Ihr verdient es, einsam zu enden!

11

Aggression Vorurteile Engherzigkeit

Morgen, ihr Nullmenschen. Hm, ist die Welt schon so krank, dass es Menschen gibt, die nur noch über das Netz kommunizieren können? Ist die Gesellschaft so wahnsinnig, dass es als cool gilt zu lügen, zu betrügen? Ich denke schon. Vielleicht bin ich selbst schon leicht von dieser allgegenwärtigen Demenz unserer Gesellschaft besessen. Wohin die Zeit, als man seiner Freundin noch mit Respekt, Achtung und vor allem Liebe gegenübertrat und ihr ins Gesicht sagt, dass man sie liebt?! Warum sehen Männer wie Frauen das andere Geschlecht nur als Objekt? Das, meine wahnsinnigen Freunde, ist das was mich krankmacht. Ich surfe durch das Netz. Sehe zu, wie ein Großteil unserer Generation verblödet. Nur hinter dem schnellen Fick und dem Geld her ist - und ich kann nichts dagegen tun.

Wenn ich mir hier sog. "Beichten" durchlese stellt sich mir folgende Frage: SIND DIE ALLE PSYCHISCHE WRACKS UND NICHT MEHR IN DER LAGE VERBAL VON MENSCH ZU MENSCH ZU KOMMUNIZIEREN?! Ich denke doch! Eins noch: an all diese möchtegern Machos und Chicas, die die Coolness gefressen haben: Ich pflege solche Menschen auszulachen, zu verachten, zu bemitleiden und vor allem zu hassen. Menschen wie ihr, die stolz drauf sind, ihren Partner zu betrügen, anderen Menschen Leid zuzufügen, Menschen wir ihr seit es, die unsere Gesellschaft krank manchen, die mich um meine Rente zittern lassen.

Also, bis denn dann. Viel Erfolg dabei, der/die Coolste zu sein. Vergesst nicht, alles was man tut, hat auch Folgen. Ergo: Ihr tut Schlechtes, euch widerfährt Schlechtes. Vielleicht nicht nächste Woche, oder dieses Jahr. Aber euch wird das ereilen was ihr verdient - und das wünsche ich euch allen! Betrügern, Möchtegernrappern und Möchtegernschönheiten, ihr habt es verdient, allein und einsam zu enden! Ich für meinen Teil liebe meine Freundin, achte meine Mitmenschen und Helfe gernen solchen, die es verdienen. Also euch nicht. Bis denn dann, ihr Loser

Beichthaus.com Beichte #00009866 vom 06.06.2006 um 18:12:11 Uhr (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Vincent_V

-->"SIND DIE ALLE PSYCHISCHE WRACKS UND NICHT MEHR IN DER LAGE VERBAL VON MENSCH ZU MENSCH ZU KOMMUNIZIEREN?!"<-- Da stellt sich mir die Frage nach Ursache und Wirkung :P
AMEN

29.01.2009, 21:02 Uhr     melden


Wicked Ninja

Kann ich so unterschreiben!

01.10.2009, 09:07 Uhr     melden


darksantana

Dazu kann ich nur sagen: "Amen Bruder/Schwester!"

01.02.2010, 13:15 Uhr     melden


DosKanonos

"Morgen ihr Nullmenschen." Danke du unerzogenes Blach!

02.05.2011, 21:53 Uhr     melden



Dunlopp

Ich glaub du und ein paar andere beichter ham die selbe freundin

16.06.2011, 08:04 Uhr     melden


Dunlopp

Mochtegernschonheit=Daniela katzenberger?

16.06.2011, 08:04 Uhr     melden


TheDicktator

Danke, dass es Menschen wie Sie noch gibt. Ich in stolz auf Sie. Hiermit verleihe ich Ihnen die Medal of Honor in allen Ehren. Die Armee, das Land und die Bevölkerung ist stolz auf Sie. Vergessen Sie das nie!

06.01.2013, 16:10 Uhr     melden


aeroOne aus Düsseldorf, Deutschland

Gut bezüglich seiner eigenen Werte,aber ein bisschen misantropisch.. geh mal auf die Straße,da triffst du oft die ehrlichsten und herzensguten Menschen,auch wenn ihr Verhalten anderen Leuten als "asozial" oder sonstig gesellschaftlich inakzeptabel erscheint. Ich weiß genau was du meinst. Diese Verlogenheit hat mich schon mit 13 auf dem Gymnasium angekotzt. Bau dir deine eigene Welt von Anpassung haste eh keine fünf Cent und die anderen werden sich ohnehin nicht ändern oder wie man bei uns im Rheinland sagt: Wat willste maache?

16.06.2019, 11:23 Uhr     melden


VcS

Och, die Anderen ändern sich schon - es ist nur ein sehr langsamer Prozess, der mehr durch Vorbildwirkung als durch Überzeugungsarbeit funktioniert. Wenn man sich vornimmt, jetzt mal eben mit ein paar Argumenten aus dem Gegenüber einen "besseren Menschen" zu machen, dann wird man fast automatisch enttäuscht.

Und nur weil Ansichten und Verhaltensweisen für einen selbst gut funktionieren, heißt das noch lange nicht, dass sie für jemand anderen taugen. Jemandem mit kurzer Aufmerksamkeitsspanne Bücher zu empfehlen bringt nicht viel, und für einen Ghettobewohnner ist Höflichkeit unter Umständen ein Risiko, extra auf die Nase zu bekommen.

16.06.2019, 14:03 Uhr     melden


Absalom aus Frankfurt, Deutschland

Oweh, wie recht Du wahrscheinlich hast.

Meine große Liebe ist vor Wochen ausgezogen. Der Schmerz ist kaum auszuhalten und wird von Woche zu Woche schlimmer. Sie wollte irgendwie keinen dünnhäutigen Typen mehr. Ich kann es auch verstehen. Vor vielen Jahren gab es eine ähnliche Situation. Ich hoffte so sehr, mich wieder verlieben zu können. Und dann passierte das Wunder und ich hab es genauso versaut wie beim letzten Mal. Dieses Mal schneidet der Schmerz tiefer. Ich geh fast drauf dabei. Leider nur fast.

Das nennt sich dann wohl Karma. Ich bekomme, was ich verdiene und bin noch nicht mal in der Lage, es zu ertragen. Bin so todtraurig. Das Schlimme ist, dass ich es wohl wieder und wieder versieben würde. Aber warum?

16.06.2019, 20:56 Uhr     melden


Laubfrosch aus der Hölle, Deutschland

Absalom, Ich glaube es liegt daran das es immer mehr Egoisten gibt!
Und wer nicht Egoist ist, der wird von den Egoisten ausgenutzt!
Folglich bleiben nur 3 möglichkeiten .
Selbst auch Egoist werden
Sich weiter ausnutzen lassen
Allein leben

16.06.2019, 21:31 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der Name seiner Ex

Mein Freund hat den Namen seiner Ex auf seinem Unterarm tätowiert. Ich kenne sie nicht und kannte ihn zu dem Zeitpunkt, als er sich dieses abscheuliche …

Nuttenstiefeltussis auf dem Boden

Ich beichte hiermit, dass ich mir immer den Arsch ablache, wenn ich eine aufgebrezelte Nuttenstiefeltussi sehe und die umknickt und sich ganz gekonnt …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht