Der Junge, den ich angefahren habe

26

Habgier Stolz Waghalsigkeit Unfall Auto & Co.

Ich möchte beichten, dass ich im Alter von 18 Jahren eine kleinen Jungen angefahren habe. Ich war in einer 30er-Zone mit ca. 60 km/h unterwegs, als der Kleine mit seinem, wie ich später erfuhr, nagelneuen Fahrrad von links aus einem Fahrradweg kam. Ich habe zwar noch gebremst, aber den Kleinen voll erwischt. Das Fahrrad war einen Meter weg, der Kleine auf der Motorhaube - gegen Windschutzscheibe, Rolle rückwärts aufs Fahrrad! Zum Glück hatte der kleine Kacker einen Helm auf. Ich bin dann ausgestiegen und war bisschen unter Schock. Der Zwerg steht auf, hockt sich auf sein Fahrrad und machte die Düse. Später stellte ich dann fest, dass meine Karre ordentlich etwas abbekommen hatte.

Die Motorhaube war zerkratzt und die Windschutzscheibe hatte einen Riss. Also habe ich beschlossen, die Bullen zu rufen und ihnen eine Unfallflucht des kleinen Kackers aufzutischen. Und was soll ich sagen, die Bullen sind doch tatsächlich mal zu etwas zu gebrauchen. Die haben den Kleinen ausfindig gemacht und ich habe saftig Kohle für den Schaden von der Versicherung bekommen, da ich nur die Scheibe bei dem alten Golf habe machen lassen. Da dem Kleinen nichts passiert ist, bereue ich es eigentlich nicht. Zu Schaden ist ja nur die Haftpflicht von seinem Alten gekommen und die Versicherungen sahnen eh kräftig ab.

Beichthaus.com Beichte #00024859 vom 29.09.2008 um 18:35:15 Uhr (26 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Gregorius

Und? Fühlst du dich jetzt stark und überlegen weil du einen Fehler eines Kindes ausgenutzt hast? Durch Personen deinesgleichen fühl ich mich jedesmal so unglaublich sozial und anständig, danke.

29.09.2008, 20:09 Uhr     melden


Eckes aus Deutschland

Versicherungsbetrug...darauf kann man ja echt stolz sein ;)
und das auf Kosten eines kleinen Kindes...

29.09.2008, 20:49 Uhr     melden


Captain aus Deutschland

Klingt jetzt zwar hart und provozierend, ist aber nur hypothetisch: Schade, daß nicht mehr passiert ist. Hättest Du das Kind in's Krankenhaus oder gar auf den Friedhof gefahren, wär dir ohne große Umwege das Privileg Auto zu fahren entzogen und die Straßen von einem Irren mehr befreit worden. Geschwindigkeitsbegrenzungen haben ihren berechtigten Sinn und die Strafen für ein Übertreten sollten m.E. stark erhöht und vor allem einkommensabhängig gemacht werden.

29.09.2008, 20:51 Uhr     melden


Snaffs

Einen Raser und ein kleines kind auf die Waage nehmen? Kind Tot - Raser im Knast - ein Raser weniger? Nunja recht hoher Preis finde ich. Da würde ich mir eher wünschen der Beichter wäre in einen Baum gefahren ehrlich gesagt.

29.09.2008, 21:09 Uhr     melden


argerschnitter

60 Km/h in der 30er-Zone? Aber sonst geht's Dir gut?

29.09.2008, 22:23 Uhr     melden


CentaX

Oh mann, dir kann man nicht mehr wünschen, als dass es dir auch mal passiert.
Ich wurde selber mal von nem Auto angefahren, als ich fahrrad gefahren bin, ich bin gegen eine Laterne geflogen und habe mir (zum glück ''nur'') meinen Oberschenkel zertrümmert. 30cm weiter und ich wäre vllt querschnittsgelähmt/tot. Wer daraus noch Profit schlagen will, dem wünsch ich echt den Tod!

29.09.2008, 22:29 Uhr     melden


Andiran

Du hattest verdammt viel Glück, dass das Kind nicht gestorben ist. Und dann gönntst du dir noch, den kleinen, unter Umständen verletzten, Jungen mit seinem ehemals neuem Fahrrad anzuklagen?!
Sowas geht garnicht. Du hättest bezahlen müssen.

29.09.2008, 22:35 Uhr     melden


Der Hirte. aus Bayern, Deutschland

Bei Leuten wie dir fehlen mir einfach die Worte

29.09.2008, 23:21 Uhr     melden


Chas

Dein Führerschein sollte eigentlich nur noch 100 kleine Schnipsel sein.

30.09.2008, 00:08 Uhr     melden


Coitus interruptus

Keine Angst,lieber Beichter, es gleicht sich alles aus im Leben...Wahrscheinlich bist du nächstes Mal das Opfer und durch dein jetztiges unverantwortliches Handeln wirst du kein Mitleid erfahren...

30.09.2008, 00:26 Uhr     melden



“Beichte


StrgAltEntf aus Deutschland

Bin sprachlos. Wobei ich mich frage, wie Du bzw. die Polizei dann den kleinen Jungen gefunden hast/haben? Hat er seine Adresse hinterlassen? Oder erzählst Du hier nur eine Geschichte? Außerdem wird die Haftpfilchtversicherung des "Alten", also des Papas des kleinen Jungen, auch nicht einfach so zahlen. Da werden erst mal unangenehme Fragen gestellt. Z.B. wie schnell Du warst u.U. wird nach Bremsspuren gesucht. Außerdem wird Dein Auto gecheckt, ob es überhaupt verkehrstauglich ist. Das erste, was sie in so einem Fall immer ansehen, ist z.B. das Profil der Reifen. Ist es runter, siehst Du keinen Cent. Also irgendwie hat Deine Beichte einen komischen Beigeschmack, kann mir nicht helfen.

30.09.2008, 09:33 Uhr     melden


G.B.hindert aus Aachen, Deutschland

Hast aber Glück gehabt, dass die den Unfall nicht rekonstruiert haben. Da wäre nämlich vielleicht raus gekommen, dass du schneller als 30 unterwegs warst.... wobei mich das eh wundert, dass bei 60 Km/h dem Jungen nichts passiert sein soll und sein fahrrad "nur" einen Meter weiter lag.
Naja, alles in allem solltest du dich schämen ;-)

30.09.2008, 10:38 Uhr     melden


lewu

Hoffentlich liest der Papa von dem Kurzen Beichthaus!
Deine Adresse bekommt er ja von der Versicherung.....

30.09.2008, 13:09 Uhr     melden


DiePest

Du hast eine Entschädigung bekommen? Seltsam. In Deutschland haben Kinder doch völlige Narrenfreiheit.

30.09.2008, 18:51 Uhr     melden


floppy

alter freund, du weisst schon das du schuld bist ja? dafür brennst du in der hölle!

02.10.2008, 15:50 Uhr     melden


Rainbowknight

Glaub ich Dir nicht. Wolltest nur mal schocken und auch was schreiben.

06.10.2008, 16:04 Uhr     melden


cmnakw

Snaffs: "Da würde ich mir eher wünschen der Beichter wäre in einen Baum gefahren ehrlich gesagt."

Der arme Baum. Eher sollte er gegen eine Mauer fahren…

28.08.2009, 16:05 Uhr     melden


Schnirkelschnecke aus NRW, Deutschland

Yup. Is klar. Du fährst den mit Tempo 60 an und dem passiert nix. Nur dein Auto hat einiges abgekriegt, nämlich soviel dass du "saftig Kohle dafür" gekriegt hast. Du bist ein d*mmer Spinner. Was soll das, hier mit sowas rumzuprahlen?? Dass der kleine Mann viel mehr abgekriegt haben müsste, liegt doch auf der Hand. Mich hat mal so`n Sch**ß Raser mit Tempo 70 (also nur 10km/h schneller) erwischt und ich war nicht mal mehr ansatzweise in der Lage überhaupt aufzustehen, und hab tagelang im Krankenhaus gelegen. Also verzapf hier nicht so nen Blödsinn, du *ssi!

28.08.2009, 16:17 Uhr     melden


Ohm Sweet Ohm

Weitere Tags: Betrug, Lüge, Menschenverachtung, Überheblichkeit, Dummheit....buffer overrun

29.08.2009, 16:12 Uhr     melden


Lexxi

Tags: [...] Stolz [...]???? Ich glaub es HACKT!!! Hoffentlich wirst du eines Tages, wenn der Kleine groß genug ist, von ihm ordentlich verdroschen!!!

30.08.2009, 20:28 Uhr     melden


Chr!st!an aus Deutschland

Diese Beichte solltest Du nicht hier, sondern vor dem Staatsanwalt ablegen. Denn nur wenn du dafür eine Strafe erhältst, kannst du dich wieder einigermaßen gut fühlen wobei ich glaube, dass bei Dir nach so einer Tat kein Funken Anstand mehr vorhanden ist.

30.08.2009, 21:17 Uhr     melden


Franzwurst aus Dahem, Deutschland

etz fühlst dich aber ganz toll oder
erst n jungen in ner 30er zone mit sechzig anfahrn und dann ncoh die schuld auf ihn schieben

30.08.2009, 22:04 Uhr     melden


Mela aus Deutschland

Häää?! Das glaube ich NICHT, dass du im Recht warst. Der arme kleine Junge. Der stand bestimmt unter Schock und du hast nichts besseres zu tun, als dich um dein dämliches Auto zu kümmern. >:(

26.02.2010, 12:04 Uhr     melden


Trumenis

Wow... Jetzt möchte ich dir glatt eine aufs Maul geben...

19.11.2012, 00:29 Uhr     melden


masoeng aus Deutschland

hm....fährst einen an und der soll schuld bekommen haben und zahlen?? bei überhöter geschwindigkeit? schwer vorstellbar!!

13.02.2013, 09:49 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Da tut mir der Kleine ja leid. Du wirst das schon selber noch in Ordnung bringen, weil Du weißt wie das in Wirklichkeit abgelaufen ist und es wird Dich drängen, es wieder gutzumachen.

02.10.2013, 23:01 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das Autorennen

Im Alter von 20 Jahren hatte ich mir als Autonarr schon einen älteren Sportwagen mit um die 200 PS angeschafft. Darauf, in jungen Jahren so ein Auto …

Unsere Porsche Probefahrt

Durch einen Tipp im Internet sind ein Kumpel und ich (beide Mitte Zwanzig und Studenten sinnloser Studiengänge) auf eine geniale Idee gekommen. Wir haben …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht