Ich habe eine Frau nach der Anderen

17

Fremdgehen Wollust Schamlosigkeit USA

Ich (m/17) bin als "Exchange Student" in den USA, San Antonio (TX), um genau zu sein. Nun ist es schon bald wieder Zeit zurück nach Deutschland zu kommen. Und wenn ich so an die Zeit zurückdenke, kann ich sagen, dass ich hier eigentlich nur zum Ficken hingekommen bin. Ich meine, ich habe mir am Anfang eine Freundin gesucht und wir hatten schon in der ersten Nacht Sex in ihrem Auto. Aber nach einem Monat wurde es mir langweilig immer dieselbe flachzulegen. Also wurde schnell die Ausrede, dass ich "arbeiten" müsse, gefunden, wenn sie abends ausgehen wollte.

In Wirklichkeit habe ich aber an anderen Mädels gearbeitet. In dem ganzen Jahr hatte ich wohl 30 bis 40 andere, ich meine es war zu einfach.. Samstagabend alleine ins Kino oder in die Mall, ein Mädel ansprechen, das gut aussieht und schon hatte man sie quasi im Bett. Ich fühle mich schlecht deswegen, habe es eigentlich nur gemacht, weil ich so überrascht davon war, wie einfach es ist, hier in den USA eine Braut zu kriegen. Ach ja, ich bin immer noch mit meiner Freundin zusammen. Aber in einem Monat bin ich hier weg und kann alles vergessen!

Beichthaus.com Beichte #00023795 vom 11.05.2008 um 20:59:35 Uhr in USA (San Antonio, TX) (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Ludetta

Na, dann viel Spaß bei Deiner Rückkehr. Wir werden Dir hier Deine Flausen schon noch austreiben, Kerl!

14.05.2008, 08:33 Uhr     melden


josch aus Bodensee, Schweiz

Du bist ja nen ganz toller Stecher!

14.05.2008, 08:56 Uhr     melden


gnarf

ich platze echt fast vor neid. unglaublich was du so geleistet hast. gerade in den staaten, man weiß ja wie sexuell aufgeschlossen und wenig konservativ die dort drüben sind, da kann man bestimmt ganz supidoll rumvögeln, jeden tag 5 mädels hintereinander!

14.05.2008, 09:09 Uhr     melden


O.Weia

Wie sagte Charlotte Roche noch? "Wer viel über Sex redet, hat meistens keinen." :-)

14.05.2008, 09:23 Uhr     melden


Mac Scheiffler II

Da hat Charlotte Roche auch Recht. Aber was soll man machen, wenn man scheisse aussieht. Er könnte höchstens in den Puff gehn.

14.05.2008, 16:09 Uhr     melden


Blaubarschbube aus Deutschland

wenn ich das schon wieder lese: "nen mädel".
dir ist schon klar, dass das "nen" eine unnötige abkürzung von "einen" ist?
"einen mädel anssprechen, die gut aussieht..."
genauso wie dieser schwachmat da unten: josch, hast es begriffen? "bist ja einen ganz toller stecher". langsam glaube ich, ich bin der einzige, dem das auffällt...naja,bei unserer verdummenden gesellschaft...was will man da noch erwarten? so viel dummheit gehört geschlagen. lernt es endlich ihr verdammten hauptschüler

14.05.2008, 17:28 Uhr     melden


Zufallsbeichte



xamos

Recht so, beurteilt die Menschen nach ihrer Orthographie. Wer ein Komma falsch setzt, auspeitschen... Grammatikfehler... Elektrischer Stuhl :)
Und weil man selbst so uuuunglaublich intelligent ist könnte man ja auch wissen dass "nen" auch für "ein" stehen kann, was grammatikalisch durchaus Sinn macht. Oder man kommt vlt generell nicht auf die dumme Idee und versucht Internetslang mit nem Duden zu bewerten. Und die Beichte ist einfach nur langweilig... da musste sich mal wieda jemand seine Minderwertigkeitskomplexe wegfantasieren... :-S

14.05.2008, 18:34 Uhr     melden


bofrostmann aus Deutschland

@Blaubasrschbube: Wir ignorieren wohl ganz gekonnt die Groß-und Kleinschreibung? Böser Junge!

14.05.2008, 19:39 Uhr     melden


Blaubarschbube aus Deutschland

@xamos: na klar, "nen" kann auch für "ein" stehen, selbstverständlich...sieht man ja sofort.
"den" steht übrigens auch für "der, die oder das", erkennt man auf den ersten blick. am internetslang kann man ziemlich genau den IQ des verfassers ablesen und ich brauch wohl nicht zu erwähnen, dass der vom beichter wohl kaum den zweistelligen bereich erreicht.
@bofrostmann: hast aber selbst extra drauf geachtet, fiel bestimmt schwer. natürlich ist die groß-und kleinschreibung ja noch viel sinn und wortlautentstellender als unten genanntes problem...na klar :D. übrigens habe ich da unten am ende einen punkt vergessen, wollts nur mal erwähnen, damit man auch den ganzen text versteht :D

15.05.2008, 20:17 Uhr     melden


Mac Scheiffler II

Deine stupide Polemik gegen Christen zeugt aber genauso wenig von Intelligenz, Mr. Pupswindel.

16.05.2008, 14:31 Uhr     melden


JC

@Blaubarschbube, na dann komm mal nach berlin... wie kann man sich nur so aufregen?

16.05.2008, 19:43 Uhr     melden


Blaubarschbube aus Deutschland

@mac, was hat denn das mit intelligenz zu tun? ich denke, da sucht verzweifelt jemand nach argumenten, die nicht aufs thema bezogen sind. heißt das also, dass wenn du kein spinat magst, bist du dumm?
kennst du die hintergründe für meine "stupide problemik", wie du es so aufwendig bezeichnest? ich denke nicht, also ich denke mal, wenn man keine ahnung, dann sollte man einfach mal schweigen! mr pupswindel, niedlich.
@jc, wie kann man sich nur nicht so aufregen? ja, ich weiß, in berlin gibts viele spinner, das musst du mir nicht sagen. wahrscheinlich bist du jemand, der gerne und häufig falsch dieses "nen" benutzt, naja...ich kann da schon viel herauslesen :D

17.05.2008, 15:23 Uhr     melden


2365 aus Lüneburg, Deutschland

If you don't like it, go on the internet and complain.

Ihr habt auch nichts Besseres zu tun, als hier eine Grundsatzdiskussion abzuhalten, wa'?

19.06.2008, 15:26 Uhr     melden


yodo

@ohhdien: Offensichtlich

@topic: 1. Was der abgezogen hat, is durchaus möglich, in den Staaten sind sie zwar oberflächlich relativ prüde, aber unter dieser Schicht wird's schon mal gerne unanständig.
2. Ich war drüben, mir gings nicht so, was aber eher dran lag, dass ich's nicht so versucht hab, wie er.
3. So ne einstellung... nu ja, nicht gerade mein Ding, aber wenn's ihm Spas macht...

@Die ganzen Hans-Doubles: Leute, zofft euch doch nicht so, weil jemand im Internet die Rechtschreibung nicht so ganz genau nimmt. Ich kann echt nicht verstehen, warum Leute immer auf der Unaufmerksamkeit anderer Rumtreten müssen. Insbesondere bei einem derart uneindeutigen Fall, wie "nen".

19.01.2009, 10:58 Uhr     melden


dagetto

@ Beichter: Glaubst du dir selber?
@ Blau.. : Oh man du benutzt weder Groß/Kleinschreibung noch zeugt der Einwand von Dir von sonderlich viel Intelligenz.
Leute die sich selbst für unglaublich elitär halten, sind meist fette e Mittvierziger die im Keller von Mammi wohnen. Oder kurz : du bist der "fette Comictyp" aus Die Simpsons :-)

05.06.2009, 10:50 Uhr     melden


Stimpy aus Deutschland

Sehr schön.Hoffentlich hast du der einen oder anderen dabei einen Dicken Braten in die Röhre geschoben.
Absolution erteilt.

26.09.2009, 15:32 Uhr     melden


chiefscha

Die klugscheissereien in den Komentaren gehen mir genauso auf den S@ck wie der Beichter.
Diese Geschichte glauben ihm doch nicht mal seine minderjährige Checker Kumpels...

04.10.2010, 11:30 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Fremdflirten in der Disco

Wir beichten, dass wir immer, wenn wir weggehen, alle Kerle anbaggern - obwohl unsere Freunde dabei sind. Aber wenn die so dumm sind und das nicht peilen. …

Ich bin besser als meine Mutter!

Ich (w/17) habe jeden Tag, wenn meine Mutter arbeiten geht, richtig geilen Sex mit meinem Stiefvater. Ich komme immer und es macht mir Sauspaß. Außerdem …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht