Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

GrüneTanne aus Bischofswerda, Deutschland

Da wünsche ich dir viel Glück für dein Studium und das du so schnell wie möglich eine Frau findest!

21.11.2016, 22:03 Uhr     melden


Truth666

Vor allem hast du als Student keine finanziellen Mittel für Frauen. Als ich Azubi war, bin ich aich gerne zu Nutten, wenn ich eine Gesprächspartnerin wollte.

21.11.2016, 22:05 Uhr     melden


RelaXxx aus Marburg

Und Frauen findet man nur an der Uni? Nicht mal versucht eine draußen zu suchen? Egal die Nutten müssen ja auch ihr Geld verdienen.

21.11.2016, 22:09 Uhr     melden


HzweiO

@Truth666 du solltest mal über deine Frauenwahl nachdenken, wenn die teurer sind als Nutten.

21.11.2016, 22:23 Uhr     melden


Truth666

@HzweiO das sagen wigentlich alle Männer. Auch Bekannte im Büro zum Beispiel. Viele werden in dem Alter aber von Mama und Papa gesponsort, dann geht das. Ich hatte den Luxus nie, weswegen ich zu Nutten gehen musste. Man will ja nicht immer Leben wie ein Mönch, auch wenn Frauen Männer stigmatisieren, die Sex haben. Und zum Thema Wahl. Ich sag bei Frauen immer "Loch ist Loch und der Schwanz hat keine Augen."

21.11.2016, 22:32 Uhr     melden


HzweiO

@Truth666 (welch unpassender Name) Ich weiß nicht, in was für einem Umkreis du lebst, aber ich und auch meine Freundinnen sind nicht darauf angewiesen von Männern gesponsert zu werden. Und wenn bei dir Loch eh Loch ist, dann geh weiter zu Prostituierten und erspare irgend einem netten Mädel eine Erfahrung mit dir. Eine Frau, die ihren Partner liebt, achtet darauf, dass dieser sich finanziell nicht übernimmt.

21.11.2016, 22:44 Uhr     melden


Truth666

HzweiO wie deine Feministenfreundin sagte:" Hede Wahrheit braucht jemanden, der sie ausspricht."
Ich lebe im Saarland. Ich bin einfach Realist. Leute, die natürlich nicht das echte Leben kennen, sehen das anders.
Loch ist Loch ist einfach der Prozess der nicht so strengen Auswahl um Chancen an Partnermarkt zu haben. Ich mache das beste aus dem vorzufindenden Partnermarkt. Wie Luke, der ohne abgeschlossene Jediausbildung das Imperium bekämpft.

21.11.2016, 22:58 Uhr     melden


carassi

Tja truth, welche seriöse, aufrechte, selbstbewusste, unabhängige Frau wünscht sich nicht nen frauenfeindlichen Macho als Partner..

21.11.2016, 23:23 Uhr     melden


Ragno

Ausserhalb der Uni gibt es keine Welt! Alles spielt sich nur an der Uni ab und nur da gibt es Frauen zu finden. Ernsthaft, wieso schaust nichtmal außerhalb der Uni nach Frauen? Gibt viele Möglichkeiten. Geh mal in eine Bar oder Veranstaltung. Das ist besser als sein ganzes Geld zu verschleudern. Viel Erfolg bei der Suche.

21.11.2016, 23:43 Uhr     melden


Menace

Achso, bist scheinbar auf der berühmten Raumstation für Elektrotechnik, oder warum kommt außer anderen Studenten desselben Fachs scheinbar niemand in Frage ? Ich hab auch mal studiert, nicht eine einzige Frau in meinen Kursen kennengelernt die Single gewesen wäre, hat aber nicht weiter gestört, es gibt andere an der Uni, es gibt Bars, Kneipen, Diskotheken, sogar Supermärkte oder was weiß ich wo man alles jemanden kennenlernen kann. Muss doch nicht im Studiengang sein, oder willst du später im Berufsleben auch nur in der eigenen Firma nach einer Frau suchen ? Dann hoffe ich für dich, dass du nicht auch noch auf einer Raumstation arbeiten wirst.

21.11.2016, 23:43 Uhr     melden


Sauhaufen1

Ich hege den Verdacht, dass es nicht an mangelnder Zeit liegt, dass der Beichter keine abkriegt, sondern bezahlen muss. Man muss auch mal an sich selber arbeiten, anstatt irgendwelche Pseudogründe vorzuschieben.

22.11.2016, 01:22 Uhr     melden


Truth666

@carassi wie gesagt im Büro sehen alle in meinem Alter das auch so. Im Sportverein auch oder auf Meetings, wo ich Leute aus anderen Betriebe treffe. Die verdienen entweder genug, werden in der Familie gesponsort oder geben alles Geld für Frauen aus und können sich sonst nix leisten, während die Frau sorgenfrei lebt. Alles andere kenn ich nur aus dem Netz oder TV.

22.11.2016, 06:22 Uhr     melden


carassi

Ich kann mich nur wiederholen. Welche selbstbewusste unabhängige Frau sucht sich schon nen frauenfeindlichen chauvinistischen Mann. Das trifft auch auf deine Kollegen zu.
Und Meinungen anderer Menschen sind jetzt nicht unbedingt ne Legitimation für diese Meinung. Es gibt Rechtsradikale, die nur andere Rechte im sozialen Umfeld haben. Das macht dieses Weltbild nicht sinnvoller.

22.11.2016, 06:33 Uhr     melden


Truth666

Richtig Carassi und ich bin im frauenfeindlichen MMA-Club, wo aber trotzdem Frauen sind. In meinem Betrieb sind auch nur Frauenhasser. Trotzdem arbeiten da Frauen. Richtig du hast es erkannt.

22.11.2016, 06:44 Uhr     melden


Truth666

Komoscherweise sehe ich immer mehr, die sich mit Autos, Freizeitgestaltung, Urlauben etc für Frauen verschulden oder Nebenjobs haben. Bei den Frauen, die ich kenne ises auch so, dass ihre Partner alles Geld für sie ausgeben. Was genau hängt vom Beruf ab (beim Hilfsarbeiter der Saufabend, beim Abteilungsleiter der Urlaub) pleite sind die Kerle aber chronisch oder arbeiten sich als Azubi/Student mit drei Nebenjobs kaputt. Klar sind das nur Fallbeispiele, deren Summe ergibt aber den Schnitt und da ist klar, Frauen machen dich arm.

22.11.2016, 07:05 Uhr     melden


eumel7044

Ich habe auch etech studiert. Ist aber schon etwas her und das mit den Weibern stimmt. Habe dann halt eine durchgenudelt, die ein anderes Fach studiert hat. Die Frage, die du dir stellen musst ist aber, ob Nutten nicht billiger sind als eine Freundin. Mit meiner Lebenserfahrung kann ich das nur blind unterschreiben. Die Nutte nimmt das Geld und bumst mit dir. Danach gehst du. Kein großartiges Gelaber. Du bist entsaftet und konzentrierst dich wieder voll aufs Studium. Gute Noten sind wichtig. Ich hatte damals einen Schnitt von 1.3 mit Preis und dem ganzen Mist und konnte mir meine Jobs immer aussuchen. Eine Freundin will dagegen Beschäftigung/Bespaßung. Die können sich nämlich nur sehr schlecht selbst beschäftigen. Das kostet zwar nicht unbedingt Geld aber immer viel Zeit. Mindestens 2 Stunden pro Tag, am Wochende sechs und mehr. Dafür darfst du dann auch mal einlochen. Allerdings ist das ständige Gelabere/Gelästere von Frauen meist nur schwer zu ertragen. Rechne das einfach mal durch. Was ggf. gehen könnte wäre eine asiatische Kommilitonin. Davon gab es bei uns reichlich. Die sind sehr devot und sagen auch nichts wenn du dich einfach mal ne Woche nicht meldest.

22.11.2016, 08:04 Uhr     melden


Awam

Also Frauen kosten vielleicht Geld, aber ob sie arm machen - das ist eine andere Frage. Mit einer liebevollen Partnerin zusammen zu leben, Zuneigung Liebe und Vertrauen zu erfahren und vielleicht eine Familie gründen würde ich bei allen Kosten nicht als "arm machen" bezeichnen.

22.11.2016, 08:05 Uhr     melden


Claudi31

Warum muss man in der heutigen Zeit zu Prostituierten gehen, obwohl es sämtliche Datingportale gibt, die unverbindlichen Sex möglich machen?! Ist vielleicht etwas zeitintensiver dort eine Frau "kennenzulernen", schont aber deine Geldbörse. Es ist sogar möglich, dass sich hieraus eine Beziehung entwickeln kann.

22.11.2016, 08:26 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Tijuana

Kannst du zum Druck Abbau nicht einfach wichsen, wie andere Leute auch?
Jeder vernünftig denkende Mensch weiß von vornherein, dass der Frauenanteil in einigen Studiengängen höher bzw. niedriger ist als in anderen; also lass bitte das Gerede von wegen es sei nur zum Teil deine Schuld... Man kann Frauen auch bei Partys, beim Sport, beim ausgehen, im Park oder über Freunde kennen lernen. Du bist vermutlich volljährig und wohl auch halbwegs intelligent, also krieg dich und dein Verhalten bitte so langsam unter Kontrolle. Gibt es nicht irgendwelche kuriose Apps oder Websites, auf denen man unverbindliche OneNightStands oder so kennen lernen kann? Hihi... Naja, du schädigst nur dich selbst und niemand anderen, von daher Absolution und alles Gute für dein Studium!

22.11.2016, 08:51 Uhr     melden


AusNuernberg

Bei einigen Kommentaren von Männern hier, bin ich froh, dass sie zu Prostituierten gehen! Die anderen Frauen werden nicht belästigt und die Prostituierten verdienen ihr Geld! Besser so für alle. Außer vielleicht wenn in 30 Jahren doch mal andere Dinge wie sex in den Vordergrund rücken und sich dann der Mann plötzlich doch jemand zum reden, gemeinsam unternehmen und beistehen wünscht... Das kann man nämlich nicht mit Geld bezahlen wie Sex! Zum Beichter : wenn es dir nur um Sex geht, dann mach ruhig weiter so du schadest ja niemanden (außer deinen Geldbeutel). Wenn du nähe und Zuneigung brauchst such dir eine freundin, datingportale sind ein guter Tipp! Und das was die Leute hier mit Geld und Zeit schreiben ist stark übertrieben! Schau mal in die Welt, auf seine Mitstudentin usw. Die schaffen es ja auch anscheinend irgendwie!

22.11.2016, 09:51 Uhr     melden


Herr_Mauer

Es gibt genügend Leute, die auf einer Pimmelburg studiert haben und nicht in den Puff gehen. Kleiner Tipp: Studentenparties bei Unis mit Grundschulpedagogik sind immer gut. Verzweifelte Frauen werfen sich einem an den Hals. Desweiteren empfehle ich Dir, Wörter wie "konvergieren" oder "magentische Suszeptibilität" nicht in Gegenwart von Frauen zu verwenden, es sei denn Du möchtest viel Platz um Dich rum haben oder es handelt sich um ein Nerdweibchen, auf das Du aber nicht zu stehen scheinst.
Arbeite an Dir, mache Sport, zieh dein karriertes Hemd aus und dann sollte es passen.

22.11.2016, 12:26 Uhr     melden


Bolle84

Ich kann Dein Problem nicht wirklich nachvollziehen, wenn es um den reinen Sex geht, der liegt doch sinnbildlich auf der Straße, wenn Du jetzt körperlich nicht vollkommen aus der Norm fällst. Ich vermute, dass Dich die Angst hemmt einen Korb zu bekommen. Wenn Du das ablegst, brauchst Du keine Huren mehr.

22.11.2016, 13:22 Uhr     melden


KingKurt

Ich kann manche Kommentare hier wirklich net verstehen. Glaubt ihr denn wirklich, wenn sich die Mgl. ergeben würde, würde der Beichter nicht bei ner Fereundin zugreifen?!? Ich denke die Gründe liegen breit gestreut: erstmal wird der durchschnittliche Etech-Student wohl nicht so dem Modeltyp entsprechen, das Studium ist kein Urlaub und eine Frau kennen zu lernen, heißt Zeit mit ihr zu verbringen und eben auch Geld für sie auszugeben - sie wird dabei nicht mit offenen Händen da stehen, aber man geht ja mal essen oder schenkt was; einfach, weil man es ja auch selbst so will. So sind eben die Prioritäten anders gesetzt, denn Arbeiten geht er ja schließlich auch noch! Und für die Mädels hier fällt es wahrscheinlich zu glauben, aber eine "seriöse, aufrechte, selbstbewusste, unabhängige Frau" ist vielleicht auch nicht jederMann´s Ziel und wenn, dann ist dieses Mädel auch nicht so einfach zu finden. Ohne Versuche findet man das nun auch nicht raus - womit wir uns wieder im Kreis der zu investierenden Zeit usw drehen. Er wird das sicher in der Anfangszeit auch so probiert haben...auf Dauer sind da aber Nutten unkompliziert! Sex und gehen. Ich weiß ja nicht wie es Euch geht, aber ich habe dort nicht ein Wort gelesen was mit Nähe usw zu tun hat...nur "obwohl ich mich so sehr nach Brüsten und einer Vagina sehne". Absolution erteilt und viel Erfolg beim Studium und in der Welt nach dem Master!

22.11.2016, 13:39 Uhr     melden


NiggerFaggot

Hääää...Dreh den Spieß einfach um, dann kriegst du Geld & PUSSY

22.11.2016, 15:02 Uhr     melden


xjudgex

man findet auch frauen, die nicht studieren und an der hochschule in deinem bereich sind. musst dafür halt mal in die welt raus. wenn du allerdings eher beichten willst, dass du zu feige und faul bist, eine frau zu erobern/kennenlernen, dann solltest du das ersparte deiner eltern lieber für dein studium aufwenden und dich selbst auf handbetrieb schalten.

22.11.2016, 16:12 Uhr     melden


6erferdl

Blöder Hinweis, ist mir bewusst, aber das billigste ist doch der gute alte Handbetrieb.

23.11.2016, 00:03 Uhr     melden


Mesut

Ich nehme mal an, du bist auf meiner Uni .Gibt es denn da auf der ganzen Universität, keine anderen Studentinnen die du nageln kannst

23.11.2016, 23:49 Uhr     melden


mssileas aus Wien, Österreich

Und mal auf fachübergreifende Partys gehen oder so? Keine Option?

28.11.2016, 13:13 Uhr     melden


baer6666 aus Wien, Österreich

Das ist ja wirklich eine traurige Situation! Natürlich volle Absolution!

01.01.2017, 23:02 Uhr     melden


Melde dich an, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Schlimme Erfahrung im Sexkino

Ein Arbeitskollege erzählte mir, dass er regelmäßig in der Mittagspause in ein Sexkino geht. Das musste ich (32) mir dann kurz vor Ostern doch mal …

Verlangen nach Gangbangs

Ich beichte, dass ich mit meinem Ex-Freund häufiger richtige Gangbangs gemacht habe. Zwischen 2-5 Männer waren dabei, hin und wieder auch weitere Frauen …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht