bergisches Land, Deutschland

@Nen_yim Gut das es ein Kater war.....................

22.08.2009, 15:41 Uhr     melden


Dude52

ich kann nen_yim nur zustimmen diese ganzen katze/kater beichten sind total langweilig

22.08.2009, 16:42 Uhr     melden


Space

Tue Buße und dir wird vergeben.

22.08.2009, 21:00 Uhr     melden


OneTimeUser1978

Bei der Beichte passt wirklich kaum was.

Bin kein guter Mensch, liebe meinen Kater - Schneide ihm versehentlich - sagst aber nichts, bis es die Eltern merken - dann ist er dir generell egal und wird weggegeben - und Jahre später zeigst du reue und "vermutest" das er die Hölle bei dir duchgemacht hat.

Sagmal du kiffst doch oder ?
Keine Ahnung was man von der "Geschichte" halten soll.

23.08.2009, 04:35 Uhr     melden


PeterShaw

jaja auf jeden ^^ scheiß drauf meinste die katze hat sich dazu gedanken gemacht :D schön dass es dir leid tut Absolution erteilt. Abschaum?! im leben nicht ! ;)

24.08.2009, 17:49 Uhr     melden


Inquisitor_Bernard_Gui aus Berlin, Deutschland

Sünder, das ist Tierquälerei. Dafür solltest du auch die Hölle durchmachen. Aber warte nur ab... das kommt ja dann eines Tages...

25.08.2009, 13:49 Uhr     melden


horstkind

Mit 15 noch nicht fähig zu sein, sich um einen Kater zu kümmern, ist arm. Schäm dich und sieh zu, wie du Buße tun kannst!

25.08.2009, 15:49 Uhr     melden


0815lissa aus Gleisdorf, Österreich

Ich mag dich nicht !!! Du bist ein schlechter Mensch !!

26.08.2009, 11:25 Uhr     melden


PeterIK

Also warst Du nur ein kleiner Feigling, bist Du jetzt besser? Hast Du wirklich daraus gelernt?

26.08.2009, 20:10 Uhr     melden


Jesus plus

Manchmal frage ich mich ob andere niemals Fehler gemacht haben. Es tut ihm doch nun leid und er hat daraus gelernt.

27.08.2009, 11:08 Uhr     melden


Samaho

Naja, schön ist sowas nicht. Zur Wunde: klar hatte der Schmerzen, aber wenn die sich draussen fetzen, haben die noch viel mehr. Solange er noch rumrennt und sich nicht irgendwo verkriecht, ist es nicht so schlimm. Und ausserdem hast Du es ja nicht extra getan, sondern es war ein Unfall.
Zum nicht drum kümmern: Das ist viel schlimmer. Hast Du ein Haustier, musst du dich drum kümmern, bis es stirbt. Da gibt es kein vertuen. Willst du das nicht, schaff Dir keins an!
Aber du hast ja ein schlechts Gewissen und wirst es bestimmt nicht wieder machen!!

S.

27.08.2009, 14:46 Uhr     melden


ChiefAlex

Höchste Dichte an Gutmenschen in diesen Beichtkommentaren dekektiert die jemals gemessen wurde!

18.02.2010, 09:06 Uhr     melden


Squirrel85

Mein Gott, wenn Du dem Tier die Verletzung versehentlich zugefügt hast ist das doch nicht schlimm!!! Viel schlimmer an der Sache ist, dass Du es nicht gleich versucht hast wieder gut zu machen. Du selbst gehst doch auch mit einer Verletzung gleich zum Arzt, oder etwa nicht?

22.04.2010, 22:07 Uhr     melden


PmG

ich versteh dich. mir ist so etwas in der Art auch passiert. und ich hasse mich selbst dafür und würde es am liebsten ungeschehen machen

04.09.2012, 19:39 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der Tod einer unschuldigen Katze

Wenn ich zur Schule gehe, muss ich täglich an einem Spielplatz vorbei, welcher in der Nähe eines Flüchtlingsheims liegt. Normalerweise sind da nur …

Ein würdevolles Grab für meine Tiere

Da ich keinen Garten habe, habe ich in den letzten Jahren meine verstorbenen Haustiere, vornehmlich Kleintiere, zunächst in Schachteln gebettet und sie …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht