Zähneputzen auf der Arbeit

1

Ekel Unreinlichkeit

Ich habe heute Morgen verschlafen und konnte mir nicht die Zähne putzen. Ich nahm dann Zahnbürste und Zahnpasta mit auf die Arbeit. Aber ich muss sagen: der schale Geschmack ist weg, ich fühle mich gut und werde mir deshalb heute die Zähne nicht putzen.

Beichthaus.com Beichte #00008372 vom 26.04.2006 um 18:30:01 Uhr (1 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Obama

Für solche Fälle hab ich Zahnbürste/Zahnpasta auf Arbeit!
Man weiss ja nie wo man aufwacht..

17.09.2008, 07:20 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der Traum vom Klo

Mir (w/21) ist gerade etwas, für mein Alter, ziemlich unangenehmes passiert. Ich habe geschlafen, und als ich um sechs Uhr einmal aufgewacht bin, musste …

Popel an der Türklinke

Wenn ich niesen muss, schmiere ich meinen Popel meistens an die nächste Türklinke, sodass der Nächste, der die Tür aufmacht, meinen Popel an den Händen …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht