Tony, der Rumäne

16

Lügen Falschheit Last Night

Ich (m/21) möchte beichten, dass ich meine Discobekanntschaft vom letzten Wochenende voll verarscht habe. Es lief alles wie folgt ab: Als ich mit meinen Kumpels nach einer Geburtstagsparty noch einen Abstecher in die Disco machte, hatte ich schon ordentlich einen sitzen. Ein paar Drinks später war ich dann, wie so oft, auch schon in Stimmung für ein paar Späße und Dummheiten. Aus Spaß habe ich dann ein Mädel auf Englisch angequatscht und gefragt, ob sie tanzen will. Ich hätte nicht erwartet, dass sie drauf anspringt. Dann zerrte sie mich jedoch sofort auf die Tanzfläche und wagte ziemlich eindeutige Annäherungsversuche. Sie muss wohl davon angetan gewesen sein, dass ich offenbar kein deutschstämmiger Bürger bin, obwohl das natürlich überhaupt nicht der Wahrheit entspricht. Als es schon lange hell draußen war, haben wir zusammen den Tanztempel verlassen. Nun nahm das Übel seinen Lauf.

Sie fing an, Fragen zu stellen und wollte auch wissen, wo ich genau herkäme. Da ich noch total dicht war, fand ich es ziemlich amüsant, dass sie mich wirklich für einen Ausländer hielt. Ich erfand für mich eine neue Identität und kam nun also aus Rumänien. Jedoch war meine Geschichte nicht so ganz wasserdicht. So vergaß ich z. B. mir auch einen rumänischen Namen auszudenken, weil "Tony" für einen Rumänen nun wirklich ein nicht ganz passender Name ist. Hätte sie nur ein paar weitere Fragen bezüglich meiner Identität gestellt, wäre wahrscheinlich alles aufgeflogen. Sie war selbst aber auch wohl auch noch volltrunken und hat deshalb keinen weiteren Gedanken daran verschwendet. Wir unterhielten uns die ganze Zeit auf Englisch, obwohl ihre Kenntnisse ziemlich bescheiden waren. Um ihr das Ganze dann doch etwas zu erleichtern, erzählte ich ihr, dass ich doch ein paar Brocken Deutsch kann. Sie hatte mir angeboten, bei ihr zu übernachten und da ich keine andere Möglichkeit hatte, sagte ich zu. Der lange Fußmarsch wirkte ziemlich ausnüchternd und ich begriff so langsam erst, worauf ich mich da eigentlich eingelassen habe. Jedoch gab es kein Zurück mehr.

Man kennt das ja: Wenn man einmal nicht die Wahrheit sagt, dann verstrickt man sich meist nur noch mehr in einem Netz aus weiteren Lügen -ein Teufelskreis. Ich fing an, mir Gedanken zu machen, was ich diesem netten Mädchen da eigentlich antue und bekam ein schlechtes Gewissen. Man muss aber auch dazu sagen, dass sie trotz ihrer Verfassung eindeutig zu naiv und nicht besonders clever war. Nachdem sie auch noch 15 Euro fürs Taxi bezahlt hat (weil ich total blank war) und wir dann bei ihr angekommen sind, kann sich wohl jeder ausmalen, was jetzt eigentlich folgen sollte. Ihre Küsse hatten jedoch einen bitteren Nachgeschmack und ich fühlte mich dabei überhaupt nicht gut. Bevor wir beide also diese Nacht bereuen würden, habe ich ihr klargemacht, dass wir es lieber nicht tun sollten. Sie nahm es so hin und schlief auch recht zügig in meinen Armen ein. Ich lag noch eine ganze Weile wach, schaute diesem Mädchen beim Schlafen zu und versuchte die gesamte Situation erst einmal zu verarbeiten. Ich fragte mich, ob ich auch dort neben ihr liegen würde, wenn ich ihr von Anfang an die Wahrheit gesagt hätte und was wäre, wenn ich nun im Nachhinein damit rausrücken würde. Tausende Fragen schossen mir durch den Kopf. Ich beschloss, sie nicht mehr zu belügen, sondern lieber meinen Mund zu halten.

Diesem Vorsatz bin ich auch treu geblieben und habe mich dann später ohne große Worte von ihr verabschiedet. Sofort habe ich mich von ihrem fragenden Gesicht weggedreht und bin von dannen gezogen. Einen Tag später habe ich ihr eine Nachricht geschickt, worin ich ihr geschrieben habe, dass zwischen uns etwas schief gelaufen ist und sie gerne unter anderen Umständen getroffen hätte. Jedoch weiß sie damit immer noch nicht die Wahrheit. Also Steffi, falls du das hier liest: Es tut mir wirklich alles wahnsinnig leid, und als ich dir gesagt habe, dass ich dich mag, war das auf jeden Fall nicht gelogen. Trotzdem will und kann ich dich nicht wiedersehen. Auch wenn ich leider meine Lieblingsjacke, die du an diesem Morgen getragen hast, bei dir vergessen habe und diese nur zu gerne wieder haben würde. Für dich gebe ich sie aber gerne auf. See you in another life, sugar!

Beichthaus.com Beichte #00023994 vom 12.06.2008 um 14:18:36 Uhr (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Outcast aus Cassel, Deutschland

So wie du das geschrieben hast könnte man meinen das sie dir doch irgendwie ans Herz gewachsen ist. Ich an deiner Stelle würde versuchen die Sache zu klären. Vielleicht wird es ja dann doch noch was in diesem Leben.
Ansonsten nette Beichte, irgendwie mal was anderes.

20.06.2008, 13:01 Uhr     melden


Trollwut aus Deutschland

Mach dich ran an die Alde! Wenn sie dir schon so lieb ist, dann sag ihr die Wahrheit und hoff um Amnestie - das wird später in der Beziehung öfters so laufen ^^

20.06.2008, 13:13 Uhr     melden


Der Seher

Du hast eine Chance von 50:50, dass sie dir verzeiht. Sie wird ja wohl nicht nur Interesse an deiner Fake-Identität gehabt haben, sondern an Dir als Person. Was hast Du denn zu verlieren? Entweder sie sagt nein, dann äündert sich nichts an der Situation, oder sie vergibt Dir, und Du hast die Chance, dir eine Beziehung aufzubauen. Wag es! Du kannst nur gewinnen!

20.06.2008, 14:13 Uhr     melden


Asha

Meine güte Junge... Die "Bobby from Australia" Nummer hat mir schon so viele wunderbare Nächste eingebraucht und du vermasselst es... Arm echt arm...

20.06.2008, 14:56 Uhr     melden


Imm0 aus Deutschland

Ich würds auch nochmal probieren, red mit Ihr, schreib Ihr ne sms, glaube zwar, es wird nicht ganz einfach, aber wenn Ihr Euch prinzipiell gut verstanden habt, solltest es wirklich in Erwägung ziehen. Allerdings hast Du Dein Vaterland geleugnet, nur weil Du bei dem Weiblein landen wolltest, das ist noch eine viel größere Beichte ;-)

20.06.2008, 15:13 Uhr     melden


Mac Scheiffler III

Ich kannte auch mal einen Tony, aber den hat ein Puerto Ricaner abgestochen.
Ganz schlimme Geschichte.

20.06.2008, 16:09 Uhr     melden



Spiritus Sancti

@Asha
Auf deine "Bobby from Australia"-Nummer fallen aber auch nur die dämlichsten Schlam*** rein. Wenn eine halbwegs was im Kopf hätte, würde sie sofort anhand deiner Aussprache und verwendetem Vokabular merken, dass du kein "native speaker from Australia" wärst.
Außerdem hat es vielleicht nicht jeder so nötig wie du und muss jede billige Tussi durchknallen.

20.06.2008, 18:46 Uhr     melden


Trilex

lol Mac Scheiffler einfach lol

20.06.2008, 19:43 Uhr     melden


antidot aus Deutschland

Probier's einfach nochmal bei ihr.. du kannst nur gewinnen, entweder ihr Herz, oder deine Jacke zurück...

20.06.2008, 20:41 Uhr     melden


YpsilonO

@Mac Scheiffler: Weiß zwar nicht ob das was du geschrieben hast der Wahrheit entspricht, aber wenn dem so ist und du zusätzlich auch noch aus Richtung Hannover kommst, dann glaube ich kennen/kannten wir den gleichen "Tony". Kann das sein?

21.06.2008, 03:59 Uhr     melden


Frostspeer aus Franken, Deutschland

Mir tut Sie nicht Leid.. weil sie zu doof ist die interessanten Seiten des normalen unscheinbaren Deutschen von nebenan zu erkennen. Neiiin, man muss sich ja irgend nen anderen Typen angeln weil der ja so viel anders und besonders ist -.-

21.06.2008, 04:09 Uhr     melden


Doy

Ich glaube, Mac Sheifflers Tony kam eher so aus der Richtung New York.

21.06.2008, 11:13 Uhr     melden


DTS-99 aus Deutschland

Ich kam nicht umhin, den wunderbaren Satzaufbau Trilex' zu bewundern.
Im Übrigen gefällt mir die Beichte.

21.06.2008, 19:34 Uhr     melden


pg_ladd

ja , das is wohl recht...
ich geb mich auch hiern und da mal bei volltrunkenheit als franzose aus..
und ich muss sagen, das zieht bei den weibern echt..hab so schon gute 4-5 stück ins bett gekriegt...
nur danach wichtig...getrennte wege gehen, auch wenn sie dir noch so ans herz gewachsne ist..

11.10.2008, 12:31 Uhr     melden


Troy2017 aus München, Deutschland

Hahahaha ich war oft genug "Jan aus Oslo" 😀😀😀😀😀

20.07.2018, 16:02 Uhr     melden


anaba aus Beutelland, Deutschland

Steffi..... Das erklärt Alles........... Ein Hoch auf unsere Genies....

02.12.2019, 18:49 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die ewige Lüge

Ich (w) beichte, dass ich meinen Freund belüge. Und zwar insofern, dass ich ihm jedes Mal, wenn wir Sex haben, vorspiele, einen Orgasmus zu haben, obwohl …

Der falsche Schauspieler

Ich (w/24) möchte beichten, dass ich mit 15 Jahren jemandem übel mitgespielt habe. Ich fand damals einen Schauspieler richtig geil, er war nicht so …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht