Sie hat schlechte Mieter verdient!

0

Zorn Ungerechtigkeit Boshaftigkeit

Ich habe fast drei Jahre mit meiner Freundin in einer kalten, verschimmelten Souterrainwohnung gehaust. Die Böden waren schief, wohl weil es sich früher um eine Waschküche gehandelt hat und die Nebenkosten immens hoch. Aber es war unsere gemeinsame erste Wohnung und man konnte darin ordentlich Party machen. Letztes Jahr sind wir umgezogen und unsere Vermieterin hat uns erst nach über einem Jahr die Kaution ausgezahlt. In den drei Jahren haben wir diese alte Schachtel nicht ein einziges Mal gesehen. Die Tochter verwaltet die Mietangelegenheiten, während die Mutter in Spanien am Meer hockt und sich die Sonne auf ihren verrunzelten Arsch scheinen lässt. Einmal musste ich eine dringende Angelegenheit klären, da meinte die Tochter, dass ich in drei Monaten noch einmal anrufen sollte, wenn die Mutter wieder im Lande ist. UND SO LANGE SOLL ICH OHNE LICHT LEBEN?!

Nach unserem Auszug bestand dann die Mutter, die nie für uns da war, dass Kautionssparbuch so lange einzubehalten, bis wir die Nebenkosten gezahlt haben. Und die Abrechnung wurde eben erst sieben Monate nach unserem Auszug erstellt. Wir haben drei Jahre unsere Miete immer pünktlich gezahlt, haben nie Ärger gemacht und diese Person unterstellt uns quasi, dass wir nicht zahlen würden. Eine Frechheit! Als wir dann vor zwei Wochen bei dieser Schachtel unsere Kaution in Empfang genommen haben, erzählte sie uns, dass unser Nachmieter ein Vierteljahr keine Miete gezahlt hat und spurlos verschwunden ist. Die Heizungen liefen während dieser Zeit auf höchster Stufe und die Wohnung muss komplett renoviert werden. Das hat mich natürlich ganz doll gefreut und es hat nicht viel gefehlt, dass ich dies auch zum Ausdruck gebracht hätte. Aber wenn jemand gedenkt, in eine 74qm-Souterrain-Wohnung in Mainz-Marienborn einzuziehen; lasst die Finger davon!

Beichthaus.com Beichte #00021199 vom 06.02.2007 um 00:35:24 Uhr (0 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Keine Kommentare vorhanden.
Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das Nachbarsmädchen

Meine Schwester und ich (w) hatten früher ein Nachbarsmädchen, das nach einem Unfall geistig zwei Jahre zurückgeblieben war. Wir haben das Mädchen …

Schicksalsschläge durch die Schwangerschaft

Hallo ihr Lieben. Schon meine Kindheit war nicht die Schönste. Mein Vater war Kiffer und Alkoholiker und hat oft einfach draufgehauen. Aber das will …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000