Auch Punker können ausrasten!

12

Hass Zorn Aggression Gesellschaft

Ich, junge Punkette aus Berlin, habe endgültig die Schnauze voll. Nachdem ich jahrelang alle dummen Sprüche, Anmachen und sogar Belästigung geduldig ertragen habe, die von den hier ansässigen Machos mit migrantischem Hintergrund kommen, ist mir letztens der Kragen geplatzt. Ich meine: Warum meinen sie, mich wie Dreck behandeln zu müssen, mich anzumachen, mich anzufassen, sich über mich lustig zu machen und mich sogar zu schlagen, wenn ich es eigentlich bin, die mit vielen anderen dafür kämpft, dass gerade diese Leute akzeptiert und integriert werden? Ich finde es ist eine Respektlosigkeit, diese Leute und ihr Bemühen mit Füßen zu treten, es ist einfach pure Dummheit.

Wieso beschweren sie sich, dass sie verstoßen und mit Vorurteilen konfrontiert werden, wenn sie selbst nichts dafür tun? Warum rotzen sie über das Land ab, in dem sie groß geworden sind, wenn die meisten nicht mal ihre Muttersprache richtig beherrschen? Warum muss ich mir den Müll antun, wenn ich dafür sowieso nur Verachtung bekomme? Da macht mich also wieder so ein Typ total übel an, während er in seinem verdammten BMW sitzt und blöde Sprüche über dumme Deutsche, Geschlechtsverkehr, Punks und Frauen reißt (nein, ich werde ihn nicht zitieren!) und ich raste also aus. Ich bin ihm auf seine blöde Karre gesprungen und habe seine komplette Motorhaube zerbeult. Dabei habe ich ihn ordentlich angeschrien und die Meinung gegeigt. Er stieg aus und zückte ein Messer, da habe ich dann Schiss bekommen und bin schnell weggerannt (zu meinem Glück war der Gute etwas beleibter und konnte mir nicht so schnell folgen). Es tut mir jedenfalls nicht leid für ihn, sondern es tut mir leid um mich und alle anderen, die die Schnauze voll haben, nur Verachtung für ihre Mühen zu ernten.

Beichthaus.com Beichte #00022104 vom 23.06.2007 um 23:07:26 Uhr (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Dntk

So verlieren die Leute auch die Lust daran Leute mit migrations Hintergrund zu verteidigen oder sich für sie einzusetzen.
Leid tut mir das besonders für alle die die nicht so sind, sonderen sich einfach nur hier in Deutschland gut einleben.

16.05.2008, 12:25 Uhr     melden


O!nk

Und was hat die Beichterin hoffentlich daraus gelernt? Punks bringens nicht. Bin selbst auch nicht ausländerfeindlich, gehöre aber auch nicht zu den Linken. Genau wegen solcher Vorfälle, wie die Beichterin beschrieben hat.

20.08.2008, 15:00 Uhr     melden


zermetzler

ich bin gegen rassismuss,gegen jeglichen....wenn mich ein typ mit glatze und bomberjacke dumm anmacht,hatt er ein problem,genau wie deise möchtegern hip hopper kiddis oder halt auch leute mit imigrationshintergrund,werden alle gleich behandelt...ich mein was is des,wenn man zu viert als 16/17 jährige von 7 türken die alle älter als 20 sind dumm angeschoben wird und dann noch in eine schlägerrei verwickelt werden,weil man deutscher ist?des is im grunde net viel anderster wie wenn ein rechter z.b.ein albander oder so anschiebt,bedroht und ihn zusammenschlägt....von daher war des in allen punkten völlig korrekt von dir ;)

26.01.2009, 17:41 Uhr     melden


Unkrautvernichter88

Such dir eins aus: Nobelpreis,Bundesverdienstkreuz,oder eisernes Kreuz 2 Grades. Ne jetzt ernsthaft ich weiss was du meinst. Hab auch mal einen übertoleranten am Bahnhof getroffen der von Migranten dumm angemacht wurde. Und Tage danach rufen die Antifa immernoch sowas wie" Türken sind nicht aggressiv"

24.07.2009, 17:48 Uhr     melden



mestefan

hahaha find ich lustig :D beides das Punker fertiggemacht werden und dass du dem Migranten die Haube zersägt hast.

19.09.2009, 16:42 Uhr     melden


spandexlover

Voll in Ordnung, die haben keinen Respekt gelernt. Aber wen wundert es, können keine Sprache richtig, sind in der Schule die Hänger, Ausbildung "äh Alder wat" und dann selbständig als Kioskbesitzer mit Fetakäse im Regal.

29.09.2009, 18:02 Uhr     melden


Rhox aus Köln, Deutschland

Solche Leute würden in Ihrer eigentlichen Heimat aus dem Dorf gejagt werden wenn sie sich dort so aufführen würden wie hier bei uns. Und genau dahin sollte man sie schicken - nach Hause! Nein, nein, ich meine das nicht Ausländerfeindlich! Es gibt auch in meinem Freundes- Bekanntenkreis einige tolle "nicht Deutsche", die sich in Deutschland verdient machen und hier ordentlich leben wollen und das auch tun. Abschaum mit Deutschem Pass gehört ins Gefängnis, ohne Pass nach Hause abgeschoben mit lebenslangem Einreiseverbot! So einfach

26.04.2010, 04:25 Uhr     melden


E.T.K

Schade hast ihm nicht noch mehr kaputt gemacht

01.07.2010, 10:42 Uhr     melden


Yozzi

Und nochmal. Zu 95% von den Usern in Beichthaus sind Rassisten. PUNKT

05.11.2011, 17:08 Uhr     melden


C64

Das kommt davon, wenn man meint, dass links-alternative Sichtweisen zu mehr Toleranz führen- gerade im so hippen Berlin soll das Gutmenschentum seine Hochburg haben !

Aber geht weiterhin auf Antifa-Parolen ein der besucht Antideutschen-Veranstaltungen und verkündet eure Solidarität. Die Generationen nach 1980 haben überhaupt kaum ideologisches Verständnis und links zu sein bzw. anti-rechts schweißt zusammen- egal wie realitätsfern und plump es ist. Mit einem Che Guevara-Shirt erntet man höchstens Kopfschütteln aber keine Abneigung. Daher kann man man mit Antifaschismus viele erreichen. UND JEDER, der anderer Meinung ist, ist automatisch "Rechtspopulist". Gesinnungsdiktatur pur, aber wenn eine Punkette erst bekehrt wird, wenn sie selbst Opfer wird, ist es schon traurig zu sehen, wie mitläuferisch doch ansonsten alles ist !!! Unabhängig davon, wie viele Experten vor Ort, wie Bürgermeister, Sozialarbeiter, Richter, POlizisten davor warnen. Es wird immer das linke unreflektirende Gesellschaftspektrum geben, das alles relativiert.

Nicht falsch verstehen: Ich bin absolut nicht rechts und kein mit rassenideologischem Geplänkel nichts anfangen. Mir aber versuchen zu erzählen, dass die AFD rechts ist und alle Youtuber rechte Verschwörungstheoretiker seien, geht entschieden zu weit und zeigt, was für eine Meinugsdiktaur in der Presse herrscht. Man darf ja nicht mal mehr Lügenpresse sagen, soweit sind wir schon !!! Was ist denn dann die NPD, wenn die AFD rechts ist ??? Wie sollen über 100000 Pegida-Demonstranten alle faschistisch-rechts sein über Nacht ? Wie wenn auch Schwarzafrikaner anwesend sind ????

Ach ja, die NPD ist eine Behörde im Innenministerium, mehr nicht !

05.04.2016, 16:10 Uhr     melden


Gollomosh aus Wien, Österreich

Zieh dich halt gescheit an! Nutze der Gesellschaft und geh arbeiten! Dusche täglich! Und du wirst sehr schnell ernstgenommen. Punkette, wenn ich das Wort schon seh...

09.11.2019, 07:41 Uhr     melden


ErnstKuzorra aus Monaco, Deutschland

Das ist tatsächlich ein überaus lächerlicher begriff. Aber eine andere Frage: duschen ist in Österreich täglich möglich? Gibt es öffentliche waschanstalten in ausreichender Zahl?

09.11.2019, 09:57 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Politisch inkorrekter Fußball-Hass

Ich bin normalerweise eine dieser "anstrengenden, immer politisch korrekten" Personen. Es kommt nicht gerade selten vor, dass ich in Meinungsverschiedenheiten …

Die Probleme eines Gamers

Ich hasse Leute, die bei WoW einfach aus den Instanzen abhauen. Ich könnte ausflippen, wenn nach einer Stunde auf einmal jemand sagt "Ehm, Leute. Ich …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht