Werbeanrufer in der Warteschleife

35

anhören

Boshaftigkeit Falschheit Hass Bremerhaven

Werbeanrufer in der Warteschleife
Ich habe heute einen Call-Center-Mitarbeiter geärgert, der bei mir anrief und fragte, ob ich denn bei ihm Lotto spielen will. Ich habe darauf geantwortet, dass ich das mit meiner Frau besprechen muss, habe den Hörer beiseite gelegt und weiter gearbeitet. Nach 5 Minuten habe ich ich den Hörer wieder genommen und gesagt, dass meine Frau sich nicht sicher ist und wird das noch mal kurz diskutieren müssen, denn ich wäre sogar dafür, mehr als das normale Los zu kaufen. Ich hab den Typen insgesamt 33 Minuten hingehalten und dann gesagt, dass ich diese beschissenen Werbeanrufe hasse. Man, war der sauer. Hoffentlich habe ich dem seine Quote versaut!

Beichthaus.com Beichte #00025527 vom 07.01.2009 um 00:30:04 Uhr in Bremerhaven (35 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

aslmx aus Deutschland

Sehr gut! Weiter so!

07.01.2009, 13:08 Uhr     melden


NRWMAN aus bergisches Land, Deutschland

Scheiß Job. Glauben denn alle, daß es den Beschäftigen dort Spass macht?
Manchmal gibt es keinen anderen Job. Auch dort arbeiten nur Menschen und das auch noch auf Provision.

07.01.2009, 13:17 Uhr     melden


ButtScratcher2000

Die Aktion war witzig, aber wahrscheinlich geht den Call Center-Angestellten ihr Job genau so auf die Nerven wie dir.

07.01.2009, 13:34 Uhr     melden


Darque

Find deine Aktion leicht überzogen. Ein nein danke kein Interesse hätte auch gereicht.

07.01.2009, 13:53 Uhr     melden


0007 aus Hannover, Deutschland

hätte ich aber auch gemacht die nerven sowas von :/

07.01.2009, 14:44 Uhr     melden


kallekal

finde das "die machen nur ihren job"-argument nicht gelungen:

Herr Filbinger war ein wahrer Jurist. Er hat nur seinen Job gemacht. Er hat Todesurteile verhängt, aber nur im Rahmen der damals gültigen Rechtslage. Er war ein Gegner des NS-Regimes.

Insofern kann ich dem Beichter nur sagen: Ist schon okay. Manchmal nervts einen halt.

07.01.2009, 15:19 Uhr     melden


knallhammer

Top Sache, der Mann hat einen Orden verdient.

07.01.2009, 15:21 Uhr     melden


StrgAltEntf aus Deutschland

Du hast eine halbe Stunde geopfert? Für so einen Müll? Ich hätte den Hörer einfach auf der Seite liegen lassen bis er auflegt

07.01.2009, 15:42 Uhr     melden


grüezi!!!

Der am anderen Ende wird sich eher gefreut haben. Die werden nämlich meist nur nach Telefonzeit bezahlt xD...Ist schon mal ein halber Stundenlohn^^

07.01.2009, 15:55 Uhr     melden


aslmx aus Deutschland

Ich möchte auch nochmal an das Counterscript erinnern... Ziemlich einfach bei google zu finden.

07.01.2009, 16:21 Uhr     melden


Toadi aus Hamburg, Deutschland

Ich kann ja verstehen, das die nur Ihren Job machen, aber es nervt halt tierisch! Ich sag allerdings immer gleich höflich und bestimmt, das ich solche anrufe nicht erwünsche und sie mich doch bitte aus dem Verteiler nehmen sollen. Jetzt hab ich solche Anrufe nur noch seeehr selten.

07.01.2009, 16:25 Uhr     melden


Unkrautvernichter88

Leute in unseriösen Call-Centern und diese Studenten die die "Raupkopierer" jagen sind das letzte. Alles richtig gemacht nerven die darfste zurück nerven. Komischerweise wurd ich nochnie angerufen wo wohnt ihr denn alle ^^.

07.01.2009, 16:53 Uhr     melden


farbenfroh

lustige Aktion, allerdings überzogen.
Weißt du, kaum jemand arbeitet freiwillig in einem Call-Center, das Leute nervt, die meisten dort machen das halt, weil sie froh sind, überhaupt einen Job zu haben.
Wenn jemand das gern macht - also Leute nerven - dann find ichs okay, den fertig zu machen, denn das gehört sich nicht. Andererseits muss man die armen Würstchen dort auch einfach ihren Job machen lassen, auch wenns nervt. Am Ende der Leitung ist nicht der Idiot, der das Ganze initiiert, sondern sein persönlicher Depp, den er dafür bezahlt, die machen das auch ungern und wissen genau, wie sehr das nervt.
Wenn da jemand anruft, den ich nicht will, der aber höflich ist, sag ich direkt "ich will nichts kaufen, keinen Vertrag ändern und auch nichts dazu haben, aber danke". Das wars.

Eine halbe Stunde wegen so nem Kram, so ein Schwachsinn, such dir maln Hobby, in das du die Zeit investeierst.

07.01.2009, 17:05 Uhr     melden





Schlangemann aus NRW, Deutschland

Wenn die vom Callcenter anrufen sag ich immer, sie sollen sich einen vernünftigen Job suchen.

07.01.2009, 17:29 Uhr     melden


Imperium

Ich kann daran nichts erkennen was einer Beichte würdig wäre. Aber trotzdem meine Absolution hast du.

07.01.2009, 19:09 Uhr     melden


Predator2103

Ich mag solche Werbefritzen auch nicht, aber es ist ihr Job... und es gibt einen, auch bei YouTube, der hat den kerl wirklich RICHTIG zsmgeschriehen, DAS nenn ich toll ^.^

07.01.2009, 19:40 Uhr     melden


Hartakan aus Deutschland

naja, es gibt ja zum einen die call-center, wo versucht wird leuten system-lotto mit günther jauch anzudrehen, und dann die call-center der einzelnen unternehmen, die sich seriös um die kunden kümmern.
insofern sollte man die leute nicht über einen kamm scheren...

07.01.2009, 21:45 Uhr     melden


Zynischer Kommentator

Ich habe es einst gesagt und werde es noch mal sagen, ICH LIEBE SCHWARZEN HUMOR mit viel Sarkasmus. Vor allem, wenn es der Leidende verdient hat. Bravo Bravo

08.01.2009, 14:39 Uhr     melden


victor aus Deutschland

Danke für den Tipp. Warum bin ihc nicht so kreativ...

08.01.2009, 15:19 Uhr     melden


Quee aus Niedersachsen, Deutschland

"Ich mag solche Werbefritzen auch nicht, aber es ist ihr Job... und es gibt einen, auch bei YouTube, der hat den kerl wirklich RICHTIG zsmgeschriehen, DAS nenn ich toll ^.^"

Link???^^

08.01.2009, 22:02 Uhr     melden


Mausi2009

hammer cool, die haben es auch nicht besser verdient, immer nerven die!!!

08.01.2009, 22:03 Uhr     melden


Cynti aus Musterstadt, Deutschland

Nicht schlecht. Ich leg immer gleih auf wenn ich nur höre das diese leute von irgendeinem Callcenter sind die lose und solch nen krempel verkaufen wollen.

10.01.2009, 00:24 Uhr     melden


basementbarbie

unrealistisch, in der Regel wird nach 5 Minuten aufgelegt. Und in den meisten Callcentern wird man nach Stunden bezahlt. Im übrigen machen nicht alle Call-Center Werbung. Werbe-Anrufe sind genauso lästig wie illegal. Kotzt mich trotzdem an, wenn man für nen simplen anonymen Marktforschungsanruf auch gleich eine dieser pseudooriginellen Antworten von sonem Selbsternannten Telefonhelden bekommt.

14.01.2009, 20:47 Uhr     melden


big-bill

so gehört sich des prima gemacht :)

26.06.2009, 08:35 Uhr     melden


-NitrO- aus Berlin, Zehlendorf, Deutschland

Wie geil^^, weiter so xD

23.10.2009, 13:38 Uhr     melden


girl1989

Hahaaa, geile Aktion! :D Die üblichen Sachen wie einfach auflegen, "nein danke" sagen und auflegen, oder Hörer liegenlassen bis der Anrufer auflegt, sind doch langweilig! Sowas ist schon origineller! Klar arbeiten in den Callcentern auch nur Menschen, aber trotzdem sind solche Unverlangten Werbeanrufe schlichtweg NICHT erlaubt!

05.02.2010, 12:02 Uhr     melden


Lif

basementbarbie hat alles Wichtige gesagt.

15.05.2010, 12:40 Uhr     melden


plarry

Ja da wird der von der Hotline herzlich mitgelacht haben über diesen gelungenen Scherz.

16.06.2011, 15:22 Uhr     melden


Attila1

So gehört sichs! Absolution erteilt.

07.01.2012, 18:30 Uhr     melden


theyannickone

der arme. kann man echt nicht stolz drauf sein.n

02.06.2013, 16:04 Uhr     melden


PeterVetas

Mach ich auch. Entweder ich brüll die gleich über den Haufen oder sage, ich würde denjenigen, den sie sprechen wollen holen und leg den Hörer vors Radio...

Elendigliche Arschlöcher!

20.06.2013, 23:01 Uhr     melden


bb123

Naja der Anrufer kann ja nichts dafür nur dem reichen Boss sollte man mal nen Denkzettel verpassen

20.08.2013, 13:48 Uhr     melden


Otto4 aus Deutschland

Wie sagte schon Einstein: "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Und genau so ist es! Wenn so ein armes Würstchen aus dem Call-Center anruft, dann wird es gleich zur Sau gemacht. Bekommt dumme Sprüche á la soll sich 'n anderen Job suchen, muss ja den Scheiß nicht machen etc. pp. und wird auch noch verscheißert. Wenn der gleiche Mensch dann diesen "Scheiß-Job" hinschmeißen würde und keinen "besseren" findet und dann arbeitslos ist, wird auch auf ihm herumgetrampelt. Dann ist er plötzlich ein Asozialer. Und das kommt dann von denselben Leuten, die ihm seinen Telefon-Job vermiest haben. Merkt hier überhaupt noch einer was? ES GIBT KEINE VERNÜNFTIGE ARBEIT MEHR!! Und wenn so ein Unglücksrabe im Callcenter dann seinen Job macht, muss man ihm seine Arbeit nicht auch noch übelst erschweren. Hinter ihm steht mindestens sein "Teamleiter" (der übrigens auch bloß Feuer "von oben" kriegt) und faucht ihn dann auch noch an, wieso er über 'ne halbe Stunde am Telefon mit einem einzigen Kunden verbracht hat und dann nichts verkauft hat. Und wenn das öfter vorkommt, wird dem betreffenden Mitarbeiter eiskalt gekündigt. So sieht das doch aus!
Ich kenne jedenfalls niemanden, der freiwillig in einem Call-Center arbeitet. Ich weiß das alles aus eigener Erfahrung, deswegen rege ich mich auch so auf über solche selbsternannten Besserwisser und ach so furchtbar "witzigen" und klugscheißenden Leute. DAS IST NICHT WITZIG!!
Wenn man diese Anrufe nicht will, dann einfach auflegen und gut ist!! Man muss noch nicht mal was sagen. Wieso ist das so schwer??

23.11.2013, 10:12 Uhr     melden


Flunder aus Schweiz

Sehr gut,solche Deppen muss man verarschen. Sollen sich ne anständige Arbeit suchen, letztens auch wieder, ich rufen sie bitte später an,zack auf die Blacklist.

21.12.2014, 00:19 Uhr     melden


Halligalli1979

Geil, danke für diesen Tipp. Ich muss nur noch mal nachschauen, wie ich zu Hause an der DECT-Station die Warteschleife einrichten kann.

08.04.2015, 09:49 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ich hasse meine Arbeit

Ich hasse meine Arbeit. Nein, eigentlich hasse ich die Leute die dort arbeiten. Oder eigentlich hasse ich doch beides. Diese stumpfsinninge, eintönige …

Katastrophen in den Medien

Ich beichte, dass ich mich über die Medien nur noch aufregen kann. Erst heute war in in vielen Zeitungen und TV-Nachrichten ein Bild zu sehen, das einen …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht