Rache an meinem Zahnarzt

38

Rache Vandalismus Gesundheit

Rache an meinem Zahnarzt
Als ich wegen Umzugs den Zahnarzt wechseln musste, staunte ich nicht schlecht- der gute Mann wollte zwei Löcher und eine abgestorbene Wurzel entdeckt haben, was er schnellstens rausnehmen wollte "bevor die Infektion auf den Knochen überspringt", also zwei Füllungen machen, einen Zahn ziehen und eine Brücke darübersetzen- insgesamt also Zähne ruinieren.
Da ich mein Lebtag (ich bin 22) keine Probleme mit den Zähnen hatte, kam mir das spanisch vor und ich wollte das trotz seiner Hiobsbotschaft nicht sofort machen lassen. In der Zwischenzeit ging ich zu einem anderen Zahnarzt. Welcher nichts an meinen Zähnen auszusetzen hatte! Als ich ihm mitteilte, was der andere Arzt gesagt hatte, schüttelte der nur den Kopf über geldgierige Kollegen und filmte sogar in meinen Mund, damit ich selbst mein kerngesundes Gebiss sehen konnte.
Nachdem die Krankenkasse, zu der ich mit Beschwerde hinging, mir sagte dass eine Klage nichts nützen würde, habe ich mich auf Selbstjustiz verlegt.
Inzwischen habe ich dem Mann ein Fenster eingeschmissen, quer über seine Fassade "geldgieriger Stümper" gesprüht und sein Auto zerkratzt, eben alles Mögliche um ihm finanziellen Schaden zuzufügen. Es tut mir Leid, dass ich Wertgegenstände zerstört habe, aber ich werde es wieder tun, wenn die Gelegenheit sich bietet. Wer so gierig ist, dass er Menschen körperlichen Schaden zufügt, hat es verdient finanziell zu bluten bis zum Letzten. Ich bin bestimmt nicht die einzige, bei der er das versucht hat.

Beichthaus.com Beichte #00026168 vom 27.04.2009 um 13:57:50 Uhr (38 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Big_Buddha aus Deutschland

Richtig so, solche Leute verdienen es nicht anders. Sie gaukeln gesunden Menschen etwas vor, fügen Ihnen schmerzen zu und das alles nur wegen des Geldes. Sowas ist Körperverletzung. Und da man bei sowas rechtlich kaum Chancen hat (es muss immer erst was passieren) sind diese aktionen durchaus vertretbar. Daumen hoch für die Beichterin.

28.04.2009, 09:02 Uhr     melden


StrgAltEntf aus Deutschland

Ich bin hin und her gerissen. Einerseits geschieht es dem Typen recht, andererseits ist es ziemlich kriminell was Du da tust. Klar könnte man jetzt sagen: "Was der Zahnarzt macht ist auch kriminell", stimm auch. Aber wo kommen wir hin, wenn wir immer Gleiches mit Gleichem vergelten? Dann gibt es nur noch ein Hauen uns Stechen. Schade, dass man solche Ärzte auf "legalem" Weg kaum belangen kann

28.04.2009, 10:15 Uhr     melden


Meandor

Ich war gestern beim Zahnarzt weil ich ein Loch entdeckt hatte... Der Zahnarzt hat gebohrt und eine weiße Füllung für 30 € reingegeben. Als ich schließlich das Gebäude verlassen hatte, bin ich drauf gekommen, dass er in den Zahn daneben gebort hatte und ich noch immer ein Loch habe!!! XD Er kam mir eigentlich ziemlich kompetent vor - deswegen überlege ich ob ich nochmal dort anrufen soll... ich hasse Zahnärzte...

28.04.2009, 10:20 Uhr     melden


mithos

Tja...leider bestätigt diese Beichte nur meine Angst vor Zahnärzten nochmals. Aber ich würde aufpassen...sonst verklagt der dich noch wegen Randalismus usw.

28.04.2009, 10:22 Uhr     melden


crazyONe

sehr gute Tat. Habe das selbe ebenfalls bemerkt! Passt auf was der Zahnarzt mit euren Zähnen machen will. Sonst habt ihr auch unnötigerweise mehrere Blomben... das ist wirklich bewusste Körperverletzung, die nicht wieder gut zu machen ist! Zähne wachsen nicht nach!

28.04.2009, 10:53 Uhr     melden


Rhox aus Köln, Deutschland

Ich bin selbst Opfer einer solchen Pfuscherin geworden, allerdings war ich noch ein Kind und meine Eltern konnten nicht wirklich nachvollziehen was oder ob da was falsch oder richtig läuft. Nun ja, wie dem auch sei, als geschädigter möchte ich dir meinen Dank aussprechen und hoffen das es ebenso einen "RacheEngel" auch bei meiner Zahnärztin von früher gibt. Sie ist kurz nachdem die notwendigen Behandlungen abgeschlossen waren wieder weiter gezogen. Wir haben Sie auch per Anwalt nicht mehr auffinden können...

28.04.2009, 11:06 Uhr     melden


HodenHolger

Als ich noch kleiner war hatte ich immer ein gutes Bild von Zahnärzten,das sich Menschen helfen und dabei gutes Geld verdienen.
Diese Ansicht hat sich spätestens während meiner Ausbildung zum Zahntechniker geändert.Was man da alles an Kunden (besagte Zahnärzte) gesehen hat und vor allem wie sie praktizieren hat einem im wahrsten Sinne des Wortes die Haare zu Berge stehen lassen.
Seitdem kommen Freunde und Verwandte vorher zu mir bevor sie den Gang zum Zahnarzt antreten und fragen welchen ich empfehlen kann.
Es ist schon eine Schande wie mancher Behandler mit seinen Patienten umspringt und sie verletzt (Körperverletzung) als wäre es das normalste auf der Welt.

28.04.2009, 12:20 Uhr     melden


dope_show

Also ich find das nur gut und richtig.

28.04.2009, 14:31 Uhr     melden


suender aus Deutschland

Hey, warum ist das Eugen-Roth-Gedicht gelöscht worden? Ok, nochmal, diesmal ohne HTML:

Was bringt den Doktor um sein Brot?(neue Zeile) A: die Gesundheit, B: der Tod(neue Zeile) Darum hält der Arzt, auf daß er lebe,(neue Zeile) uns zwischen beiden in der Schwebe.(neue Zeile) (Eugen Roth)

28.04.2009, 15:06 Uhr     melden


mithos

Wenn er dir den Armbrch schient, schaut er das er Geld verdient. Klebt er auf Wunden seine Pflaste, denkt er auch nur an den Zaster. Und jeden der ins Gras gebissen hat er von Kopf bis Fuss beschi**en!

28.04.2009, 15:18 Uhr     melden


NRWMAN aus bergisches Land, Deutschland

Auge um Auge, Zahn um Zahn. Steht ja schon in der Bibel.

28.04.2009, 16:44 Uhr     melden


KlausZagel aus Deutschland

Das letzte mal war ich vor gut 8 Jahren beim Zahnarzt..und ich glaube, so schnell muss ich wohl doch nicht :)
Aber in dem Sinne der Beichte: Ich glaub ich wär bei dem auch ausgerastet, aber warum hast dus nicht mal versucht, ihn direkt zur Rede zu Stellen? Bzw. gibts da nicht irgendwie eine Art Beschwere bei der Ärztekammer? Z.B. hätteste dich von dem kompetenten Arzt bestätigen lassen und wärst dann mit ner Beschwere dort hin. Ich glaube das das vielleicht was geholfen hätte.

28.04.2009, 17:24 Uhr     melden


horstkind

Klasse Aktion!
@KlausZagel: Das Problem ist wohl, dass man dem Typen nichts nachweisen kann- er hat ja noch nichts gemacht, kann behaupten dass er es auch nicht vorhatte, und es steht Aussage gegen Aussage. Und wenn er es schon gemacht hätte, könnte er behaupten, es sei nötig gewesen.
Es gibt aber auch sehr sehr gute Zahnärzte! Ich zB hab einen :)

29.04.2009, 00:47 Uhr     melden


grüezi!!!

Vlt ist ja auch der 2. zahnarzt inkompetent und hat deine fauligen Stellen nicht gesehen xD

29.04.2009, 22:00 Uhr     melden


plarry

Es gibt also offensichtlich leider Ärzte die sehenden Auges die Gesundheit Ihrer Patienten ruinieren.

02.05.2009, 19:10 Uhr     melden



JSJ

Dein Artzt ist so wie die komplette Pharmaindutrie, es wird geheilt was a: nicht vorhanden b: nicht heilenswert ist, das ganze mit Methoden die meist dann andere Heilmittel benötigen.
Sowas sehe ich oft genug, das fängt an mit dem Hausartzt der für jeden Erkältungsscheiss Antibiotikum verschreibt (hier allerdings immerhin noch kostenlos) und endet mit dem Zahnartzt der bohrt wo er nicht zu bohren hat.
Mir wollten sie drei Zähne ziehen und ne feste Spangen einsetzen, mit zwölf, jetzt bin ich siebzehn und sogar meinen Weißheitszähne haben prima Platz.

05.05.2009, 21:03 Uhr     melden


Obstmesser

Du bist schon ne assoziale kleine Tusse. Hast schon ne gewisse kriminelle Energie... hoffentlich erwischen Dich die Bullen beim nächsten Mal, können Dir alles nachweisen.. was glaubste wie lange Du dann finanziell blutest. Wie alt bist Du? 22? Du bist vielleicht 14... in dem Alter hab ich sowas auch gemacht.

12.05.2009, 08:36 Uhr     melden


Sündenteufel

So ein Drecksack ich hätte so ähnlich gehandelt,hätte er bei so was durchgezogen oder mir sogar einen Zahn gezogen und ich hätte das später rausgefunden.Würde ich mir vorknöpfen das er danacj selber zum Zahnarzt muss

28.05.2009, 22:44 Uhr     melden


so_ist_das_also

Gut gemacht, auch wenn ich es nicht wirklich mag, wenn man Dinge zerstört um einem zu schaden. Aber wenn er eh sooo viel Geld hat! *Schulternzuck*

20.06.2009, 11:46 Uhr     melden


Gemein wie 10

weiter so! absolution erteilt! ^^

26.06.2009, 17:35 Uhr     melden


happysinner

Genau das ist meiner armen Mutter wiederfahren und heute muss die arme Frau nur mit der Forderfront durchs leben beissen....
Zahnärzte sind geldgierige Sadisten!

17.07.2009, 04:42 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Gute Racheaktion :>

19.08.2009, 09:56 Uhr     melden


Furore aus Deutschland

Gut gemacht! Mehr gibts nicht zu sagen.

07.09.2009, 13:48 Uhr     melden


Mela aus Deutschland

Schon die 3. Beichte heute, die von geldgierigen Zahnärzten handelt. Ihr macht mir Angst!!
Die Aktion finde ich gelungen. Echt.

02.02.2010, 16:02 Uhr     melden


Ludwig aus Deutschland

Das war keine Rache, sondern eine gute Tat. :)

03.12.2010, 11:57 Uhr     melden


xPrinzessinx aus Westerland, Deutschland

Heijeijei...Meinst Du nicht das wär vielleicht ein -ganz kleines bisschen- überreagiert?! Du solltest Dein Gewaltpotential bei nem Psychater checken lassen.... Aber schmeiß dem nich auch gleich wieder die Scheiben ein wenn Dir seine Diagnose nicht passt ; - )

24.09.2011, 14:53 Uhr     melden


NiaRobin aus Deutschland

Das ist richtig gut was du gemacht hast. Lass dich nicht erwischen und mach weiter so! Zeigs dem Arsch.

03.04.2013, 14:34 Uhr     melden


Totaloverdose

Weiter so! Mein Ex-Zahnarzt hat was ähnliches an mir abgezogen. Ich habe ihm daraufhin den BMW rundum mit dem Schraubenzieher malträtiert.

11.05.2013, 03:09 Uhr     melden


Lilyanna

Schwärz ihn mal bei der Ärztekammer an, die sind für so was zuständig, ansonsten... ich sags auch nur ganz leise, weil eigentlich ist es ja Sachbeschädigung was du da tust, und die ist strafbar aber... weiter so!!! Absolution erteilt, aber sowas von!!

11.05.2013, 16:15 Uhr     melden


eloquent84

Toll das dies alles die Versicherung trägt und damit die Allgemeinheit ! Besser wäre es anders zu erledigen ! Internetseite mit Fakten = Wahrheit = Freie Rede/Meinungsäußerung. KEINE Kunden (Patienten) schaden am meisten.

21.06.2013, 18:07 Uhr     melden


bb123

Ein bisschen übertrieben hast du schon. Ich hätte an deiner Stelle vor seinen Kunden ihn zur Schnecke gemacht

20.08.2013, 13:38 Uhr     melden


krachbumjetzt

Ich finde die Aussage der Krankenkasse krass! Zumal ein anderer Zahnarzt bestätigt hat, dass die Zähne in Ordnung sind. Eigentlich müsste man denen auch die Scheiben einwerfen. Zu Lasten der Patienten kürzen wo es nur geht aber überflüssige Behandlungen die nicht nur an Körperverletzung GRENZEN sind in Ordnung und werden bezahlt?!?

Und was ist das für ein Justizsystem. Wenn sie erwischt worden wäre hätte sie ordentlich blechen müssen, hätte eine Strafe erhalten und der Arsch darf machen was er will...

Man, mir schwillt der Kamm!!!!!!!

25.09.2013, 04:36 Uhr     melden


Otto4 aus Deutschland

Was geht denn hier ab?
Auch wenn der Zahnarzt ein Pfuscher ist, hast Du noch lange nicht das Recht, ihm Scheiben einzuwerfen, das Auto zu zerkratzen und sonstige Schäden anzurichten! Geht's noch?? Lass Dich psychologisch behandeln!
Wir sind doch hier nicht bei den Neandertalern!
Von mir keine Absolution!!

18.11.2013, 22:53 Uhr     melden


Carostrophe

Bei mir haben zwei Zahnärzte unabhängig voneinander aufgrund eines Röntgenbilds Karies diagnostiziert. Im Mund zeigte sich aber, dass das nur Lichtreflexionen waren, die nun mal auftreten können. Karies zwischen den Zähnen kann im Anfangsstadium ohne Röntgenbild genauso übersehen werden, wie eine abgestorbene Wurzel, da sich ein Zahn nicht von heute auf morgen dunkler verfärbt. Mich würde jetzt interessieren, ob dein erster Zahnarzt das erkannt hat und du jetzt Probleme hast.

25.11.2013, 19:31 Uhr     melden


Herberts aus Minden, Deutschland

Den Zahnärzten schwimmen die Felle weg! Eine Praxis ist heute nicht mehr Garant für ein Leben ins Saus und Braus...Porsche, Villa und Weltreisen sind nur noch für jene Ärzte ,die mit erebtem Geld leben!

Also was tun? Sie versuchen abzuzocken, wo immer es geht!
Hier ein Loch und dort Karies-tja die Krone ist schon zu sehr beschädigt, wir müssen überkronen. Dann wird auch missachtet, dass der Zahn eigentlich noch mind. bis zu Hälfte im Knochen sitzen sollte. Egal, wenn der Zahn weg ist, dann gibt es ne Brücke. Fällt dann (händereib) ein Trägerzahn aus, so wird dieser gezogen und die Brücke ist weg. Die Lücke füllt dann gerne ein befreundeter Kieferchirurg mit 1 Implantat. Auf selbiges setzt dann der Zahnarzt 6 Monate später einen schönen Zahn drauf. Ich selbst bin schon Opfer dieser mafiösen Vereinigung geworden. Mich wundert immer, dass die Kassen da mitspielen.

21.02.2015, 18:10 Uhr     melden


Auron321

Alter.... ist die Reaktion nicht ein bisschen überzogen?

30.07.2015, 09:56 Uhr     melden


Luftstein

Auf Bewertungsportalen kann man sich auch gut austoben.

23.08.2015, 19:42 Uhr     melden


Inua

Mir ist das passiert. Leider ging ich zu einem Arzt danach. Kann ich klagen? Der Deutsche legte mich rein, der Tscheche sagte: Hätte man rette können.

01.09.2015, 19:42 Uhr     melden


Sinspiration aus Deutschland

Mein ehemaliger Zahnarzt hat an einem gesunden oder höchstens leicht beschädigten Zahn bis fast zum Nerv runter gebohrt (da ich noch wenige Tage vorher harte Sachen wie Karotten essen konnte, gehe ich davon aus, dass der Zahn vorher so gut wie intakt war), und das alles bei unzureichender Betäubung. Nachdem er meine Schmerzen so lange ignoriert hatte, bis ich nicht mehr stillhalten und er nicht mehr arbeiten konnte, musste ich noch diskutieren, damit er nachspritzt. Natürlich ohne zu warten, bis die Spritze dann auch wirkt.
Der Zahn ist heute noch empfindlich auf heiß, kalt und Druck, weil er die Füllung nicht richtig isoliert hat. An manchen Tagen kann ich nur auf der linken Seite kauen, und wenn die Füllung irgendwann rausfällt, kann ich den Zahn gleich abhaken. Hätte gut Lust, ihn zu verklagen, aber das würde sowieso nichts bringen ... Die sitzen ja am längeren Hebel.

01.12.2015, 23:55 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Rache fürs Fremdgehen

Mein Ex ist fremdgegangen und daraufhin habe ich mich gerächt. Und zwar habe ich ihm von einem anderen Handy SMS geschrieben und so getan, als hätte …

Mein nerviger Fahrlehrer

Ich hatte echt einen total nervigen Fahrlehrer, der es einfach nicht sein lassen konnte in jeder freien Minute irgendwelche blöden Witze über mich zu …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht