Verstecken vor der dicken Nachbarin

18

anhören

Dummheit Hochmut Kinder Nachbarn Frankfurt

Verstecken vor der dicken Nachbarin
Vor langer Zeit, als 10-jähriger bin ich (m/32) mit meinem Kumpel durch die Straßen spaziert. Wir waren auf dem Weg zu mir (Mietshaus), als wir am Nachbarhaus vorbeikamen und uns dort im Erdgeschoss das offene Fenster auffiel. Dort war die Nachbarin (ca. 40 Jahre, ca. 150 kg, als sehr jähzornig bekannt) am Staubsaugen. Ohne es mit meinem Freund abzusprechen, warf ich die Reste meines Apfels, den ich am essen war, ins Wohnzimmer und mein Freund den Rest seines belegten Brötchens gleich hinterher. Wir rannten natürlich sofort los, aus Angst vor einer Szene auf offener Straße. Dummerweise rannten wir direkt nebenan in die Toreinfahrt des Hauses, in dem ich wohnte. Die dicke Nachbarin kam in einem erstaunlichen Tempo hinterher. Nie hätten wir gedacht, dass sie uns so schnell hinterherkommt. Wir haben uns dann im Garten hinter der Garage versteckt. Glücklicherweise hat sie das nicht gesehen und ist direkt ins Treppenhaus bis zum 4. Stock nach oben, in dem ich wohnte. Wir konnten das von unten durch die Treppenhausfenster verfolgen. Da sie aber im Treppenhaus niemanden angetroffen hat, kam sie wieder zurück und blieb bestimmt 20 Minuten auf einem Gartenstuhl sitzen, der ca. 3m von unserem Versteck entfernt war. Wir trauten uns in dieser Zeit nicht, uns zu bewegen oder zu sprechen. Irgendwann ging sie dann fort, wir blieben noch 5 Minuten hinter der Garage. Sie war weg. Seitdem habe ich mich immer erst umgeschaut, wenn ich nach Hause kam, und bin erst dann die Einfahrt rein.

Beichthaus.com Beichte #00026766 vom 29.07.2009 um 18:55:15 Uhr in 60489 Frankfurt (Reifenberger Straße 10) (18 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Donner aus Deutschland

Jungenstreich... nichts großartiges

29.07.2009, 21:04 Uhr     melden


Wilde Hilde aus Märchenwald, Deutschland

dann hatte das dicke weib immer hin noch was schönes zum essen ;)

29.07.2009, 21:26 Uhr     melden


plarry

Tjaaa.... man soll diese Leichen über 30 nie unterschätzen ;)

29.07.2009, 21:44 Uhr     melden


Nen_yim aus Deutschland

Kinderstreich, von daher nix besonderes, und die Alte hatte mal wieder etwas bewegungn :D

29.07.2009, 21:54 Uhr     melden


Inquisitor_Bernard_Gui aus Berlin, Deutschland

Kein Problem, Absolution erteilt.

29.07.2009, 21:58 Uhr     melden


looniboy99

Ich kann mir den Adrenalinkick als sie so direkt bei euch saß genauso wie das unterdrückte Lachen bildlich vorstellen. Hoffe für euch war's so lustig wie für mich!

30.07.2009, 00:01 Uhr     melden


dadoctor

Aahh, wie süß und köstlich ist der Moment hinter der Garage im Garten, erwischt die fette Kuh uns oder nicht... Das Herz schlägt bis zum Hals und die Beine schmerzen langsam in der Hocke, aber bloß nicht bewegen. Den blöden Apfel in die Bude zimmern kann man immer wieder machen, aber die Angst erwischt zu werden und der Adrenalinkick --- super!

30.07.2009, 06:03 Uhr     melden


Zufallsbeichte



Tütenträger

Nette Idee, und so Apfelflecken aufm Sofa sind echt ungeil^^

30.07.2009, 14:55 Uhr     melden


Kenny

Mal wieder eine Beichte, die mich zum Lachen bringt. Kann mir die Situation sehr gut vorstellen, jeder von uns Kerlen wird sowas vergleichbares wohl in der Jugend mal gemacht haben. Ach, die gute alte Kindheit :-)

30.07.2009, 15:12 Uhr     melden


ich_nicht_du

jungs sind eben jungs ;-)
da kommt eben sowas mal vor^^

30.07.2009, 16:08 Uhr     melden


Unheilig

Hmmm, ich find jetzt nichts furchtbar verwerfliches an der Geschichte, aber was zur Hölle kann man an der Geschichte witzig finden ^^ ?? Find die einfach nur lame. Achja, absolution erteilt Ihr Schwerverbrecher ;)

30.07.2009, 16:15 Uhr     melden


schmockjaeger

Super Ding , kein Problem

30.07.2009, 20:20 Uhr     melden


Vark aus Lünen, Deutschland

Wer setzt sich denn bitte 20minuten in den Garten und wartet darauf Leute zu erwischen, die etwas in die Wohnung geworfen haben?
Witzige Aktion

22.12.2009, 16:48 Uhr     melden


ShaD aus Deutschland

Immer diese Kinder :D

11.04.2011, 20:55 Uhr     melden


Vorposter

Meine fette Nachbarin hat zu mir mal gesagt, dass ich 'lecker' rieche. Seitdem verstecke ich mich auch immer vor ihr.

19.01.2018, 20:58 Uhr     melden


Offender

Mir hat vor Jahren mal einer während der Fahrt ne coladose in mein Cabrio geworfen - den Schreck werde ich nicht vergessen

01.05.2018, 20:42 Uhr     melden


JK97 aus Linz, Österreich

Asoziale Aktion
Und die "Entschuldigung" dummer Jungenstreich lasse ich nicht gelten

19.12.2019, 23:48 Uhr     melden


Chadeech aus Słubice, Deutschland

Alter so ist das eben in der Jugend! Haben wir doch alle mal gemacht...

01.08.2021, 22:21 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die armen Fische sind ganz nass!

Meine Schwester hatte Fische, die sie über alles liebte. Ich mag Fische auch sehr gerne, jawohl. Aber als ich damals noch klein und dumm war, habe ich …

Elfjährige Bordsteinschwalbe

Neben uns wohnt eine Familie mit drei Kindern - also einer Tochter und zwei Söhnen. Die Tochter ist elf Jahre alt, während die Söhne erst drei und …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht