Der beste Sex meines Lebens - mit meiner Schwägerin

6

Fremdgehen Schamlosigkeit Begehrlichkeit

Ich bin völlig am Ende. Neulich war ich bei meinem Bruder (knapp 50) zum Quatschen. Wie es so kam, man trank ein bisschen und hatte Spaß. Zu vorgerückter Stunde kam dann auch noch meine Schwägerin dazu und es wurde ein lustiger Abend. Alle gingen leicht betrunken ins Bett und ich verschwand im Gästezimmer, wo ich auch gleich einschlief. Plötzlich hatte ich einen merkwürdigen Traum... Eine Frau - ich weiß nur noch, dass es in einem Einkaufszentrum war, griff mir im Vorbeigehen in den Schritt. Natürlich war ich sehr erschrocken, dennoch bekam ich sofort eine riesen Salami in der Hose und lief der Frau hinterher. Als ich sie erreicht hatte, fasste ich sofort an ihre geilen Brüste und massierte sie.Doch nun kams: Irgendwie wurde ich munter und stellte mit erschrecken fest, dass meine Schwägerin neben mir im Bett lag und ich ihre Brüste massierte. Ich sprang auf und fragte sie: Was ist das denn? Sie zischte mir leise zu ich solle ganz still sein und weitermachen.

Ich war so perplex, dass ich gar nicht merkte wie sie weiter meinen harten Zappelmann bearbeitete. Ganz langsam kam sie näher und steckte mir ihre lange Zunge tief in den Mund. Sie war so weich und saftig, dass ich sofort begann daran zu saugen. In der Zwischenzeit war mir alles egal - ich war nur noch geil. Wir küssten uns wie die Wilden und stöhnten leise, da ja mein Bruder im Nebenzimmer schlief. Meine Hände glitten langsam über ihren Körper, ihre harten Nippel bis zu ihres MuMu. Als meine Finger ganz zart in ihre heiße und sehr feuchte MuMu eindrangen, seufzte sie sehr laut. Mit kurzen, heftigen Bewegungen meiner Finger brachte ich sie zu Orgasmus. Ihre Nippel richteten sich auf und sie presste ihre Schenkel zusammen. Danach warf sie mich auf den Rücken und flüsterte mir ins Ohr, dass ich sie lecken sollte. Und während sie sich über meinen Dödel hermachte, leckte ich ihre MuMu trocken. Sie schmeckte so gut!

Meine Zunge glitt über ihre Grotte bis zu ihrem Arschloch, was ich erstmal nach allen Regeln der Kunst bearbeitete. Ihr Becken bewegte sich immer heftiger und dann drückte sie mir ihre ganze Pracht unter lautem Stöhnen ins Gesicht. Gleichzeitig spritze ich ihr eine ganze Ladung meines Saftes in den Mund. Ihr Arschloch zuckte heftig während sie kam. Ich drehte sie um und steckte ihr meinen noch vor Saft triefenden Dödel ins Arschloch. Wir trieben es die ganze Nacht wie verrückt, in allen Stellungen und ich kam auch mehrmals wie sie. Es war unbeschreiblich geil, obwohl sie auch schon fast 50 ist, war es doch der bisher beste Fick meines Lebens. Nach zwei Stunden verabschiedete sie sich mit einem ausgiebigen Kuss von mir und verschwand wieder im Schlafzimmer meines Bruders. Seit dieser geilen Nacht habe ich ein sehr schlechtes Gewissen gegenüber meinem Bruder. Aber trotzdem treiben wir es seitdem so oft wir können und sich die Gelegenheit ergibt. Ich freue mich schon auf die nächste Familienfeier. Ich bin eine Arsch.

Beichthaus.com Beichte #00022750 vom 20.09.2007 um 02:34:07 Uhr (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

bahnhof

hihi

02.06.2008, 15:58 Uhr     melden


O RLY aus Hier, Deutschland

Bin ich hier richtig? Ist das Beichthaus? Mir kommt es so vor, als wäre ich in einem schlechten Porno.

03.08.2008, 00:11 Uhr     melden


Zufallsbeichte



29873

hast du dich schon in der abteilung fantasy versucht?

22.05.2010, 11:51 Uhr     melden


Kurai

So ein bullshit. Wer wirklich schläft der bewegt sich auch nicht.

16.08.2016, 00:49 Uhr     melden


makeup66 aus Frechen, Deutschland

Oh ja, wenn man sich in der Familie zu trautem Besäufnis versammelt, ist sowas nicht undenkbar!
"Zu vorgerückter Stunde kam dann auch noch meine Schwägerin dazu und es wurde ein lustiger Abend. Alle gingen leicht betrunken ins Bett und ich verschwand im Gästezimmer, wo ich auch gleich einschlief. Plötzlich hatte ich einen merkwürdigen Traum... "
KLar, es gehört auch eine 'mutige' Schwägerin dazu, die sich die Freiheit nimmt, sich zum Schwager zu legen...
und Hand an seine Zappelmann zu legen...
Wenn keiner Hilfe ruft, klappt sowas dann - beide scheinen es ja nötig zu haben - wie von alleine!
Klar. daß der Beichtende dann Skrupel gegenüber seinem Bruder bekommt!

21.11.2020, 14:42 Uhr     melden


Chadeech aus Słubice, Deutschland

Wenn sie eine heiße Milf ist, joa warum denn nicht... 😊

21.11.2020, 17:54 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der Schuhschrank meiner heißen Nachbarin

Ich wohne in einem 10 Familienhaus, hier herrscht noch ein fast familiäres Verhältnis zwischen den Mietparteien. Auf meiner Etage wohnt eine sehr hübsche …

Zeig mir deine Titten!

Neulich war ich bei einem Kumpel, dieser hat eine sehr junge Mutter. Wie das dann so war, sie betrank sich und hat mich gefragt, was sie nun tun solle, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht