90 Kilometer zur Berufsschule

12

Schamlosigkeit Lügen Falschheit

Ich muss zwei Mal pro Woche zur Berufsschule fahren, welche ungefähr 90 Kilometer entfernt ist. Ich fahre immer mit dem Zug, gebe bei der Fahrtkostenerstattung jedoch "Auto" an. So bekomme ich pro Monat etwa 80 Euro mehr, die ich immer versaufe. Es ist ein nicht zu beendender Teufelskreis. Aber die Ausbildung dauert ja sowieso nur noch zweieinhalb Jahre.

Beichthaus.com Beichte #00023419 vom 16.02.2008 um 01:47:21 Uhr (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

seppnudlaug aus Österreich

naja...sowas is schlicht und einfach Betrug!

05.03.2008, 10:01 Uhr     melden


Mac Scheiffler II

Wenn dus wenigstens sinnvoll ausgeben würdest

05.03.2008, 15:18 Uhr     melden


Hayek

Menschen wie du richten unseren Staat zugrunde. Denke an all diejenigen, die auf seine Hilfe angewiesen sind, und überdenke dein Handeln.

05.03.2008, 15:24 Uhr     melden


Captain Kelly aus Status Civitatis Vaticanæ

Das sehe ich anders! Die gesamtwirtschaftlichen Folgen von Autofahren gegenüber ÖPNV nutzen sind mit Sicherheit höher als 80 Tacken/Monat(Luftverschmutzung, Unfallfolgenrisiko, etc.). Wir haben schon eines der besten ÖV-Systeme der Welt und was macht der dumme Staat? Schafft Anreize fürs Autofahren...?! Wieso gibts da keine Pauschale pro Kilometer?? Wenn der Beichter für 80,- € im Monat aufs Auto fahren verzichtet, lässt er sich eigentlich nur die Vermeidung von umweltschädlichem Handeln subventionieren (auch wenn das vom System eigentlich nicht vorgesehen ist.) Vom Prinzip her tut er der Gesellschaft aer eigentlich noch was Gutes.....!

05.03.2008, 17:01 Uhr     melden









BILZE

captain, intressanter gedanke. man sollte eigentlich die bahnfahrer mit zusatzprämien belohnen

08.03.2008, 16:11 Uhr     melden


Sodomized78

find ich ok, koste dein Leben aus!

10.03.2008, 14:02 Uhr     melden


Corn

Toll wenn man daran denkt das es genug Leute da draussen gibt, die auch gern eine Lehrstelle hätten, aber so Saufköpfe aus denen sowieso nichts wird kassiern dann auch noch ab...

10.03.2008, 17:51 Uhr     melden


haarspange

du bist echt mutig-respekt!

13.03.2008, 17:43 Uhr     melden


Der Hirte. aus Bayern, Deutschland

Hayek spricht wahre Worte. Leute wie du richten den Staat zugrunde und wundern sich dann, warum das System nicht mehr funktioniert...

21.10.2008, 22:11 Uhr     melden


Predator2103

"der Staat geht zugrunde", stimmt schon, trotzdem, ich wette, dass fast 90% aller Leute, die in der selben Situation stecken wie du sich tierisch in den Arsch beißen, weil sie nicht selber auf die Idee gekommen sind...

25.12.2008, 10:57 Uhr     melden


Liegenschaffer

Ich würds / habs in meiner Ausbildung auch gemacht! Und auch jeder andere aus meiner ehemaligen Klasse!

01.09.2010, 07:47 Uhr     melden


Gerds

und dann? hab ich auch 3 jahre lang gemacht^^ nur dass ich das geld nicht versoffen hab....oder wobei....naja, zumindest nicht alles!

14.10.2010, 16:35 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der falsche Name

Meine Verlobte ist der festen Überzeugung, dass ich Kai heiße.

Die vermeintliche Quizfrage

Ich habe einen Freund von meinem Handy aus angerufen und im hastig erzählt, dass ich im Quiz Taxi sitzen würde. Er wäre mein auserwählter Telefon-Joker. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht