Den Lohn ein wenig aufbessern

48

anhören

Ungerechtigkeit Rache Arbeit Geld

Den Lohn ein wenig aufbessern
Ich (m/19) möchte im Oktober ein Studium beginnen. Mein Zivildienst endete im April. Um noch ein wenig Geld zu sparen und nicht den ganzen Tag zu Hause herumzusitzen machte ich mich auf die Suche nach einem Nebenjob. Ich war knappe 1,5 Monate arbeitslos, doch seit Mitte Juni habe ich jetzt eine Arbeitsstelle. Einen schriftlichen Arbeitsvertrag gibt es nicht, hat mich jetzt auch nicht weiter gestört, ich war froh Arbeit gefunden zu haben. Jedoch wurde mir gesagt der Stundenlohn würde 4 Euro betragen, zwar nicht wirklich viel aber ich wollte mich nicht beklagen. Als dann aber am 1. Juli das Geld überwiesen wurde und ich nachgerechnet habe kam ich nur auf einen Stundenlohn von 3 Euro. Ich bin natürlich zum Chef in der Annahme es sei ein Fehler aufgetreten, doch er stritt ganz frech ab dass er mir je 4 Euro Stundenlohn zugesichert hätte. Ich war sauer und dachte bereits daran zu kündigen, aber ich dachte mir doch das ein wenig Geld nicht schaden würde und ich zumindest etwas verdienen würde. Also arbeite ich weiterhin dort. Mein Job ist das reinigen von Fluren, Kellern und Böden von Neubaublöcken. Bisher habe ich immer mit jemandem zusammengearbeitet, doch seit dieser Woche arbeite ich alleine. Nun wollte es das Schicksal so, dass ich in einem Bereich eingeteilt bin der wenige hundert Meter von der Wohnung von einem Kumpel entfernt ist. Also kam mir die Idee doch nach meiner eigentlichen Arbeit noch ein paar "Überstunden" zu leisten um mein Gehalt doch etwas zu verbessern. Für meinen Bereich brauch ich ca. 4-5 Stunden, danach bin ich noch 1-2 Stunden zu meinem Kumpel gefahren, wir haben ein wenig gezockt, das Auto hab ich im Innenhof abgestellt damit es keiner sieht und ich bin durch die Hintertür rein. Erst danach bin ich wieder zur Firma um mich dort abzustempeln. Nächste Woche arbeite ich dort wieder und ich denk ich werde es wieder durchziehen, der Chef kontrolliert nicht, solange keine Beschwerden kommen ist es ihm egal wie lange es dauert. Irgendwo muss ich ja meinen Verlust wieder herkriegen, oder? Ich habe schon ein leicht schlechtes Gewissen dabei, aber wenn ich daran denke, dass er mich auch betrogen hat, hält sich das alles in Grenzen.

Beichthaus.com Beichte #00026644 vom 10.07.2009 um 14:08:48 Uhr (48 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

pamela23 aus Berlin, Deutschland

Dir sollte auf jeden Fall vergeben werden, denn 3 oder 4 Euro Stundenlohn ist ja wohl eine Frechheit von Deinem Chef. Aber Dein Arbeitgeber wird wahrscheinlich immer Leute finden, die für diesen Hungerlohn arbeiten.

12.07.2009, 18:34 Uhr     melden


pr0phecy

Ein Arbeitsvertrag ohne schriftliche Grundlage? Öhm... bist du dir sicher das du nicht schwarz arbeitest oder so?
Such dir lieber nen anständigen Job mit Vertrag, so kommst du im Zweifelsfall zu deinem Recht - ohne schriftliche Grundlage kann dein Chef doch sogar abstreiten das du überhaupt da arbeitest cO

Ansonsten, wenn es stimmt was du sagst - machs so das du von den entsprechenden Stunden nur soviele wirklich arbeitest das du wieder auf den versprochenen Stundenlohn von 4€ kommst.

12.07.2009, 18:35 Uhr     melden


Nen_yim aus Deutschland

Mach so weiter, solange dein Chef es nicht merkt passts doch.

12.07.2009, 18:51 Uhr     melden


MMH

Ich finde, wer Menschen für 4 Euro die Stunde arbeiten lässt, muss sogar beschissen werden.

12.07.2009, 18:58 Uhr     melden


Stifty

Wenn du den Job nicht mehr hast, schwärz den Typ an.

12.07.2009, 19:14 Uhr     melden


Wagalu

Besorg dir lieber nen gescheiten Job! Sogar bei McDoof gibts 8 Euro und bei der Post sogar 10 und die suchen eigentlich ständig Aushilfen

12.07.2009, 19:26 Uhr     melden


plarry

Tja sehr verständlich an sich aber laß Dich ja nicht erwischen!!!

12.07.2009, 19:53 Uhr     melden


josch aus Bodensee, Schweiz

Die verarschen Dich. Und zwar mächtig! Zieh zu, das Du was anderes findest!

12.07.2009, 20:09 Uhr     melden


NRWMAN aus bergisches Land, Deutschland

Wenn du dein Studium beginnst, verklag die Ratte und hol dir die Kohle im nachhinein rein.

12.07.2009, 20:23 Uhr     melden


Toredan

Der Lohn ist echt eine Riesenfrechheit. Ich würde mir die Ausbeutung nicht gefallen lassen, zumal du vermutlich wirklich schwarz arbeitest.

12.07.2009, 20:33 Uhr     melden


Ohm Sweet Ohm

ich denke hier stimmt so einiges nicht...

12.07.2009, 20:43 Uhr     melden


plarry

Josch hats gesagt, einfach schnellstens weg von dort. Mit jemanden der sein Versprechen bricht noch irgendwie irgendwas wollen, da ist man schnell irgendwie mit "drin" und mit "schuldig". Ich meine der Chef würde sich geradezu freuen wenn der hört was Du machst, dann kann er Dich nähmlich schön zusammenscheissen, das ist genau so ein Typ, das ist sein täglich Brot. Der sucht echt Leute, die es mit sich machen lassen.


12.07.2009, 21:23 Uhr     melden


Shator

Einerseits ist es schei*e vom Chef, andererseits bist du selber schuld, wenn du keinen schriftlichen Vertrag machen lässt. Dann könnte er nämlich auch einfach drauf kommen, dich noch geringer oder gar nicht mehr zu entlohnen. Suche dir einen anderen Nebenjob, freie Stellen für Halbzeit gibt es immer. Viel Glück und lass dich das nächste Mal nicht linken.

12.07.2009, 21:41 Uhr     melden


killerbienchen

@ Wagalu
Genau das gleiche habe ich auch gedacht.
Geh zu irgendeiner Fastfoodkette oder in ein Lager, die Post ist auch immer gut. Nur häng deinen Job da bloß an den Nagel, das ist Ausbeuterei !!!

12.07.2009, 21:46 Uhr     melden


PatpongPingPongParty

Gott, 3€ die Stunde??? FAIL!!!

12.07.2009, 22:15 Uhr     melden


Spitzbub

Da er dich als erstes beschissen hat, geht das schon in Ordnung.

12.07.2009, 23:04 Uhr     melden


trog

3€ ??? DEIN CHEF müsste beichten!

12.07.2009, 23:25 Uhr     melden


telestrat

Warum hats Du ein schlechtes Gewissen????
3.-Euro pro Stunde!!!!Wie tief müssen wir in Deutschland eigendlich noch sinken?Das ist schon fast Sklaverei.
Dafür, dass Du dort trotzdem noch arbeitest, hast Du meinen Respekt.

13.07.2009, 07:06 Uhr     melden


Big_Buddha aus Deutschland

Absolut richtig dein Verhalten. Sowas ist einfach eine Frechheit

13.07.2009, 07:32 Uhr     melden









Gruenschnabel aus Deutschland

Selber Schuld würde ich sagen! Wenn Du bei jemanden arbeitest, der Dir noch nichtmal einen schriftlichen Vertrag gibt, dann stinkt das doch schon meilenweit nach Verarschung. Du solltest sehen, das Du da so schnell wie möglich wegkommst, denn ich denke nicht das es legal ist, was da im Moment passiert!

13.07.2009, 07:41 Uhr     melden


0815lissa aus Gleisdorf, Österreich

3.-€ pro Stunde das ist wirklich das letzte !!! Such dir schnell was anderes !!!!

13.07.2009, 08:13 Uhr     melden


larsy aus Hamburg, Deutschland

Für 4€ pro Stunde würde ich nicht arbeiten gehen...

13.07.2009, 08:19 Uhr     melden


grmlgrmlgrml

irgendwie halte ich das für eine lüge! kein mensch geht in deutschland für 4€ die stunde arbeiten. Auf Dom.rep sind sich die armen leute zu fein für 4€ im feld zu arbeiten, lassen leute aus den nachbarländern kommen. leben in alten hütten lieber als für son hungerlohn zu arbeiten. meine güte, wenns keine lüge ist, dann such dir aber mal ganz schnell nen neuen job. da kriegste verdammt schnell was mit locker 8€ die stunde wenn nicht mehr!

13.07.2009, 12:08 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Dochdoch, find ich ok (wenns denn stimmt was den Lohn angeht).

13.07.2009, 13:03 Uhr     melden


sexybitchnurse aus Salzburg, Österreich

Leider wird es gerade jetzt in Krisenzeiten immer Menschen geben, die für 4 oder gar 3 Euro arbeiten gehen. Zum Glück ist die Steuer bei einem solchen geringen Verdienst fast bei Null. @grmlgrmlgrml: Du solltest mal die Augen aufmachen, dann wirst Du sehen wie viele Menschen sich mit so wenig zufrieden geben müssen. Und das nicht nur in den neuen Bundesländern.

13.07.2009, 14:04 Uhr     melden


Giordino

Respekt, dass du überhaupt für 3€ die Stunde arbeiten gehst. Pro Tag macht das ca. 25€. Also mit den richtigen Aushilfejobs verdient man das doch in 2-3h.

13.07.2009, 16:15 Uhr     melden


Jungederkc aus Kettig, Deutschland

für 3 euro die stunde?...da kann ich mir echt was besseres vorstellen...ich hätte schon garnicht ohne vertrag angefangen...die zeit kann man sinnvoller verschwenden....ein straßenmusiker hatt sogar ca. 6 Euro die stunde

13.07.2009, 16:28 Uhr     melden


Duckman Drake aus Deutschland

"Solange der Chef so tut, als würde er mich richtig bezahlen, tue ich so, als würde ich richtig arbeiten."

13.07.2009, 17:11 Uhr     melden


Frostspeer aus Franken, Deutschland

Brennst? Zeig ihn gleich bei den Bullen wegen Schwarzarbeit an und hör auf, dich für so einen Hungerlohn zu prostituieren.. unter 6,50€ habe und werde ich nie schaffen, Alles darunter ist viel zu wenig. Dein Chef ist so ein gewissenloses Schwein, den muss man einfach verpfeifen.

13.07.2009, 17:16 Uhr     melden


Richter Gnadenlos

Dass ihr keine schriftliche Vereinbarung habt, ist nicht Dein Problem, sondern das deines Chefs.
Ist nämlich keine Vergütung vereinbart, gilt gemäß § 612 Abs. 2 BGB eine übliche Vergütung als vereinbart. Und die dürfte über 3€ liegen.
Du kannst Dir also einfach noch ein paar Euro einklagen.

13.07.2009, 18:58 Uhr     melden


horstkind

Verpfeif ihn. Jemanden für so wenig schaffen zu lassen ist unglaublich mies! Aber ein bisschen selbst Schuld hast du auch, wer arbeitet schon für so wenig Geld?

13.07.2009, 19:29 Uhr     melden


BadDayLa aus Deutschland

Du handelst vollkommen richtig Junge:-) so würde ich es auch machen!!

13.07.2009, 19:29 Uhr     melden


Mr.Goodkat

Du beichtest also, dass du dich von deinem Chef ausbeuten lässt und dann dir selbst auch noch Vorwürfe machst wenn du ihn ein bischen abzockst? Das ist dumm...

13.07.2009, 20:19 Uhr     melden


Tetraethylblei

Weiter so und schon bald bist du Millionär.Frag mal lieber deinen Chef ob du auch Unfallversichert bist bei 3€ Stundenlohn und ohne Arbeitsvertrag.Und noch was:Wenn der Zoll mal vorbeikommt und eine Razzia macht,was im Bau und Putzgewerbe mit hoher Schwarzarbeiterquote gar nicht so abwegig ist dann haste noch ganz andere Probleme als den Hungerlohn den er Dir zahlt.Anscheissen solltest du ihn trotzdem,wenn dein Studium anfängt,schon damit andere nicht genauso ausgebeutet werden.

13.07.2009, 22:33 Uhr     melden


Megami-no-kenshin

Ernsthaft, mach Dir bloß kein schlechtes Gewissen! Der Chef nutzt Dich net nur so richtig derbe aus, ich bin sogar mehr als sicher, daß das gesetzeswidrig ist. Ich stimmte Tetraethylblei auch vollkommen zu, daß Du den Chef noch anschwaärzen solltest, sobald Du da weg bist und im Studium. Am besten such Dir auch nen anderen Job... Tankstellen und Videotheken suchen öfters mal Mitarbeiter. ;oP

21.07.2009, 23:41 Uhr     melden


Fossil21W

Find ich nicht schlimm. An deiner Stelle würde ich sogar noch mehr "Überstunden" machen ^^ und sowieso wenn er es nicht kontrolliert würde ich immer schöööööööööööön langsam den Mopp hiiiiin und heeeeer schieben schön ruhig und gediegen ^^

29.07.2009, 13:13 Uhr     melden


henry2k

Sowas kenne ich, ich würd mir einen Klappstuhl und meinen Laptop mitnehmen um dann endweder im Internet (Surfstick) zu surfen oder einen Film zu schauen, würde auch zu der Seite hier passen wenn du dir nen Porno anschaust und ... najaduweisstschonwas machst... ;)

21.08.2009, 15:59 Uhr     melden


maD.max12345 aus Österreich

3€ Stundenlohn?
Mann, also da musst DU nichts beichten.
Der der Beichten muss ist dein CHEF!!!

Aber mach so weiter, so bekommst du den Rest rein.
Und ich stimme Wagalu zu, du solltest echt nen anderen Job suchen, so wie er sagt, bei McDoof oder bei der Post. Und wenns gar nimma geht, geh zur Polizei, die suchen doch grad so viele. Da kriegst immer einen Job!

31.08.2009, 20:50 Uhr     melden


Johpick

Er macht nichts falsch *kräftig hust*
du machst nichts falsch *ganz schwach hust*
finde seine Aktion viel schlimmer und deine Reaktion definitiv berechtigt. Mach ruhig weiter so. Falls es auffliegt verlierst du zwar deinen Job, aber da du keinen Arbeitsvertrag hast wird er ja wohl nichts machen können, oder..?

01.09.2009, 17:35 Uhr     melden


Eminem2000

Weiter so ich arbeite auch in der Reinigung habe mehr als 4 bzw 3
aber mein Chef macht die grosse Kolle

02.09.2009, 13:35 Uhr     melden


-Skeletor-

Viel zu lasch die Aktion. Kannst Du nicht Reinigungsmittel mitgehen lassen u. gewinnbringend weiterverkaufen? Da geht noch was....

17.11.2009, 04:14 Uhr     melden


grimoire

Der Typ ist echt voll der asoziale Mensch. Wahrscheinlich hockt er auf Millionen. Kündige und geh zum Anwalt. Glaub mir, das lohnt sich mehr als diese ganze Schufterei.

13.06.2010, 12:41 Uhr     melden


feyn

Du seklbst bei einem lohn von 4 kröten die stunde finde ich das er dich abzieht. Das er dann auch noch weniger zahlt wie abgemacht ist zusätzlich frech. Du betrügst ihn also nicht, sondern sicherst dir nur was dir rechtmässig zusteht

10.09.2010, 04:00 Uhr     melden


saegespaene

verpfeif ihn anonym als rache
beim putzen verdienst du normalerweise 10€/h
beim fastfood 5€/h

dass du nicht richtig putzt geht auf kosten seiner kunden.

27.06.2011, 20:50 Uhr     melden


jona12

Wechsel den Job! Wer weiß, ob du da überhaupt gemeldet bist.. viel schlimmer versichert.

24.06.2016, 11:24 Uhr     melden


StrickSchaf

Ohne Vertrag klingt für mich sehr nach Schwarzarbeit. Auch wenn es nur für den

24.06.2016, 11:28 Uhr     melden


muenster2011

Der Lohn liegt weit(!) unter dem gesetzlichen Mindestlohn. Tu dir und deinen Kollegen einen Gefallen, und zeig deinen Arbeitgeber an.

12.11.2018, 11:33 Uhr     melden


Chadeech aus Słubice, Deutschland

Normale Leute verdienen 3 Euro in etwa 3 Minuten... 🤔

25.09.2020, 22:19 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Unfaire Behandlung bei der Prüfung

Ich habe meinen Lehrabschluss hinter mir. Die Abschlussprüfung dauert bei uns zehn Tage. Praktisch alle Prüfungskandidaten bekommen Hilfe von ihren …

Abzocke mit Blitzern

Ich (m/25) wurde des Öfteren geblitzt. In meinen Augen zu Unrecht. Unter anderem war da ein Vorfall, bei dem ich in einer 30er Zone einen Traktor überholt …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht