Anrufe für TS

14

anhören

Rache Falschheit Feinde Telefon

In der 8. Klasse verbreitete ein Mädchen ziemlich fiese und krasse Gerüchte über mich, zerstörte meinen kompletten Ruf an der Schule und fing anschließend an, mich mit anderen aufs übelste fertig zumachen.
Irgendwann war sie tatsächlich so dumm und stellte ihre Handynummer öffentlich ins SchuelerVZ. Ich habe mir die Nummer gemerkt, sie zur Sicherheit nochmal aufgeschrieben und mir überlegt, wie ich ihr eins auswischen könnte.
Schließlich kam ich auf die Idee, mich auf icq.com in den deutschen Chat anzumelden. Tatsächlich wurde ich von ein paar notgeilen Typen angeschrieben, die alle sogleich nach meinem Namen und meinem Äußeren fragten. Ich tat so, als wäre ich jenes Mädchen, und als mich schließlich einige auf TS (Telefonsex) anschrieben, war ich sofort bereit die Nummer weiterzugeben. Danach habe ich die Chatfenster sofort weggeklickt und mir eins ins Fäustchen gelacht. Ich weiß zwar nicht, was letztendlich mit ihr passiert ist, aber ich hoffe, dass sie viele schöne Anrufe bekommen hat.

Beichthaus.com Beichte #00026703 vom 20.07.2009 um 17:58:59 Uhr (14 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Tütenträger

Typische Kleines-Mädchen-Rache!

21.07.2009, 09:27 Uhr     melden


Unbekannter aus Deutschland

Man hätte schönere Dinge mit der Nummer anstellen können.

21.07.2009, 09:55 Uhr     melden


Gruenschnabel aus Deutschland

Bekommst Du für die Schleichwerbung provision? Ansonsten einfallslose Rache..typisch Teenis halt!

21.07.2009, 10:07 Uhr     melden


Nen_yim aus Deutschland

Höchst warscheinlich hatte sie sich noch darüber gerfreut..Wieso fällt euch als "Rache" eigentlich nichts besseres ein als zb. Telefon nummern weiter zu geben. Aber der eine Typ mit der Polizei war da schon einfallsreicher ^^

21.07.2009, 10:42 Uhr     melden


plarry

Noch so ein Fall wo das Opfer es sich hart erarbeitet hat :)

21.07.2009, 11:42 Uhr     melden



NRWMAN aus bergisches Land, Deutschland

Früher hat man sich was aufs Maul gehauen und heute geht es halt über das Netz. Scheiß Welt.

21.07.2009, 14:36 Uhr     melden


hugelgupf

Naja. Du hast auch was gutes getan. Du hast ihr gelehrt, auf ihre Daten aufzupassen. :D

21.07.2009, 15:32 Uhr     melden


yodo

@NRWMAN: Jungs ham sich aufs Maul gehaun. Mädels warn schon immer hinterlistig.

@Beichte: Muss meinen Vorpostern Recht geben, einfallslos. Hier gibt es so viele schöne Ideen, was man mit Telefonnummern anstellen kann. WWeitergeben ist da schlicht.... langweilig.

21.07.2009, 15:58 Uhr     melden


hansi1111 aus Deutschland

Da es Schülervz meines Wissens nach erst so 2 Jahre gibt dürftest du jetzt bestimmt schon in der 10ten Klasse sein. Bravo trotzdem zu der Mörderaktion! [/ironie off]

21.07.2009, 20:06 Uhr     melden


WithACynicalSmile aus Krankfurt, Deutschland

Hm... wirklich eher fade... wenn es das Mädel gestört hat, hat sie sicher ihre Nummer gewechselt... Hätte auch interessantere Dinge im Sinn gehabt als so nen Bullshit... andererseits, selbst schuld, wenn sie mit ihren Daten nicht umgehen kann

22.07.2009, 20:24 Uhr     melden


Stein im Glashaus aus Deutschland

Finde diese Aktion auch eher lahm! Wenn sie ihre Nummer ins Netz stellt wird sie ja damit rechnen, dass sie auch mal von jemanden angerufen wird mit dem sie es vielleicht nicht grade gerechnet hätte. Telefonsex Interessenten hat sie bestimmt nicht erwartet. Jetzt wurde sie von ein paar Typen angerufen und was hast du davon gehabt? Garnichts! Mobbing ist eine schlimme Sache und die hat noch mehr verdient als das, aber allerdings alles immer in einem gewissen Rahmen. Absolution bis hier hin erteilt.

26.07.2009, 22:53 Uhr     melden


Lemontoss

Also ich finde das eine ziemlich putzige Racheaktion. Solang niemand wirklich zu Schaden kommt ist es ja auch egal. An deiner Stelle hätt' ich aber noch gewartet auf die Reaktion von den Typen.

08.06.2012, 20:52 Uhr     melden


baer66 aus Wien

Schön war das nicht, da Du aber bereust, wird Dir vergeben!

17.09.2015, 16:32 Uhr     melden


Milfhunter80 aus Hamburg, Deutschland

wieder unnötig 2 minuten meines lebens verschwendet

15.11.2016, 03:14 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Frau aus dem Onlinerollenspiel

Vor einiger Zeit, es ist jetzt schon ein paar Jahre her, lernte ich eine junge Frau über ein Onlinerollenspiel kennen. Ich muss gestehen, ich verliebte …

Taxi Berlin

Ich habe das zweifelhafte Glück, dass meine Handynummer dummerweise bis auf die Vorwahl mit der eines Taxiunternehmens in Berlin übereinstimmt. Die …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht