Meine Nachbarin und ihr Sohn

85

anhören

Wollust Peinlichkeit Nachbarn

Meine Nachbarin und ihr Sohn
Ich (m/18) will beichten, dass mir neulich was saupeinliches mit meiner Nachbarin (35) passiert ist. Sie ist allein erziehende Mutter und hat einen Sohn (13). Ich helfe ihr dann ab und zu im Haushalt. Aber inzwischen ist es so gekommen, dass sie quasi als kleines Dankeschön ab und zu mit mir schläft. Ist ja nix dabei, sie ist ja alleinstehend und ich auch. Als wir es also neulich mal wieder getan haben (ihr Sohn war weg und wir hatten die dumme Idee es in seinem Zimmer zu tun), haben wir es ziemlich krachen lassen. Lautes Gestöhne und sie hat mich auch immer wieder verbal angefeuert. Als wir dann fertig waren öffne ich gerade die Tür um duschen zu gehen und sehe, dass der Schulranzen vom Sohnemann im Gang steht. Nach kurzem Blick ins Wohnzimmer sehe ich ihn da am Tisch sitzen. Er konnte nicht in sein Zimmer und musste außerdem mir dabei zuhören, wie ich es mit seiner Mutter gemacht habe. Tut mir Leid und es ist mir etwas peinlich, dass er weiß was ich immer mache, wenn er nicht da ist.

Beichthaus.com Beichte #00026880 vom 19.08.2009 um 19:06:20 Uhr (85 Kommentare).

Gebeichtet von qwertzu123
In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Jadon Dark aus Frankfurt am Main, Deutschland

Sowas ist peinlich, aber auf Dauer unvermeidbar.
Wichtig ist dem Jungen jetzt nicht aus dem Weg zu gehen sonden ein sachliches Gespräch mit ihm führen, wenn es die Mutter noch nicht übernommen hat.

Viel Glück bei der Familienzusammenführung.

19.08.2009, 20:01 Uhr     melden


NRWMAN aus bergisches Land, Deutschland

Glückwunsch. Fast doppelt so erfahren wie und ein Kind nicht mehr im Windelalter. Herz was willste mehr..........Haha

19.08.2009, 20:09 Uhr     melden


JakeEX aus Heilbronn

Leute ich glaub er will nur das eine, sonst nix von ihr.

19.08.2009, 20:12 Uhr     melden


pappnase

die mutter sollte sich in grund und boden schämen. widerlich, echt.

19.08.2009, 20:20 Uhr     melden


schwarze_Hostie

das kommt davon, wenn man in fremden betten schläft ^^

19.08.2009, 20:55 Uhr     melden


JSJ

Höhö, tja, wer nicht wagt der nicht gewinnt.

19.08.2009, 21:00 Uhr     melden


Schnirkelschnecke aus NRW, Deutschland

LOL!!! Oh mein Gott, wie peinlich!! :D Da rollen sich einem ja beim lesen schon vor Fremdscham die Fußnägel hoch! Der arme Sohnemann, da hat er seine Mami mal von ner ganz neuen Seite kennengelernt... :D

19.08.2009, 21:05 Uhr     melden


pizza-baerbel

Der Junge wird sicherlich beibende Schäden behalten

19.08.2009, 21:17 Uhr     melden


Unkrautvernichter88

Solch ein Dankeschön hatt ich auch gerne. Aber doofe Situation... ^^

19.08.2009, 21:31 Uhr     melden


horstkind

Ein wenig asozial, nicht wahr?

19.08.2009, 22:03 Uhr     melden


JSJ

Wo isn das assozial wenn ne 35 jährige gern Sex hat :o?

19.08.2009, 22:09 Uhr     melden


Franzwurst aus Dahem, Deutschland

ein bisschen spaß muss sein, dann kommt das glück von ganz alein.....

19.08.2009, 22:15 Uhr     melden


shaguar

Ich frage mich bei solchen Beichten immer, ob die kommentare anders wären, wenn ein 35 jähriger Vater, seine 18 jährige Nachbarin im Bett seiner 13 jährigen Tochter gebügelt hätte ^^

19.08.2009, 22:20 Uhr     melden


Stimpy aus Deutschland

Du scheinst ja ein ganz schön geiles Stück von Nachbarin zu haben.Da Gratuliere ich dir mal.Mach ruhig weiter,Sohnemann wirds schon verstehen,dass es Mama ab und zu braucht.
Absolution erteilt.

19.08.2009, 23:25 Uhr     melden


J. Eskarioth

@pizza-baerbel: pass auf, du holst dir jetz mal ne packung dinkelkekse und dann erzählt dir der liebe onkel wo die babys herkommen. du bist zwar erst 35, aber irgendwann musst du es erfahren!

19.08.2009, 23:30 Uhr     melden


Shator

Naja, wenn es euch gefällt...aber tut dem armen Jungen einen Gefallen: Kauft ihm ein neues Bett...und das alte solltet ihr besser gleich verbrennen, da schläft der nie wieder drin.

20.08.2009, 01:34 Uhr     melden


jerichosix

"Jemand hat in meinem Bettchen geschlafen..."

=D

20.08.2009, 01:37 Uhr     melden


paulpeter23

JETZT REICHTS ABER!

Wenn ich Kommentare von so verranzten, ungebildeten Typen lese ala "Da Gratuliere ich dir mal.Mach ruhig weiter,Sohnemann wirds schon verstehen." stellen sich bei mir die Nackenhaare auf!!!

Ich arbeite seit Jahren in der psychologischen Forschung und weiss aus Erfahrung, dass solche Erlebnisse für Kinder in vielen Fällen sehr traumatisierend sind. Den Kindern ist es meist nicht anzumerken, aber sie tragen bleibende Schäden davon, da hier ein gewisses Vertrauen gebrochen wird (kann man nur begreifen, wenn man über den Horizont des Normalo-Durchschnitts-Verblödeten hinaus denken kann). Ich bin auch kein prüder, verklemmter Typ, ich stützte meine Aussage auf zahlreiche Fälle, die ich jeden Tag erlebe.

Ich rate dem Beichtenden, die Mutter zu bitten, mit dem Sohn ein intensives, feinfühliges und vorsichtiges Gespräch über die Situation zu führen. Der Beichtende selbst sollte sich unverzüglich aus dem Familienleben entfernen und am besten nie wieder auftauchen.

So kann man zumindest Schadensbegrenzung betreiben. Die Sache jetzt im Sande verlaufen zu lassen, es totzuschweigen und so weiterzumachen wie bisher, ist ein fataler Fehler.

Mein Gott, wie abgestumpft sind denn die ganzen Kommentatoren hier, so gefühlsmäßig verroht zu sein, dass man die Ernsthaftigkeit solcher Situationen schon gar nicht mehr geistig erfassen kann.

Traurig, wirklich traurig sowas!

20.08.2009, 01:56 Uhr     melden


Gabriel88

Ich finde es ziemlich krank von der Mutter es im Zimmer ihres Sohnes zu machen ansonsten hätte ich auch gerne so eine fickgeile Nachbarin.

20.08.2009, 02:02 Uhr     melden


Shator

@paulpeter23: Ja, aber das verstehen wir auch, ohne dass du dich aufregst. Mag ja sein, dass die meisten mit der Situation nichts anzufangen wissen. Ich zum Beispiel, woher soll ich wissen, was das Kind mitgekriegt hat und welche Schlüsse es zieht, bzw. wie weit er es verstehen kann. Er ist immerhin 13, ich kenne Kinder im Alter zwischen 7-10 die sich bereits als Experten in Sachen Sex sehen und mit 12 bereits kopulieren...Medieneinfluss. Natürlich wird sich der Junge jetzt in seinem Verhältnis zur Mutter/zum Nachbar gestört fühlen, aber ob ein Gespräch da am Anfang hilft? Ja, es zeigt den Willen, es gut zu machen, aber ich denke, dass eine neue Rückzugsmöglichkeit wahrscheinlich das Beste für ihn wäre, immerhin ist seine Privatsphäre enorm geschädigt...okay, das war jetzt doch mehr als ich mir um die Uhrzeit zugetraut habe. Trotzdem: Bleib ruhig.

20.08.2009, 02:03 Uhr     melden


paulpeter23

Ich bin sehr entspannt, trinke sogar eine heiße Schokolade nebenher. ;-) Trotzdem schreibe ich so, weil vielen der Ernst der Lage nicht bewusst zu sein scheint.

Mediale Aufklärung in Sachen Sexualität nun als "emotionalen Dämpfer" für solche Situationen zu sehen, halte ich für einen großen Fehler.

Außerdem scheinen es, entgegen deiner Behauptung, viele nicht zu verstehen, sonst würde ich nicht solche armutsbezeugenden Kommentare hier auf der Seite lesen.

Es ist schon erschreckend zu sehen, dass sogar so etwas simples wie ein klärendes Gespräch auf Widerstand stößt. Das ist doch das Mindeste, was man in einer solchen Situation tut. Die Privatsphäre wurde hier zwar geschädigt, ist aber nicht das zentrale Problem.

Also ich habe für das Empathieempfinden vieler Leute hier keinerlei Verständnis und sehe es als Ursache für so manches Problem an.

20.08.2009, 02:14 Uhr     melden


Shator

@paulpeter: Das du eigentlich entspannt bist glaube ich dir, aber dein Kommentar zieht automatisch Trolle an, so wie jedes prekäre Thema allgemein. Und gerade diese spinnen dann solche "Armutsbezeugungen" zusammen. Was ich meinte war, dass das Kind innerlich sicher einiges abbekommt, aber möglicherweise künstlich darauf reagiert. Der Vertrauensbruch zur Mutter ist natürlich das Hauptproblem, aber es ist gerade jetzt wichtig, dass das Kind seine Ruhe haben kann, um mit der Sache fertig zu werden. Das kann es jedoch NICHT in genau dem Zimmer, in dem die beiden es getrieben haben, darum ging es mir. Ach ja, und ich HABE geschrieben: "Mag ja sein, dass die meisten mit der Situation NICHTS anzufangen wissen." Mir ist schon klar, dass manche eben keine Ahnung haben.

20.08.2009, 05:04 Uhr     melden


Caro

Nehmt nächstes mal euer eigenes Bett und achtet darauf wann der Schüler nach Hause kommt, damit der euch nicht mehr erwischt.

20.08.2009, 07:37 Uhr     melden


Tütenträger

Der arme Junge ist wahrscheinlich gestört fürs Leben! Ürigens: Sex als Bezahlung an einen 18-Jährigen von einer Mama ist nicht unbedingt eine große belohnung. Nimm nächstes mal lieber Geld, geh in einen Club und mach ein Mädel klar!

20.08.2009, 08:50 Uhr     melden


jesuschristsuperstar

Leider ist es hier an der Tagesordnung, das irgendwelche notgeilen Typen Kommentare a la " Fick sie mal richtig" abgeben. Nach anfänglicher Aufregung habe ich begriffen, das gegen Dummheit herzlich wenig auszurichten ist.
Zur Beichte kann ich nur sagen: das geht GAR NICHT!!! Die Mutter ist für mich eine völlig verantwortungslose Frau. Ich habe Kinder und ich habe Sex, aber man muss dann eben aufpassen wann und wo.

20.08.2009, 08:51 Uhr     melden


Merit-Seto

:-)) Sehr geil. Der arme Junge, wobei mit 13 eigentlich jeder schon Bescheid wissen sollte.
Aber jetzt krieg ich das Bild nicht mehr aus dem Kopf, von dem Jungen, der apathisch vor sich hin starend am Wohnzimmertisch sitzt und wartet... *lol*
Verzeiht mir.

20.08.2009, 10:05 Uhr     melden


Nen_yim aus Deutschland

Du m/18 hättest es wohl gerne das es so ist.

20.08.2009, 11:53 Uhr     melden


PeterShaw

noch was zum aufregen für paulpeter^^ ich finds geil und der junge kam bestimmt auch gerade erst und wenn nicht welcher 13 jährige hat noch keinen porno gesehen vox sei dank ! find ich gut was du da machst also helfen un so ;=)

20.08.2009, 12:33 Uhr     melden


horstkind

@JSJ: Asozial ist, einen Nachbar mit Sex zu bezahlen. Und natürlich, im Bett seines Sohnes Sex zu haben!! Das geht mal gar nicht. Da hat paulpeter absolut recht.

20.08.2009, 13:03 Uhr     melden


Bambla

junge du bist doch selber noch ein kind. irgendwie kaputt das ganze. ich hoffe der sohn kommt da unbeschadet durch

20.08.2009, 14:53 Uhr     melden


Stimpy aus Deutschland

Wie sich wohl die User,die hier einen auf Moral machen,verhalten,wenn sie in dieselbe Situation kommen?
Bei einigen kann man da bestimmt die Zeit,die sie brauchen,um aus der Hose zu kommen,in Millisekunden messen.
Leute,der Spruch "Wenn der Schwanz steht,hat das Hirn Pause" gilt auch für euch.Macht also nicht so auf Peinlich Berührt,denn ihr seit bestimmt nicht besser.Genauso wenig wie ich. :-)

20.08.2009, 15:08 Uhr     melden


Number7Seven aus Deutschland

Stimpy bei den meisten scheint das Hirn aber immer Pause zu haben, egal ob der Schwanz nun steht oder nicht. Du solltest trotzdem aufhören von dir auf andere zu schließen.

20.08.2009, 15:24 Uhr     melden


kRec aus Deutschland

ab jetzt werde ich meiner Nachbarin Hilfe anbieten, mal sehen...

20.08.2009, 19:50 Uhr     melden


Zufallsbeichte



Shator

@Stimpy: es gibt Leute, die sind verlobt/verheiratet und haben es nicht nötig jemanden zu ficken, der bald die eigene Mutter sein könnte. Wenn das auf dich nicht zutrifft, ist mir das egal.

20.08.2009, 21:09 Uhr     melden


beichthaus.papst

Da kann man nur sagen: OWNED!

21.08.2009, 16:04 Uhr     melden


Ohm Sweet Ohm

"und es ist mir etwas peinlich, dass er weiß was ich immer mache, wenn er nicht da ist."

-- da steht die eigene Scham im Vordergrund, aber der 13jährige ist echt schlecht dran,mit einer Mutter, die die Grenzen nicht zu kennen scheint. Es ist SEIN Zimmer, SEIN Bett, ... seine Intimsphäre wurde verletzt. ...

23.08.2009, 16:13 Uhr     melden


Inquisitor_Bernard_Gui aus Berlin, Deutschland

Du bist gerade fünf Jahre älter als der Kleine, schläfst aber mit seiner Mutter. Der hat doch 'nen Hau weg jetzt... keine Absolution.

25.08.2009, 13:22 Uhr     melden


Heuschrecke

Ihr seid beide über 18 und könnt tun und lassen was ihr wollt ("wenns schee macht .. " ) ABER : im Zimmer und im Bett des Kindes ne Nummer zu schieben ist schon seehr asozial - schämt euch !

25.08.2009, 14:40 Uhr     melden


0815lissa aus Gleisdorf, Österreich

Ja da täte ich auch im Haushalt helfen hihi

26.08.2009, 11:04 Uhr     melden


d0ct0rrulE aus Deutschland

also ein kleines grinsen konnte ich mir bei der story nicht verkneifen xD

02.09.2009, 16:05 Uhr     melden


Robin1990

wayne intteressiert´s

04.09.2009, 12:58 Uhr     melden


Flare aus Deutschland

Der arme kleine Kerl hat jetzt bestimmt ein Trauma!!!

08.09.2009, 16:37 Uhr     melden


omon aus Deutschland

Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort, große nach 9 Monaten...
*gnihihihi*

28.09.2009, 10:53 Uhr     melden


hallo6

xDD
ist ja geil ;) wie wär's mal mit haustür abschliessen? :P

03.10.2009, 11:32 Uhr     melden


master_joni

damn, das nennt man dann wohl den berühmten "schlag in die fresse"!!!

21.11.2009, 19:23 Uhr     melden


Femke

Und das auch noch in seinem Zimmer..

03.01.2010, 02:04 Uhr     melden


Rhox aus Köln, Deutschland

Wie im Schweinestall geht´s bei Euch zu. Der arme Junge wird sich nun vor seinem eigenen Zimmer ekeln! Ich würde in dem Alter, wahrscheinlich in jedem Alter ab einsezten der Pubertät, voll gegen meine Mutter gehen. Ihr bzw. Sie hätte nur noch Streß mit mir...

26.04.2010, 05:49 Uhr     melden


JediMindTricks

Tja die erste Person die Sex in seinem Bett hatte war seine Mutter.....bedenklich....aber witzig

22.05.2010, 02:06 Uhr     melden


Ritty

hehe lol
ja das ist peinlich

03.12.2010, 22:50 Uhr     melden


mosquito123 aus Stotel

Der kleine findets bestimmt geil und beobachtet euch immer durchs Schlüsseloch. Und in einigen Jahren weiß er nicht mehr wohin mit seiner Promiskuität und dann seid ihr schon zu dritt! TOP!

05.08.2011, 19:32 Uhr     melden


Entenkot

Du widerst mich an !!
Die Menschheit besteht doch nur noch aus ficken.
Respektlos im Zimmer des Kindes. Ihr verfluchten trieb gesteuerten ....

24.12.2011, 19:31 Uhr     melden


Clark

Nell Preblumo, oder wie man da sagt. Absolution erteilt. Konnte ja keiner ahnen, dass das Kind früher nach Hause kommt, und einen 13jährigen wird es auch nicht ganz aus der Bahn werfen, was Ihr da getrieben habt. Der Auftrag zum Sex kommt ja von ganz oben, also vom lieben Gott bzw. dem Universum bzw. ist genetisch bedingt.

29.11.2012, 13:01 Uhr     melden


azrael01

und was kam dann?
"wirst du nun mein papa?"

04.12.2012, 15:27 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Ich hoffe, das Kind hat sich noch halbwegs normal entwickeln können.

10.07.2013, 23:02 Uhr     melden


Future

Sowas passiert. Ist zwar unangenehm, kommt aber vor...

07.09.2013, 13:25 Uhr     melden


Entenkot

Es ist mehr als Respektlos in dem Zimmer bzw Bett des Sohnes zu tun.
Und außerdem denke ich mir gerade so... das du extrem hässlich sein musst , wenn du schon kein Mädchen in deinem Alter abbekommst !

07.09.2013, 13:35 Uhr     melden


DerPapstIstHier

Er ist nur 5 Jahre älter. Beide sind noch Kinder...

07.09.2013, 13:46 Uhr     melden


Foat

Die 35 jährige Milf braucht halt auch mal nähe und Zärtlichkeiten! Und sie ist bestimmt heilfroh das du sie unterstützt wenns sonst keiner macht! Trotzdem geht das Zimmer des Jungen mal garnicht!

07.09.2013, 13:56 Uhr     melden


gruenesblatt

in dem Bett von dem eigenen Sohn schlafen? Bitte tut mir einen Gefallen und verstört ihn nicht noch weiter!

07.09.2013, 16:18 Uhr     melden


Morden aus Bremen, Deutschland

ich persönlich fände ja am interessantesten zu erfahren, was den Jungen wohl mehr irritiert haben mag:
daß seine Mutter Sex hat und wie sie sich dabei anhört (aussieht?), daß sie ihn mit dem nur unwesentlich älteren Nachbarn praktiziert oder daß sie dazu sein Bett benutzt?

07.09.2013, 16:46 Uhr     melden


Marquis

@ Jadon Dark: Ich bezweifle, dass hier Familien zusammen geführt werden...

09.09.2013, 00:02 Uhr     melden


k.zuse

der arme Junge sag ich nur, ich würde ausrasten...

17.12.2013, 14:30 Uhr     melden


Junella

Oje... und der Sohnemann beginnt jetzt ein rigoroses Muskeltraining, um dir in 10 Jahren, wenn er zum Paket herangewachsen ist, während du schon auf die 30 zugehst, ordentlich auf die Mappe zu hauen, weil du seine Mama und den Ort entheiligt hast, an dem er seinen Kopf zur Ruhe bettete. Er bekommt dann Absolution von mir.

20.01.2014, 12:49 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Passiert ist nun mal passiert ! Ihr solltet vielleicht das nächste Mal eure 'Aktivitäten' in ihr Schlafzimmer verlegen !Aber ich möchte hier kein Moralapostel sein! Absolution erteilt !

06.03.2014, 18:41 Uhr     melden


ravepfarrer

Tiefer geht es nicht mehr.

Der Bub hat mit Sicherheit enormen Schaden davongetragen wenn er seine Mutter Saukram schreien hört und weiß dass der Nachbarsjunge (!) gerade seine Mutter IN SEINEM ZIMMER (da wo er sich sonst ZURÜCKZIEHEN kann!!!) ordentlich durchnimmt.

Gratuliere.

Erstens habt ihr die Mutter-Kind-Beziehung aufs übelste geschädigt, zweitens habt ihr SEIN Zimmer beschmutzt und drittens habt ihr wahrscheinlich negativen Einfluss auf seine sexuelle Entwicklung ausgeübt.

Für die Zerstörung einer unschuldigen Seele gibt es von mir KEINE Absolution, aber wer bin schon ich.

15.05.2014, 00:24 Uhr     melden


hübner.

Dass du mit einer 35-jährigen Frau geschlafen hast, ist meiner Meinung nach gar nicht schlimm. Solang es euch beiden Spaß macht..
Aber das ganze im Zimmer eines 13-jährigen Jungen ist echt widerlich! Ich glaube jeder würde sich ekeln, wenn seine Mutter Sex in seinem eigenen Bett hat, aber der Junge ist 13! Schäm dich!

18.05.2014, 20:48 Uhr     melden


Mon7ana

Für den ein oder anderen isses ja schon recht, sagen wir mal, prägend wenn im Nachbarzimmer die Eltern bügeln. Aber nach hause kommen, und nicht in

18.05.2014, 21:22 Uhr     melden


douglasp

für das Kind sicher scheisse..aber persönlich wünscht sich jeder mann so eine charakterlich verkommene triebgeile drecksau als Nachbarin!

16.06.2014, 11:40 Uhr     melden


Grisu234

Wenn ichs recht bedenke: meine Nachbarin über mir ist auch ein heisser Feger. Und hat einen Sohn so 6 bis 7 Jahre. Heisst das ich muss noch 6 Jahre warten?

27.06.2014, 20:37 Uhr     melden


Die,_die_recht_hat

Oh Mann, was eine alte Schlampe.

28.08.2014, 22:35 Uhr     melden


Evil345

Leute kommt mal runter!
Heute sind 13-jährige doch bei weitem keine Kinder mehr was das Thema "Sex" angeht!
Ganz schön gefährlich wenn man bedenkt, dass die meisten Teenies heute erst nach ihrem ersten Mal aufgeklärt werden, weil die Eltern sich nicht trauen über das Thema zu sprechen.
Bei uns hat es in der Hauptschule (Österreich - also nicht gleich auf das deutsche Schulsystem schließen) die Idee gegeben gratis Kondome auszuteilen - einige prüde Eltern sind dagegen angegangen und haben es verhindert.
Ohne diese Verhinderungsaktion wären wohl einige von ihnen (soweit ich mich erinnern kann 3 Elternpaare, aber nagelt mich nicht fest) erst einige Jahre später zu Großeltern geworden...

22.09.2014, 13:15 Uhr     melden


Lochzerfetzer

Kannst auch zu ihm ins Wohnzimmer setzen und sagen: "Mutterf****r, ich zerf***e deine Mutter, f***e deine Mutterf****r-Gang und gebe keinen f**k auf deine Mutter, denn ich bin der Mutterf****rking und f***e Mütter wann ich will und wann es mir passt."

15.12.2014, 15:30 Uhr     melden


Brennholzverleiher

Wenn der Kleine in deinem Alter ist (müsste er ja jetzt), lässt du ihn mal kurz über deine Alte drüber. Schon seid ihr quitt und die Moralapostel hier können wieder in Ruhe schlafen.

28.01.2015, 18:41 Uhr     melden


Herberts aus Minden, Deutschland

Ist doch nicht schlimm.. Schlimmer wäre die Mutter hätte ihn mit dem Sohn im Bett überrascht!

15.02.2015, 10:43 Uhr     melden


Valeriana86

Ich habe als Kind Ähnliches erlebt und bin unbeschadet davon gekommen. Ich an beichters Stelle würde mich mit ihr nur noch bei ihm treffen. Nehme an, dass du mit 18 noch bei deinen Eltern wohnst, ihr könnt es ja mal in deren bett machen, oder Brecht doch im Erdgeschoss ein, da steht bestimmt auch ein Bett. ?

06.08.2015, 23:24 Uhr     melden


Insane_Jane aus Deutschland

Tja. Solche Situationen vermeidet man, indem man seine Cobra im Griff hat. Mit 18 hast du das offensichtlich nicht. Egal...halb so wild

21.10.2015, 14:25 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Wieso die Mutti wohl nun alleinstehend ist? Und zum Rest? Was beichtest du bitte? Dass du es mit einer geistig Behinderten Person getrieben hast? Oder wat? Finde die Vorstellung lustig, aber gleichermassen auch verstörend.

01.03.2016, 16:42 Uhr     melden


schneetier

Die Kommentare darüber, dass das ja nicht so schlimm sei, weil 13-jährige ja schon über Sex Bescheid wissen, sind ja mal nur noch seltsam. Das macht es doch gerade schlimmer! Der Junge weiß, dass SEINE MUTTER in SEINEM BETT Sex hatte. Ansonsten seh ich da kein Problem, lasst dem Sohn gefälligst seine Privatsphäre!

10.04.2016, 13:26 Uhr     melden


Sinspiration aus Deutschland

Omg, Mami hatte Sex. Schickt den Kinderpsychiater!!!
Ich glaube, ein Kind kann schlimmere Probleme haben, als mitzubekommen, dass seine Mutter Sex hat. Da geht man in sein Zimmer und setzt Kopfhörer auf. Fertig.

13.05.2016, 09:17 Uhr     melden


wessels

Bestimmt gut für das Kind! Immer so rücksichts volle Menschen hier


....

31.08.2016, 15:28 Uhr     melden


Asiatin aus Wien, Österreich

Peinlich. Freu dich, dass er nicht ins Zimmer gestürmt ist haha

23.07.2017, 00:01 Uhr     melden


scite aus Innsbruck, Österreich

Du bist 58 und nicht 18. Warum lügst du uns an? Das hier ist schließlich keine Fantasieseite ...

14.08.2018, 16:00 Uhr     melden


Absalom aus Frankfurt, Deutschland

Ihr seid abstoßend! Wenn er es nicht gemerkt hätte, hätte er sich in eure widerlichen Körperflüssigkeiten gelegt. Man, diese Mutter scheint ja echt Respekt vor anderen Menschen zu haben, insbesondere vor ihrem Sohn. Wie heißt noch mal diese Lampe, der ein Sch vorsteht?

01.05.2019, 10:40 Uhr     melden


fonseranzenbichler aus Hinterfotzenhausen, Deutschland

Pass doch bitte ein bisschen besser auf wenn du die Mutti das nächste mal wegflext, geht doch einfach in deine bude

07.02.2020, 15:48 Uhr     melden


Chadeech aus Słubice, Deutschland

Als 18jähriger ne MILF wegflexen ist schon großes Kino - chapeau! Ich beneide Dich ein wenig um diese Zeit... Heute bin ich der DILF, der es mit Gleichaltrigen tun muss iksdee...

27.10.2020, 16:32 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Nachbarin als Lernhilfe

Ich möchte beichten, dass ich seit einiger Zeit sehr viel bessere Noten im Studium habe und das wohl der Freizügigkeit meiner Nachbarin verdankte. Es …

Im Pool entjungfert

Ich (w/21) möchte beichten dass ich mit 16 Jahren unglückliche Jungfrau war. Ich wollte es unbedingt vor meinem 17. Geburtstag tun. In diesem Jahr flog …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht