Mein Lieblingssport Schwarzfahren

5

Betrug Feigheit Stolz Bahn & Co.

Ich fahre öfters auf meiner 10-minütigen Bahnfahrt zum Sport schwarz. Nicht, weil ich kein Geld habe, sondern weil ich mich immer freue, wenn ich wieder einmal nicht erwischt wurde. Letztens war es jedoch einmal sehr brenzlich: Ich stieg genau da ein, wo der Schaffner war. Nun war geschicktes Vorgehen gefragt. Also, schnell zur nächsten Toilette! Geschafft. Nun konnte ich jedoch nicht abschließen, denn wenn der Schaffner das "besetzt"-Zeichen sieht, wartet er vor der Tür, solange bis man raus kommt. Deshalb musste ich mich die gesamte Fahrt über gegen die Tür pressen, damit keiner rein kommen kann. Als ich ausgestiegen bin, war ich sehr zufrieden über meinen genialen Plan. Ich denke ich werde es wieder tun, nur um Kosten zu sparen und weil es so leicht ist. Ich kann es nur weiterempfehlen.

Beichthaus.com Beichte #00021369 vom 06.04.2007 um 12:50:03 Uhr (5 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

helepat

genial -.-

25.08.2008, 22:24 Uhr     melden





olem aus Deutschland

cooler tipp, wird vorgemerkt!

31.10.2008, 11:48 Uhr     melden


cobi

gut gemacht und sehr gut mitgedacht, weiter so!

15.05.2009, 16:45 Uhr     melden


Kieselstein

Sowas geniales hab ich ja noch nie gehört

27.01.2011, 15:59 Uhr     melden


Quacksalberin aus köln, Deutschland

In der Regel kontrolliert der Schaffner die WC-Räume mit bei seinem Durchgang. Desweiteren ist es blöd, anderen Menschen daran zu hindern aufs Klo zu gehen.. Das Karma schlägt irgendwann zurück mein Freund. Vielleicht nicht in der Bahn, aber irgendwo anders in deinem Leben und dann musst du nicht nur Blechen und dich wundern womit du das bloß verdient hast, bist ja so ein guter Mensch gewesen lol

04.12.2016, 19:39 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Seitensprung vom anderen Ufer

Ich (m/25) bin meiner Freundin vor knapp vier Monaten mit einem Kerl fremdgegangen. Ich war damals mit zwei Kumpels in einer Bar. Ich hatte noch nicht …

1A-Spickmethode

Früher in der Schule hatte ich eine 1A-Methode bei Tests zu betrügen. Den Spickzettel habe ich einfach so aussehen lassen, als handele es sich um den …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht