Meerschweinchen in der Dusche

53

Engherzigkeit Morallosigkeit Mord Tiere

Als wir umziehen mussten, habe ich unsere sechs Meerschweinchen in der Dusche ertränkt, weil in der neuen Wohnung kein Platz für sie war. Ich schäme mich total dafür. Kein Mensch weiß davon, ich habe erzählt, ich hätte sie weggegeben.

Beichthaus.com Beichte #00024927 vom 10.10.2008 um 12:12:06 Uhr (53 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

regjoc

ganz ehrlich: Ich finde so ein Verhalten zum kotzen.

10.10.2008, 18:11 Uhr     melden


vamp!r aus Deutschland

Das ist wirklich armseelig. Wenns n "nächstes Leben" geben würde, würd ich sagen das du ein Meerschwein wirst das in solche Hände wie deine kommt.

10.10.2008, 18:17 Uhr     melden


höööö

schliesse mich an...es gibt ja keine anderen Möglichkeiten als die armen Tiere zu töten. Dir soll nicht verziehen werden

10.10.2008, 18:33 Uhr     melden


Der Hirte. aus Bayern, Deutschland

Du musstest sie töten ? Hättest sie halt verschenkt oder in ein Tierheim gegeben, was weiß ich. Rechtfertige deine Tat damit nicht, es gab Alternativen...

10.10.2008, 18:37 Uhr     melden


Grimbold aus Deutschland

Das war unnötig.
Und davon abgesehen ist ertränken eine arg grausame Todesart.

10.10.2008, 18:50 Uhr     melden


Allchix

Ich hab schon geweint als meine Fische gestorben sind, weil ich mir die Schuld dafür gegeben hab, die Medizin aus Faulheit einen Tag zuspät geholt zu haben, und du machst sowas. Schande!

10.10.2008, 19:35 Uhr     melden


Swizzie92 aus Schweiz

Es wahr also kein Platz mehr für sie? Schade...

10.10.2008, 19:41 Uhr     melden


-Kein_Name-

Hoffentlich ertrinkst du auch mal.

10.10.2008, 19:52 Uhr     melden


Mr.Vegas aus Deutschland

Ich kann diese Leier von wegen armer Tiere nicht mehr hören.
Wer Fleisch ist Tötet auch Tiere, und wie sie um kommen ist doch egal.

10.10.2008, 20:36 Uhr     melden


Inquisitor_Bernard_Gui aus Berlin, Deutschland

Dir Tierquäler wird auf ewig die Absolution verweigert!

10.10.2008, 20:39 Uhr     melden


Herzleid

Sowas wie Rattengift wäre angenehmer für die Tiere gewesen also fürs nächste mal weißte bescheid ;-)

10.10.2008, 20:52 Uhr     melden


PatpongPingPongParty

Oh man... richtig erbärmlich... Gesetz dem Fall, dass es eine Hölle gibt, wirst du sicher dort hin kommen!

10.10.2008, 21:08 Uhr     melden


ImhotepII aus Bayern, Deutschland

Immer dran denken: Was wir anderen antun, fällt dreifach auf uns zurück! Dann wirst Du beim nächsten Mal eben als Meerschweinchen wiedergeboren! Drecksmade!

10.10.2008, 22:03 Uhr     melden


Gänseblümchen aus Deutschland

Warum hast du sie nicht einfach weggegeben...du bist das allerletzte...

10.10.2008, 22:06 Uhr     melden


Runner

is ja vieeel zu anstrengend, geistig wie körperlich, für deine haustiere einen anderen platz zu suchen, oder? is ja nicht so, als wär ich militanter tierschützer, aber so was ist trotzdem unter aller s*u, sinnlose tierquälerei muss nicht sein.

10.10.2008, 22:21 Uhr     melden


Asha

Das ist so ein typisches asoziales Verhalten in der heutigen Gesellschaft. Tiere werden nur noch als Objekte gesehen, die man wenn sie lästig werden, einfach abschaffen. Du bist genauso schlimm wie Leute, die zu faul sind ihre Katze sterilisieren zu lassen und dann die Jungen umbringen.

10.10.2008, 22:47 Uhr     melden


Ringelpiez aus Münster, Deutschland

Ganz meine Meinung, Mr. Vegas. Ihr und eure Doppelmoral.

10.10.2008, 22:57 Uhr     melden


ichithe

@runner: kannst mir mal bitte en beispiel für "sinnvolle" tierquälerei geben O_o bitte erst go vegan und dann meerschweinchen-killern den tod wünschen

10.10.2008, 23:13 Uhr     melden


BigDaddy aus Wacken, Deutschland

@Vegas: Wie sie umkommen ist nicht egal! Wenn du die Wahl hättest, würdest du lieber durch einen Kopfschuss sterben oder lieber von einem Löwen o.ä. zuerst qualvoll gerissen und dann gefressen werden? Ich denke mal, das ist dir dann nicht mehr egal, oder? An den Beichter: Was du nicht willst, das man dir tu...usw...weisst schon

10.10.2008, 23:25 Uhr     melden


Schlangemann aus NRW, Deutschland

SPOILER: Meerschweinchen wurden damals als lebender Proviant auf Schiffen geführt und wie Mr. Vegas schon sagte: Auf der einen Seite schreit ihr: "OMG DU HAST EIN TIER GETÖTET" und auf der anderen bewegt ihr eure Hintern zu McDoof und Konsorten. Dort gehen am Tag durchschnittlich 10000 Tiere pro Schlachterei durch den Wolf. Die Methoden sind auch Fraglich wie zum Beispiel das Über-Kopf-Ausbluten, aber Hauptsache ihr habt euren "leckeren" 1€ Cheeseburger.

11.10.2008, 00:40 Uhr     melden


psycho mantis

@ schlangemann: ich find es wirklich nicht schlimm wenn tiere auf irgenteine weise getötet werden(bei schweinen möglichst schnell, damit das fleisch net sauer wird aber sonst egal) von mir aus können die auch die kühe so schlachten das die am kopf aufgehängt werden und der körper abreist(funktioniert) und nein ich mag kein cheeseburger... chickenmc usw schmecken viel besser aber die vicher wurden auch net toll gehalten. aber wayne ich hab hunger deswegen ess ich sonst wär ich tod. FRESSEN ODER GEFRESSEN WERDEN!!!

11.10.2008, 02:12 Uhr     melden



“35.000

“Beichte


^^ aus Ilsede, Deutschland

Hätte er sie wenigstens gegessen...

11.10.2008, 09:35 Uhr     melden


ichithe

@bigdaddy&konsorten: haha wie lustig. die meerschweinchen hatten evtl noch ne angenehme existenz und en beschissenen tod. das was bei dir aufm teller liegt hatte ne existenz voller leid die nur aus warten auf den tod besteht (mal ganz unabhängig davon ob der qualvoll ist darüber braucht man sich hier nicht zu streiten). das was hierzulande und in den meisten teilen der welt als "artgerechte" haltung bezeichnet wird is die reinste farce.

11.10.2008, 10:07 Uhr     melden


Ice-Wolf aus Deutschland

warum hast du sie denn nicht einfach abgegeben..dann hättest du kein schlechtes gewissen und müsstest nicht lügen..

11.10.2008, 10:08 Uhr     melden


Gullymar

Haettest doch sogar noch Kohle mit den Pelzknaeueln machen koennen..gibt doch sicherlich genug Haendler oder Privatleute, denen man sie verkaufen kann. Kann deine Handlungsweise in keinster Weise nachvollziehen. Und nichtmal gegessen hast du sie^^ *scherz*

11.10.2008, 12:29 Uhr     melden


glars

alter bist du kalt... deine lüge wäre die richtige lösung gewesen!

11.10.2008, 12:42 Uhr     melden


Padre aus Essen, Deutschland

naja, ertränken ist nicht gerade schön. keine plastiktüte & eine wand gehabt? wäre schneller gewesen und nicht so qualvoll.
zum thema verkaufen&verschenken: wer will denn bitte solche dinger freiwillig nehmen? die kauft doch kein händler.
tüte -> wand -> biomüll

11.10.2008, 13:23 Uhr     melden


zambrottagirlie aus Schweiz

Zum Glück sind meine Meerschweinchen bei mir sicher.... Die gebe ich dir nie, wenn ich mal in die Ferien fahren muss.... Hättest das echt anders lösen können, vor allem, weil Meerschweinchen automatisch schwimmen können. Aber eben, du wirst sie wahrscheinlich auf grässliche Weise unter Wasser gedrückt haben. Lösungen gibt es immer, hättest sie in ein Altersheim oder so gegeben. Meerschweinchen brauchen natürlich viel Platz und auch muss immer gründlich und viel gereinigt werden. Aber für ein Käfig hat man überall Platz.

11.10.2008, 16:52 Uhr     melden


zambrottagirlie aus Schweiz

Äh, meinte natürlich Tierheim und nicht Altersheim. Peinlich :-)!

11.10.2008, 17:06 Uhr     melden


spoonfedhamster

es geht doch nicht darum dass die tiere getötet wurden, sondern um die art und VOR ALLEM um den beweggrund. ob ein ein tier zwecks nahrungsmittel beschaffung töte, oder weil ich zu faul/dumm bin mir eine andere möglichkeit zu suchen die tiere unter zu bringen, ist ja wohl was ganz anderes.

11.10.2008, 17:21 Uhr     melden


Elijah aus Deutschland

Hättest die Tiere lieber wirklich weitergegeben. Hoffe, dass du mal nahezu ertrinkst.

11.10.2008, 20:01 Uhr     melden


cost

Man bist du ein eiskaltes und berechenbares Ding. Einfach mal so nebenbei 6 (sechs) warmherzige und unschuldige Krümel ertränkt - als wären es Regenwürmer gewesen. Das ist so krank und niederträchtig. Dafür gibt es keine Entschuldigung. Die nächsten 8 Wochen gehe in jede Messe und fülle den Klingelbeutel. Ein erster Anfang ist das. Weiß zwar nicht warum sich hier Vegetarier geistig überlegen vorkommen und herumwusteln dass jeder wo isst auch ein Mörder sei. Abgesehen davon, dass Vegetarier immer krank aussehen esse ich verdammt gerne Fleisch und bin ein Tierfreund. Alles machbar Herr Nachbar.

12.10.2008, 08:10 Uhr     melden


Slingba

Krank, einfach krank! Ich hoffe, du wirst grauenvoll ertrinken!

Die armen Tierchen

12.10.2008, 08:47 Uhr     melden


ichithe

@cost: weiss nich was du für vegetarier kenns. die (langjährigen) vegetarier/veganer die mir bisher begegnet sind erfreuen sich bester gesundheit. und dass jemand der fleisch isst automatisch ein mörder ist hat niemand gesagt. aber durch den konsum von fleisch wird das töten von tieren unterstützt. und die wenigsten würden fleisch und/oder tierprodukte essen wenn sie die tiere selbst töten oder auch nur auf die art halten und behandeln müssten auf die sie nunmal gehalten und behandelt werden. das hat mit intellektueller überlegenheit gar nichts zu tun

12.10.2008, 15:17 Uhr     melden


muharharhar aus Deutschland

dass wir fleischesser hinnehmen, dass für unsre burger rinder qualvoll (bezweifle ich) sterben, ist kein argument um das sinnlose töten eines meerschweins zu rechtfertigen...der beichter hätte es einfach abgeben können, das wäre auch nicht viel mehr aufwand...doch er hat aus gleichgültigkeit und faulheit gemordet, was absolut verachtenswert ist.
du kommst dafür in die hölle!

12.10.2008, 20:52 Uhr     melden


ichithe

wer versucht denn das töten der meerschweinchen zu rechtfertigen? hier gehts doch nur um ne lachhafte doppelmoral. im übrigen ist wie bereits gesagt das qualvolle >leben< der rinder etc. weit schärfer zu kritisieren als ihr tod ob nun qualvoll oder nicht.

12.10.2008, 22:55 Uhr     melden


FornicatingBaboon

Verdammter Bastard! Ich hätte dir alle sechs abgenommen. Immer dann, wenn ein Mensch ein Tier grundlos tötet, dann sollte er merken, was für einer absolut minderwertigen Spezies er eigentlich angehört.

13.10.2008, 01:58 Uhr     melden


Gadwan

ich gebe den postern vor mir total recht. wieso gibst du nicht einfach weg und wie kann man so gewalttaetig sein zu tieren mit de man gemeinsam lebt und wahrscheinlich auch liebt?

13.10.2008, 06:32 Uhr     melden


horstkind

Für dich gibt es keine Vergebung. Das ist mit das Mieseste, was man tun kann- sich an Wesen vergreifen, die vollkommen von einem abhängig sind.

13.10.2008, 13:29 Uhr     melden


popofan

vielleicht vergibt dir Gott.....ich tus nicht

13.10.2008, 13:38 Uhr     melden


niklas_12345

Ekelhaft....

15.10.2008, 12:15 Uhr     melden


akamai

Auch ein Tier tötet man nicht sinnlos !
Warum hast Du sie Dir nicht gebrutzelt, dann wärs moralisch in Ordnung gewesen.

14.11.2008, 10:38 Uhr     melden


blind

baah, muss doch nicht sein...

14.11.2008, 10:51 Uhr     melden


Rhox aus Köln, Deutschland

Also für so ne Aktion gehörst du echt gestraft, aus Faulheit neue Besitzer zu suchen Tiere zu töten, du bist definitiv ein schlechter Mensch... Du schämst dich wirklich nicht zu Unrecht!

30.01.2009, 06:56 Uhr     melden


Deadfire

naja wer weiß wie alt der beichter damals war,is aber trotzdem net in ordnung die wird man immer an freunde oder geschäfte los...

28.04.2009, 19:27 Uhr     melden


Todesgurke aus Deutschland

@ Mr.Vegas
schon mal was von tierquälerei gehört?
das was ER getan hat war eine form davon und eig. ist sowas ja auch strafbar...
das mit dem essen zu vergleichen ist schwachsinn, alles legal. kannst du doch echt nicht vergleichen. hat er das meerschweinchen danach gegessen oder was? nein. also
ich als stolze rattenmama und katermama sage: du kommst in die hölle:)

20.05.2009, 23:22 Uhr     melden


Suppenhorst

ich hätt die scheissviecher die toilette runnergespült

09.06.2009, 16:56 Uhr     melden


BloodyMary1977

Das ist das letzte! Wieso hast du sie nicht einfach weg gegeben? Tierquäler!

25.06.2009, 17:06 Uhr     melden


Furore aus Deutschland

Nun, ich bin als Mensch Omnivor und demnach esse ich auch Fleisch. Trotz der "Doppelmoral" die manche Vegetarier hier als Argument vorschieben um einen Grund zu haben auf Anderen rumzuhacken und den Mund zu verbieten um ihr Aufmerksamkeitsdefizit zu kompensieren wage ich eine Meinungsäußerung.
1. Du hast die Tiere nicht gegessen. Es war also nicht notwendig sie zu töten.
2. Du hast sie auf grausamste Art umgebracht.
3. Du hast dir keine Gedanken darüber gemacht, sie vielleicht wegzugeben und ihnen so vielleict sogar ein besseres Leben zu eröglich als sie bei dir hatten. -> Keine Absolution.

14.02.2010, 13:56 Uhr     melden


arSen

Ich hoffe, du wirst beim nächsten Umzug, in der Dusche ertränkt.

05.05.2010, 22:37 Uhr     melden


Ellyyy_xD

Haben sie dir irgendetwas getan?
Wieso hast du sie nicht weggegeben wie dus gesagt hast?
Also iwo hörts echt auf.
Schäm dich!!
Wieso muss man Tiere immer nur weil se nicht wehren können quälen?
Krank echt.
SO was von Assozial.
Die anderen haben Recht, du solltest auch so verrecken,das hab ich früher immer jedem gewünscht der ein Tier gequält hat.
Und bei dir denk ich das auch.
Ohne Witz hoffentlich ertrinkst du auch.

14.10.2010, 14:57 Uhr     melden


Markmal

Genau, Tierheime existieren auch erst seit gestern und andere Haushalte wollten die niemals haben! Keine Absolution! Mögest du elendiglich an einem schmerzenden, eiternden Ekzem am Hinterteil verrecken!

22.10.2010, 19:50 Uhr     melden


schmierfinger

Meerschweine wird man auch so schnell nicht los auf konventionellem Wege. Nicht mal Tierheime nehmen die Viecher auf, die haben ihre eigene Meerschweinplage. Und peruanische Restauroants gibt es auch nicht genug in Deutschland...

01.02.2012, 18:24 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Negeralarm!

Als ich 10 Jahre alt war (heute 20) und gerade auf das Gymnasium gekommen bin, hatte ich einen ziemlich dummen Freund mit dummen Gedanken, die ich ohne …

Das schlechte Gewissen

Ich habe ein schlechtes Gewissen, weil ich eigentlich ein schlechtes Gewissen haben sollte - aber keins habe.


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000