Meine durchgeknallte Familie

1

Hass Zorn

Ich hasse meine Familie. Mein Vater ist einfach das größte Arschloch, das es gibt. Ich bin ein gestörter, arroganter Egoist mit schlechten Manieren - was mich ja nicht mal stört. Den ganzen Tag auf Schule bedacht. Meine Mutter ist so eine schizophrene olle Tusse, die den ganzen Tag nichts besseres zu tun hat, als mir zu erzählen, dass Erdnussbutter krebserregend ist und ich Eisenmangel habe. Und so weiter.

Beichthaus.com Beichte #00004563 vom 20.01.2006 um 23:43:36 Uhr (1 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Bist Du inzwischen erwachsen geworden und zuhause ausgezogen?

10.05.2018, 10:25 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Verwandtenbesuche zu Weihnachten

Ich möchte beichten, dass ich dieses Weihnachten das bisher ätzendste Fest hatte. Jedes Jahr ist es dasselbe, erst Heiligabend mit meinen Eltern und …

Die Hackfressen

Kürzlich war ich mit meinem Bruder unterwegs. Da er ein spezielles Äußeres hat, fällt er sehr leicht auf. Beim Einkaufen wurden zwei Typen auf uns …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht