Mein Chef ist ein Schauspieler

6

Rache Chef Arbeit Vandalismus München

Dass folgende Episode keine Glanzleistung der menschlichen Zivilisation darstellt, ist mir bestens bewusst. Zum ersten und auch definitiv letzten Mal warf ich alle meine Prinzipien über Bord, um mich an einem Menschen grausam zu rächen. Verzeiht mir das Folgende. Mein ehemaliger Chef ist erfolgsvernachlässigter Schauspieler. Seine Tätigkeit als Vorgesetzter ist allerdings eine kaufmännische - aufgrund der Ehe mit der Tochter des Geschäftsführers des Unternehmens wurde ihm dennoch der besagte Leitungsposten offeriert. Durch kaufmännische Misswirtschaft eines Schauspielers dezimierte sich seine Angestelltenschaft in drei Jahren von 95 auf 27. Die Entlassungen geschahen, indem man morgens keinen Login am PC mehr hatte, einem das Tablet abgenommen wurde, der Transponder für die Garage nicht mehr ging und die persönlichen Gegenstände in einer Kiste auf dem Gang standen. Ohne Witz - das Klima war unfassbar negativ. Es traf vor einem Jahr auch mich.

Heute war es soweit. Der Schwedenshop hatte Surströmming geliefert und ich mir gestern Abend 8 Weißbier reingestellt - und 2 Pfund Kirschen gefuttert. Der Mix aus Fisch und dem heftigsten Bierschiss seit Adam und Eva wurde unter Tränen und zweifachem Erbrechen zusammen mit dem Erbrochenen in mehrere Beutel verpackt. Diese gingen postalisch an Dienst- und Privatadresse. Sein stets offen parkendes Cabrio wurde damit genauso entweiht wie der kleine Pool im Garten. Die Fassade des Hauses war jetzt im Schutze der Dunkelheit ebenfalls dran - Schleuder den Beutel und los geht's. Nieder mit dem Idioten, zu dem ich hiermit selber wurde. Ich bin 38 und einmal im Leben darf man sowas.

Beichthaus.com Beichte #00010743 vom 23.06.2006 um 22:40:59 Uhr in München (Leopoldstraße) (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Space

Tja da kann man nix machen.

20.03.2009, 18:34 Uhr     melden


Wicked Ninja

Lern erstmal deutsch... dann englisch...

28.09.2009, 09:36 Uhr     melden



omon aus Deutschland

Das "Denglisch" hat neue Formen angenommen :D
Wie wäre es mal mit einem bilingualen Grammatik-Kurs?!

28.09.2009, 10:44 Uhr     melden


Quak aus Deutschland

Muss ich das verstehen?

25.04.2010, 15:20 Uhr     melden


Troy2017 aus München, Deutschland

Ohje, solche Firmen mit derartigen Chefs werden wohl nie aussterben... hammergeil geschriebene Beichte, aber ein wenig übertrieben ist die Aktion schon. Surströmming ist kein Spaß.

P.s. was meinen die Vorposter eigentlich? Habe keinen Grammatikfehler entdeckt.

19.08.2017, 09:58 Uhr     melden


Gollomosh aus Wien, Österreich

Vielleicht übertrieben, aber nachvollziehbar. Chefs können manchmal unfähig sein.
Was meint ihr in euren Kommentaren über die Grammatik? Da passt doch alles...?

08.10.2019, 17:30 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Hilfe, mein Ex steht auf Tentakel-Sex und Vergewaltigungen

In meiner Jugend habe ich damals etwas ganz Dummes gemacht, worauf ich natürlich nicht stolz bin. Damals hatte ich einen Freund, der wie ich ein großer …

Die E-Mails meines Chefs

Bis morgen darf ich mich "Personal Assistant" nennen. Wieso nur bis morgen? Nun, ich bin, wie gesagt, als persönliche Assistentin eines Unternehmers …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht