Blitzer in der Schweiz

20

Ignoranz Hochmut Maßlosigkeit

Ich wurde vor Kurzem in der Schweiz geblitzt und wurde ungefähr 200 Meter später von der Rennleitung rausgewunken. War 36km/h zu schnell. 30km/h abzgl. Toleranz. Zuerst wollte der Polizist direkt 550 Euro von mir. Ich hatte ihm auch schon meine Kreditkarte gegeben, welche er mir aber kurze Zeit später zurückgab. Dabei laberte er irgendwas von Punkten und Führerscheinentzug, weil das Ganze jetzt an die deutschen Behörden weitergeleitet wird und ich hier in Deutschland dafür belangt werden soll. Sobald der Strafzettel hier in Deutschland ankommt, werde ich ihn zerreißen und wegwerfen. Schließlich hat die Schweiz kein Vollstreckungsabkommen mit Deutschland. Ich sollte mich dann nur wegen der Verjährungsfrist etwa drei Jahre nicht mehr bei denen blicken lassen.

Beichthaus.com Beichte #00024544 vom 20.08.2008 um 20:42:16 Uhr (20 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Bierathlet aus Was schaust du dir das an

Das klingt ein bisschen zu einfach, du Rüpel

22.08.2008, 17:01 Uhr     melden


Funky98 aus Hamburg, Deutschland

Da kommt noch was nach...
Hatten die das nicht irgendwie geändert EU-weit?

22.08.2008, 17:12 Uhr     melden


bmc

@Bierathlet: Ohne Vollstreckungsabkommen keine Vollstreckung. Dafür 3 Jahre nicht mehr in die Schweiz. UND: Der Beichter wollte sogar zahlen. Was kann er dafür, wenn der Polizist es sich anders überlegt?

22.08.2008, 17:13 Uhr     melden


Richelieu

Er handelte opportun. Er nutzt nur die mangelnde Kooperationsbereitschaft der Schweizer Behörden aus, die der detschen Volkswirtschaft durch Steuerbetrug Billionen kostet.

Te absolvo!

22.08.2008, 18:14 Uhr     melden


antidot aus Deutschland

@ Funky98 Die Schweiz ist NICHT in der EU! Wie es mit der Schweiz und Führerscheinentzug aussieht weis ich nicht, aber dass der Beamte das an die deutschen Behörden weitergibt hat sicherlich seine Gründe und die werden wohl nicht "Wir pfeifen auf 550€" lauten.

22.08.2008, 18:48 Uhr     melden


Nilster

Äh Momentmal bei 30 km/h über Höchstgeschwindigkeit gibt es doch eine Anzeige (in der Schweiz). Also wird bestimmt noch etwas kommen. Wenn du Pech hast etwas vom Gericht. Viel Spass

22.08.2008, 20:15 Uhr     melden


Al Bundy aus Deutschland

"von der rennleitung rausgewunken" sehr schön geschrieben! :D

22.08.2008, 21:33 Uhr     melden


Zufallsbeichte



Audrey II aus Deutschland

Sehr interessante Beichte. Sehr interessanter Staat ...
Weltoffene, coole Menschen mit einem Hang zu Galliern.
Blitzwarner sind offiziell verboten, Banken / Geld, Kiffen wird toleriert,
Kriege sind sache anderer Länder - Pauschalisiert.
Aber irgendwo für mich ganz nett... sicher nur ein Mythos .. jaja ... Die Schweiz, halt. ;-)

22.08.2008, 21:48 Uhr     melden


Paillettenstute

recht so!

meine frau hat genauso gehandelt.
in ihrem fall wurden die deutschen behörden nur um amtshilfe gebeten, mehr nicht.

das ende vom lied, nach vielen schreiben, einsprüchen usw haben wir die taxe auf umgerechnet 1200 euro hochgetrieben... und natürlich nie gezahlt. :D
alternativ gab es dafür 33 tage haft. :D

ich kenne kein kein volk welches geldgeiler ist... und dabei besonders gegenüber den deutschen zum teil recht einseitigt handelt.

ach ja... während ich dieses schreibe, kann ich durchs fenster auf die schweizer berge schauen. ,)


23.08.2008, 08:33 Uhr     melden


zambrottagirlie aus Schweiz

Dann mal viel Glück und lass dich eine Weile nicht mehr hier blicken :-). Trotzdem viele liebe Grüsse aus der Schweiz, ist eigentlich ganz okay hier, hähä!

23.08.2008, 12:31 Uhr     melden


anus bear

Wenngleich die Beeichnung "Rennleitung" einiges über die Ansichten des Beichters zum Autofahren aussagt, gratuliere ich dennoch zum glücklichen Ausgang dieses Abenteuers:)

24.08.2008, 17:31 Uhr     melden


chim aus Zürich, Schweiz

Wir finden dich... :D @ Audrey II: Dies ist nicht nur ein Mythos!

28.08.2008, 11:08 Uhr     melden


cobblee

Mein Bruder hat mir erzählt, dass sein Chef sich eine kleine "Verfolgungsjagd" bis zur deutschen Grenze geliefert hat. Und deswegen fährt er jetzt nichtmehr zum Skiurlaub in die Schweiz :D

11.01.2009, 14:55 Uhr     melden


Predator2103

jaja, irgendwo würd ich mal sagen Glück gehabt...^^

11.01.2009, 15:04 Uhr     melden


Rago aus Deutschland

Umgerechnet unter 200 Euro, um einen Deutschen für ein Jahr loszuwerden? Ich bin sicher, die meisten Schweizer würden dieses Angebot gern im ganz großen Stil annehmen :(

13.06.2009, 23:11 Uhr     melden


Frostspeer aus Franken, Deutschland

Schweizer? Gibt ein paar, die okay sind.. ich kenne persönlich ein paar Schweizer und die Meisten sind sauarrogant, insbesondere gegenüber Deutschen. Wir sind die Türken der Schweiz :) Urlaub in der Schweiz ist aber ganz nett.

05.10.2009, 16:21 Uhr     melden


Eminem2000

ha ein deutscher weniger der bei uns rumrasst

17.10.2009, 10:01 Uhr     melden


clone

Und im Sommer fahren die ganzen Schweizer dann auf unseren Autobahnen, damit der porsche mal den Nürburgring, den Sachsenring, den Lausitzring, den Hockenheimring usw. kennenlernt. Dumm, wenn der eigene Staat Rennsport verbietet.

29.06.2011, 23:35 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Na ja, drei Jahre sind auch schon um.

17.11.2012, 20:30 Uhr     melden


Andi127 aus Stuttgart, Deutschland

Da kam garantiert noch was nach, die beiden Länder kooperieren sehr gut miteinander!

23.05.2020, 21:57 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Vor der Polizei geflohen

Ich möchte Beichten, dass ich heute vor der Polizei geflohen bin. Bin mit meinen Rad durch eine Fußgängerzone gefahren und habe vorschriftsmäßig …

The King

Mein Vermieter hat dem Mietshaus, in dem ich wohne, eine neue Klingelanlage spendiert, woraufhin die Klingeln an der Haustür alle neu beschriftet werden …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht