Die Schlampen aus anderen Musikszenen

37

anhören

Falschheit Sex Selbstsucht Wollust Musik Last Night

Die Schlampen aus anderen Musikszenen
Ich bin Metalfan durch und durch, für mich gibt es nichts Schöneres, als mit meinen Kumpels zu grillen und zu saufen, oder zu headbangen zu einem schönen Death Metal, der so richtig böllert. Ich grunze auch gern mit! Das ist natürlich keine Beichte, die kommt jetzt erst. Leider herrscht ja in der Metalszene zuweilen Frauenmangel. Deshalb ziehe ich oft ein chi-chi Hemd an, style mich auf und gehe in R'n'B-Läden. Ich habe kurze Haare und kann ziemlich gut tanzen. Natürlich verachte ich die unkultivierte Musik und besonders die dämlichen Menschen dort, die alle mit allem möglichen Quatsch in der Blutbahn unterwegs und einfach Lachnummern sind. Aber das ist okay so, denn die Mädchen sind natürlich auch dumm wie Bohnenstroh und glauben einem jeden Nonsense.

Ich fülle sie ab und ficke sie dann, das geht mit ein paar Tricks total einfach, die ich aber nicht verderben werde, indem ich sie hier erkläre. Dadurch habe ich schon an echt komischen Orten und mit schrägen Weibern Sex gehabt. Die letzte Aktion war gestern, es war eine blondierte, halb nackte Türkin (oder Kurdin?), die auch auf irgendwelchem Zeug war, glaube ich. Jedenfalls habe ich sie auf dem Gang zum WC einfach gepackt und dann in so einer Ecke gefickt, und dann noch mal draußen auf der Straße. Warum, weiß ich nicht mehr, war ziemlich betrunken. Vielleicht fällt es mir morgen bei der Arbeit wieder ein, das wäre lustig. Naja, das ist jedenfalls meine Beichte, ich verstelle mich und täusche die Menschen, um mehr Sex zu haben. Ich grüße alle R'n'B- Schlampen da draußen mit maximaler Verachtung! Danke fürs Lesen.

Beichthaus.com Beichte #00010713 vom 23.06.2006 um 16:48:08 Uhr (37 Kommentare).

Gebeichtet von wirrel
In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

-ACDC-

ja, ich hör auch nur Metal! Heavy und Death! Hab auch was gegen Hopper! Meine Freundin kommt damit aber recht gut zurecht!

09.01.2009, 14:21 Uhr     melden


bacaredicleaner

Schön wie sich einige Geschichten ausdenken damit sie überhaupt mal nen bischen Anerkenung bekommen

22.02.2009, 17:18 Uhr     melden


wirrel

zum glück hab ich ne metal-frau abbekommen^^

06.05.2009, 00:43 Uhr     melden


DuziDuzi

Für mich bist du kein Metalfan "durch und durch", wenn du deine Schiene so dermaßen verlässt - du bist einfach nur triebgesteuert. Gibt doch auch genug Schlampen, die Alternative oder so Rockabilly-Kram hören, bei denen ziehen deine "Tricks" bestimmt auch

15.05.2009, 22:17 Uhr     melden


gauloises.blondes aus bamberg, Deutschland

der einzige trick, den du drauf hast, ist, in "deiner welt" kein mädel abzukriegen und deswegen den coolen r'n'b-pr*lls die ladies wegzunehmen. pfui, kameradenschwein :)

15.05.2009, 22:26 Uhr     melden


Remedin

"..., der so richtig böllert." als ich das gelesen hab hab ich mich so dermaßen weg geschmissen!!!
höre auch viel metal, meine freundin auch ;)
mach weiter so is ne lustige einstellung^^

28.05.2009, 01:49 Uhr     melden


JustMyTears

ich fühle mich als metalerin grade derbst beleidigt XD
weisst du wieso wir so wenig sind?um mehr kerle abzubekommen :P

26.06.2009, 00:12 Uhr     melden


cute_lady

Yeah, gute Einstellung mach weiter so. R'n'B ist eh doof.

27.06.2009, 21:05 Uhr     melden


Templerschaf

Hey das is ja wohl das peinlichste was ich je gehört habe. Dich zum einen zum mainstream zu "zählen" nur um mehr zu f*cken un dann zum andren sagen du wärst metaler. du bist eine schande für die die sich wirklich metaler nennen dürfen da es du nich verdient hast-.-

12.09.2009, 03:42 Uhr     melden


Schlaym

Pff, Hinhörer. Entweder das eine oder das andere.

25.09.2009, 03:10 Uhr     melden


Ratti aus Schweiz

es gibt genügend weibliche Metalheads.. logisch bekommst keine davon ab mit deinen kurzen Haaren...

08.10.2009, 13:47 Uhr     melden


KuraShi

O.o was ist das denn? Geht mal so überhaupt nicht! Weil es ja auch SO wenig Frauen im Metalbereich gibt -.- So einen Bullshit hab ich schon lange nicht mehr gehört/gelesen. Ich komme selbst aus der Metalszene und habe viele weibliche Freundinnen, entweder du kommst aus nem verdammt kleinen Kaff oder aber du brauchst das O.o wieso auch immer.

08.10.2009, 13:55 Uhr     melden


Gedankenmuell

Geh lieber in irgendwelche Gothicdissen, da gibt es auch dumme Schlampen zu Genüge, die es aber immer noch verstehen, einen auf ach-so-ernst zu machen.

17.10.2009, 21:52 Uhr     melden


Wolfesnacht

Nur ein Wort...TRVE...XD lass dir die Haare wachsen und komm nach Regensburg, da gibts genug Metalladys

27.10.2009, 23:19 Uhr     melden


Zufallsbeichte
“Ein



Mr.Moore

hältst du dich für was besseres wenn du mit diesen Menschen verkehrst? -.-

11.11.2009, 11:38 Uhr     melden


Mela aus Deutschland

Ich gebe dir nur mit den R'n'B - Weibern recht. Das stimmt irgendwie^^

13.02.2010, 15:31 Uhr     melden


Agrajag

und wie es wahnsinnig viele metal-damen gibt

und wenns da nix zu finden gibt guggt man bei den goths

DA gibts immer damen...-.-

so ein scheiss... schäme dich!

06.03.2010, 01:58 Uhr     melden


Hiro-Shima aus notown

Das klang doch schon fast nach Vergewaltigung: ... einfach in ne Ecke gezogen und gef*ckt... oder sehe ich das falsch?

29.07.2010, 19:43 Uhr     melden


Frostspeer aus Franken, Deutschland

Als ob Metal so viel kultivierter wäre -.- Metal ist zwar animalisch und klingt gut.. aber eigentlich sehr simpel gestrickt. In meiner Jugend war ich Metler, aber ich kann die irgendwie nicht mehr ab, die Meisten sind voll spießig und uniform.. so nach dem Motto "Wie, du hast nicht so asoziale lange Haare und trägst keine Bandshirts? Du bist doch kein Metler!" Geht mir mit den meisten Szenen so, ich kann nur noch Individualisten wirklich leiden und das sind eher selten Szenegänger.

11.09.2010, 15:25 Uhr     melden


Gotcha

Also wenn du so Probleme hast nei metal braut zu finden (ich hatte jedenfalls keine) gibts ne Möglichkeit einmal im Jahr und das jedes Jahr,
WACKEN!!!

30.09.2010, 18:08 Uhr     melden


Volkov

du bist cool!
ich habs ne lange zeit genauso gemacht... ;)

10.10.2010, 15:01 Uhr     melden


fledermaus696

hahaha...ich bin ja auch ne metalbraut...ich finds total witzig...dann bleiben für uns wenigstens die männer über...die nicht ganz so triebgesteuert sind*zwinker*...was denkst du warum so wenige frauen in der szene sind*fg*

25.10.2010, 20:45 Uhr     melden


cheffe9

metaller sind eben alle hässlich, egal ob männer oder frauen. wer will schon so ein ungepflegtes stinkendes etwas im bett haben?! kein wunder dass du von gut aussehenden frauen aus der blackszene träumst.

06.11.2011, 21:24 Uhr     melden


DerMetzgermeister aus Schweiz, Schweiz

Verächtliches Verhalten. Aber da du Metaler bist gibts meine volle Absolution. Wir Metaler müssen doch zusammen halten.

25.12.2012, 19:34 Uhr     melden


jz aus Deutschland

dann wohnst du dam falschen ort, bei uns gibts massenweise mädels die metalfans sind meine beste freundin ist auch so drauf, ich selber hör metal nur ab und zu

17.12.2013, 12:15 Uhr     melden


lol13377331 aus Deutschland

Was zum Teufel ist mit euch Metalfans los? Ich höre nie andere über Metal lästern, aber von euch hör ich nur "Scheiss Mainstream/Hip Hop". Ich höre selber Metal aber.. Ja sonst nichts? Mich störts nicht wirklich wenn andere das nicht hören.

18.12.2013, 18:53 Uhr     melden


biggiesmallz

Haha du ekliges stinkendes Metal Opfer würdest nich mal so ne RnB Schlampe klarmachen können. Hast wohl dein Kopf beim Headbangen zu sehr in den Hintern deines Nächsten gestoßen, du erbärmliche Wurst;)

17.01.2014, 09:03 Uhr     melden


BruderSeppl

Metal ist so ziemlich die beschissenste Musikrichtung die es gibt, wenn man es denn als Musik bezeichnen will. Und die Anhänger dieser Szene sind leider häufig unsympathisch und auch ein Stück weit arrogant. Habe manchmal den Eindruck, dass sich hier alle diejenigen zusammenfinden, die damals heftig gemobbt wurden und nun etwas haben, dem sie sich zugehörig fühlen können. Leider stellen Sie sich dann auch oft über andere mit ihrem ganz elitären Musikgeschmack. Liest man ja hier auch, wie der Autor über andere Menschen denkt. Gut, über RnB und die Anhänger dieser Musikrichtung lässt sich sicher streiten, aber ich wette, der Verfasser der Beichte denkt das gleiche auch über alle anderen Musikrichtungen und deren Anhänger. Alles Mist, Pussyzeug usw. Hauptsache Tattoos, ausgewaschene schwarze T-Shirts, böse gucken und ganz viel Fleisch essen. Am besten roh. Dazu Gegröle hören, einfach weils cool ist (jetzt mal im Ernst, so einen unmelodischen Kram kann man doch nicht wirklich als angenehme Musik wahrnehmen). Ihr seid einfach die Krone der Schöpfung!

04.06.2015, 23:34 Uhr     melden


epiikureer

Mein bester Freund hört auch viel Metal, ist im Gegensatz zu dir aber tolerant und zieht sich nicht wie ne scheiß Fledermaus an. Ich find die Mucke zwar derbst scheiße, aber wenn man sowas mit Herzblut gerne hört und fühlt ist das cool. Du scheinst aber ein sehr eingefahrener Idiot zu sein, besäufst dich offensichtlich regelmäßig aber beschwerst dich wenn andere auch auf Drogen sind - nur eben anderen. Dazu kommt dass du andere Musik nicht akzeptierst und ich bin mir ziemlich sicher dass du Hip Hop mit R'n'B gleichsetzt. ich bin auch mal so niveaulos und intolerant wie du, also schonmal ein prophylaktisches: Fick dich.

14.07.2015, 15:54 Uhr     melden


HTML6116

Ich selbst bin Black Metaller, ein wandelndes Klischee: lange Haare, Goatie, Kampfstiefel, Patronengurt, Lederjeans und nietenbesetzte Lederjacke. Bin seit drei Jahren in einer Beziehung, hab aber 'ne ähnliche Masche abgezogen. Schicki-Micki-Partys und Anzug. Besonders die langen Haare kamen mir dabei immer sehr gelegen. wirkte in Kombination mit schickem Anzug wohl exotisch oder so.

Rückblickend finde ich, dass so ein Verhalten mehr Metal (trve) ist, als an irgendwelchen ausgedachten "Treueprinzipien" gegenüber dem Metal festzuhalten, um das eigene Unvermögen zu rechtfertigen.

13.01.2016, 00:06 Uhr     melden


19andi85

was ist denn an death metal so niveauvoll, dass du glaubst andere musikrichtungen als idiotisch hinstellen zu können? noch dazu das Gegrunze, headgebange und die fettigen langen haare, die viele haben.
ich höre auch gerne black sabbath, marilyn manson etc. aber diese einstellung werde ich nie verstehen. Sich hinstellen, als wärst du der große Rebell, der sich abgrenzen muss von unserer angeblich so oberflächlichen, stumpfsinnigen und intoleranten Gesellschaft, auf der anderen Seite diese Verachtung für alle, die anders sind. Metalfans wie du beurteilen Menschen anhand ihrer Klamotten und Musik aber macht man das mit euch, dann kommen wieder Kommentare, die darauf schließen lassen, dass ihr euch für eine kleine elitäre Gruppe haltet, die die Weisheit mit dem Löffel gefressen hat, aber leider dazu gezwungen ist mit massenweise stumpfsinniger Herdentiere klarzukommen. Soll heißen, ihr stellt euch hin, als wärd ihr Freidenker, seid aber genauso engstirnig.
Wie mal jemand so schön geschrieben hat: Deine Uniform ist das anders sein.

13.01.2016, 02:51 Uhr     melden


Morrrpheus

Hauptsache du hast deinen Spass. Und wenn die Damen nur darauf aus sind.

20.06.2016, 15:23 Uhr     melden


2deaf4sound

Es wundert mich, wie intollerant sich hier die ach so alternativen Metaler präsentieren. Ich kann schon nachvollziehen, dass der gute Herr wegen seiner Triebe, gern auch mal einfach zum Ziel kommt. Finde auch nicht, dass er sich schämen muss weil er auch andere Musik aushält. Verstehe eh niemanden, der nur eine Musikrichtung hört. Egal welche diese einzige ist.

02.08.2016, 11:15 Uhr     melden


Marquis

Lustig dass gerade du von "unkultivierter" Musik sprichst während du im selben Satz noch sagst dass du bei deiner "Musik" "mitgrunzt". Sagt doch schon alles.
Und diese Beichte ist eigentlich keine Beichte sondern nur eine Selbstinszenierung. Mich würde es nicht mal wundern, wenn dich ungewaschenen Proll eine Frau nicht mal mit Kneifzange anfassen würde.

27.11.2016, 03:29 Uhr     melden


westseitenemperor aus Düsseldorf, Deutschland

"Natürlich verachte ich die unkultivierte Musik und besonders die dämlichen Menschen dort, die alle mit allem möglichen Quatsch in der Blutbahn unterwegs und einfach Lachnummern sind."

Das ist ja wohl die größte Unverschämtheit und Lächerlichkeit, die ich in den letzten zehn Jahren lesen musste. Dieser Satz widert mich dermaßen an, dass ich mich genötigt fühle, hier einen Kommentar dazu abzulassen: Wenn überhaupt, dann ist Metal unkultivierter Scheißdreck. Ein Haufen Möchtegern-Wikinger die schreien wie abgestochene Schweine oder "grunzen" wie ebenselbe bei der Paarung und ihren Kopf sinnlos bis zur Gehirnerschütterung durch die Luft schleudern und einen auf ach so alternativ und contra Gesellschaft machen. Ich verstehe nicht im Geringsten, wie solche armseligen Menschen sich als eine Art Avantgarde oder Elite fühlen können und über die Mainstream-Gesellschaft, die nicht nur besser aussieht, sondern auch vernünftige Umgangsformen hat, abwertende Kommentare ablassen. Geh dich duschen.

03.01.2017, 13:18 Uhr     melden


Moddibomser aus Braunautislava, Österreich

Poppv0dsen muss man als gemeiner Metalhead wegbügeln, wo sie sich zu bücken bereit sind.
Alles korrekt gemacht, Digga.

Stay metal \m/

29.08.2019, 14:04 Uhr     melden


Schwengl0r aus Gorzów Wielkopolski, Deutschland

Gothgirls (oder weiland Emomäuschen) sind doch um Welten besser.

19.05.2022, 14:32 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Sodbrennen dank schlechten Gewissens

Ich habe vor 1,5 Jahren aufgehört in die Uni zu gehen. Meine Eltern unterstützen mich weiterhin finanziell und Freunden jammere ich vor, wie viel Stress …

Schlafen mit offenem Mund

Wenn meine Freundin nicht mit offenem Mund schlafen würde, hätte ich wohl gar keinen Sex mehr...


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht