Ich hoffe sie sterben bald!

13

Engherzigkeit Falschheit Familie Tod

Es gibt fünf Menschen in meiner Familie, von denen ich hoffe, dass sie demnächst den Löffel abgeben, nur damit ich nicht mehr so tun muss, als ob ich Mitleid mit ihnen hätte. Mein Onkel(50) hat MS und ist ein Krüppel. Meine Oma (86) hat Krebs und die andere Oma […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00024023 vom 13.06.2008 um 06:31:35 Uhr (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Hayek

Dass sie dir nichts bedeuten ist kein Grund, ihnen den Tod zu wünschen. Du hasst nicht diese Menschen, sondern die aus deiner Unehrlichkeit resultierende Konfliktsituation, für die du sie verantwortlich machst, weshalb du den (Selbst-)Hass auf sie projizierst. Die Verantwortung liegt jedoch bei dir selbst.

25.06.2008, 17:01 Uhr     melden


senseless.sin aus Deutschland

egoistisch ist in dem fall wohl die untertreibung des jahrhunderts

25.06.2008, 18:44 Uhr     melden


BigDaddy aus Wacken, Deutschland

Dein Onkel hat Microsoft?!? o.O

25.06.2008, 19:22 Uhr     melden


healer

du brauchst natuerlich fuer deine Verwandten nicht mehr empfinden als fuer andere Menschen auch - genauso wenig wie sie fuer dich. Wenn du dich aus diesem Glaubenszwang befreist, wirst du dich wahrscheinlich schon leichter fuehlen. Aus der daraus resultierenden Gelassenheit kannst du dich dann daran erinnern, dass jedem Lebewesen Achtung gebuehrt. Genausoviel Achtung wie dir selbst. Ach, du achtest dich selbst nicht? Dann wirds auch schwierig bei anderen. Sicher wirst du es dann fuer normal halten, dass dich in ein paar Jahrzehnten der Nachwuchs deiner Familie wie einen Schwachsinnigen behandelt.

25.06.2008, 19:23 Uhr     melden


Asha

Liebster Beichter,
Dir ist auch bewußt, dass viele der Krankheiten, die Du angesprochen hast, durchaus im Ruf stehen, vererblich zu sein? Wenn ich mir deine Familie aus schwerstkranken so ansehe, bin ich mir fast sicher, dass dich ein ähnliches Schicksal treffen wird. Dann will ich dich mal sehen, ob du noch genauso denkst.

25.06.2008, 20:01 Uhr     melden



meee

Leute, Leute. ich finds OK, das der Beichter/ die Beichterin sagt. Wenn man kein Bock auf die Menschen hat, warum darf man sich dann nicht wünschen, dass sie weg sind? Alte Menschen sind oft nur am nerven. Halten sich für wichtig und so. Kann das gut verstehen..

25.06.2008, 23:23 Uhr     melden


Stepz aus Berlin, Deutschland

@BigDaddy

MS = Multiple Sklerose

26.06.2008, 00:10 Uhr     melden


cosmo

ich kann meine Gefühl nicht umpolen... Doch kannst du!

26.06.2008, 03:05 Uhr     melden


schwarze_Hostie

die sterben schon noch, keine angst; gehört zum leben dazu. dann hast du das endlich hinter dir

26.06.2008, 12:59 Uhr     melden


BigDaddy aus Wacken, Deutschland

@Stepz Achso^^ Danke

26.06.2008, 14:36 Uhr     melden


suender aus Deutschland

Hör mir auf mit der blutigen Verwandschaft, die sagen einfach "du" zu dir, suchen dich zuhause heim und führen sich auf wie Verwandte.

26.06.2008, 14:41 Uhr     melden


prone aus Deutschland

Wäre ich du würde ich angst haben! So viele Krankheiten in der Familie, das fällt bald alles auf dich!

28.06.2008, 23:56 Uhr     melden


Toa-Nuva

Wieso denkst du so egoistisch? "Ich will, dass meine kranke Familie stirbt, damit ich ich meine Ruhe habe und kein Mitgefühl heucheln muss!" o.O Wenn bei mir in der Familie jemand unheilbar krank ist und nur noch zu leiden hat, wünsche ich ihm den Tod, damit ER erlöst wird, und nicht ich! o.O

29.06.2008, 00:13 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Warum sind alle traurig?

Ich beichte, dass ich nichts Schlimmes fühle, wenn etwas Schlimmes passiert. Beispielsweise am 11. September 2001 habe ich mich nicht schlecht gefühlt …

Mit dem Besen in die Urne

Ich (w) beichte, dass ich etwas Schreckliches zu meinem Kind gesagt habe. Vor einigen Jahren starb mein Mann nach einem harten und langen Kampf gegen …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht