Nervt eure Postboten nicht!

40

anhören

Feigheit Hass Zorn Arbeit

Ich bin Postbote und ich kann Menschen nicht leiden. Manchmal, wenn ich Menschen sehe, für die ich Post habe, nehme ich die Post wieder mit, obwohl ich das nicht will, aber ich habe einfach kein Bock auf das Gequatsche. Meinen Chef erzähle ich dann, die Post hätte ich vergessen. Am nächsten Tag muss dann halt der Kollege die Post mitnehmen. Hört aber echt mal auf, euren Postboten voll zu nerven! Einfach Klappe halten! Und keine Sprüche, wie: "Haben Sie wieder nur Rechnungen für mich?" Das nervt echt total!

Beichthaus.com Beichte #00026690 vom 17.07.2009 um 18:27:12 Uhr (40 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Gemein wie 10

Naja - und? Hast du denn nur Rechnungen für die Leute? Wenigstens wirfst dus nicht weg sondern reichst es weiter. Absolution erteilt :o)

17.07.2009, 22:52 Uhr     melden


Phoenixx

Kann gut nachvollziehen, dass dir das Aufn Sack geht... manche ham halt sonst nix zu tun und nehmen jede Gelegenheit war, einen zu nerven, das schlimme ist ja, das die auch noch denken, dass das in i.ner Art ud Weise lustig wäre -.-'

17.07.2009, 22:55 Uhr     melden


E.Ripley

Ich kann das total gut verstehen. Ich bin Assistenzärztin und jeden Morgen wenn ich in die Patientenzimmer komme zum Blutabnehmen, kommen Sprüche wie: "Oh, da kommt schon wieder der kleine Vampir!" oder "Ich hab schon gar nichts mehr, Sie haben mich schon ganz leergesaugt!"
Muhaha!

17.07.2009, 22:59 Uhr     melden


rongrades aus Deutschland

Bei uns haben die Menschen Briefkästen. Ich habe in den 22 Jahren in denen ich nun hier wohne, noch nie meinen Postboten gesehen. und der Paketdienst kommt nur dann, wenn ich nciht da bin! Also mach mal halb lang mit deinem Schubladendenken Keule!

17.07.2009, 23:09 Uhr     melden


TimboTombo

Scheinbar hast du ein paar Kollegen die genauso denken wie du, ich muss nämlich ständig eine ewigkeit auf meine Post warten.

17.07.2009, 23:46 Uhr     melden


Spitzbub

Dann hättest du dir einen anderen Job suchen sollen. Ich kann zwar nachvollziehen das solche Sprüche nach eienr Weile nerven, aber immernoch besser als wenn man mit griesgrämiger Miene, ohne ein Wort zu sagen, die Post übergibt.

17.07.2009, 23:50 Uhr     melden


josch aus Bodensee, Schweiz

Mein Tipp: Dann mach' was anderes!

18.07.2009, 00:39 Uhr     melden


yodo

@Beichte: Ist zwar nicht die feine Englische, aber die Post kommt ja noch an. Darum Absolution erteilt

@Spitzbub: erstens gibts Briefkästen und zweitens kann man auch einfach freundlich zum postboten "guten tag", "danke" und "auf wiedersehen" sagen. Wenn ich den ganzen tag ein "und, wieder nur rechnungen für mich?", oä vorgesetzt kriegen würde, würd mich das auch irgendwann ankotzen

18.07.2009, 00:57 Uhr     melden


Der Seher

Diese "Ich bin ein Depp, weil ich den Beruf gewählt habe, der am wenigsten zu meinem Charakter passt"-Beichten nerven echt am meisten....

18.07.2009, 08:52 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

Absolut nachvollziehbar. Und dieses dämliche gerede von "dann such dir halt nen anderen Job" ist absoluter schwachsinn. Man kann JEDEN Beruf durch so ein mist schlecht machen

18.07.2009, 09:26 Uhr     melden


Miyawa aus Tirol, Österreich

Find ich auch total nachvollziehbar, ausserdem so lang du nichts wegwirfst oder ganz für dich behältst ists ja nichts schlimmes. Unser Postbote ist da wohl genauso drauf wie du, nur fänd ichs komisch, wenn ich ihn zwar sehen aber dann doch nicht "Hallo" sagen würd; praktisch als würd ich ihn ignorieren.

18.07.2009, 09:42 Uhr     melden


greedy

Hör aber echt mal auf, die Postempfänger voll zu nerven! Einfach Post einwerfen! Und kein Gejammern, wie: "Ich will die Post nicht zustellen weil da ein Mensch steht." Das nervt echt total!

18.07.2009, 11:01 Uhr     melden


anonym99

mensch du hast nen job und ne pflicht ignorier die leute und mach deinen job

18.07.2009, 12:25 Uhr     melden


Oscarinsche

Such dir nen anderen Job, am besten was, wo du nicht mit Menschen zu tun hast. Als ich klein war, wollte ich z.B. Einsiedlerin werden...

18.07.2009, 12:34 Uhr     melden


Lexxi

Ich labere meinen Postboten nie voll. Die labern eher mich voll x__x.

18.07.2009, 12:57 Uhr     melden





do2kd

meinst du nicht du hättest den Beruf verfehlt ???

18.07.2009, 13:21 Uhr     melden


102lwy

Wieso eigentlich Beruf verfehlt? Also ich halte mit meinem Postboten keine tägliche Konversation ab (ich habe ihn noch nicht mal persönlich kennengelernt). Also kann ich mir kaum vorstellen, dass Postbote sein ein Beruf ist, der viel mit Menschen zutun hat! Da hat er mit seiner Meinung zu den Menschen sogar den richtigen Beruf gewählt. Wäre er Busfahrer geworden, hätte ich mir Sorgen gemacht...

18.07.2009, 14:00 Uhr     melden


Hanswurst852

Du solltest mal J.Robert Lennon - Postmann lesen...würde dir sicher gefallen...

18.07.2009, 14:38 Uhr     melden


Betbruder

Es gibt Schlimmeres. In den Nachrichten wurde mal von einem Postboten berichtet, der regelmäßg die Post seiner Kundschaft geöffnet und gelesen hat. Der Inhalt von Päckchen wurde inspiziert und ggf. einbehalten. So ist deine Sünde vergleichsweise nicht so schlimm.

18.07.2009, 14:50 Uhr     melden


Christian-gt

Ich hoffe du bist nur Angestellter und wirst demnächst eine Abmahnung bekommen.

18.07.2009, 15:38 Uhr     melden


NRWMAN aus bergisches Land, Deutschland

Bist du sicher, dass du den richtigen Beruf hast?

19.07.2009, 13:38 Uhr     melden


Jungederkc aus Kettig, Deutschland

Manche Bekannte von mir sind auch bei der Post angestellt....von denen hört man das selbe....

19.07.2009, 14:40 Uhr     melden


freak_23

Lass dich versetzen, du hast den Job verfehlt. Die Post hat auch Mitarbeiter ohne Kontakt zu ekligen Menschen *uuuuaah*, zb müssen ihre Briefkästen ja auch geleert werden.

Kein Wunder jammern viele deiner Kollegen über zu viel Arbeit - würde ich auch, wenn ich ständig das Zeug meiner soziophoben Kollegen rumtragen dürfte...

19.07.2009, 15:45 Uhr     melden


Sauraus aus Schweiz

Tut mir ja Leid aber wenn dir schon ein bisschen smalltalk zu viel ist, solltest du vielleicht besser einen anderen Beruf wählen. Einen ohne jegliche sozialen Kontakte. Leute wie du nerven einfach nur...

20.07.2009, 11:11 Uhr     melden


plarry

Tja Beichter, DU bist derjenige der sich nicht traut den Mund aufzumachen! Du bist auf die Leute sauer aber im Endeffekt müsstest Du über Dich sauer sein!

20.07.2009, 15:34 Uhr     melden


EAP aus Deutschland

Ach du Schei.., andere Deiner Rasse wagen Dich anzusprechen! Du schreibst, daß Du Menschen nicht leiden kannst. Also gehe ich davon aus, daß Du auch keine Freunde hast!? Eigentlich kannst Du einem leid tun. Mit meiner Briefzustellerin will ich gar nicht reden, so unfreundlich wie die ist. Berufstipp meinerseits: Schafhirte z.B.

20.07.2009, 16:09 Uhr     melden


plarry

Nochmal anders, ja manchmal nerven die Leute das ist klar. Aber deswegen die Post wieder mitnehmen oder erwarten daß die Leute anders werden nur weil man nicht mit umgehen kann, das find ich blöd. Und wenn einem öfters Gespräche quasi "aufgezwungen" werden die man nicht will sollte man lernen diese abzubrechen. Muß nicht freundlich sein, nur sachlich. Abgesehen davon, ok, vielleicht ist es wirklich nicht Dein Job. Kann man ja vorher nie wissen.

20.07.2009, 20:22 Uhr     melden


Inquisitor_Bernard_Gui aus Berlin, Deutschland

Ach Sünder, du kannst einem echt leid tun. Such dir 'nen anderen Job. :)

20.07.2009, 20:27 Uhr     melden


Miguel aus Dortmund

Such dir was anderes,dann sind alle glücklicher.

21.07.2009, 16:43 Uhr     melden


Megami-no-kenshin

@ miyawa und alle die denken, daß das nicht so schlimm wäre: ist Euch schonmal eingefallen, daß es Post gibt, die wirklich dringend ist?
Mein Postbote kennt mich durch sein Tochter und hat anscheinend irgendein Problem mit mir, obwohl ich nie eins mit ihm hatte.
Kam z.B. schon öfters vor, daß wichtige Briefe bei mir zu spät ankamen und ich dadurch Probleme bekam, daß ich sie natürlich nicht rechtzeitig beantworten konnte.
Nun, leider hatte ich keinen Beweis für meine Vermutung, daß er meine Post absichtlich zurückhielt.
Zu seinem Pech kam einmal meine Vermieterin hinzu, als er grade die Post auf die Briefkästen unseres Hauses verteilte. Als er bei einem zögerte und ihn grade zurück in seine Tasche schieben wollte, stand meine Vermieterin direkt neben ihm und sagte: "Das is doch für die Frau XY!"
Da wurde er rot und tat so, als ob das ein Versehen gewesen wäre.
Also sorry, ich finde das alles andere als "nicht so schlimm" und ehrlich gesagt, ich würde jeden Briefboten, der so handelt bei seinem Chef anschwärzen!

21.07.2009, 22:57 Uhr     melden


Stein im Glashaus aus Deutschland

Na ja, ich kann dich auf der einen Seite schon verstehen, aber auf der anderen Seite musst du in diesem Beruf nun mal mit Kontakt zu anderen Menschen rechnen. Mich als "Kunde" nervt übrigens auch so einiges: @Postboten/Zeitungsausträger: Mir ist klar das ihr teilweise schlecht bezahlt werdet, bei jedem Wind und Wetter raus müsst und auch unter Zeitdruck steht, aber wenigstens so etwas wie "Guten Tag" sollte man über die Lippen bringen wenn man schon das Grundstück anderer Leute betritt und ihnen begegnet. Dieser Dauer depressive und ignorante Gesichtsausdruck geht mir auch auf die Nerven. @Paketboten: Mir ist klar das auch ihr unter enormen Zeitdruck steht, aber es währe schön wenn ihr auch mal länger als 3 Sekunden warten würdet bevor ihr wieder abhaut. Denn klingeln und quasi in der selben Körperbewegung das Abholkärtchen in den Briefkasten werfen, sich gleich wieder umzudrehen und schnell wegzulaufen ist nicht Sinn eurer Arbeit. Auch immer wieder bei den gleichen Mieter zu klingeln um Päckchen für die anderen Mieter abzugeben ist irgendwie unfair. Ich habe nichts dagegen mal (!!!) ein Päckchen für anderen anzunehmen, aber mittlerweile bin ich schon fast die zentrale Annahmestelle für Pakete geworden. Es gibt schließlich auch noch mehr Mieter (auch Rentner) im Haus, die das mal machen können.

28.07.2009, 16:24 Uhr     melden


spickzettel

Toll, und dann kommt ein wichtiger Brief von einem Amt wegen dir zu spät und man hat Ärger am Hals wegen der Frist. Super Postbote. Wenn du Menschen nicht magst, dann lass dich in den Innendienst versetzen. Frechheit echt!

19.08.2009, 23:56 Uhr     melden


zambrottagirlie aus Schweiz

Sorry Junge, aber du hast dir diesen Job ausgesucht. Wenn du damit nicht umgehen kannst, bist du irgendwie fehl am Platz. Naja, wenigstens schmeisst du die Post nicht weg. Aber wird da dein Chef nicht stutzig?!

20.10.2009, 13:56 Uhr     melden


Rammstein-Mimi aus München, Deutschland

Ich finde du übertreibst. Meinen Postboten habe ich auch nie gesehen, ich habe einen Briefkasten. Mach einfach dein Job und wenn es dir nicht gefällt, such dir einen anderen. Denk dir einfach deinen Teil über nervige Empfänger, aber stelle bitte die Post zu ! Sind die Empfänger wirklich so nervig ?

11.11.2009, 06:27 Uhr     melden


wasauchimmmer

Ausweichen sei vergeben... Will dich ja nicht auf dumme Gedanken bringen, aber anzünden wär schlimmer. Werden alle Postboten nach ner Weile so dünnhäutig? Du tust mir wirklich Leid (ohne Ironie und ich weiß nicht mal, warum) P.S.: Darf man Postboten wenigstens grüßen und sich bedanken, wenn man den Brief ("der geht nicht raaaaaaaaaaain" ;) ) dann hat?

25.11.2009, 19:01 Uhr     melden


Homefront

Komm mal klar...für den Job würd ich "töten".Ich als Pförtner muss zig-mal guten Morgen sagen und immer die selben Fragen wie"wo ist denn hier die Toilette" beantworten.Und bin die Ruhe selbst.

12.05.2011, 07:31 Uhr     melden


Forward

Haha. Keine Absolution.

13.05.2011, 17:41 Uhr     melden


Der_König

Würde mich auch nerven. Such dir einen anderen Job!! *schimpf* *schimpf*

03.04.2012, 13:23 Uhr     melden


Richard-Bauer aus Weilheim, Deutschland

Also bei mir reden die Postboten immer sehr gerne mit mir. Ich eigentlich auch mit denen.

08.05.2017, 21:51 Uhr     melden


Chadeech aus Słubice, Deutschland

Was bist Du denn für ein Whiner... Hättest eben was gscheids gelernt.

22.11.2021, 10:27 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Filme mit John Cusack

Ich beichte das ich die Schauspieler Matthew Broderick und John Cusack hasse, ich weiß noch nicht mal warum, aber ich kann Filme in denen diese beiden …

Ich hasse Leberwurst!

Ich hasse Leberwurst! Ich weiß nicht, ob nur ich davon betroffen bin, aber irgendwann musste ich mal in der Schule neben jemandem sitzen, der sich gefühlt …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht